MilesAndMore
HOTLINE: 06024 / 6718 0 (MO-FR 9-18 UHR)
Ausland: +49 6024 6718 0
//www.kreuzfahrten.de/data/pictures/site/14229-20200305-0.jpg

Fragen zum Coronavirus

Gerne möchten wir Sie hier über die aktuellen Entwicklungen und die Vorkehrungen der einzelnen Reedereien informieren. Die Reedereien haben teilweise unterschiedliche Vorsorgemaßnahmen, aber eines haben alle gemeinsam: Die Sicherheit und Gesundheit der Gäste und der Crew hat immer die allerhöchste Priorität!

Auf den folgenden Seiten finden Sie die Informationen zu den Sicherheitsvorkehrungen direkt von den einzelnen Reedereien sowie Informationen zu Umbuchungs- bzw. Stornierungsmaßnahmen. Wir versuchen diese Seite für Sie aktuell zu halten, allerdings ist das durch die sich ständig verändernde Lage teilweise nur zeitverzögert möglich. Alle Angaben sind vorbehaltlich Änderungen und werden auf Ihre Anfrage von unserem Service-Team geprüft.



A-ROSA Flusskreuzfahrten - Reisen bis 30. November 2020 abgesagt


Aktuelle Informationen zu Reiseabsagen:
In dem Beschluss „Videokonferenz der Bundeskanzlerin mit den Regierungschefinnen und Regierungschefs der Länder vom 28. Oktober 2020“ zur Bekämpfung der SARS-Cov2-Pandemie hat die Bundesregierung festgelegt, dass Übernachtungsangebote im Inland zwischen dem 02.11.2020 und dem 30.11.2020 nur für notwendige und ausdrücklich nicht touristische Zwecke zur Verfügung gestellt werden dürfen. Aus diesem Grund werden touristische Kreuzfahrten auf Donau und Rhein für alle privaten Endkunden der A-ROSA Flussschiff GmbH als Reiseveranstalter mit Abfahrten vom 30.10.2020 bis einschließlich 30.11.2020 ausgesetzt. Aufgrund der Reisewarnungen des Auswärtigen Amtes hat A-ROSA die Saison auf dem Douro, der Rhône und Seine vorzeitig beendet. Betroffene Gäste werden proaktiv und chronologisch nach ihrem gebuchten Abfahrtsdatum kontaktiert.  

Informationen zum Hygienekonzept der Reederei: https://www.kreuzfahrten.de/data/files/hygPDF/vendor/17-49-0.pdf

Stand: 03.11.2020; Änderungen vorbehalten.



AIDA Cruises - Kreuzfahrten bis 30. November 2020 abgesagt


Informationen zum Hygienekonzept der Reederei: https://www.kreuzfahrten.de/data/files/hygPDF/vendor/17-1-0.pdf


Aktuelle Informationen zu Reiseabsagen:
Gästen, deren Reise abgesagt wurde, erstattet AIDA Cruises die bisher geleisteten Zahlungen in Form eines Reiseguthabens + einen Bonus in Höhe von 10 % auf die bereits geleistete Zahlung. Das AIDA Reiseguthaben kann für Buchungen bis zum 31.12.2021 für alle AIDA Reisen eingesetzt werden. Auch für MyAIDA Leistungen und Bordguthaben ist das AIDA Reiseguthaben einlösbar. Sollten Sie bereits Leistungen auf MyAIDA gebucht haben, werden diese vollständig erstattet. Sie möchten Ihr Guthaben inklusive 10 % Bonus nicht in Anspruch nehmen? Auf Wunsch erstattet AIDA Cruises den bereits gezahlten Reisepreis, jedoch ohne 10 % Bonus.

Stand: 10.11.2020; Änderungen vorbehalten.


Azamara – Reisen Azamara Quest bis 19. März 2021, Azamara Journey bis 8. April 2021 sowie Azamara Pursuite bis 8. Mai 2021 abgesagt


Aktuelle Informationen zu Reiseabsagen:
Verschieben Sie Ihre Kreuzfahrt auf eine entsprechend zugelassene Kreuzfahrt im nächsten Jahr oder erhalten Sie eine Rückerstattung des bereits gezahlten Betrags von 100 %.

Stand: 17.11.2020; Änderungen vorbehalten.



Carnival Cruise Line - Reisen bis 31. Dezember 2020 abgesagt


Aktuelle Informationen zu Reiseabsagen:
Alle betroffenen Gäste werden kontaktiert und mit allen nötigen Details bezüglich Stornierung und Umbuchung versorgt.

Stand: 03.11.2020; Änderungen vorbehalten.


Celebrity Cruises – Reisen bis 31. Dezember 2020 abgesagt


Aktuelle Informationen zu Reiseabsagen:
Verschieben Sie Ihre Kreuzfahrt auf eine entsprechend zugelassene Kreuzfahrt im nächsten Jahr oder erhalten Sie eine Rückerstattung des bereits gezahlten Betrags von 100 %.

Stand: 17.11.2020; Änderungen vorbehalten.



Costa Kreuzfahrten - Neustart im Mittelmeer seit 27. September 2020; Griechenland-Kreuzfahrten bis 26. Dezember 2020 sowie vereinzelt Reisen bis März 2021 abgesagt



Aktuelle Informationen zum Neustart:
Costa Smeralda hat den Betrieb seit 27. September 2020 wieder aufgenommen, der weitere Kreuzfahrtbetrieb wird schrittweise folgen.

Informationen zum Hygienekonzept der Reederei: https://www.kreuzfahrten.de/data/files/hygPDF/vendor/17-6-3.pdf


Aktuelle Informationen zu Reiseabsagen:
Gäste, deren Kreuzfahrt abgesagt wurde, erhalten einen Gutschein + einen Vertrauens-Bonus von 10 % auf die an Costa Kreuzfahrten geleisteten Zahlungen. Dieser Gutschein kann für alle Reisen bis einschließlich 31.12.2021 genutzt werden, auch für bereits gebuchte Costa Kreuzfahrten. Gäste, die ihren Voucher und den 10 % Bonus nicht in Anspruch nehmen möchten, erstattet Costa Kreuzfahrten auf Wunsch den Reisepreis in Höhe der bereits geleisteten Zahlung.

Stand: 10.11.2020; Änderungen vorbehalten.


Color Line 


Aktuelle Informationen zum Neustart:
Mit vier Schiffen, 14 neuen Reisen und der sukzessiven Wiederaufnahme von ausgewählten organisierten Landausflügen und individuellen Landgängen plant das Kreuzfahrtunternehmen kontrolliert und schrittweise den Neustart der Flotte. Weiterhin maßgeblich hierfür sind die Leitsätze der zuständigen Behörden, die in Koordination mit CLIA Deutschland sowie in Zusammenarbeit mit Experten erarbeitet wurden. Das Präventions- und Sicherheitskonzept von Hapag-Lloyd Cruises und die im 10-Punkte-Plan dargestellten wichtigsten Maßnahmen entsprechen den höchsten Hygienestandards und erlauben eine sichere und gleichzeitig genussvolle Reise an Bord. 

Informationen zum Hygienekonzept der Reederei: https://www.kreuzfahrten.de/data/files/hygPDF/vendor/17-18.pdf




Aktuelle Informationen zu Reiseabsagen:
Die folgenden Reisen mussten leider abgesagt werden: EUX2029 vom 20.11.2020 - 05.12.2020 Tahiti nach Fidschi, EUX2030 vom 05.12.2020 - 20.12.2020 Fidschi nach Auckland, EUX2100 vom 20.12.2020 - 06.01.2021 Auckland nach Melbourne, EUR2022 vom 18.11.2020 - 04.12.2020 Colon nach Valparaiso, EUR2023 vom 04.12.2020 - 18.12.2020 Valparaiso nach Tahiti, EUR2100 vom 18.12.2020 - 05.01.2021 Tahiti nach Auckland. In den kommenden Tagen werden Kunden, die eine abgesagte Kreuzfahrt gebucht haben, über ihre Optionen informiert. 

Stand: 17.11.2020; Änderungen vorbehalten.


Holland America Line - Reisen bis 31. Dezember 2020 abgesagt, Kreuzfahrten ab/bis Vancouver sowie ausgewählte Hawaii-Kreuzfahrten bis Anfang 2021 abgesagt

Aktuelle Informationen zu Reiseabsagen:
Gäste, deren Kreuzfahrt von der Absage betroffen ist und folglich storniert wurde, erhalten eine Gutschrift für eine zukünftige Kreuzfahrt (Future Cruise Credit) über 125 % des Wertes Ihrer vollständig gezahlten Buchung bei Holland America Line. Diese kann innerhalb von 12 Monaten nach Ausstellung für jede neue Kreuzfahrt mit Holland America Line bis 31.12.2022 angewendet werden. 

Stand: 17.11.2020; Änderungen vorbehalten.



Hurtigruten -  Einige Reisen entlang der norwegischen Küste sowie einige Expeditions-Seereisen abgesagt

Aktuelle Informationen zum Neustart:
Hurtigruten nimmt den Betrieb entlang der norwegischen Küste (Bergen-Kirkenes-Bergen) schrittweise wieder auf. 

Informationen zum Hygienekonzept der Reederei:

Aktuelle Informationen zu Reiseabsagen:
Allen Gästen, deren Reise storniert wurde, bietet Hurtigruten eine kostenlose Umbuchung auf eine zukünftige Hurtigruten-Reise bis zum 31. Dezember 2021 an. Eine Umbuchung für Reisen, welche von Hurtigruten abgesagt wurden, wird in Form eines Hurtigruten Reisegutscheins in Höhe von 125 % des gezahlten Reisepreises angerechnet. Zudem erhalten Sie 10 % Ermäßigung auf Ihre zukünftige Seereise mit Hurtigruten. Der Gutschein kann mit allen anderen Hurtigruten-Angeboten kombiniert werden, die zum Zeitpunkt der Umbuchung gültig sind. Dieses Angebot gilt nur für Buchungen, die aufgrund der Entscheidung von Hurtigruten storniert wurden. Dieses Angebot gilt nicht für Gäste, die bereits vor diesem Datum das Umbuchungs-Angebot in Anspruch genommen haben.

Stand: 14.10.2020; Änderungen vorbehalten.



MSC Cruises - Neustart im Mittelmeer seit 16. August 2020; vereinzelt Reisen bis März 2021 abgesagt

Aktuelle Informationen zum Neustart:
Das Flaggschiff MSC Grandiosa nahm am 16. August 2020 den Betrieb im Mittelmeer wieder auf. Das Schiff wird den Gästen wieder vollumfängliche Kreuzfahrten anbieten, mit der Möglichkeit verschiedene Destinationen während einer 7-Nächte-Kreuzfahrt kennenzulernen.

Informationen zum Hygienekonzept der Reederei: https://www.kreuzfahrten.de/data/files/hygPDF/ship/21-1667-1.pdf


Aktuelle Informationen zu Reiseabsagen:
Für Kreuzfahrten, die MSC Cruises absagen muss, bietet MSC Cruises den Gästen einen Gutschein in Höhe des bereits gezahlten Kreuzfahrtpreises an, der für alle zukünftigen Abfahrten bis Dezember 2021 genutzt werden kann. Zusätzlich erhalten die Passagiere bei Antritt der neu gebuchten Kreuzfahrt ein Bordguthaben von 100 bis 400 Euro pro Kabine, je nach der Länge ihrer ursprünglichen Kreuzfahrt.

Aktuelle Informationen zu Neubuchungen:
Für Kreuzfahrt-Neubuchungen bis zum 31. Dezember 2020 mit Abfahrt bis 1. Oktober 2021 gilt bis auf weiteres eine reduzierte Anzahlung. Bis 21 Tage vor Abfahrt kann die Kreuzfahrt ohne Angaben von Gründen kostenfrei umgebucht werden. Die Restzahlung wird 30 Tage vor Abfahrt fällig (bei Abfahrten innerhalb der nächsten 30 Tage wird die gesamte Zahlung sofort fällig). Ausgenommen sind alle Sonderleistungen wie z. B. Flüge, Transfers, Hotelübernachtungen, Versicherungen, usw.

Stand: 11.11.2020; Änderungen vorbehalten.

 

nicko cruises - Reisen bis 30. November 2020 abgesagt

 

Aktuelle Informationen zu Reiseabsagen:
In den kommenden Tagen werden Kunden, die eine abgesagte Kreuzfahrt gebucht haben, informiert. 

Informationen zum Hygienekonzept der Reederei: https://www.kreuzfahrten.de/data/files/hygPDF/ship/21-3700.pdf

Stand: 03.11.2020; Änderungen vorbehalten.

 

Norwegian Cruise Line - Reisen bis 31. Dezember 2020 sowie alle Kreuzfahrten an Bord der Norwegian Star, Dawn and Spirit mit Einschiffung bis 31. März 2021 abgesagt  

Aktuelle Informationen zu Reiseabsagen:
Allen Gästen, die eine aktive Reservierung für eine ausgesetzte Kreuzfahrt im Dezember 2020 hatten, wird automatisch bis zum 22. November 2020 eine Rückerstattung des Reisepreises über die ursprüngliche Zahlungsmethode geleistet. Darüber hinaus wird dem Benutzerkonto dieser Gäste automatisch ein Coupon mit 10 % Rabatt gutgeschrieben. Dieser ist ab dem Tag der Ausstellung ein Jahr lang gültig, kann für alle Reisen mit Norwegian Cruise Line bis zum Jahr 2022 eingelöst werden.

Aktuelle Informationen zu Stornierungen/Umbuchungen:

Nehmen Sie bei Kreuzfahrten im Jahr 2021 mit einem Abfahrtsdatum bis November eine Stornierung bis 15 Tage vor der Abfahrt vor, dann erhalten Sie einen Gutschein in Höhe von 100 % für künftige Kreuzfahrten. Der Gutschein muss bis Dezember 2022 eingelöst werden. Ausgenommen sind alle Sonderleistungen wie z. B. Flüge, Transfers, Hotelübernachtungen, Versicherungen, usw.

Stand: 03.11.2020; Änderungen vorbehalten.



Oceania Cruises - Reisen mit Marina, Riviera, Nautica, Regatta und Sirena bis 31. Dezember 2020 sowie Reisen mit Insignia bis 26. April 2021 abgesagt

Aktuelle Informationen zu Reiseabsagen:
Alle Gäste, gebucht auf betroffenen Reisen, erhalten eine Rückerstattung von 125 % des bereits gezahlten Fahrpreises in Form eines Future Cruise Credits, der bis zum 31. Dezember 2022 auf jede zukünftige Kreuzfahrt mit Oceania Cruises angewendet werden kann. Ausgenommen sind alle Sonderleistungen wie z. B. Flüge, Transfers, Hotelübernachtungen, Versicherungen, usw.

Informationen zum Hygienekonzept der Reederei: https://www.kreuzfahrten.de/data/files/hygPDF/vendor/17-69.pdf

Stand: 03.11.2020; Änderungen vorbehalten.



P&O Cruises - Reisen bis Anfang 2021 abgesagt


Aktuelle Informationen zu Reiseabsagen:
In den kommenden Tagen erhalten Kunden, die eine Kreuzfahrt für den betroffenen Zeitraum gebucht haben, weitere Informationen bzgl. der verschiedenen Optionen, die angeboten werden können.

Stand: 17.11.2020; Änderungen vorbehalten.

 

Phoenix – Einzelne Fluss- und Hochseereisen abgesagt


Aktuelle Informationen zu Reiseabsagen:
In den kommenden Tagen werden Kunden, die eine abgesagte Kreuzfahrt gebucht haben, informiert. 

Stand: 14.10.2020; Änderungen vorbehalten.


Plantours Kreuzfahrten 

Aktuelle Informationen zu Reiseabsagen:
Die Reisen von MS LADY DILETTA vom 29.10. bis zum 17.12.2020 werden aufgrund behördlicher Anordnungen und um die Ausbreitung des COVID-19-Virus einzuschränken, leider abgesagt. Alle Reiseteilnehmer werden sukzessive über die Absage informiert.

Informationen zum Hygienekonzept der Reederei: https://www.kreuzfahrten.de/data/files/hygPDF/ship/21-4108-0.pdf

Stand: 03.11.2020; Änderungen vorbehalten.


Princess Cruises - Reisen bis 31. Dezember 2020 sowie die Island Princess Weltreise 2021 sowie die Kreuzfahrt mit Pacific Princess Rund um Südamerika 2021 und alle Australien- und Neuseeland-Kreuzfahrten bis 31. Mai 2021 abgesagt

Aktuelle Informationen zu abgesagten Reisen:
In den kommenden Tagen erhalten Kunden, die eine Kreuzfahrt für den betroffenen Zeitraum gebucht haben weitere Informationen bzgl. der verschiedenen Optionen, die angeboten werden können.

Stand: 17.11.2020; Änderungen vorbehalten.


Regent Seven Seas – Reisen bis 31. Dezember 2020 sowie alle Reisen mit der Seven Seas Mariner bis April 2021



Aktuelle Informationen zu Reiseabsagen:
Alle Gäste, gebucht auf betroffenen Reisen, erhalten eine Rückerstattung von 125 % des gezahlten Fahrpreises in Form eines Future Cruise Credits, der innerhalb eines Jahres nach Ausstellung bis zum 31. Dezember 2022 auf jede zukünftige Kreuzfahrt mit Regent Seven Seas angewendet werden kann. Gäste, die das Kreuzfahrtguthaben (Future Cruise Credit) von 125 % nicht in Anspruch nehmen möchten, erhalten eine Rückerstattung von 100 %. Ausgenommen sind alle Sonderleistungen wie z. B. Flüge, Transfers, Hotelübernachtungen, Versicherungen, usw. 

Stand: 03.11.2020; Änderungen vorbehalten.


Royal Caribbean International – Reisen bis 31. Dezember 2020 abgesagt


Aktuelle Informationen zu Reiseabsagen:
Verschieben Sie Ihre Kreuzfahrt auf eine entsprechend zugelassene Kreuzfahrt im nächsten Jahr oder erhalten Sie eine Rückerstattung des bereits gezahlten Betrags von 100 %.

Informationen zum Hygienekonzept der Reederei: https://www.kreuzfahrten.de/data/files/hygPDF/vendor/17-23.pdf

Stand: 17.11.2020; Änderungen vorbehalten.



Seabourn – Reisen bis Dezember 2020 bzw. teilweise bis Frühjahr 2021 abgesagt

Aktuelle Informationen zu Reiseabsagen:
Von der Absage für die Frühjahrs-Saison 2021 betroffen sind die Abfahrten mit Seabourn Odyssey bis 15. Januar 2021, Seabourn Ovation bis 18. April 2021, Seabourn Encore bis 28. Mai 2021 sowie Seabourn Quest bis 10. Mai 2021 (Ende der Antarktis-Saison). Gäste der betroffenen Reisen erhalten eine Rückerstattung von 125 % des gezahlten Fahrpreises in Form eines Future Cruise Credits, der nach Ausstellung innerhalb von 12 Monaten auf jede zukünftige Kreuzfahrt mit Seabourn bis zum 31. Dezember 2022 angewendet werden kann. Ausgenommen sind teilweise Sonderleistungen wie z. B. Flüge, Transfers, Hotelübernachtungen, Versicherungen, usw.

Stand: 14.10.2020; Änderungen vorbehalten.

Silversea Cruises - Reisen bis Januar 2021 abgesagt

Aktuelle Informationen zu Reiseabsagen:
Gäste auf betroffenen Reisen erhalten eine Rückerstattung von 125 % des gezahlten Kreuzfahrtpreises in Form eines Future Cruise Credits, der auf jede zukünftige Kreuzfahrt mit Silversea bis zum 31. Dezember 2021 angewendet werden kann. Ausgenommen sind teilweise Sonderleistungen wie z. B. Flüge, Transfers, Hotelübernachtungen, Versicherungen, usw.

Stand: 17.11.2020; Änderungen vorbehalten.


TUI Cruises – Reisen bis Ende Dezember 2020 (ausgenommen Kanaren) und Mittelamerika-Reisen der Mein Schiff 1 bis 25. Januar 2021, Karibik-Reisen der Mein Schiff 2 bis 1. Februar 2021, Asien-Reisen der Mein Schiff 5 bis 27. Januar 2021 sowie Reisen südliches Afrika im Winter 2020/2021 abgesagt 



Informationen zum Hygienekonzept der Reederei: https://www.kreuzfahrten.de/data/files/hygPDF/vendor/17-133.pdf

Aktuelle Informationen zu Reiseabsagen (gebucht vor dem 08.03.2020):
TUI Cruises bietet allen Gästen, gebucht auf einer abgesagten Reise, ein Mein Schiff Reiseguthaben an. Das Reiseguthaben besteht aus der bereits geleisteten Zahlung für die abgesagte Reise. Sie können Ihr persönliches Mein Schiff Reiseguthaben wie ein Zahlungsmittel für Ihre nächste Kreuzfahrt einsetzen. Das Guthaben wird mit dem neuen Reisepreis verrechnet.

Ihr Vorteil:
- 10 % Ermäßigung auf Ihre neue Reise bei Einlösung des Reiseguthabens bis 31.12.2020
- 5 % Ermäßigung auf Ihre neue Reise bei Einlösung des Reiseguthabens bis 31.12.2021

Stand: 11.11.2020; Änderungen vorbehalten.


VIVA Cruises - Reisen bis 30. November 2020 abgesagt

Aktuelle Informationen zu Reiseabsagen:
In den kommenden Tagen werden Kunden, die eine abgesagte Kreuzfahrt gebucht haben, informiert. 

Stand: 03.11.2020; Änderungen vorbehalten.

Einen Kommentar hinzufügen