Cookie Accept
Unsere Webseite verwendet Cookies

Diese Webseite nutzt eigene Cookies und Cookies von Dritten, um Ihnen die bestmögliche Surferfahrung zu garantieren und individuelle Werbemitteilungen zuzusenden.Durch das Weitersurfen auf dieser Webseite stimmen Sie der Verwendung der Cookies automatisch zu.

OK
MilesAndMore
KOSTENLOSE HOTLINE | MO-SO 8-22UHR
0800 / 72 44 333
Ausland: +49 6024 6718 0
Search
//www.kreuzfahrten.de/schiffsreisen/Picture/header/19.jpg
TransOcean Kreuzfahrten

TransOcean – Ihr Veranstalter für höchst persönliche Kreuzfahrten

Kommen Sie an Bord von einem der modernen Kreuzfahrtschiffe von TransOcean Kreuzfahrten und freuen Sie sich auf einzigartige Reiseerlebnisse auf den Meeren dieser Welt und den schönsten Flüssen Europas. Mit langjähriger Erfahrung und durchdachter Struktur bietet TransOcean individuelle Reiseangebote für jeden Geschmack. Ganz gleich ob Sie als Gast auf der MS Astor, MS Columbus, MS Magellan oder an Bord eines der Premium-Flussschiffe unterwegs sind, das Team von TransOcean bietet Ihnen perfekten Service, einmalige Wohlfühlatmosphäre und unvergleichliche Urlaubsmomente. Lernen Sie TransOcean kennen: MS Astor, MS Columbus oder MS Magellan auf See, MS Belvedere auf Main und Donau, MS Bellejour auf Rhein und Mosel, oder MS Sans Souci auf Oder, Elbe, Havel und Ostsee.

TransOcean Kreuzfahrtschiffe Übersicht

Alle Kreuzfahrtschiffe der Reederei TransOcean auf einen Blick
TransOcean: Astor
Mit maximal 578 Gästen bietet die ASTOR vielfältige Möglichkeiten für persönliches Erleben in einer einzigartigen Atmosphäre. Individualität ist...
TransOcean: Bellejour
Harmonie und unbeschwertes Reisen – dafür steht auch die BELLEJOUR. Großzügig angelegt mit Glasdom und Freitreppe vermittelt Ihnen das Schiff von der ersten...
TransOcean: Belvedere
Das glasüberkuppelte Entrée der BELVEDERE mit geschwungener Freitreppe vermittelt sofort den Eindruck von Großzügigkeit und Behaglichkeit. Im...
TransOcean: Columbus
Mit 63 700 BRZ und einer Länge von fast 250 Metern ist die COLUMBUS ideal konzipiert für Hochseekreuzfahrten. Umfangreich überholt und umgebaut im August 2015, wird...
TransOcean: Magellan
Die MAGELLAN bietet mit einer BRZ von 46 000 und maximal 1250 Gästen in 726 Kabinen den perfekten Rahmen, um sich an Bord in jeder Hinsicht wohlzufühlen und...
TransOcean: Sans Souci
Mit einer Kapazität von nur 81 Passagieren bietet die SANS SOUCI eine jachtähnliche Atmosphäre und kann auch kleine und unberührte Wasserwege befahren. Die...

Alle Schiffe, Routen und Preise.

Suche ändern
TransOcean
Min. ... NächteMax. ... Nächte
Schiffe
Klassifizierung
Bordsprache
Schiffsgröße (Tonnage)
Schiffsgröße (Passagiere)
Pass. Space Ratio
Crew Passenger Ratio
Regionen
Kreuzfahrtgebiete
Reiseland
Abfahrtsland
Zielland
Anfahrtshafen
Abfahrtshafen
Zielhafen
Themen
Schiffsart
Innen
Aussen
Balkon
42 gefundene Termine, sortiert nach 
* Die Ermäßigung bezieht sich auf den (ehemaligen) Katalogpreis des Veranstalters.
 

Stilvoll kreuzen auf Fluss und Meer

Die Reederei: Vom Passagierdienst zur klassischen Kreuzfahrt

Morgenstimmung am Fluss, Sonnenuntergang auf See – die traditionsreiche Reederei TransOcean Kreuzfahrten ist auf Europas bezauberndsten Flüssen und entlang der herrlichsten Küsten dieser Welt unterwegs und setzt mit ihrer Flotte auf maßgeschneiderte Kreuzfahrten im klassischen Sinne. Die Schiffe sind, verglichen mit den Kreuzfahrtriesen der Branche, eher klein und damit auch sehr persönlich. Die überschaubaren Größen ermöglichen komfortable Seereisen abseits der stark frequentierten Routen. Besonders die Stammgäste wissen diese individuelle Atmosphäre an Bord äußerst zu schätzen.

Der TransOcean Passagierdienst begann bereits im Winter 1954 mit dem Liniendienst in der Passagierschifffahrt und engagierte sich vor allem im Bereich der Auswandererpassagiere. Deren Transport und auch den zunehmenden Liniendienst nach Übersee übernahm alsbald der konkurrierende Flugverkehr der Wirtschaftswunderzeit. So entstand im Unternehmen die Idee, Kreuzfahrten für touristisch Reisende anzubieten. Zunächst mit Teil-, bald darauf mit Vollcharter erschloss sich TransOcean Tours, wie sich der Veranstalter für Seereisen später nannte, das Kreuzfahrtgeschäft. In den 1980er-Jahren wurden erstmals Winterkreuzfahrten angeboten und die Reederei dehnte ihr Angebot auf Flusskreuzfahrten aus. Frankreich, Russland, China – populäre und exotische Wasserstraßen auf der ganzen Welt ergänzten bereits damals den Katalog der Kreuzfahrtspezialisten.

Im Hochseesegment ist TransOcean vor allem durch die ebenso legendäre wie stilvolle MS Astor bekannt, erbaut im Jahr 1987, vollständig und aufwändig renoviert in 2010. Seit 2013 steht der britische Veranstalter Cruise & Maritime Voyages (CMV) hinter der deutschen Reederei TransOcean Tours.

Die Flotte: Stilvolles Reisen, exklusives Ambiente

Fluss-Genuss auf vier Premium-Kreuzfahrtschiffen

Die Namen der Flusskreuzer, die TransOcean auf die reizvollsten Flüsse schickt, ist Programm: Die Reisen auf den Premium-Kreuzfahrtschiffen MS Belvedere, MS Bellejour, MS Bellefleur und MS Sans Souci sind nicht nur besonders schön, sie bescheren ihren Passagieren auf wundervollen River Cruises auch einen sorglosen Fluss-Genuss. Die Kabinen verfügen überwiegend über französische Balkons, alle vier Schiffe sind mit Panorama-Restaurants ausgestattet, weitläufige Sonnendecks sorgen für allerbeste Aussichten über Rhein, Main, Mosel, Donau oder Rhône.

Schönste Blume in Frankreich – die MS Bellefleur

Die MS Bellefleur gleitet durch Südfrankreichs Landschaften, überzeugt mit Lebensstil und einzigartigen Flusspanoramen. Natürlich glänzt sie mit französischer Küche und Lebensart. Die 74 Kabinen für 150 Passagiere verteilen sich auf drei Decks. Die Außenkabinen auf dem Seine-Deck sind mit Wandklappbetten und einem Sofabett ausgestattet, die sich am Tag als gemütliche Sitzgelegenheiten nutzen lassen. Die Deluxe-Kabinen mit einer Größe von 14 Quadratmetern verfügen über Doppelbetten. Die Panoramafenster lassen sich in vielen Deluxe-Kabinen öffnen.

Beste Aussicht – die MS Belvedere

Das glasüberkuppelte Entrée mit geschwungener Freitreppe zeigt sofort, worum es auf der MS Belvedere geht: um lichtdurchflutete Großzügigkeit und beste Aussichten. Dieses Schiff befährt die Donau fast auf ihrer gesamten schiffbaren Länge zwischen Passau und dem Donaudelta. Ein kleiner, aber feiner Wellnessbereich mit Sauna, Whirlpool, Ruheliegen und Kardiogeräten bietet Urlaub für Körper und Geist. Die 88 Kabinen für 176 Passagiere bestechen mit einer Größe von 16 Quadratmetern. Eine Besonderheit auf der MS Belvedere sind die vier Suiten, die auf jeweils 22 Quadratmetern Kabinengröße sogar über eine bequeme Sitzgruppe verfügen.

Herrliche Tage – die MS Bellejour

Ebenso großzügig angelegt wie das Schwesterschiff MS Belvedere ist auch die MS Bellejour, die mit einem Glasdom und einer Freitreppe punktet. Abgesehen von den Suiten finden sich auf diesem Flusskreuzer gleiche Kabinen und ähnliche Ausstattungen. In den 90 Kabinen haben 180 Passagiere Platz. Die MS Bellejour befährt Main und Donau sowie den Rhein fast auf seiner gesamten schiffbaren Länge. Auch kleine Abstecher auf die Mosel gehören zu den Routen des Premiumschiffes.

Sorglos über den Fluss – die MS Sans Souci

Mit einer Kapazität von nur 80 Passagieren zeichnet sich die MS Sans Souci mit einer jachtähnlichen Atmosphäre aus. Dank seiner geringen Größe befährt dieses Premiumschiff auch kleine, nahezu unberührte Wasserwege. Heimathafen der MS Sans Souci ist Berlin. Von der deutschen Hauptstadt aus befährt sie die Oder bis Breslau sowie die Elbe bis Prag oder nimmt Kurs auf die Ostsee. Die stilvolle Einrichtung aus edlem Holz erinnert einmal mehr an eine exklusive Jacht. Die 40 außenliegenden Kabinen verteilen sich über zwei Decks. Die Fenster der Kabinen auf dem Panoramadeck sind etwas größer als die auf dem Hauptdeck. Die vier Suiten sind mit Doppelbett und französischem Balkon ausgestattet.

Schlanke Lady auf dem Ozean – die MS Astor

Die MS Astor ist die stolze Lady der Flotte, die für TransOcean Kreuzfahrten die Weltmeere befährt. Im Vergleich zu den gigantischen Kreuzfahrtschiffen, die in jüngster Zeit vom Stapel liefen, ist die vor fast 30 Jahren in Kiel erbaute MS Astor nahezu ein Winzling, denn sie fasst lediglich 578 Passagiere in 289 Kabinen. Sie misst vom Bug zum Heck 177 Meter, eine schlanke Dame, die es den Reisenden leicht macht, sich schnell auch auf dem Ozean zu Hause zu fühlen.

278 internationale Crew-Mitglieder kümmern sich um das Wohl der Gäste und wirbeln auf sieben Passagier-Decks, damit die Urlauber in den vier Restaurants, zwei Bars, in der Astor-Lounge, im Wellness-Bereich oder mit dem Service in den Kabinen bestens bedient sind. Die Bordsprache ist Deutsch.

Zehn verschiedene Kabinenkategorien mit unterschiedlicher Größe und Ausstattung stehen auf drei Kabinendecks zur Wahl. Die Astor-Suite sowie die beiden Senator-Suiten mit ihren 59 beziehungsweise 48 Quadratmetern Raum zeigen sich luxuriös, elegant und exklusiv. Die modernen Außen- und Innenkabinen (2010 wurde die Astor in der Bremer Lloyd Werft komplett erneuert) verfügen über 26 Quadratmeter. Die Vierbettkabinen mit zwei getrennten Schlafbereichen oder die ausgewählten Kabinen mit Verbindungstür bieten den idealen Platz für Familien mit Kindern. Die Anordnung der Betten – als Doppelbett oder in zwei separaten Einzelbetten – kann ganz individuell gewählt werden.

Elegant unterwegs – die MS Magellan

Die MS Magellan hat Platz für 1.250 Gäste und damit für doppelt so viele wie die MS Astor, und dennoch gehört auch dieses Kreuzfahrtschiff noch zu den kleineren der Branche. Stilvolle Teak-Decks und eine charakteristische Silhouette empfangen die Passagiere, die auf neun Decks ihre Kabinen finden. Auch die MS Magellan ist ein äußerst komfortabler Kreuzfahrtliner mit einer Vielzahl an öffentlichen Bereichen und Decksflächen, die die Reisenden zur Entspannung sowie Erholung einladen, aber gleichfalls dafür sorgen, dass jeder Passagier das Maß an Privatsphäre bekommt, das er sich wünscht.

Es werden 15 verschiedene Kabinenkategorien – von der Innenkabine bis zur Suite – angeboten. Eine Vielzahl der Kabinen verfügt über ein drittes oder auch viertes Bett – ideal also auch für große Familien mit Baby und Kind sowie Gruppenreisen. Zwei Restaurants stehen zur Auswahl, in denen in zwei Tischzeiten serviert wird. Ein gemütliches Bistro ist die legere Alternative dazu.

Zwei Swimming-Pools und drei Whirlpools an Deck, ein Wellness-Center, Sauna, Ruhezonen und Beauty-Behandlungen bieten zudem alle Möglichkeiten der Entspannung während der Tage an Bord.