MilesAndMore
HOTLINE: 06024 / 6718 0 (MO-SO 9-20 UHR)
Ausland: +49 6024 6718 0

Duisburg / Deutschland

Duisburg liegt am Niederrhein im westlichen Ruhrgebiet. Die kreisfreie Stadt ist die fünftgrößte Stadt Nordrhein-Westfalens. Der Hafen mit seinem Zentrum im Stadtteil Ruhrort gilt als größter Binnenhafen Europas. Die Wasserwege verbinden duisport mit weiten Teilen Mittel- und Osteuropas. Für die Nordsee-Häfen - insbesondere Rotterdam und Antwerpen - ist duisport ein strategisch bedeutender Hafen.

Sehenswürdigkeiten:
Das Wilhelm-Lehmbruck Museum – Zentrum Internationaler Skulptur. Ausgehend vom Werk des Duisburger Künstlers Wilhelm Lehmbruck wird in einem 1964 von seinem Sohn entworfenen Museumsbau eine europaweit einmalige Sammlung moderner Bildhauerei sowie Malerei gezeigt.
Das Kultur- und Stadthistorisches Museum ist mit der Mercator-Sammlung in einem ehemaligen Getreidespeicher am Innenhafen untergebracht.
Das Museum der Deutschen Binnenschifffahrt ist in einem ehemaligen Jugendstil-Hallenbad in Ruhrort beheimatet, dazu gehören 2 historische Dampfschiffe, die im Ruhrorter Hafen ankern.
Das Museum Küppersmühle – Sammlung Grothe zeigt Gegenwartskunst in einem von Herzog & de Meuron umgestalteten Innenhafen-Getreidespeicher.
Das Atlantis-Kindermuseum: eine Kindererlebniswelt im Werhahn-Speicher am Innenhafen.
Das Duisburger Rathaus geht zurück auf den mittelalterlichen Könighof, der an derselben Stelle gestanden hat. Das heutige, im Stil der Frührenaissance errichtete Gebäude, wurde 1902 fertig gestellt.
Die Salvatorkirche befindet sich auf dem Gelände des mittelalterlichen Königshofes beziehungsweise des späteren Königsplatzes. Hier stand erstmals im neunten Jahrhundert eine einschiffige Holzkirche, die später durch eine dreischiffige Kirche ersetzt wurde. Seit 1571 ist die am Innenhafen gelegene Salvatorkirche evangelisch.
In die katholische Karmelkirche von 1961, gelegen am Innenhafen, wurden Teile der im Krieg zerstörten Minoritenkirche von 1513 integriert.
1153 wurde die Marienkirche als erste Niederlassung des Johanniter-Ordens in Deutschland errichtet. Der heutige klassizistische Bau geht zum größten Teil auf das Jahr 1802 zurück.
Die Abtei Hamborn mit der Abteikirche St. Johann Baptist geht auf das 11./12. Jahrhundert zurück, ein Vorgängerbau ist von 900. Die Abtei gehört zum Prämonstratenser-Orden.
Die spätromanische katholische Dorfkirche St. Dionysius in Mündelheim wurde 1221 erbaut.
Das am Rande des Innenhafens gelegene Dreigiebelhaus, errichtet 1536, ist das älteste noch erhaltene Wohngebäude Duisburgs.
Der ältere Gebäudeteil des Amts- und Landgerichts Duisburg wurde 1876 im Stil der Neorenaissance fertiggestellt.


Kreuzfahrt Angebote zum Hafen Duisburg / Deutschland

6 Routen:
Anfahrtshafen: Duisburg
Filtern
  • Anzahl Nächte


  • Zielgebiete
  • Reiseland
  • Abfahrtshafen
  • Zielhafen
  • Anfahrtshafen


  • Reederei
  • Schiffe
  • Bordsprache
  • Bewertungen

  • Themen
  • Schiffsart
* Die Ermäßigung bezieht sich auf den (ehemaligen) Katalogpreis des Veranstalters.
  • JetFleet