Miles & More Logo
HOTLINE: +49 6024 6718 0
MO-SO von 9-20 UHR

Bewertungen und Erfahrungen mit AIDAsol

AIDA Cruises: AIDAsol Gesamtbewertung

93 %
4.3 / 5 (414)
AIDAsol
zu den Reisen mit der AIDAsol

Kreuzfahrt- und Schiffsbewertung

4.2 / 5 Reiseroute
4.6 / 5 Schiff
4.4 / 5 Kabine
4.3 / 5 Restaurant / Essen
4.1 / 5 Unterhaltung / Sport / Wellness
4.4 / 5 Service an Bord

AIDAsol Erfahrungen unserer Kunden

Bewertung der Reiseroute

4.5 / 5
Ihre Reiseroute
3.8 / 5
Landausflüge
Werner
Altersgruppe: 65-70
Verreist als Paar
Für uns waren die interessanten Ziele A Coruña, Gijón und Bilbao, und der jeweilige Besuch hat sich sehr gelohnt. Southampton, Verdon-sur-mer und Brest boten wenig Sehenswertes. Cherbourg konnte aus Wettergründen nicht angelaufen werden. Organisierte Landausflüge wurden nicht in Anspruch genommen. Die Liegeplätze waren meist etwas entlegen und selten in angenehmer Umgebung. Von AIDA angebotene Shuttleservices sind mittlerweile nicht mehr preisgünstig. Man konnte sich aber, außer in Southampton, auch ohne behelfen. Weiterlesen...
Friedrich
Altersgruppe: 65-70
Verreist als Familie
Es war für den Sommer ziemlich schattig. Die Zusammenstellung der Häfen war interessant (England, Schottland, Shetland-Inseln, Norwegen). Leider waren die interessanten Landausflüge bereits ausgebucht, so dass wir auf eigene Faust los mussten. Manche Orte waren interessant, andere weniger. Weiterlesen...

Schiffsbewertung

4.6 / 5
Zustand des Schiffes
4.6 / 5
Sauberkeit
4.6 / 5
Das Schiff allgemein
Renate
Altersgruppe: 70+
Verreist als Single
Ich reise immer allein und nehme eine Außenkabine, die Fenster waren mit Sand und nicht sehr sauber, aber in der heutigen Zeit ist man schon froh mit dem was man bekommt. Weiterlesen...
Werner
Altersgruppe: 65-70
Verreist als Paar
Auf AIDAsol waren wir jetzt zum 3. Mal zu Gast und daher mit der gefälligen Einrichtung und den Möglichkeiten an Bord recht gut vertraut. Das Schiff wurde wie bisher überall fortlaufend in Schuss gehalten, auch wenn man bei genauerem Hinschauen jetzt doch eine Menge Abnutzungserscheinungen bemerken konnte. Das ist aber sicher normal, und nach unserer Rückkehr nach Hamburg ging es auch vor der nächsten großen Fahrt (Weltreise) erst mal ins Trockendock zur Überholung. Wir haben uns an Bord jedenfalls wie auf allen AIDA Fahrten auch diesmal sicher und recht wohl gefühlt. Weiterlesen...

Bewertung der Kabine

4.4 / 5
Kabinenausstattung
4.1 / 5
Platzangebot
4.6 / 5
Sauberkeit
4.6 / 5
Kabinenpersonal
4.6 / 5
Die Kabine allgemein
Werner
Altersgruppe: 65-70
Verreist als Paar
Balkonkabine auf Deck 7 im hinteren Bereich. Wieder geschmackvoll und zweckmäßig eingerichtet. Hervorragendes Housekeeping, tadellose Sauberkeit. Auch ein sehr angenehmer Rückzugsraum, in den man sich gerne aufgehalten hat, wenn einem der Trubel in den öffentlichen Bereichen zu viel wurde. Weiterlesen...
Friedrich
Altersgruppe: 65-70
Verreist als Familie
Wir hatten eine Suite, die ausreichend für uns war. Angenehm war der Schreibtisch und dass es neben dem Bad eine separate Toilette gab. Viel Stauraum für Kleidung und auch die Koffer. Der Kabinensteward war sehr aufmerksam und immer behilflich. Weiterlesen...

Erfahrungen mit dem Essen und Restaurant

4.2 / 5
Speisen und Getränke
4.3 / 5
Angebotsvielfalt
4.4 / 5
Personal
Werner
Altersgruppe: 65-70
Verreist als Paar
Die Preisgestaltung im Bezahlrestaurant ist mittlerweile für uns nicht mehr akzeptabel. Da die drei inkludierten Buffetrestaurants und das Brauhaus nach wie vor ein umfassendes und geschmacklich gutes Angebot bereit halten, wenn auch alles nach unserem Eindruck etwas einfacher geworden ist, haben wir uns wieder dort bedient. Den bekannten Problemen wie Platzsuche und wüstes Gedrängel der Passagiere an den Buffets kann man durch eine entsprechende Zeitplanung entgehen. Auffällig ist, dass mittlerweile im Vergleich zu früher echte Highlights von Leckerbissen nicht mehr oder nur selten angeboten werden. Auch die Themenabende der Restaurants sollte man nicht zu ernst nehmen. Einige Vorspeisenbuffets sind in allen drei Themenrestaurants jeden Tag identisch, die jeweils beworbene Landesküche war eher marginal vertreten. Aber alles, was wir uns ausgesucht haben, hat geschmeckt und war in Ordnung. Leider musste ich allerdings feststellen, dass es die bisher so geliebten super frischen knackigen Backwaren zum Frühstück oder als Beilage zu den Mahlzeiten nicht mehr gab. Brot und Brötchen hatten auf einmal die gleiche Konsistenz wie bei einem der üblen Kettenbäcker an Land. Hat da das Controlling zugeschlagen, ein neues Konzept oder anderer Lieferant? Ich weiß es nicht, aber es ist sehr, sehr schade. Auf AIDAaura im April hatten wir die Köstlichkeiten aus der Bordbäckerei noch genießen können. Das schon lang bekannte Problem mit den Bierzapfanlagen hat man immer noch nicht im Griff. Im Markt Restaurant war dermaßen viel Druck auf der Leitung, dass man, wie mir von der Crew gezeigt wurde, den Bierhahn voll öffnen und erst mal längere Zeit alles was dann als Schaum heraus kam, in den Abfluss laufen lassen musste, bis Bier zu erkennen war. Dann erst das Glas drunter und füllen. Nach jedem Schließen des Zapfhahns ging der Spaß von vorne los. Da sind sehr viele Liter in den Gulli gegangen. Zum Glück waren meistens Servicemitarbeiter an den Zapfanlagen behilflich, und diesmal wurde endlich auch darauf geachtet, dass die üble Sitte mancher Passagiere, den Schaum abzutrinken, und anschließend den Zapfhahn wieder in das benutzte Bierglas zu stecken, nicht mehr zum Tragen kam. Zum inkludierten Wein in den Buffetrestaurants kann ich nur sagen, dass der Rotwein mit gutem Willen noch einigermaßen akzeptabel, der Weißwein mit seinem faden und leicht metallischen Geschmack allerdings für mich untrinkbar war. Das war bei früheren AIDA Reisen auch anders gewesen. Nun werden allerdings auch einfache offene Weine gegen Bezahlung angeboten. Das schlägt aber für 0,2 Liter im Glas mit Preisen ab 8 € zu Buche. Haben wir nicht probiert. Das Servicepersonal war wie immer super freundlich und hat sehr effektiv gearbeitet. Weiterlesen...
Friedrich
Altersgruppe: 65-70
Verreist als Familie
Beim Frühstück fehlte eine größere Aufschnittauswahl (Wurst). Das Servicepersonal war sehr freundlich, hilfsbereit und auch kommunikativ mit den Kindern, was sehr angenehm war. Weiterlesen...

Bewertung des Unterhaltungs- / Sport- /Wellnessangebot

4.1 / 5
Showprogramm
3.7 / 5
Kinderbetreuung
3.5 / 5
Poolbereich
4.1 / 5
Sportangebote
4.1 / 5
Wellnessangebote
4.2 / 5
Angebotsvielfalt allgemein
4.4 / 5
Unterhaltung- und Sportangebot allgemein
Werner
Altersgruppe: 65-70
Verreist als Paar
Die AIDA Stars können ja nun bei den Musik- und Tanzauftritten auch nur das darbieten, was ihnen die Choreografie so vorgibt. Ist Geschmacksache, aber wenn auf der Bühne zu im wesentlichen nur heftig lauter Musik alle durcheinander hüpfen und irgendwelche wilden Bewegungen ausführen, und man sich am Ende ratlos fragt, was einem das nun eigentlich sagen wollte, sehnt man sich doch nach den klassischen AIDA Shows aus früheren Jahren zurück. Kann man anschauen oder auch nicht. Das Theatrium ist ja ein offener Veranstaltungsraum. Für uns kaum erträglich waren aber die albernen schrillen Auftritte des Entertainment Managers Dennie Blessing. Insbesondere seine an einem Nachmittag erlebte "Haifischbar" Show war dann textmäßig dermaßen unter der Gürtellinie, dass wir gegangen sind. So ein unterirdisches Niveau kann man auf einem Kreuzfahrtschiff nach meiner Meinung nicht anbieten. Letztlich gab es noch mehrmalige Auftritte eines Travestiekünstlers namens Miss Chantal und eines mir bis dato unbekannten "Kabarettisten" Meckenstock. Geschmacksache. Haben wir uns nicht bis zum Ende gegönnt. Der Lektor Peter Grimm, ein ehemaliger Marineoffizier, hielt mehrere sehr interessante und informative Vorträge, war aber häufig akustisch etwas schlecht zu verstehen. Etwas schade fand ich, dass in den meisten öffentlichen Bereichen eine eintönige Background Musik permanent vor sich hin dudelte. Zwar gedämpft, aber auf Dauer nervtötend. Muss man das wirklich haben? Weiterlesen...

Service an Board

4.2 / 5
Rezeption
4.5 / 5
Check-In/Check-Out
4.6 / 5
Servcie an Bord
Werner
Altersgruppe: 65-70
Verreist als Paar
Die Einschiffung mit der reservierten Check-in Zeit lief sehr angenehm und schnell. Auch war die gebuchte Kabine gegen 12h30 bereits bezugsfertig. Die schlechte Erreichbarkeit des Cruise Terminals Altona mit ÖPNV (keine Busanbindung am Sonntag, immerhin dem letzten Tag der diesjährigen Cruise Days, war ein echtes Manko, aber dafür kann ja nun AIDA nichts. Weiterlesen...

Kundenerfahrungen mit dem Service von kreuzfahrten.de

4.7 / 5
Abwicklung Ihrer Buchung
4.6 / 5
Servicequalität
4.7 / 5
Freundlichkeit
4.6 / 5
Erreichbarkeit
Werner
Altersgruppe: 65-70
Verreist als Paar
Wir wurden kurz nach der Buchung darauf hingewiesen, dass wir für die Bestellung des kreuzfahrten.de-Newsletters noch ein kleines Bordguthaben erhalten würden. Hat prima funktioniert, vielen Dank dafür. Nach wie vor buchen wir sämtliche Kreuzfahrten gerne weiterhin über Nees-Reisen. Weiterlesen...
Friedrich
Altersgruppe: 65-70
Verreist als Familie
Ich hatte mit mehreren MitarbeiterInnen zu tun, da es im Vorfeld Probleme mit der Nutzung meines e-Scooters gab (bin gehbehindert). Nach langem Hin und Her wurde es von der Aida genehmigt, wobei die MitarbeiterInnen geholfen haben. Weiterlesen...
Verbände
BestReisen LogoDRV IATA
Bezahlmethoden
Sepa Einheitlicher Euro-Zahlungsverkehrsraum Visa Master
Amex Dinersclub Vpay Maestro Discover
kreuzfahrten.de APP
Apple Android
Social Media