MilesAndMore
HOTLINE: 06024 / 6718 0 (MO-SO 9-20 UHR)
Ausland: +49 6024 6718 0

Holy Island / Grossbritannien

Lindisfarne, auch „Holy Island“ genannt, ist eine Gezeiteninsel in England, an der Nordostküste Northumberlands. Im 7. Jahrhundert gründete der irische Mönch St. Aidan auf dieser Insel das Kloster Lindisfarne. Die Insel ist heute mit der Küste durch eine nur bei Niedrigwasser befahrbare unbefestigte Straße verbunden.


Kreuzfahrt Angebote zum Hafen Holy Island / Grossbritannien

0 Routen:
Anfahrtshafen: Holy Island
Filtern
  • Anzahl Nächte


  • Zielgebiete
  • Reiseland
  • Abfahrtshafen
  • Zielhafen
  • Anfahrtshafen


  • Reederei
  • Schiffe
  • Bordsprache
  • Bewertungen

  • Themen
  • Schiffsart
Zu Ihren Suchkriterien sind leider keine Termine vorhanden.

Ein großer Teil der Insel ist heute Vogelschutzgebiet. Hier leben bis zu 300 Vogelarten, sowohl einheimische als auch Zugvögel. Von dem im 11. Jahrhundert errichteten Benediktinerkloster, dem Nachfolger des Gründerklosters Lindisfarne, sind heute noch Ruinen zu besichtigen. Auf einem steil ansteigenden Hügel befinden sich die Reste von Lindisfarne Castle, das um das Jahr 1540 zum Schutz des Hafens gegen schottische Angriffe errichtet wurde. Die Ruine wurde 1903 in ein Privathaus umgebaut. Bewundern kann man hier auf der Insel auch die hölzernen Bootshäuser mit ihren bizarr gewölbten Dächern. Vor allem Tagestouristen kommen hier her, nur wenige Pensionen, Hotels und Pubs gibt es, Lindisfarne ist ein Hort der Ruhe.

  • JetFleet