MilesAndMore
HOTLINE: 06024 / 6718 0 (MO-SO 9-20 UHR)
Ausland: +49 6024 6718 0

Heimaey, Vestmannaeyiar Island / Island

Heimaey ist eine Hafenstadt mit rund 4.500 Einwohnern auf der gleichnamigen Insel, zur Gruppe der Vestmannaeyjar („Westmännerinseln“) gehörig. Diese Inselgruppe südlich von Island wurde im Jahre 1973 weltbekannt als ein großer Vulkanausbruch mit einer 1600 m langen Lavaspalte einen Großteil der Stadt Heimaey zerstörte. Die Lavamassen konnten nur durch den Einsatz von Wasserpumpen, gespeist durch Meerwasser, gestoppt werden. Dadurch wurde auch die Zerstörung des Hafens verhindert. Ohne diesen wäre auch der Fischfang, als Haupterwerb der Bevölkerung, nicht mehr möglich gewesen und die Besiedlung der Stadt hätte somit ein jähes Ende gefunden. Ganz im Gegenteil zählt Heimaey heute zu den reichsten Gemeinden Islands.

Zu den Sehenswürdigkeiten gehört heute der 1973 entstandene „Feuerberg“ Eldfell (der „neuste Berg der Welt“). Die von der Lava verschütteten Häuser werden inzwischen als „Pompeji des Nordens“ wieder ausgegraben. Am ersten Augustwochenende des Jahres wird in Heimaey ein dreitägiges Fest gefeiert zu dem auch viele Besucher vom Festland kommen.


Kreuzfahrt Angebote zum Hafen Heimaey, Vestmannaeyiar Island / Island

61 Routen:
Anfahrtshafen: Heimaey, Vestmannaeyiar Island
Filtern
  • Anzahl Nächte


  • Zielgebiete
  • Reiseland
  • Abfahrtshafen
  • Zielhafen
  • Anfahrtshafen


  • Reederei
  • Schiffe
  • Bordsprache
  • Bewertungen

  • Themen
  • Schiffsart
* Die Ermäßigung bezieht sich auf den (ehemaligen) Katalogpreis des Veranstalters.
  • JetFleet