MilesAndMore
HOTLINE: 06024 / 6718 0 (MO-SO 9-20 UHR)
Ausland: +49 6024 6718 0

Kommandeursinseln / Russland

Die Kommandeurinseln sind eine Inselgruppe zwischen den Aleuten im Osten und dem Nordteil der Halbinsel Kamtschatka im Westen, am Südrand des nordpazifischen Beringmeers. Im Jahre 1741 wurden sie von Vitus Bering im Rahmen der Zweiten Kamtschatkaexpedition entdeckt. Ursprünglich waren die Inseln unbewohnt und wurden erst um 1925 von alëutischen Einwanderern besiedelt die sich zum Seehund- und Walfang hier niederließen. Die Inseln gehören heute zu Ostsibirien und werden von asiatischen Pelztierjägern und -händlern bewohnt. Die mit Abstand größte Insel der Gruppe ist die Beringinsel.

Die Inseln sind vulkanischen Ursprungs und gehören zum nördlichen Teil des sog. Pazifischen Feuerrings. Durch ihre recht gebirgige Beschaffenheit weisen sie nur eine spärliche Vegetation auf. Von den Vulkanen sind einige heute noch tätig. Vogelliebhaber kommen auf den eher kargen Inseln jedoch auf ihre Kosten. Im Nordwesten liegt die kleine Vogelinsel Toporok. Auf dem oberen Plateau brüten Tausende von Gelbschopflunden sowie Beringmöwen in den unteren Strandbereichen.


Kreuzfahrt Angebote zum Hafen Kommandeursinseln / Russland

0 Routen:
Anfahrtshafen: Kommandeursinseln
Filtern
  • Anzahl Nächte


  • Zielgebiete
  • Reiseland
  • Abfahrtshafen
  • Zielhafen
  • Anfahrtshafen


  • Reederei
  • Schiffe
  • Bordsprache
  • Bewertungen

  • Themen
  • Schiffsart
Zu Ihren Suchkriterien sind leider keine Termine vorhanden.
  • JetFleet