Miles & More Logo
HOTLINE: +49 6024 6718 0
MO-SO von 9-20 UHR

Kreuzfahrten mit Hurtigruten Expeditions: Der Inbegriff für endlose Freiheit, epische Erlebnisse und Sehnsuchtsziele auf der ganzen Welt

Stillen Sie Ihre unbändige Abenteuerlust mit Hurtigruten Expeditions! Ob Arktis oder Antarktis: Tauchen Sie in die faszinierende Welt der Polarregionen ein und entdecken Sie die Schönheit von entlegenen Destinationen, die nur wenige bereisen dürfen. Die modernen Expeditionsschiffe bieten gemütlichen Hygge-Komfort, aufmerksamen Service, kulinarische Höhenflüge und viel Zeit für Erholung, während Sie die Fjorde Norwegens, die einzigartige Tierwelt der Galapagosinseln oder die raue Natur Nordamerikas erkunden. Begleiten Sie die erfahrenen Guides auf Exkursionen, um Eisbären, Walrosse und Vögel in ihrer natürlichen Umgebung zu beobachten. Staunen Sie über das faszinierende Nordlicht, das den Himmel in ein buntes Licht taucht oder besuchen Sie aufregende europäische Küstenstädte am Atlantik. Auf einer Kreuzfahrt mit Hurtigruten Expeditions erwartet Sie eine Reise jenseits der Vorstellungskraft.
 
Die aktuelle Flotte von Hurtigruten Expeditions umfasst sechs Mitglieder, die ausnahmslos alle über moderne und umweltfreundliche Technik verfügen, um Auswirkungen auf die empfindlichen Ökosysteme der besuchten Regionen zu reduzieren. Und dank der hohen Eisklasse ist es für die speziellen Schiffe von Hurtigruten Expedition ein leichtes, in den eisigen sowie abgelegenen Gewässern der Welt zu navigieren. Welche Reisegebiete fährt die Flotte an? Die MS Spitsbergen hat sich Seefahrten zu den Britischen Inseln, Westafrika und zu den Kapverden vorgenommen. Ziele in Südamerika erreichen Sie beispielsweise mit der MS Santa Cruz II, auf der die lediglich 90 Gäste eine eingeschworene Gemeinschaft bilden, und der MS Roald Amundsen, die 580 Abenteurer unvergessliche Zeiten verspricht. Endlose Eisfelder, majestätische Gletscher und heiße Quellen: Spitzbergen, Grönland und Island sind wiederum das Spezialgebiet des Expeditionsprofis MS Fram, die 318 Reisehungrige befördert.

Buchen Sie jetzt Ihre Traumreise und erleben Sie den Nervenkitzel, den nur die unberührte Natur bieten kann. Schaffen Sie unvergessliche Erinnerungen, die ein Leben lang halten werden. Ihre nächste Seereise wartet auf Sie – mit Hurtigruten Expeditions!

Aktuelle Kreuzfahrtangebote

Alle Schiffe, Routen und Preise.

Filter
Filter
Hurtigruten Expeditions
166 Routen, 843 Reisen
6 Nächte  Ikonische Tierwelt und erhabene Landschaft
Quito - Quito
Termine verfügbar:
23.07.24
Gewählter Termin:
23.07.2024 - 29.07.2024
Datum ab Preis Innenkabine Außenkabine Balkonkabine
10 Nächte  Expeditions-Seereise zum Galapagos-Archipel
Quito - Quito
Termine verfügbar:
23.07.24
Gewählter Termin:
23.07.2024 - 02.08.2024
Datum ab Preis Innenkabine Außenkabine Balkonkabine
11 Nächte  Expeditions-Seereise zum Galapagos-Archipel
Quito - Isla Baltra, Galapagosinseln
Termine verfügbar:
25.07.24
Gewählter Termin:
25.07.2024 - 02.08.2024
Datum ab Preis Innenkabine Außenkabine Balkonkabine
11 Nächte  Umrundung von Spitzbergen - Die ultimative Expedition
Longyearbyen - Longyearbyen
Termine verfügbar:
23.07.24
Gewählter Termin:
23.07.2024 - 03.08.2024
Datum ab Preis Innenkabine Außenkabine Balkonkabine
11 Nächte  Umrundung von Spitzbergen - Die ultimative Expedition
Longyearbyen - Longyearbyen
Termine verfügbar:
24.07.24
Gewählter Termin:
24.07.2024 - 03.08.2024
Datum ab Preis Innenkabine Außenkabine Balkonkabine
15 Nächte  Expedition Diskobucht – Im Herzen Grönlands
100 %
Reykjavik - Reykjavik
100 %
Termine verfügbar:
24.07.24
Gewählter Termin:
24.07.2024 - 08.08.2024
Datum ab Preis Innenkabine Außenkabine Balkonkabine
15 Nächte  Expedition Diskobucht – Im Herzen Grönlands
100 %
Reykjavik - Reykjavik
100 %
Termine verfügbar:
24.07.24
Gewählter Termin:
24.07.2024 - 08.08.2024
Datum ab Preis Innenkabine Außenkabine Balkonkabine
4 Nächte  Ikonische Tierwelt und erhabene Landschaft
Isla Baltra, Galapagosinseln - Isla Baltra, Galapagosinseln
Termine verfügbar:
25.07.24
Gewählter Termin:
25.07.2024 - 29.07.2024
Datum ab Preis Innenkabine Außenkabine Balkonkabine
8 Nächte  Expeditions-Seereise zum Galapagos-Archipel
Isla Baltra, Galapagosinseln - Isla Baltra, Galapagosinseln
Termine verfügbar:
25.07.24
Gewählter Termin:
25.07.2024 - 02.08.2024
Datum ab Preis Innenkabine Außenkabine Balkonkabine
6 Nächte  Expeditionskreuzfahrt Natur und Tierwelt
Quito - Quito
Termine verfügbar:
27.07.24
Gewählter Termin:
27.07.2024 - 02.08.2024
Datum ab Preis Innenkabine Außenkabine Balkonkabine
Unsere Steuerräder
Es gibt keine weltweit gültigen Kriterien, nach denen Kreuzfahrt Schiffe bewertet werden. Unsere Bewertungen setzen sich zusammen aus den Meinungen unserer Kunden, Empfehlungen der Reedereien und subjektiven Einschätzungen unserer Kreuzfahrt Spezialisten – schließlich kennt unser Team viele Schiffe persönlich!
  • Baujahr
    2007 / 2022
  • Passagiere
    250
  • Schiffslänge
    114,00
  • Tonnage
    11.647 BRT
  • Decks
    8
 
  • Baujahr
    2020
  • Passagiere
    530
  • Schiffslänge
    140
  • Tonnage
    20.889 BRT
  • Decks
    11
 
  • Baujahr
    2003 / 2021
  • Passagiere
    570
  • Schiffslänge
    135,75
  • Tonnage
    16.151 BRT
 
  • Baujahr
    2019
  • Passagiere
    530
  • Schiffslänge
    140,00
  • Tonnage
    20.889 BRT
  • Decks
    11
 
  • Baujahr
    2002 / 2021
  • Passagiere
    90
  • Schiffslänge
    71,8
  • Tonnage
    2.664 BRT
 
  • Baujahr
    2009 / 2016
  • Passagiere
    220
  • Schiffslänge
    100,00
  • Tonnage
    7.344 BRT
  • Decks
    8
 
Schiff Baujahr/Renovierung
MS Fram 2007 / 2022
MS Fridtjof Nansen 2020
MS Maud 2003 / 2021
MS Roald Amundsen 2019
MS Santa Cruz II 2002 / 2021
MS Spitsbergen 2009 / 2016
Schiff Passagiere
MS Fram 250
MS Fridtjof Nansen 530
MS Maud 570
MS Roald Amundsen 530
MS Santa Cruz II 90
MS Spitsbergen 220
Schiff Geschwindigkeit
MS Fram 13 Knoten
MS Fridtjof Nansen 15 Knoten
MS Maud 15 Knoten
MS Roald Amundsen 15 Knoten
MS Santa Cruz II 10,5 Knoten
MS Spitsbergen 14,5 Knoten

Gesamtbewertung der Kreuzfahrtschiffe

4.3 / 5 (14)

Bewertung der Schiffe

Datum Kabine Alter Bewertung Fazit Weiterempfehlung
03.07.2024 aussen 60-65
Alles top, außer dem ... weiterlesen... Ja
06.04.2022 aussen 70
sehr schöne ... weiterlesen... Ja
06.02.2020 balkon 65-70
außergewöhnlich, viel zu sehen, gute Kamera ist ... weiterlesen... Nein
14.07.2019 innen 50-55
Kann ich weiter ... weiterlesen... Ja
01.07.2019 innen 50-55
tolles Schiff, um die Arktis zu ... weiterlesen... Ja


 
Inhaltsverzeichnis: Kreuzfahrten mit Hurtigruten Expeditions

Hurtigruten Expeditions: eine Marke der langjährigen Traditionsreederei Hurtigruten AS

Hurtigruten Expeditions ist ein Tochterunternehmen von Hurtigruten AS (Sitz im norwegischen Tromsø). Die traditionsreiche Reederei ist für ihre Postschiffe bekannt, die entlang der norwegischen Küste flanieren. Kapitän Richard With verbindet Nord- und Südnorwegen: Die Hurtigruten-Schiffe befahren seit 1893 die Route zwischen den Städten Bergen und Kirkenes und dienen als Transportmittel für Passagiere sowie Fracht. Die Strecke ist etwa 2.500 Seemeilen lang und führt durch malerische Fjorde, vorbei an charmanten Küstenstädten und entlang des Polarkreises. Fun Fact: Der Name „Hurtigruten“ bedeutet übersetzt „die schnelle Route“ oder „die schnelle Strecke“. Mit der Zeit erweiterte die Reederei ihr Streckennetz und integrierte neue Routen und vor allem weit entferntere Häfen. Das Angebot teilte sich: Im Zuge dessen führte die Hurtigruten Group die Marke Hurtigruten Expeditions ein, die sich auf Seereisen zu Polarregionen und andere entlegene Orte auf der ganzen Welt mit Schwerpunkt auf Forschungsaktivitäten konzentriert. Hurtigruten Original befährt währenddessen die traditionelle Postschiffroute.

Schwimmende Forschungsstationen: Wie kann man die angebotenen Seereisen von Hurtigruten Expeditions beschreiben?


Das Tochterunternehmen hat sich nachhaltigen Expeditionsreisen auf die Fahnen geschrieben und bietet den Gästen die einzigartige Möglichkeit, viele beeindruckende und von Menschen unberührte Orte der Welt zu erkunden, wie beispielsweise die Antarktis, Arktis, Grönland, Island und Spitzbergen. Das Repertoire an Routen wird kontinuierlich ergänzt. Mittlerweile stehen die Britischen Inseln, viele verschiedene europäische Metropolen am Atlantik, die West- und Ostküste Nordamerikas und Südamerika im Logbuch. Zu den Highlights zählen darüber hinaus die Galapagosinseln sowie Ziele in Westafrika sowie die Inselgruppe der Kapverden. Die Hurtigruten Expeditions Schiffe sind speziell für die Herausforderungen dieser Fahrgebiete ausgelegt und bieten ihren Gästen eine einzigartige Möglichkeit, die Schönheit und Wildnis der entlegenen Teile der Welt hautnah zu erleben.

Alle Flottenmitglieder sind mit moderner und umweltfreundlicher Schiffstechnik ausgestattet, um die fragilen Ökosysteme zu schützen. An Bord mancher Schiffe befinden sich sogenannte Sciene Center, die individuelle Forschung der Gäste erlauben. Mithilfe von Mikroskopen und anderen Geräten können Gäste beispielsweise unter Anleitung der mitreisenden Experten und Guides Pflanzen- und Wasserproben examinieren.


Welche Schiffe gehören zur Hurtigruten Expeditions Flotte?

Hurtigruten Expeditions besitzt acht Flottenmitglieder, die sich bei der nachhaltigen Technik decken, aber teilweise in der Eisklasse und Größe und/oder bei der Passagierkapazität unterscheiden. Unverkennbar: Aller Schiffe tragen die Namen bekannter Polarforscher.

MS Fridtjof Nansen: technische Daten und Einblick in die Ausstattung

Die MS Fridtjof Nansen ist das neueste Schiff und stieß 2020 zur Flottenfamilie. Sie wurde auf der norwegischen Werft Kleven Yards gebaut, fährt mit einer Geschwindigkeit von 15 Knoten, misst 140 Meter in der Länge und 23,6 Meter in der Breite und besitzt eine Tonnage von 20.889 BRT. Der jüngste Schiffsbau verfügt über einen Hybridmotor und kann mit elektrischem Antrieb fahren.

Die 530 Passagiere schätzen die 265 Außenkabinen sowie Suiten, den Infinitypool sowie zwei Hot Tubs auf Deck 10, drei Restaurants, den Wellnessbereich mit Sauna und den Fitnessraum. Wer Lust hat, joggt bei traumhafter Aussicht über den Running Track auf Deck 11. Vor allem die unzähligen Möglichkeiten zur Observation des Panoramas und das bestens ausgestattete Science Center sind gewichtige Pro-Buchungsstimmen.

Die MS Fridtjof Nansen ist für Expeditionskreuzfahrten unter extremen Bedingungen konzipiert, die vor allem in der Arktis und Antarktis herrschen. Sie erfüllt die hohen Anforderungen der Eisklasse PC6, was ermöglicht, enge Kanäle und eisige Gewässer der Polarmeere sicher zu durchqueren. Auch anspruchsvolle Wasserstraßen wie die Drake-Passage oder die Routen rund um Spitzbergen sind somit keine Herausforderung.

Woher hat das Schiff seinen Namen? Eine moderne Visitenkarte von Fridtjof Wedel-Jarlsberg Nansen würde heutige so einige Titel schmücken. Der Norweger war Polarforscher, Ozeanograf, Zoologe, Neurohistologe, Diplomat und Friedensnobelpreisträger (1922). Er ist vor allem für seine Bemühungen in der Fram-Polarexpedition 1893 – 1896, den geografische den Nordpol zu erreichen, bekannt.

MS Roald Amundsen stellt sich vor

Die MS Road Amundsen ist das 2019 gebaute Schwesterschiff der MS Fridtjof Nansen und verfügt über dieselben Maße, nachhaltige Technik sowie ähnliche Ausstattung. Leven Yards übernahm auch hier die Vollendung auf ihrer Werft in Norwegen. Ihre Routen konzentrieren sich 2023 und 2024 auf die Arktis, Nordamerika, die Nordwestpassage und Westküste der USA. Andenküste und Durchquerung des Panamakanals: Zudem finden Seereisen nach Latein- sowie Südamerika und natürlich in die Antarktis statt. Side Fact: Namensgeber ist der norwegische Seemann und Polarforscher Roald Engelbregt Gravning Amundsen, der als erster Mann die Antarktis durchquerte und den Südpol erreichte.


MS Fram hat die Ehre


Arktis, Antarktis, Spitzbergen und Nordwestpassage: Die MS Fram hat sie alle! Für das Expeditionsschiff sind Kreuzfahrten in diesen besonderen Gewässern dank der hohen Eisklasse ICE-1B kein Problem. Die Klassifizierung verdankt das 114 Meter lange Schiff unter anderem dem eissicher verstärkten Rumpf. Ferner verstärken unter anderem eine Tiefenlot-Datenbank, ein ausfahrbares Sonar, Eisbergsuchscheinwerfer und ein Trackingsystem die Skills des Expeditionsprofis. Dank ihrer kompakten Größe steuert die MS Fram wendig zwischen kleineren Inseln und Eisschollen. Zudem kann es Festeis bis zu einer Dicke von 60 Zentimetern durchfahren. Sie fährt bis zu 13 Knoten schnell und besitzt eine Tonnage von 11.647 BRT. 

Während ihrer Zeit an Bord bilden die 250 Passagiere eine eingeschworene Gemeinschaft. 2007 lieferte die Fincantieri Werft die MS Fram an Hurtigruten aus. Skandinavisches Hygge-Gefühl trifft auf Up-to-date-Forschungseinrichtung: 2022 erfolgte eine umfassende Modernisierung des Schiffs, bei der Kabinen, öffentliche Bereiche, Wissenschaftszentrum und Restaurants einen neuen Design-Anstrich und natürlich moderne Ausstattung erhielten. Das Science Center ist nun, wie auch auf den Flottenmitgliedern, mit einer Bibliothek, Forschungsequipment und interaktiven Computerbildschirmen ausgestattet.

Auf einer Kreuzfahrt mit der MS Fram stehen selbstredend Natur und Abenteuer im Vordergrund. Dennoch gibt’s an Bord des Schiffes auch Möglichkeiten, zu entspannen und einfach die Seele baumeln zu lassen. Die gemütlichen privaten Wohnbereiche sind eine von vielen Möglichkeiten, um sich zurückzuziehen und ein Nickerchen zu halten. Die 125 Kabinen und Suiten unterschiedlicher Kategorien bedienen die verschiedenen Ansprüche der Reisenden. Die Polar Innenkabinen besitzen ein Bad mit WC und Dusche, einen Kühlschrank, TV und können dank Bett und Sofabett bis zu 4 Personen aufnehmen. Die Polar Außenkabinen besitzen eine ähnliche Ausstattung. Gäste mit eingeschränkter Mobilität können zwei spezielle Außenkabinen auf Deck 3 buchen. Die Suiten können sich ebenfalls sehen lassen: viel Raum, manche Bäder besitzen eine Badewanne, einen eigenen Balkon oder Erkerfenster.

Das Außendeck, was nicht nur den famosen Blick auf umherliegende Landschaften bereithält, besitzt zudem zwei Whirlpools. Auf dem obersten Deck können sich Gäste auch an die wohltuende Wärme der Sauna schmiegen. Zudem werden die Passagiere von zwei ausgezeichneten Restaurants, Lindstrøm und Aune, bekocht und rundum gastronomisch verpflegt. Die Vollpension umfasst Frühstück, Mittag- sowie Abendessen und ist im Reisepreis inkludiert.


Polarexpeditionen: Seerundreisen mit der MS Maud nach Spitzbergen, Norwegen und Island


Die 2003 gebaute MS Maud ist, kommt nicht überraschend, ein Experte für Seereisen in Polargewässern. Sie nimmt mit ihren 570 Passagieren Kurs auf die Britischen Inseln, Norwegen, Island, Grönland und Spitzbergen. Auf dem 135,75 Meter langen und 21,5 Meter breiten Hurtigruten-Expeditionsschiff finden sich 264 Kabinen und Suiten diverser Kategorien ein. Es fasst zudem drei Restaurants, einen Fitnessraum, eine Sauna mit Ausblick, ein Observationsdeck mit zwei Hot Tubs und Sitzmöglichkeiten.


MS Spitsbergen: weltweite Kreuzfahrten mit Expeditionscharakter


Auf der 100 Meter langen und 18 Meter breiten MS Spitsbergen vermissen die 200 Gäste nichts. Sie ist auf 6 Passagierdecks ist mit allen Annehmlichkeiten ausgestattet, was es für das Reisemotto „Erholung meets Expedition“ braucht. Im Mittelpunkt stehen ebenso das Science Center, das Aune Restaurant, ein großzügiges Außendeck mit zwei Whirlpools sowie Sauna und Explorer Lounge. Ob Innenkabine, Außenkabine oder großzügige Suite: Die 94 Wohneinheiten unterschiedlicher Kategorien sind bestens ausgestattet, um abzuschalten und sich nach einem langen Tag zurückzuziehen. An Bord reist ein deutsch-/ und englischsprachiges Expeditionsteam mit, was nicht nur die Ausflüge an Land begleitet, sondern Informationsrunden und Vorträge auf dem Schiff hält und bei wissenschaftlichen Arbeiten im Science Center unterstützt.

Die MS Spitsbergen fährt mit bis zu 14,5 Knoten, umfasst eine Bruttoraumzahl von 7.344 Tonnen und besitzt die Eisklasse 1C. Sie wurde 2009 gebaut und nach umfassenden Umbauten und Renovierungsarbeiten 2016 an Hurtigruten übergeben. Welche Gebiete fährt das Schiff an? Auf dem Routenplan der MS Spitsbergen stehen unter anderem das norwegische Archipel Svalbard, Island, Norwegen und Ziele an der europäischen Atlantikküste.


MS Santa Cruz II: Naturparadies Galapagosinseln ein absolutes Highlight im Kreuzfahrtprogramm


Klein, aber mehr als oho: Die MS Santa Cruz II ist mit ihren 71,8 Metern Länge und 13,4 Metern Breite sehr schnittig gebaut und bestens für die Erkundung von Zielen wie den Galapagosinseln geeignet. Nachhaltig reisen: Motoren für geringen Treibstoffverbrauch, moderne, geräuscharme Schiffstechnik, sparsame Außenbeleuchtung, eine bordeigenen Wasseraufbereitungsanlage und spezielle Zodiacs sind wichtige Faktoren, um die sensiblen Ökosysteme der angesteuerten Destinationen zu schützen. Wie bei den anderen Mitgliedern der Hurtigruten-Schiffsfamilie ist während der Kreuzfahrten ein Expeditionsteam an Bord, was die Landausflüge leitet und mithilfe von verschiedenen Vorträgen über Kultur, Tiere und Besonderheiten des Reiseziels aufklärt. Die Expeditions-Crew ist auch der erste Ansprechpartner bei Wasseraktivitäten wie Schnorcheln, Tauchen und Kajak fahren.

Die MS Santa Cruz II wurde 2002 gebaut und 2015 sowie 2021 umfassend renoviert. Sie fährt mit bis zu 10,5 Knoten und besitzt eine Bruttoraumzahl von 2.664 Tonnen. Lediglich 90 Passagiere in 50 Außenkabinen sowie Suiten nimmt das Schiff mit auf seine Entdeckerrundreisen. Während das Beagle Restaurant und die Panorama Bar für die gastronomische Komponente sorgen, unterstützen der Fitnessraum mit Yogamatten, Gewichten, Laufbändern und Fitnessrädern sowie die zwei Hot Tubs auf dem Expedition Deck beim Sport und bei der berechtigten Wellnesspause zwischendurch. Das Sky Deck ist der perfekte Ort, um Sonne zu tanken und die Aussicht zu genießen. Natürlich ist auf der MS Santa Cruz II auch ein Science Center mit Bibliothek, Wissenschaftsbereich und Glasbereich mit diversen Knochenmodellen vertreten.


Welche Ziele hat die MS Santa Cruz II 2023 und 2024 auf dem Programm?

Der Reiseplan der MS Santa Cruz II ist wahrlich beeindruckend. Das Hurtigruten-Schiff konzentriert sich auf verschiedentägige Rundreisen zum Galapagos-Archipel und auf die Küstenstädte Perus. Je nach Länge der Kreuzfahrten, sind bei manchen Expeditionen auch Ausflüge zur Inka-Ruinenstadt Machu Pichu eingeplant. Ob Wanderungen durch tiefste Regenwälder, Walbeobachtungen, Fahrten mit Glasbodenbooten zur Beobachtungen der heimischen Unterwasserwelt oder Referate über die Geschichte desweltbekannten Archipels: Gäste können sich nicht nur auf Stimulationen für die Seele, sondern vor allem des Intellekts einstellen.


MS Otto Sverdrup: Kreuzfahrten auf den Spuren der alten Postschiffe an den Küsten Norwegens


Die MS Otto Sverdrup auf einen Blick: 138,5 Meter lang, 21,5 Meter breit, Platz für 530 Passagiere in 263 Kabinen sowie Suiten, 2002 gebaut auf der norwegischen Werft Kleven Yards, fährt 15 Knoten und besitzt eine Bruttoraumzahl von 15.690 Tonnen. Ihre Ziele? Das Expeditionsschiff unternimmt in der Saison 2023 & 2024 Kreuzfahrten zu den Küsten Norwegens und das praktischerweise ab/bis Hamburg. Gäste, die keine lange Fluganreise möchten, können so bequem direkt in Deutschland starten. Sehen Sie Nordlichter, Gletscher, Fjorde und die wunderschöne raue Natur des Königreichs aus direkter Nähe. Zudem gibts auch Kreuzfahrten zu den Britischen Inseln mit der MS otto Sverdrup die ebenfalls in Hamburg starten und enden.

Was sind die weiteren Vorteile des Hurtigruten-Flottenmitglieds, was die Ruten der ehemaligen Postschiffe nachfährt? Während Sie zusammen mit dem bordeigenen Expeditionsteam ein Abenteuer nach dem nächsten an Land jagen, ist die MS Otto Sverdrup ihr ganz persönliches Refugium, um abzuschalten und sich zu erholen. Das gelingt beispielsweise in einer der 263 Kabinen oder Suiten verschiedener Kategorien. Oder Sie genießen entspannte Stunden im Wellnessbereich mit Sauna und einer Massage in einem der Behandlungsräume. Wer nach einem langen Ausflug noch Kraftreserven hat, kann Sie im Fitnesscenter an verschiedenen Sportgeräten oder Gewichten verheizen. Danach ist der Besuch des beheizten Außenpools oder in einem der Hot Tubs auf Deck 7 eine wahre Offenbarung. Lassen Sie sich auf einer Expeditionskreuzfahrt fallen. Ob Lindstrøm, Fredheim oder Aune: Dank der Vollpension können Sie in einem der drei Restaurants an Bord der MS Otto Sverdrup einfach nur lecker essen und sich entspannt zurücklehnen, während die kreative und kompetente Küchencrew Sie bekocht.

Side Fact: Namensgeber der MS Otto Sverdrup ist der norwegische Polarforscher und Entdecker Otto Sverdrup, der von 1854 bis 1930 lebte. Er fuhr als neben Fridtjof Nansen als erster Skifahrer durch Gröndland und war zudem Kapitän des ersten Hurtigruten-Schiffs Lofoten.


MS Nordstjernen: Expeditionskreuzfahrten zum norwegischen Spitzbergen-Archipel im Arktischen Ozean


Die MS Nordstjernen ist älter als ihre Flottenkollegen: Das Schiff wurde 1956 in Hamburg auf der Werft Blohm & Voss gebaut und seit jeher regelmäßig renoviert und für die speziellen Kreuzfahrten in Richtung Polargewässer aufgerüstet sowie modernisiert – zuletzt 2014. 104 Passagiere in 69 Innen- und Außenkabinen finden auf dem Schiff Platz; die Wohneinheiten sind fast ausschließlich mit Stockbetten ausgestattet. Die Maße: 80,77 Meter lang, 12,6 Meter breit, Geschwindkeit von bis zu 15 Knoten und eine Bruttoraumzahl von 2191 Tonnen. Die MS Nordstjernen besitzt ein Restaurant, eine Bar & Lounge sowie am Heck einen Außenbereich zum Observieren. Sie ist zudem das einzige Expeditionsschiff, was kein Science Center umfasst.


Oftmals Frage gestellt: Hurtigruten bestes Schiff?

„Welches ist das beste Schiff der Hurtigruten-Flotte“ ist eine viel gestellte Frage. Hierauf hat zurecht jeder Passagier seine eigene, subjektive Meinung, bedingt durch die eigenen Ansprüche und gemachten Erfahrungen, die eine solch intensive Expeditionskreuzfahrt mit sich bringt. Fakt ist, die Frage „Hurtigruten bestes Schiff“ lässt sich so pauschal nicht beantworten. Alle Expeditionsschiffe haben Ihre Vorzüge, ihr unbeschreiblich tolles Design, das ganz unter dem Motto skandinavisches Hygge steht. Und ausnahmslos alle Schiffe verfügen über modernste Technik, was eine Reise zu den empfindlichsten Ökosystemen der Welt ermöglicht. Um zwei Kandidaten zwecks der Antwort zu nennen: MS Fridtjof Nansen und MS Roald Amundsen. Die beide Hybridschiffe sind relativ neu, verfügen über moderne und umweltfreundliche Hardware sowie Technologien an Bord und sind dank ihrer hohen Eisklasse bestens geeignet, um Arktis und Antarktis zu bereisen. Auch an Bord ergibt alles ein sehr stimmiges Bild: verschiedene Kabinenkategorien, hochwertige und moderne Einrichtung, verschiedene Restaurants, innovatives Science Center und Annehmlichkeiten wie Sauna und Hot Tubs.

Urlaubsstart in Deutschland: Welche Seerundreisen mit Hurtigruten starten ab Hamburg?

Auf der MS Otto Sverdrup können Sie die Expeditionskreuzfahrt im Hamburger Hafen starten. Ab hier geht das Hurtigruten-Schiff auf Entdeckerreisen entlang der norwegischen Küsten. Ob Wales, Irland oder Schottland: Oder Sie buchen mit der MS Otto Sverdrup eine Seereise ab/bis Hamburg zu den Britischen Inseln.


Gibt es Kreuzfahrten mit Hurtigruten ab Kiel?

In der aktuellen Saison 2023 und 2024 sind keine Kreuzfahrten mit den Hurtigruten-Expeditionsschiffen ab Kiel im Programm.

Destinationen: Welche Ziele fahren die Schiffe von Hurtigruten Expeditions an?

Hurtigruten Expeditions konzentriert sich auf Seerundreisen mit Forschungscharakter in arktische Gewässer. In der Antarktis, auf Spitzbergen sowie Island, in Alaska, Kanada und Grönland erwartet die Abenteuersuchenden eine Welt aus endlosen Eisfeldern und glitzernden Schneelandschaften. Sie erkunden die abgelegensten Orte unseres Planeten und treffen auf Pinguine, Robben und Wale, die sich in dieser einzigartigen Umgebung heimisch fühlen. Das Betrachten der majestätischen Eisformationen wird nicht nur einmal staunende Rufe entlocken. Und während der Vorträge zu Wasser und zu Land gibt’s viele wissenswerte Informationen über mutigen Entdecker, die einst die unerforschten Regionen erkundeten.


Mit Hurtigruten Expeditions zu den Galapagosinseln im Pazifik


Das Hurtigruten Expeditions Fahrten in Eisgewässer kann, ist allgemein bekannt. Aber die Marke kann noch mehr: Es finden sich auch andere atemberaubende Ziele im Logbuch der aktuell acht Flottenmitglieder: Vorhang auf für die Galapagosinseln. Der spektakuläre Archipel, der rund 1000 Kilometer im pazifischen Ozean vor der Küste Ecuadors liegt, ist berühmt für seine einzigartige Tierwelt, die es sonst nirgendwo auf der Welt gibt. Hier finden Reisende eine erstaunliche Vielfalt an einheimischen Arten, darunter die berühmten Galapagos-Riesenschildkröten, marine Leguane, Blaufußtölpel, Galapagos-Pinguine und viele weitere endemische Spezies. Die Galapagosinseln stehen unter dem Schutz der UNESCO und sind ein nationales Naturschutzgebiet Ecuadors. Die Inseln haben strenge Regeln, um die einzigartige Umwelt und Tierwelt zu erhalten. Der Fokus auf Nachhaltigkeit macht die Galapagos zu einem herausragenden Beispiel für verantwortungsbewussten Tourismus und Naturschutz.

Schnorcheln und Tauchen: Die Unterwasserwelt der Galapagos ist ebenso faszinierend wie die Landtierwelt. Das gemeinsame Schnorcheln und Tauchen mit dem erfahrenen Expeditionsteam von Hurtigruten bietet die Möglichkeit, mit Seelöwen, Haien, Rochen und einer Vielzahl von Meeresbewohnern zu interagieren und die atemberaubende Unterwasserlandschaft zu erkunden. Der Archipel ist vulkanischen Ursprungs, und ihre Landschaften sind geprägt von beeindruckenden Kratern, Lavafeldern und faszinierenden geologischen Formationen, die ein surreales und fast außerirdisches Gefühl vermitteln. Eine geführte Wanderung auf diesen Inseln sollte man nicht verpassen.


Britische Inseln und Kreuzfahrten an der europäischen Atlantikküste


Zu den weiteren Highlights zählen auch die Ziele in Südamerika: Freuen Sie sich auf aufregende Trips zu Küstenstädten in Peru. Je nach Länge der Expeditionsfahrt stehen ferner mehrtägige Touren zur legendären Inka-Ruinenstadt Machu Picchu auf der Reiseagenda. Ob Irland, Schottland oder Wales: Andere Kreuzfahrten mit Hurtigruten führen zu den Britischen Inseln. Aber auch europäische Metropolen am Atlantik sind Alternativen, falls einen die Seerundreisen in arktische Gewässer nicht locken.

Hurtigruten Expeditions: transparente Erfahrungen und Bewertungen

Einsicht in Bewertungen vor Buchungen und Käufen sind essentiell. Sie sind die perfekte Informationsquelle, um die finale Kaufentscheidung zu unterstützen. Unabhängige und transparente Erfahrungsberichte von Reisenden, die die Kreuzfahrten bereits gemacht haben, helfen Interessierten, die richtige Route und/oder das richtige Schiff zu buchen. In unserer Rubrik speziell für Abenteuer-Seereisen mit Hurtigruten Expeditions sind viele Erfahrungsberichte versammelt, die Sie vor Ihrer Buchung einsehen können. Bei weiteren Fragen rund um Routen, Schiffen und die Auswahl der passenden Kabine helfen Ihnen unsere Experten via E-Mail und/oder telefonisch sehr gerne weiter.
Welche Sprachen werden an Bord gesprochen?
Die angebotenen Bordsprachen sind je nach Reederei unterschiedlich. Neben den deutschen Reedereien AIDA, TUI Cruises und PHOENIX bieten auch Reedereien wie Costa und MSC deutschsprachige Ansprechpartner und Landausflüge. Die angebotenen Bordsprachen werden in der Regel in der Reiseausschreibung genannt. Außerdem besteht die Möglichkeit, nach einer gewünschten Bordsprache zu filtern.
Reisen Sie alleine? Mit der gesamten Familie? Bevorzugen Sie eher das große Abenteuer in der Natur oder möchten Sie so richtig gut unterhalten werden? Für jeden Topf gibt es den passenden Deckel – und genauso ist das auch mit den Kreuzfahrten: Die verschiedenen Reedereien zeigen neben einem unterschiedlichen Angebot an Routen auch ganz individuelle Ausrichtungen.
 
Sind Sie als Single unterwegs, wird Ihnen eine Einzelkabine wichtig sein. Nur wenige Reedereien bieten reine Einzelkabinen an, meist wird auf die alleine genutzte Doppelkabine ein Einzelkabinenaufschlag berechnet. Fündig werden Sie bei Norwegian Cruse Line, die Reederei bietet extra Singlekabinen an.  Angebote ohne Aufschlag finden Sie eventuell auch bei Hapag Lloyd Kreuzfahrten oder bei Royal Caribbean.
 
Ob Baby, Kleinkind oder Teen – auf einer Reise mit Kindern gelten andere Anforderungen als bei einer Tour alleine oder zu zweit. So möchten die Kleinen beschäftigt werden. Planen Sie einen Familienkreuzfahrt, sollten Sie darauf achten, dass es ein Unterhaltungsangebot für Kinder gibt. Als sehr kinderfreundlich gelten beispielsweise AIDA Cruises oder Costa Kreuzfahrten. Doch auch viele andere Reedereien haben sich ganz auf die kleinsten Gäste spezialisiert, hier lohnt sich eine individuelle Beratung durch kreuzfahrten.de
 
Und was das Unterhaltungsangebot und die Landausflüge betrifft, sind Kreuzfahrten so unterschiedlich, wie eine Reise nur sein kann. Verzichten Sie gerne auf ein 24-stündiges Entertainment, werden Sie sich sicher für ein anderes Schiff entscheiden, als derjenige, der eine Auswahl an großartigen Shows erwartet, möglichst mehrere am Tag. Wir helfen Ihnen gerne bei der Suche nach dem passenden Schiff!
Verbände
BestReisen LogoDRV IATA
Bezahlmethoden
Sepa Einheitlicher Euro-Zahlungsverkehrsraum Visa Master
Amex Dinersclub Vpay Maestro Discover
kreuzfahrten.de APP
Apple Android
Social Media