MilesAndMore
HOTLINE: 06024 / 6718 0 (MO-FR 9-18 UHR)
Ausland: +49 6024 6718 0

Dresden / Deutschland

Die Stadt Dresden mit ihren 481.000 Einwohnern liegt in einer leicht hügeligen Landschaft zwischen der Sächsischen Schweiz und Meißen. Die Elbe ist neben dem Rhein die verkehrsreichste Wasserstraße Deutschlands. In Dresden hat auch die älteste Raddampferflotte der Welt ihre Heimat.
Trotz der Zerstörungen im Zweiten Weltkrieg hat die Altstadt von Dresden nichts an ihrer Anziehungskraft verloren.

Sehenswürdigkeiten:
Der Wiederaufbau des Stadtzentrums findet sein bekanntestes Symbol in der Dresdner Frauenkirche, jenem prachtvollen barocken Kuppelbau der nun wieder die Dresdner Stadtsilhouette prägt. Sie stellt einen der Höhepunkte des protestantischen Kirchenbaus in Sachsen und ein Meisterwerk des europäischen Barock dar.
Der Zwinger, Dresdens schönstes barockes Bauwerk, befindet sich im Zentrum der Altstadt. Es zählt zu den bedeutendsten Bauten des Spätbarock in Europa. Das Kronentor mit der vergoldeten Haube ist zu einem der Dresdner Wahrzeichen geworden. Die Bezeichnung »Zwinger« rührt von der ursprünglichen Lage zwischen äußerer und innerer Festungsmauer her. Mit bezaubernden Wasserspielen und seiner traumhaften Kulisse lädt der Zwingerhof zum Verweilen ein. Der Zwinger beherbergt heute kostbare Sammlungen weltberühmter alter Meister, die Rüstkammer, die Porzellansammlung, das Tierkundemuseum und den Mathematisch-Physikalischen Salon.
Die Semperoper reicht bis in die Renaissance zurück. Sie wurde 1838 von dem Architekten Gottfried Semper errichtet, brannte 1869 ab, und wurde 1871-1878 unter der Leitung von Sempers Sohn im Stil der italienischen Renaissance wieder neu aufgebaut.
Aus einer romanischen Burganlage aus dem 13. Jahr. auf die auch der heute 100 Meter hohe Hausmannsturm zurückgeht, entstand im 16. Jahrhundert ein prachtvolles Renaissanceschloss. Im Zweiten Weltkriegs brannte es bis auf die Grundmauern nieder. Der größte Teil der kostbaren Innenausstattung ging verloren. Der Hausmannsturm kann bestiegen werden und bietet einen faszinierenden Rundblick über das Stadtzentrum.
Die spätbarocke Hofkirche mit ihrem eindrucksvollen Turm entstand zwischen 1738 bis 1754. 78 Steinfiguren schmücken Balustraden und Nischen. Sehenswert sind im Inneren u.a. die Rokokokanzel von Baltasar Permoser, die Silbermannorgel, das Hochaltarbild von Anton Raffael Mengs und die vier Grufträume mit 49 Sarkophagen katholischer Herrscher Sachsens sowie das Herz »August des Starken«, dessen Leib in Krakau ruht.
Die protestantische Kreuzkirche verdankt ihren Namen einer Kreuzreliquie, die im 14. Jahrhundert nach Dresden kam. Der 92 Meter hohe Turm an der monumentalen Westfront ist Besuchern zugänglich.
Das Albertinum verdankt seinen Namen dem kunstsinnigen sächsischen König. Mit dem Umbau des alten Zeughauses entstand 1884 bis 1887 ein langgestrecktes Gebäude im Stil der Hochrenaissance. Vom Zeughaus blieben eine 75 Meter lange, durch toskanische Säulen geteilte Halle im Erdgeschoß und zwei Rustika-Portale erhalten. Es beherbergt die Galerie Neue Meister, die Skulpturensammlung und das Münzkabinett. Außerdem präsentiert es zahlreiche Sonderausstellungen.

Zielgebiete zum Hafen Dresden / Deutschland

Eine Kreuzfahrt auf der Donau gewährt Einblicke in Kultur und Geschichte Bei Donaukreuzfahrten erleben Sie eine 3.000-jährige Geschichte hautnah:, Kaiser und Könige hinterließen ihre Spuren in prachtvollen Residenzstädten und wunderschönen Kirchen, die Sie auf Ihren Landgängen kennenlernen. Lassen Sie sich beispielsweise auf einer Flusskreuzfahrt auf einem Schiff der Reedereien A-Rosa, Nicko Cruises oder Amadeus begeistern von den Metropolen Wien, Budapest und Bratislava. Auf einer Flussreise auf der Donau lernen Sie eventuell auch die bezaubernde Stadt Passau kennen.Eindrucksvolle Landschaften zieren die Ufer der Donau: Die Flusskreuzfahrten führen durch naturbelassene Regionen wie dem gewundenen Donautal, vorbei an unberührten Auwäldern oder schroffen Felsformationen, die unzählige Wildarten und Zugvögel beherbergen. Die schöne blaue Donau ist der zweitlängste Strom in Europa. Sie entspringt im Schwarzwald und mündet im ausgedehnten und beeindruckenden Donaudelta ins Schwarze Meer.
 
Eine Elbe-Kreuzfahrt zu unternehmen bedeutet, einen Fluss kennenzulernen, dessen jahrhundertealte Geschichte schon von jeher die Menschen faszinierte. Architektonische Meisterwerke und nicht zuletzt eine einzigartige Fluss-Landschaft verzaubern die Flusskreuzfahrer. Ob weite Wiesen in Böhmen, steile Schluchten im Elbsandsteingebirge, barocke Gartenanlagen in Wörlitz: einfach alles bei dieser Flusskreuzfahrt wird Sie begeistern. Natürlich ist das atemberaubende „Elbflorenz“ Dresden mit Frauenkirche und Semperoper ein Reiseziel, das auf dem Programm Ihrer Elbe-Flusskreuzfahrt steht. Die grandiosen Sehenswürdigkeiten sind ebenso reizvoll wie die lebendige Altstadt und das brodelnde Nachtleben der Stadt. Ihr Kreuzfahrt-Schiff bringt Sie auch rund um Dresden zu wunderschönen barocken Bauwerken wie dem Sommersitz des Kurfürsten August Friedrich III. von Sachsen, Schloss Pillnitz. In der herrlichen Landschaftskulisse der Sächsischen Schweiz gelegen, erleben Sie hier die einzigartige Verbindung von verträumtem Naturschauspiel und Kultur in Vollendung, wie sie Sie bei Ihrer gesamten Flussreise auf der Elbe begleitet. Herrliche Panorama-Blicke belohnen die Spaziergänge durch die Elbe-Landschaft, die Wälder und Berge, die Felsformationen und den weiten Fluss. Ihre Flusskreuzfahrt über die Elbe führt Sie außerdem in das mittelalterliche Prag mit der weltberühmten Burg, dem Hradschin, (Prager Fenstersturz), der Karlsbrücke und dem interessanten Nationalmuseum. Und viele weitere spannende Orte wie die Porzellanstadt Meißen, die Lutherstadt Wittenberg und die eleganten Seebäder der Ostsee erwarten Sie bei dieser Elbe-Flusskreuzfahrt und wechseln sich mit der atemberaubenden und facettenreichen Landschaft ab. Ihre Kreuzfahrt starten Sie zum Beispiel in Hamburg, Kiel Berlin, Basel, Amsterdam, Düsseldorf oder Prag.An Bord Ihres Kreuzfahrtschiffes können zwischen den ausgedehnten Landgängen entspannen und sich verwöhnen lassen. Vom „Schicksalsstrom“ Elbe werden Sie wunderbare Reiseerlebnisse mit nach Hause nehmen.
 

Routenliste zum Hafen Dresden / Deutschland

10 Routen:
Anfahrtshafen: Dresden

Filtern

  • Anzahl Nächte


  • Zielgebiete
  • Reiseland
  • Abfahrtshafen
  • Zielhafen
  • Anfahrtshafen


  • Reederei
  • Schiffe
  • Bordsprache
  • Bewertungen

  • Themen
  • Schiffsart
* Die Ermäßigung bezieht sich auf den (ehemaligen) Katalogpreis des Veranstalters.