MilesAndMore
HOTLINE: 06024 / 6718 0 (MO-SO 9-20 UHR)
Ausland: +49 6024 6718 0

Essaouria / Marokko

Essaouira, die andalusisch anmutende Hafenstadt, liegt an der Westküste Marokkos, früher Mogador genannt. Sie galt als einer der bedeutendsten Handelsplätze Marokkos. Erst als Timbuktu durch Frankreich besetzt und damit der Transport von Waren durch die Sahara unterbrochen wurde, wandelte sich seine Bedeutung.
Die Ursprünge von Essaouira als Handelplatz und der Hafen gehen auf Hanno (karthagischer Admiral um 465 v. Chr.) zurück, der hier Halt gemacht haben soll.
Der Hafen ist einer der lebhaftesten und geschäftigsten Plätze von Essaouira, hauptsächlich wenn die Fischer mit ihren Booten zurückkommen und ihren Fang abladen. Dann hat man Gelegenheit, den Menschen bei ihrer Arbeit zu zuzusehen: Fischer die ihre Netze reparieren, oder Docks, in denen Schiffe aus Holz gebaut oder repariert werden.
Wie eine Fata Morgana thront Essaouira auf einem lang gestreckten Felsen am Meer. Ein Gebilde aus Sonne und Licht, in dem die weiß gekalkten Häuser schattenlos mit dem Dunst der Atlantikbrandung verschmelzen.

Von einzigartiger Schönheit ist die von Burgmauern und Zinnen umgebene Altstadt mit ihren gemütlichen Restaurants, quirligen Gassen und idyllischen Plätzen.
Die Stadt zählt durch ihre vollständig erhaltene Medina (Altstadt) und mit ihren langen Sandstränden zu den schönsten Orten am Atlantik.
Skala de la Kasbah: Zu dieser alten portugiesischen Festungsanlage gelangt man über den Place Moulay Hassan und die Rue de la Squala. Sie ist von Türmen flankiert und besitzt sehr gut erhaltene, in Spanien (1743) gefertigte Bronzekanonen.


Kreuzfahrt Angebote zum Hafen Essaouria / Marokko

0 Routen:
Anfahrtshafen: Essaouria
Filtern
  • Anzahl Nächte


  • Zielgebiete
  • Reiseland
  • Abfahrtshafen
  • Zielhafen
  • Anfahrtshafen


  • Reederei
  • Schiffe
  • Bordsprache
  • Bewertungen

  • Themen
  • Schiffsart
Zu Ihren Suchkriterien sind leider keine Termine vorhanden.
  • JetFleet