MilesAndMore
HOTLINE: 06024 / 6718 0 (MO-SA 9-18 UHR)
Ausland: +49 6024 6718 0
Impressionen

Schiff-im-Schiff

05. April 2019  Chiara Lippke 
43-1165-20190405.png

Butler-Service, edle Lounges, Champagner rund um die Uhr – einige Reedereien bieten auf ihren Schiffen abgetrennte Bereiche für alle, die exklusiver und luxuriöser reisen möchten, ohne auf das Entertainment-Angebot eines Megaliners verzichten zu müssen. 

Norwegian Cruise Line lockt mit „The Haven“, MSC mit dem „Yacht Club“ und TUI Cruises lädt in die „X-Lounge“ ein: Immer mehr Reedereien befriedigen ein besonderes Bedürfnis anspruchsvoller Kunden: Diese möchten gerne auf einem großen, modernen Schiff reisen und dort die riesige Bandbreite an Angeboten von Shows à la Hollywood bis zu Spa-Bereichen im XXL-Format in Anspruch nehmen. Andererseits suchen sie exklusive und komfortable Oasen des Rückzugs, die sie nicht mit der breiten Masse teilen müssen.

Die Reedereien führen dazu spezielle Komfort-Bereiche ein, die das Flair kleinerer Luxus-Yachten auf die großen Schiffe übertragen. Zugang erhält, wer extra in die Tasche greift und teure Suiten bucht. Statt Trubel und Gedrängel herrscht dort entspannte Ruhe mit viel Platz und erstklassigem Service. Da gibt es separate Swimmingpools, eigene Fitness-Studios  sowie Bars und Restaurants nur für ausgewählte Gäste. Der VIP-Zugang ist durchaus erschwinglich. Meist ist diese Version einer 5-Sterne-Reise günstiger, als wenn der Gast auf einer der kostspieligen kleinen Yachten der Luxusreedereien reisen würde.

 The Haven Spa Suite mit eigenem Whirlpool an Bord von Norwegian Bliss. Kulinarische Genüsse im The Haven Restaurant.

Vorreiter des neuen Schiff-im-Schiff-Konzeptes war Norwegian Cruise Line, die auf einer Reihe ihrer Schiffe kleine Oasen des Luxus schuf. „The Haven“-Gäste finden auf den obersten drei Schiffdecks ihr privates Paradies. Die Suiten sind um einen Innenhof mit Swimmingpool und Bar-Service gruppiert, der nur den VIP-Gästen zugänglich ist. Dazu gibt es exklusiv die „The Haven Lounge“ und das „The Haven Restaurant“.  Ein Butler steht bereit und ein spezieller Concierge-Service sorgt für Vorzugsbehandlung an Bord.

Gäste des MSC Yacht Club dürfen sich auf exklusive Annehmlichkeiten freuen. Der Pool für die Gäste des MSC Yacht Club an Bord der MSC Meraviglia.

Wer bei MSC Kreuzfahrten „Yacht Club“-Gast ist, genießt ebenfalls viele Vorteile. Die Atmosphäre in den separaten Bereichen ist ruhig und gediegen, ausreichend freie Plätze laden zu kulinarischen Stunden ein und freie Liegestühle sind garantiert. Den Suitengästen stehen exklusive Aufenthaltsbereiche zur Verfügung – das reicht vom Sonnendeck mit Swimmingpool und Pool Bar über die Top Sail Lounge, in der den ganzen Tag Snacks gereicht werden, bis zum eigenen Restaurant. Wer Gast im „Yacht Club“ ist, wird zudem von einem  Butler und einem speziellen Concierge versorgt.  

Bequeme Loungemöbel in der X-Lounge von TUI Cruises. Die Suitengäste an Bord der Mein Schiff Flotte genießen in der X-Lounge kulinarische Highlights.

Suitengäste erhalten bei TUI Cruises Zugang zur „X-Lounge“. In dem exklusiven Bereich laden Clubsessel zum Relaxen ein und ein Spezialitätenbuffet bietet den ganzen Tag über feine Speisen. Ein freundlicher Service serviert Kaffeespezialitäten, Champagner oder frische Säfte. Darüber hinaus steht ein gesonderter Concierge-Service zur Verfügung, der Ausflüge bucht, Feiern organisiert oder Tischreservierungen vornimmt. 

Das hübsche Patio Deck an Bord der AIDAperla lädt zum Entspannen und Erholen ein. Die AIDA Lounge für Suitengäste an Bord der AIDAnova.

Auch AIDA Cruises hat sich für die Suitengäste auf den Neuzugängen AIDAprima, AIDAperla und AIDAnova ein besonderes Angebot einfallen lassen. Die VIP-Passagiere erhalten Zugang zu einer eigenen Lounge mit Getränken, kleinen Snacks ohne Zuzahlung und einem exklusiven Concierge-Service. Zum anderen haben sie, wie auch die Gäste der Panoramakabinen auf Deck 16, Zugang zum Patio-Deck mit Sonnenliegen und Bar. Ein reizvolles Angebot dort sind die beiden Infinity-Pools mit spektakulärem Blick auf Himmel und Meer.  

Klassischen Luxus bietet die Princess Suite der Queen Mary 2 von Cunard. Der Queens Grill ist das exklusive Restaurant für Gäste der Queens Grill Kategorie.

Bei der Traditionsreederei Cunard Line haben die Gäste der noblen Princess- und Queens-Suiten Zugang zu einem gesonderten Luxus-Bereich. Eigens für diese Klientel gibt es je nach Schiff Restaurants, Lounges, einen separaten Innenhof und eine Aussichtsterrasse sowie ein Sonnendeck. Auch Extra-Angebote wie Champagner oder Sekt mit Erdbeeren zur Begrüßung, Butler-Service und Cocktailhäppchen am Abend gehören zur Angebotspalette für Suitengäste.

Einen Kommentar hinzufügen

Weitere Blog Beiträge