Miles & More Logo
HOTLINE: +49 6024 6718 0
MO-SO von 9-20 UHR

TransOcean Kreuzfahrten – Ihr Veranstalter für höchst persönliche Kreuzfahrten

TransOcean Kreuzfahrten überzeugen durch individuelle Angebote sowie eine moderne und dabei heimelige Atmosphäre und sorgt so für ganz besondere Reiseerlebnisse. Dank der bequemen Kabinen, der hervorragenden Verpflegung sowie der perfekten Betreuung an Bord können Sie ihre Traumreise in vollen Zügen genießen - unabhängig davon, ob Sie mit der MS Magellan, der MS Vasco da Gama oder der MS Columbus unterwegs sind.

Aktuelle Kreuzfahrtangebote

Alle Schiffe, Routen und Preise.

Filter
Filter
TransOcean
Zu Ihren Suchkriterien sind leider keine Termine vorhanden.
Unsere Steuerräder
Es gibt keine weltweit gültigen Kriterien, nach denen Kreuzfahrt Schiffe bewertet werden. Unsere Bewertungen setzen sich zusammen aus den Meinungen unserer Kunden, Empfehlungen der Reedereien und subjektiven Einschätzungen unserer Kreuzfahrt Spezialisten – schließlich kennt unser Team viele Schiffe persönlich!

Gesamtbewertung der Kreuzfahrtschiffe

4.2 / 5 (39)

Bewertung der Schiffe

Datum Kabine Alter Bewertung Fazit Weiterempfehlung
04.12.2019 innen 65-70
Die Reise war ... weiterlesen... Ja
29.11.2019 innen 55-60
Maritime Kurzreise auf edlem ... weiterlesen... Ja
05.10.2019 innen 70
eine schöne interessante ... weiterlesen... Ja
04.10.2019 aussen 60-65
gut wie ... weiterlesen... Ja
22.09.2019 innen 65-70
Mir gefiel die Mischung der Gäste: Deutsche und ... weiterlesen... Ja

Stilvoll kreuzen auf den Meeren dieser Welt

Die Reederei: Vom Passagierdienst zur klassischen Kreuzfahrt

Morgenstimmung oder Sonnenuntergang auf See – die traditionsreiche Reederei TransOcean Kreuzfahrten ist entlang der herrlichsten Küsten dieser Welt unterwegs und setzt mit ihrer Flotte auf maßgeschneiderte Kreuzfahrten im klassischen Sinne. Die Schiffe sind, verglichen mit den Kreuzfahrtriesen der Branche, eher klein und damit auch sehr persönlich. Die überschaubaren Größen ermöglichen komfortable Seereisen abseits der stark frequentierten Routen. Besonders die Stammgäste wissen diese individuelle Atmosphäre an Bord äußerst zu schätzen.

Der TransOcean Passagierdienst begann bereits im Winter 1954 mit dem Liniendienst in der Passagierschifffahrt und engagierte sich vor allem im Bereich der Auswandererpassagiere. Deren Transport und auch den zunehmenden Liniendienst nach Übersee übernahm alsbald der konkurrierende Flugverkehr der Wirtschaftswunderzeit. So entstand im Unternehmen die Idee, Kreuzfahrten für touristisch Reisende anzubieten. Zunächst mit Teil-, bald darauf mit Vollcharter erschloss sich TransOcean Tours, wie sich der Veranstalter für Seereisen später nannte, das Kreuzfahrtgeschäft. In den 1980er-Jahren wurden erstmals Winterkreuzfahrten angeboten und die Reederei dehnte ihr Angebot auf Flusskreuzfahrten aus. Frankreich, Russland, China – populäre und exotische Wasserstraßen auf der ganzen Welt ergänzten bereits damals den Katalog der Kreuzfahrtspezialisten.

Im Hochseesegment ist TransOcean Kreuzfahrten vor allem durch die ebenso legendäre wie stilvolle MS Astor bekannt, erbaut im Jahr 1987, vollständig und aufwändig renoviert in 2010. Seit 2013 steht der britische Veranstalter Cruise & Maritime Voyages (CMV) hinter der deutschen Reederei TransOcean Tours.

Die Flotte: Stilvolles Reisen, exklusives Ambiente

Schlanke Lady auf dem Ozean – die MS Astor

Die MS Astor ist die stolze Lady der Flotte, die für TransOcean Kreuzfahrten die Weltmeere befährt. Im Vergleich zu den gigantischen Kreuzfahrtschiffen, die in jüngster Zeit vom Stapel liefen, ist die vor fast 30 Jahren in Kiel erbaute MS Astor nahezu ein Winzling, denn sie fasst lediglich 578 Passagiere in 289 Kabinen. Sie misst vom Bug zum Heck 177 Meter, eine schlanke Dame, die es den Reisenden leicht macht, sich schnell auch auf dem Ozean zu Hause zu fühlen.

278 internationale Crew-Mitglieder kümmern sich um das Wohl der Gäste und wirbeln auf sieben Passagier-Decks, damit die Urlauber in den vier Restaurants, zwei Bars, in der Astor-Lounge, im Wellness-Bereich oder mit dem Service in den Kabinen bestens bedient sind. Die Bordsprache ist Deutsch.

Ganze 10 verschiedene Kabinen- und Suiten-Kategorien lassen bei den Schiffsgästen keine Wünsche offen: Wer seine Kabine nur zum Schlafen benötigt, wird mit einer 2- oder 4-Bett-Kabine zufrieden sein, ein Höchstmaß an Luxus hingegen bieten die Astor- und Senator-Suiten.

Die modernen Außen- und Innenkabinen (2010 wurde die Astor in der Bremer Lloyd Werft komplett erneuert) verfügen über 26 Quadratmeter. Die Vierbettkabinen mit zwei getrennten Schlafbereichen oder die ausgewählten Kabinen mit Verbindungstür bieten den idealen Platz für Familien mit Kindern. Die Anordnung der Betten – als Doppelbett oder in zwei separaten Einzelbetten – kann ganz individuell gewählt werden.

Elegant unterwegs – die MS Magellan

Die MS Magellan hat Platz für 1.250 Gäste und damit für doppelt so viele wie die MS Astor, und dennoch gehört auch dieses Kreuzfahrtschiff noch zu den kleineren der Branche. Stilvolle Teak-Decks und eine charakteristische Silhouette empfangen die Passagiere, die auf neun Decks ihre Kabinen finden. Auch die MS Magellan ist ein äußerst komfortabler Kreuzfahrtliner mit einer Vielzahl an öffentlichen Bereichen und Decksflächen, die die Reisenden zur Entspannung sowie Erholung einladen, aber gleichfalls dafür sorgen, dass jeder Passagier das Maß an Privatsphäre bekommt, das er sich wünscht.

Es werden 15 verschiedene Kabinenkategorien – von der Innenkabine bis zur Suite – angeboten. Eine Vielzahl der Kabinen verfügt über ein drittes oder auch viertes Bett – ideal also auch für große Familien mit Baby und Kind sowie Gruppenreisen. Zwei Restaurants stehen zur Auswahl, in denen in zwei Tischzeiten serviert wird. Ein gemütliches Bistro ist die legere Alternative dazu.

Zwei Swimming-Pools und drei Whirlpools an Deck, ein Wellness-Center, Sauna, Ruhezonen und Beauty-Behandlungen bieten zudem alle Möglichkeiten der Entspannung während der Tage an Bord.

Destinationen: Einmal um die Welt oder Europa intensiv

Die Kreuzfahrtwelt von TransOcean Kreuzfahrten kennt eigentlich keine Grenzen, denn die Reederei ist mit ihren den Hochseekreuzfahrten so aufgestellt, dass alle Wünsche von Reisenden, die ihren Urlaub auf dem Wasser verbringen möchten, erfüllt werden können.

Die vier Hochseekreuzer MS Magellan,MS Astor, MS Vasco da Gama und MS Columbus bringen ihre Passagiere dagegen auf Wunsch einmal um den Erdball. Ende 2020  tritt die MS Astor wieder ihre große Weltreise an. Diese 128 Tage lange Seefahrt führt durch die Karibik und den Panama-Kanal zu den Trauminseln der Südsee, weiter nach Neuseeland und Australien, dann in den magischen Fernen Osten und den Indischen Ozean. Von den antiken Stätten in Ägypten und Jordanien steuert die Magellan durch den Suez-Kanal und macht sich über Griechenland und das Mittelmeer auf den Weg nach Hause.

Die MS Astor hat einen prallen Kreuzfahrtkalender. Neben Nordeuropa und traumhaften Zielen wie Norwegen und dem Nordkap fährt sie die Kanarischen Inseln und Westeuropa an. Im Dezember 2020 bricht sie dann zu ihrer großen Weltreise auf.

Die historischen Metropolen der Ostsee, Helsinki, St. Petersburg, Riga oder Tallinn sind längst beliebte Klassiker der Kreuzfahrrouten und werden selbstverständlich auch von der MS Astor angesteuert. Glanzvolle Geschichte und spannende Architektur bezaubern die Reisenden immer wieder. Auf der Nordroute kommt die Astor nach Grönland passiert beeindruckende Eisberge und bizarre Vulkanlandschaften. Ob Kunst, Kultur, Kulinarik oder Abenteuer – die Destinationen der MS Astor bedienen jegliche Urlaubsträume der Kreuzfahrtpassagiere. In allen Städten bietet das Schiff umfangreiche Ausflugspakete und Landausflüge, so dass jeder die Gelegenheit hat, auf den Landgängen Land und Leute ausgiebig zu erleben.

Essen und Trinken: Kulinarische Köstlichkeiten mit Aussicht

Menü oder Büffet – Auf der MS Astor ist immer ein Lieblingsgericht dabei

An Bord der MS Astor können sich die Passagiere den ganzen Tag lang kulinarisch verwöhnen lassen. Die Küchenchefs zaubern sechsmal täglich die feinsten Leckerbissen: Sektfrühstück, Vormittags-Bouillon, Mittagessen, Kaffee und Tee mit Kuchen, Abendessen und Mitternachtsimbiss. Und für alle Frühaufsteher oder Langschläfer bietet die Crew zusätzlich ein Early-Bird- oder auch Spätaufsteher-Frühstück an.

Menü-Kreation oder üppiges Büffet – die Gäste haben die Wahl, im „Waldorf Restaurant“, „Übersee Club“, „Romantic Dinner“ und im „Ristorante Toscana“ ihre Mahlzeiten zu genießen. In den gut sortierten Bars servieren Barkeeper internationale Cocktails, leckere Longdrinks und erlesene Weine, frisch gezapftes Bier und eine große Auswahl an alkoholfreien Getränken. Im Captain’s Club kann der Abend bei stilvoller Pianomusik ausklingen, sehr maritim geht es in der Hansebar mit direktem Zugang zum Außendeck zu. Erstklassige Unterhaltung bietet die Astor Lounge allen Nachtschwärmern. Ab dieser Saison können Gäste alles noch etwas unbeschwerter genießen, denn die Reederei hat auf der Astor ein All-inclusive-Getränkepaket im Programm. Es gilt während der Mahlzeiten im „Waldorf Restaurant“, den Spezialitäten-Restaurants „Commodore's Salon“ und „Admiral's Salon“, im Buffetrestaurant „Übersee Club“ sowie in allen Bars. Das Getränkepaket beinhaltet allerdings keinen Champagner, Flaschenweine oder exklusive Spirituosen.

Aktivitäten an Bord: Lieber fein und klein

Eine Kreuzfahrt ist im Idealfall immer eine Kombination aus Erleben und Entspannen. Bei TransOcean Kreuzfahrten findet man dafür die besten Voraussetzungen: Für die Erlebnisse sorgen meist die vielfältigen Ausflugsprogramme an Land, die Entspannung findet dann oft an Bord statt. Mit den riesigen Wellness-Landschaften der Ozeanriesen kann die kleine MS Astor zwar nicht konkurrieren, so ist das Konzept des Schiffes auch nicht ausgelegt. Doch die Reisenden brauchen keineswegs auf Wellness, Sport und Unterhaltung zu verzichten. Das Angebot ist eben etwas übersichtlicher, aber auch persönlicher gehalten.

Wellness, Spa und Sauna auf der MS Astor

Der Wellness- und Spa-Bereich der MS Astor umfasst einen Innenpool, eine Bio-Sauna (60 Grad Celsius) und Wärmeliegen, auf denen die Wellness-Freunde entspannen können. Diesem Bereich ist auch die Beauty-Abteilung angegliedert, wo die Passagiere verschiedene Anwendungen wie pflegende Gesichtsbehandlungen, erfrischende Körperpeelings und verwöhnende Massagen buchen können.

Sport, Spiel und Spaß

Morgens eine Joggingrunde auf Deck, später individuelles Training mit einem Personal Coach, am Nachmittag Spaß im Aerobic-Kurs. Auch für die Sportmöglichkeiten ist an Bord der MS Astor gesorgt. Wer lieber Teamsport mag, kann sich beim Volleyball, Fußball, Basketball und Tischtennis verausgaben. Für Schwimmer stehen auch ein wohltemperierter Innen- und Außenpool zur Verfügung.

Kurse für Kreative

Land und Leute der angesteuerten Destinationen können die Passagiere bereits vorab bei den Lesungen der Lektoren über die jeweiligen Regionen kennenlernen. Auf ausgewählten Reisen bietet die Crew interessante Mal-, Bastel- oder auch Sprachkurse an. Zudem stehen eine Bibliothek und auch eine Auswahl an Gesellschaftsspielen zum Zeitvertreib zur Verfügung.

Glitzer und Glamour am Abend

Abends gehen professionelle Ensembles mit Tänzern und Sängern auf die Bühne. Täglich wechselnden Mottoshows – Operette, Musical, Seventies, Schlager oder Folklore – sorgen für kurzweilige Unterhaltung. Das Bordorchester spielt auf für Tanzabende in der Lounge und im Captain's Club wird die Cocktailstunde durch moderate stimmungsvolle Livemusik untermalt.

Service-Infos

Ausflüge: Land und Leute kennenlernen

Wer reist, möchte möglichst viel sehen und erfahren. Ein sorgfältig ausgefeiltes Ausflugsprogramm hilft den Gästen, die vielen Destinationen zu erleben. Im Rahmen dieser Ausflüge können in jedem Hafen und deren Umgebungen die wichtigsten und interessantesten Sehenswürdigkeiten erkundet werden. Das Ausflugsprogramm erhalten die Passagiere von TransOcean Kreuzfahrten bereits vor der Abreise zusammen mit den Reiseunterlagen. Eine Vorreservierung wird empfohlen, die Experten von kreuzfahrten.de stehen dabei hilfreich zur Seite.

Dialysereisen: Trotz Handicaps genießen

Dialysepatienten haben die Möglichkeit, auf dem Schiff Vasco Da Gama oder der  Astor ihren Urlaub zu verbringen, auf beiden Schiffen ist eine entsprechende Behandlung gewährleistet. Zudem orientiert sie die Dialyse am Reiseprogramm, sodass die Dialysepatienten auch an nahezu alle Ausflügen teilnehmen können.

Gäste mit eingeschränkter Mobilität

Die MS Astor ist nur bedingt für Personen mit eingeschränkter Mobilität geeignet. Auch die Art der Liegeplätze und ein Großteil der Landprogramme bedürfen einer vorherigen Abstimmung. Die Reederei sollte im Vorfeld kontaktiert werden.

Dresscode

An Bord geht es ungezwungen, aber gepflegt zu. Für die öffentlichen Bereiche wird tagsüber bequeme Alltagskleidung empfohlen. Abends überwiegt legerer Chic. Zum Gala-Dinner passt festlich-elegante Kleidung. Für die Landausflüge gehören festes Schuhwerk und wetterfeste Kleidung ins Gepäck. Bade- und Sportbekleidung ist den Sonnendecks oder den Wellness-Fitness-Bereichen vorbehalten. Bademäntel stehen auf den Schiffen  kostenlos zur Verfügung.

Ohne Aufschlag: Ein Herz für Singles

TransOcean Kreuzfahrten hat für Alleinreisende die Aktion „Ein Herz für Singles“ aufgelegt. Singles sparen auf ausgewählten Routen den Einzelzuschlag. Auf einigen Touren reisen Singles zum Zweibett-Preis ohne Zuschlag in einer Innen- beziehungsweise Außenkabine. Für diese Aktion steht ein limitiertes Kontingent zur Verfügung.

Regelungen für Raucher

Das Rauchen an Bord ist auf den Außendecks sowie in ausgewiesenen Raucherzonen gestattet. Alle Bars und Restaurants sind rauchfreie Räume. Aber auch den Tabakliebhabern stehen gemütliche Räumlichkeiten und Plätze auf den Schiffen zur Verfügung. Das Rauchen ist in den Kabinen generell nicht gestattet.

Internet & Handy

Die Schiffe können telefonisch, per Fax sowie per E-Mail über Satellit erreicht werden. Die Nutzung des Internet an Bord ist möglich. Über die jeweiligen Tarife informiert die Rezeption an Bord. Der Handy-Empfang sowie die Kosten variieren je nach Fahrtgebiet.

Bordsprache

Die Mitglieder der Mannschaft kommen aus allen Nationen, Bordsprache ist jedoch Deutsch. Ebenfalls alle Informationen wie Programme oder Menükarten sind in deutscher Sprache gehalten.

Tiere an Bord

Aufgrund gesetzlicher Bestimmungen sind an Bord leider keinerlei Haustiere zugelassen.

Trinkgeld

Wer sich für den aufmerksamen Service der Crew bedanken möchte, kann dies am Ende der Reise über eine Trinkgeld-Box an der Rezeption tun. Auf diesem Wege kommt das Trinkgeld der gesamten Crew zugute. Auch eine Abrechnung über Bordkonto ist möglich. Als Richtwert werden etwa fünf bis sieben Euro pro Gast und Nacht empfohlen.

TransOcean – The Shipping Company

Wer bei seiner Recherche im Internet auf „TransOcean – The Shipping Company“ stößt, wird schnell feststellen, dass es sich hier nicht um den beliebten Anbieter von Kreuzfahrten handelt, sondern um ein Computerspiel.
Welche Sprachen werden an Bord gesprochen?
Die angebotenen Bordsprachen sind je nach Reederei unterschiedlich. Neben den deutschen Reedereien AIDA, TUI Cruises und PHOENIX bieten auch Reedereien wie Costa und MSC deutschsprachige Ansprechpartner und Landausflüge. Die angebotenen Bordsprachen werden in der Regel in der Reiseausschreibung genannt. Außerdem besteht die Möglichkeit, nach einer gewünschten Bordsprache zu filtern.
Reisen Sie alleine? Mit der gesamten Familie? Bevorzugen Sie eher das große Abenteuer in der Natur oder möchten Sie so richtig gut unterhalten werden? Für jeden Topf gibt es den passenden Deckel – und genauso ist das auch mit den Kreuzfahrten: Die verschiedenen Reedereien zeigen neben einem unterschiedlichen Angebot an Routen auch ganz individuelle Ausrichtungen.
 
Sind Sie als Single unterwegs, wird Ihnen eine Einzelkabine wichtig sein. Nur wenige Reedereien bieten reine Einzelkabinen an, meist wird auf die alleine genutzte Doppelkabine ein Einzelkabinenaufschlag berechnet. Fündig werden Sie bei Norwegian Cruse Line, die Reederei bietet extra Singlekabinen an.  Angebote ohne Aufschlag finden Sie eventuell auch bei Hapag Lloyd Kreuzfahrten oder bei Royal Caribbean.
 
Ob Baby, Kleinkind oder Teen – auf einer Reise mit Kindern gelten andere Anforderungen als bei einer Tour alleine oder zu zweit. So möchten die Kleinen beschäftigt werden. Planen Sie einen Familienkreuzfahrt, sollten Sie darauf achten, dass es ein Unterhaltungsangebot für Kinder gibt. Als sehr kinderfreundlich gelten beispielsweise AIDA Cruises oder Costa Kreuzfahrten. Doch auch viele andere Reedereien haben sich ganz auf die kleinsten Gäste spezialisiert, hier lohnt sich eine individuelle Beratung durch kreuzfahrten.de
 
Und was das Unterhaltungsangebot und die Landausflüge betrifft, sind Kreuzfahrten so unterschiedlich, wie eine Reise nur sein kann. Verzichten Sie gerne auf ein 24-stündiges Entertainment, werden Sie sich sicher für ein anderes Schiff entscheiden, als derjenige, der eine Auswahl an großartigen Shows erwartet, möglichst mehrere am Tag. Wir helfen Ihnen gerne bei der Suche nach dem passenden Schiff!
Verbände
BestReisen LogoDRV IATA
Bezahlmethoden
Sepa Einheitlicher Euro-Zahlungsverkehrsraum Visa Master
Amex Dinersclub Vpay Maestro Discover
kreuzfahrten.de APP
Apple Android
Social Media