Cookie Accept
Unsere Webseite verwendet Cookies

Diese Webseite nutzt eigene Cookies und Cookies von Dritten, um Ihnen die bestmögliche Surferfahrung zu garantieren und individuelle Werbemitteilungen zuzusenden. Datenschutz.

OK
MilesAndMore
KOSTENLOSE HOTLINE: 0800 / 72 44 333 (MO-SO 8-22 UHR)
Ausland: +49 6024 6718 0
//www.kreuzfahrten.de/schiffsreisen/Picture/headerByUser/5969.jpg

Bewertungen unserer Kunden zum Schiff Constellation

Celebrity Constellation
zu den Reisen mit der Constellation

Gesamtbewertung

80 %
4.2 / 5 (73)

Bewertung der Kategorien

  • 4.2/ 5Reiseroute
  • 4.2/ 5Schiff
  • 4.3/ 5Kabine
  • 4.4/ 5Restaurant / Essen
  • 3.9/ 5Unterhaltung / Sport / Wellness
  • 4.4/ 5Service an Bord

Kunden Bewertungen:

    • Ihre Reiseroute
      4.4 / 5
    • Landausflüge
      3.5 / 5
    • Wetter
      4.5 / 5
      • Stefan
      • Verreist als Familie
      "Die Reiseroute war klasse. Man konnte in den zwei Wochen viel sehen und erleben. Die angesteuerten Häfen boten viele Möglichkeiten, Land, Leute und Kultur zu erleben." weiterlesen...
      • Martin
      • Altersgruppe: 45-50
      "Die Reiseroute führte über Singapur (overnight), Bangkok (Laem Chabang), Phu My, Chan May, Hongkong (overnight) nach Shanghai. Wir hatten über X nur Ausflüge in Bangkok und Vietnam gebucht. " weiterlesen...
    • "Ausflüge waren viel zu teuer"
      • Rolf
      " Wir wussten ja schon vorher, dass die Reiseroute Abu Dhabi, Goa, Mumbai, Dubai, Sir Bani Yas, Abu Dhabi mit 3 Seetagen beginnt. Die werden aber schnell langweilig, wenn das Bordprogramm öde ist. Die Ziele sind alle sehenswert mit Ausnahme von Sir Bani Yas, einer Insel, die als Safaripark ausgebaut ist und wo der Landausflug in einer gut einstündigen Busfahrt außen am Zaun entlang bestand, so dass kaum Tiere zu sehen waren. Kosten dafür 79,-$ (1€ = 1,3$) Die Landausflüge (alle auf englisch und für uns Goa und Mumbai) waren sauber organisiert mit guten Führern und wir haben einen guten Überblick über die Destinationen mitgenommen. Dubai, Abu Dhabi und Mumbai kann man selbst erkunden (z.B. Hop On Hop Off oder Taxi (recht preiswert vor allem in Mumbai)), solange man nur an der Stadt selbst interessiert ist. Bei Hop On... in Dubai sollte man nicht die vom Schiff vorgeschlagene Firma wählen, die hält im Gegensatz zu anderen nicht am Hafen. Wetter: Sonne 25 bis 27°. " weiterlesen...
      • Gabriele
      • Altersgruppe: 60-65
      • Verreist als Paar
      "Die Landausflüge in Mumbai waren ein Scherz, wir sind nur mit dem Bus von Nord nach Süd und von Süd nach Nord durch die Stadt gefahren, so blieben in den Museen mal gerade 20 bis 30 Minuten Zeit. Hätte man zuerst alle Sehenswürdigkeiten im Norden und dann alle Sehenswürdigkeiten im Süden angeschaut, wäre sehr viel mehr Zeit geblieben. So standen wir eigentlich nur im Stau rum. " weiterlesen...
    • Alle Kommentare anzeigen
    • Zustand des Schiffes
      4.1 / 5
    • Sauberkeit
      4.4 / 5
    • Das Schiff allgemein
      4.3 / 5
      • Stefan
      • Verreist als Familie
      "Insgesamt war das Schiff gut und sauber, aber wir haben es schon besser bei Celebrity erlebt." weiterlesen...
      • Martin
      • Altersgruppe: 45-50
      "Die Constellation ist mittlerweile 16 Jahre alt, aber immer noch in einem guten Zustand. Die Putztruppe ist stets im Einsatz." weiterlesen...
    • "Die allgemeinen Räume waren in einem guten Zustand. Die Kabinen abgenutzt"
      • Rolf
      "Das Schiff ist schon älter; man sieht es ihm an, aber es ist in einem recht ordentlichen Zustand. Schön fand ich die üppige Ausstattung mit teils recht ansprechenden Kunstwerken. (Im Gegensatz zu denen in der Verkaufskunstgalerie). Die Außendecks sind auf den sonnenhungrigen Passagier zugeschnitten und es gibt reichlich Liegen auch am Pool. Wir allerdings fanden keinen Lieblingsplatz, wo man auch mal in Ruhe gemütlich sitzen, lesen und aufs Meer schauen kann. Wer will, kann Schmuck/Uhren, Bilder, Kosmetik, Alkoholika kaufen. Die wenigen Preise, die wir im Kopf hatten, zeigten, dass man auch an Land günstig kaufen kann. Man könnte das Geld dafür zuhauf im riesigen Kasino erspielen. Das Tagesserviceentgelt von 15.-$ pro Tag und Person ist im Vergleich zu anderen Schiffen ziemlich hoch. Es dürfte reichen um allein davon die bestimmt nicht sehr üppigen Löhne der Mannschaft zu bezahlen. Die Sauberkeit ist ordentlich. Allerdings waren wir erschrocken als wir im Außenbereich des Buffetrestaurants einen Tisch anfassten und Klebrigkeit spürten; und das nicht nur einmal. " weiterlesen...
      • Gabriele
      • Altersgruppe: 60-65
      • Verreist als Paar
      "Das Schiff ist etwas in die Jahre gekommen. Die Sauberkeit der Tische im Buffetrestaurant liesen sehr zu wünschen übrig. " weiterlesen...
    • Alle Kommentare anzeigen
    • Kabinenausstattung
      4.3 / 5
    • Platzangebot
      4.1 / 5
    • Sauberkeit
      4.4 / 5
    • Kabinenpersonal
      4.4 / 5
    • Die Kabine allgemein
      4.4 / 5
      • Stefan
      • Verreist als Familie
      "Leider waren wir diesmal vom Kabinenpersonal sehr enttäuscht, da sich der zuständige Mitarbeiter sich nicht vorgestellt hat und auch die Gründlichkeit nicht ganz so ausgeprägt war. " weiterlesen...
      • Martin
      • Altersgruppe: 45-50
      "Die Kabine war ausreichend groß, der Balkon der Millenium-Class Schiffe ist kleiner als der Balkon auf den Solstice Schiffen, aber immer noch OK. Wir hatten etwas Pech mit dem Kabinen-Steward, der offenbar seinen ersten Vertrag mit Celebrity hatte und sich mit dem Service-Level in Aquaclass Kabinen nicht auskannte. Nach einigen Beschwerden wurde das Niveau besser." weiterlesen...
      • Rolf
      "Kabinenausstattung und Platzangebot sind nicht überwältigend, liegen aber im normalen Bereich für Schiffskabinen. Die Sauberkeit hängt natürlich vom Kabinenpersonal ab, dessen Freundlichkeit und Diensteifer wir nur loben können, was eigentlich für fast die ganze Mannschaft gilt. Unsere Madame vermittelte uns wirklich das Gefühl, besondere Passagiere zu sein. " weiterlesen...
      • Skatershchikova
      • Altersgruppe: 55-60
      • Verreist als Paar
      "We had upgrade to consierge class and we are very glad of that and of the service which they offered us" weiterlesen...
      • Monika
      • Altersgruppe: 65-70
      • Verreist als Paar
      "Kabine sehr sauber und ordentlich. Der Service excellent." weiterlesen...
    • Alle Kommentare anzeigen
    • Speisen und Getränke
      4.3 / 5
    • Angebotsvielfalt
      4.2 / 5
    • Personal
      4.5 / 5
      • Stefan
      • Verreist als Familie
      "Es war hervorragend und super lecker. Das Serviceteam hat einen Spitzenjob geleistet." weiterlesen...
      • Martin
      • Altersgruppe: 45-50
      "Das Blu-Restaurant bietet hervorragende Qualität und ein exzellentes Service-Niveau. Das separate Restaurant ist auch mit Grund, warum ich bei Celebrity nur noch Aquaclass buche - es ist dort viel entspannter und ruhiger als in dem Hauptrestaurant." weiterlesen...
    • "Das Personal war überaus freundlich und zuvorkommend. Unser 6er Tisch war hervorragend zusammengesetzt. Das Essen sehr gut"
      • Rolf
      "Das Essen im Hauptrestaurant ist gut und abwechslungsreich. Es gibt täglich ca. 10 Vorspeisen und Hauptgerichte zur Auswahl. Die Portionen sind klein, so dass manche Mitreisende 2 oder 3 Vorspeisen und Hauptgänge bestelllten, was problemlos ging. Auf Allergien wird eingegangen, indem aus den vorher von der Karte zu bestellenden Gerichten das Allergen weggelassen wird - egal wie es dann schmeckt. Im Buffetrestaurant ist die Auswahl mittel und die Abwechslung über die Tage gering. Am Schluss der Reise könnte man blind gehen und seine Sachen holen. Nur im Buffetrestaurant kann man auch im Freien essen. Kaffee, Tee, Wasser, Fruchtsaft und Eis ist jederzeit im Buffetrestaurant kostenlos zu zapfen. Andere Getränke sind sehr teuer: Tasse Kaffee in der Bar 6,-$, sehr willkürlich eingeschenkte 0,1 bis 0,15 Liter Wein 9 bis 15,-$, Cocktail 9.-$, Bier (viele Sorten in Flasche, Dose oder gezapft) 6.- bis 11.-$ - jeweils incl. 18% Zwangsbedienungsgeld. Die ersten beiden Tage wird man schon fast genötigt, ein Getränkepaket für 49.-, 55.- oder 65,-$ (je nach beinhalteter Getränkequalität) zu kaufen - pro Person und Tag. Das summiert sich für zwei auf 1200.-$ pro Reise." weiterlesen...
      • Gabriele
      • Altersgruppe: 60-65
      • Verreist als Paar
      "Personal für Barbedienung war nur selten bis gar nicht anwesend. Speisen waren etwas einfallslos und täglich gleich. Steaks wurden im Dutzend gebraten und dann warm gehalten, waren dann zäh wie Leder. Zeitweise kein Ketchup, kein Honig." weiterlesen...
    • Alle Kommentare anzeigen
    • Showprogramm
      4.0 / 5
    • Kinderbetreuung
      5.0 / 5
    • Poolbereich
      4.1 / 5
    • Sportangebote
      3.9 / 5
    • Wellnessangebote
      4.1 / 5
    • Angebotsvielfalt allgemein
      3.7 / 5
    • Unterhaltung- und Sportangebot allgemein
      4.0 / 5
    • "Das Kursangebot war ein Ärgernis. Z.B. Pilateskurse morgens um 8 Uhr, gegen Gebühr und nur an Landtagen. Die Geräte im Fitnessstudio waren gut"
      • Rolf
      "Am Pool ist tagsüber immer was los: Musik und Spiele. Es gibt noch weitere ruhige Bereiche, die mit Liegen ausgestattet sind. Ansonsten ist das Unterhaltungsprogramm dürftig: Gefühlt die Hälfte des angebotenen Programms sind Verkaufsshows. Vorträge sind nicht sehr gehaltvoll. Vorträge zu den Zielen betreffen vor allem die angebotenen Landausflüge und geben wenig Informationen für eigene Landgänge. Abends gibt es täglich eine einmal wiederholte Show im Theater, z.B. 3 mal sehr gute Cover-Sänger, zwei Shows des eigenen Tanz-, Gesangs- und Akrobatenensembles (eine davon wirklich gut), eine schlechte Hypnoseshow u.a. Auf anderen Schiffen hatten wir abends die Qual wohin nach der Show: zur nächsten Show oder zu einer von mehreren Bands mit oder ohne Tanz, zu Quiz oder zu Spiel oder an eine von mehreren Bars, Auf der Constellation hatten wir die Qual was tun abends. Das Angebot tagsüber und abends bestand aus zwei Bands, die täglich wechselnd spielten, davon eine ganz unterhaltsame und eine Jazzband, die ausschließlich einen Stil drauf hatte, was einem bald auf die Nerven ging. Dazu gab es drei Duos oder Solisten auf gutem Straßensängernieveau, die i.a. nicht gegen die Geräuschkulisse ankamen, dann Musik von der Konserve und abends noch eine Quizrunde. Von immer weniger Passagieren wurde mit einem lauten "Yeah" das tägliche "What a great day!" des Cruisedirectors bejubelt. Der muss das lahme Programm gut finden, denn er ist dafür verantwortlich. Sylvester hatten wir große Party den ganzen Abend erwartet. Die ging dann, nach dem üblichen müden Abendprogramm, endlich um 23.15 am Pool los. Ganz frech: Vor der Ankunft in Dubai an Sylvester wurde mehrfach gewarnt, es könne kein Schiffsliegeplatz garantiert werden, von dem aus man die Feuerwerke der Stadt sehen könne. Besser solle man ein Abenddinee am Creek reservieren - für über 400$. Im Endeffekt hatten wir vom Schiff einen Panoramablick auf die ganze Stadt und auf die Feuerwerke vor allem am Burj Khalifa. Einen anderen Liegeplatz hätte es auch gar nicht gegeben, was Reederei und Schiffsführung mit Sicherheit wussten." weiterlesen...
      • Michael
      • Altersgruppe: 40-45
      • Verreist als Paar
      "Tolle Broadway Shows. " weiterlesen...
      • Johanna
      • Altersgruppe: 35-40
      • Verreist als Single
      "International gemischtes aber größtenteils englischsprachiges angenehmes Klientel an Bord. Durch die Route bedingt wenige Familien mit Kindern. Durch etwas lautes/unpassendes Verhalten sind zuweilen kleinere brasilianische und chinesische Reisegruppen aufgefallen. Wellnessanwendungen und Massagen wurden aufgrund der üblichen hohen Preise nicht genutzt. Shows von amerikanischen Stand-Up Comedians oder das Kasino sind ggf. für den deutschen Passagier nicht allzu interessant, erfreuen jedoch das amerikanische Publikum. ;-)" weiterlesen...
      • Martin
      • Altersgruppe: 45-50
      • Verreist als Familie
      "Neben diversen Shows wurden an Seetagen auch Vorträge verschiedener Art angeboten." weiterlesen...
    • Alle Kommentare anzeigen
    • Rezeption
      4.3 / 5
    • Check-In/Check-Out
      4.5 / 5
    • Servcie an Bord
      4.3 / 5
      • Stefan
      • Verreist als Familie
      "Lediglich der Check-In in Shanghai war sehr gewöhnungsbedürftig und langatmig, aber das lag wohl an den chinesischen Behörden." weiterlesen...
      • Martin
      • Altersgruppe: 45-50
      "Die Einreise nach China war sehr zeitraubend, dies lag aber an den chinesischen Behörden und nicht an Celebrity Cruises." weiterlesen...
      • Rolf
      "Check-In je nach Ankunftszeit mit max 15 Min. Schlange. Check-Out für uns, die wir um 6.00 zum Flieger aufbrechen mussten, ging Ruck-Zuck. Mit der Rezeption hatten wir nur drei Berührungen: Einmal große $ in kleine wechseln und einmal Zwischenrechnung abfragen - problemlos. Am letzten Tag hatte ich etwas verloren. Ich ging zur Rezeption mit der Bitte, es mir bei Auffinden nachzusenden. Am höflichen Desinteresse merkte ich schnell, dass ich das Teil nie wieder sehen werde." weiterlesen...
      • Gabriele
      • Altersgruppe: 60-65
      • Verreist als Paar
      "Keine langen Wartezeiten an der Rezeption, Mitarbeiter immer sehr freundlich, keine Wartezeiten beim Checkin und out" weiterlesen...
      • Skatershchikova
      • Altersgruppe: 55-60
      • Verreist als Paar
      "They did all their best to help us and to listen to us" weiterlesen...
    • Alle Kommentare anzeigen
    • Abwicklung Ihrer Buchung
      4.4 / 5
    • Servicequalität
      4.4 / 5
    • Freundlichkeit
      4.7 / 5
    • Infos und Tipps zur Reise
      3.9 / 5
    • Erreichbarkeit
      4.5 / 5
      • Stefan
      • Verreist als Familie
      "Wie immer problemlose Buchung, gute Beratung und freundliche sowie kompetente Ansprechpartner" weiterlesen...
      • Martin
      • Altersgruppe: 45-50
      "Frau Grünewald war eine sehr kompetente Ansprechpartnerin für die Buchung der Reise und Rückfragen unsererseits." weiterlesen...
    • "Wir wussten nicht, dass wir ein Getränkepaket gebucht hatten "
      • Skatershchikova
      • Altersgruppe: 55-60
      • Verreist als Paar
      "Unfortunately, for the first time I am completely dissatisfied with the work of the team. The following previously agreed services differed from the travel contract: The documents you sent us said that we would receive onboard credit of $ 200 per person, but our onboard account or final account had a total credit balance of $ 200 per cabin I reported these problems with on-site travel at the front desk and asked for help. The latter, unfortunately, in vain, employees of EC could not contact your travel agency either by phone or by mail. When I wrote you, you didn’t even apologize, but told me that all people have the right to make mistakes. It is strange to hear this from professionals who could have settled the situation in another way and compensated the client for unforeseen expenses. We paid for excursions on the ship, knowing that we have onboard credit. If we had known earlier that onboard credit was less than we expected, we would have paid for excursions earlier, when they were cheaper or would have refused this purchase altogether. It was an answer of this Frau, noticed above, I will send official letter to the main office and will wait an answer" weiterlesen...
      • Monika
      • Altersgruppe: 65-70
      • Verreist als Paar
      "Ich war, wie immer, sehr zufrieden." weiterlesen...
    • Alle Kommentare anzeigen