MilesAndMore
HOTLINE: 06024 / 6718 0 (MO-SO 9-20 UHR)
Ausland: +49 6024 6718 0

Isla Santa María, Galapagosinseln / Galapagosinseln

Die Isla Santa María ist auch bekannt unter dem Namen Floreana. Wie der Name schon sagt, ist die Planzenwelt auf dieser Insel besonders ausgeprägt. Die Insel zählt zu den ältesten der Galapagos-Inseln. Auf der Insel gibt es außerdem einige Überreste alter Niederlassungen, deren Entstehungsdatum allerdings noch nicht feststellt werden konnte. Vermutlich wurde die Insel im 18. Jhd. erstmals besiedelt. Im 2. Weltkrieg und einige Zeit noch danach war die Insel eine Sträflingskolonie. Floreana war die erste Galapagos-Insel mit einem Postamt. Es entstand im 18. Jhd. und ist bis heute in Betrieb.

Bis heute ist die Besiedlung der Insel sehr gering. Es gibt mehrere kleinere Siedlungen, darunter Puerto Velasco Ibarra, wo es Infratsruktur gibt und Möglichkeiten zum Einkaufen. Von dort aus kann man verschiedene Wege starten, um dei Insel genauer kennen zu lernen. Corona del Diabolo ist ein kleiner versunkener Krater, der sich zum Schnorcheln eignet. Die Punta Cormorán ist ebenfalls eine häufige Anlegestelle. Hier findet sich einer der schönsten Strände der Insel, und etwas weiter entfernt eine Lagune, wo sich die schöne Tier- und Pflanzenwelt der Insel vereint befindet.

Bilder zum Hafen Isla Santa María, Galapagosinseln / Galapagosinseln


Kreuzfahrt Angebote zum Hafen Isla Santa María, Galapagosinseln / Galapagosinseln

0 Routen:
Anfahrtshafen: Isla Santa María, Galapagosinseln
Filtern
  • Anzahl Nächte


  • Zielgebiete
  • Reiseland
  • Abfahrtshafen
  • Zielhafen
  • Anfahrtshafen


  • Reederei
  • Schiffe
  • Bordsprache
  • Bewertungen

  • Themen
  • Schiffsart
Zu Ihren Suchkriterien sind leider keine Termine vorhanden.
  • JetFleet