Trusted ShopsMilesAndMore
Kostenlose Hotline
Ausland: +49 6024 6718 0 | MO-SO 8-22 UHR
 
Sprache:
Search
MSC Kreuzfahrten
 
MSC Kreuzfahrten

MSC Kreuzfahrten – Urlaub auf die italienische Art!

MSC Kreuzfahrten, vollständig im Familienbesitz, ist eine der größten Reedereien der Welt. Die MSC Melody (BJ 1982) ist ein eher „traditionelles“ Kreuzfahrtschiff, die übrigen sind Baujahr 2001 oder jünger. Die vier Schiffe der Musica-Klasse, MSC Musica, MSC Orchestra, MSC Poesia und MSC Magnifica, bestechen durch hervorragende Ausstattung und stilvolle Eleganz. Die MSC Fantasia und die MSC Splendida sind mit 133.000 BRT die größten Schiffe, die jemals unter italienischer Flagge fuhren! Eine Besonderheit bei MSC ist der „Yacht Club“ mit Luxussuiten und exklusivem Butler Service. MSC fährt ganzjährig im Mittelmeer; im Winter auch in Südamerika und der Karibik, im Sommer auch in der Nordsee und Ostsee. Eine MSC Kreuzfahrt ist Urlaub mit bester italienischer Gastfreundlichkeit!




Aktuelle Kreuzfahrtangebote



MSC Kreuzfahrten Kreuzfahrtschiffe Übersicht

Alle Kreuzfahrtschiffe der Reederei MSC Kreuzfahrten auf einen Blick
MSC Armonia
MSC Armonia
Schon der Name MSC ARMONIA verrät, was Sie an Bord dieses wundervollen Kreuzfahrtschiffes erwarten dürfen: Eine Kombination aus klassischem Kreuzfahrtambiente und dem ... ... mehr Infos zum Schiff MSC Armonia
MSC Divina
MSC Divina
Von Sophia Loren inspiriert, bietet die MSC Divina all die Eleganz und den Glamour eines modernen Urlaubsressorts auf hoher See. Großzügig und hochmodern, ... ... mehr Infos zum Schiff MSC Divina
MSC Fantasia
MSC Fantasia
Die MSC Fantasia ist ein wahres Meisterwerk mediterranen Stils: die perfekte Mischung modernster Technologie, Eleganz und exklusiver Dienstleistungen. Sie wurde von Anfang an als ... ... mehr Infos zum Schiff MSC Fantasia
MSC Lirica
MSC Lirica
MSC Lirica ist ein Kreuzfahrtschiff, das hohen Komfort in einem traditionellen und dennoch eleganten Ambiente bietet. Die MSC Kreuzfahrtflotte ist für ihre Liebe zum Detail ... ... mehr Infos zum Schiff MSC Lirica
MSC Magnifica
MSC Magnifica
Die MSC Magnifica gehört zu der "Musica-Class" der Reederei MSC Kreuzfahrten. Nach einer spektakulären Schiffstaufe in Hamburg wurde die MSC Magnifica im März 2010 ... ... mehr Infos zum Schiff MSC Magnifica
MSC Meraviglia
MSC Meraviglia
"Meraviglia" bedeutet "Wunder" - und bei ihrem Anblick wird jeder bezaubert sein vom neuartigen, außergewöhnlichen und unverwechselbaren Stil dieses schönen ... ... mehr Infos zum Schiff MSC Meraviglia
MSC Musica
MSC Musica
Eine Kreuzfahrt auf der MSC Musica bedeutet vor allem eins: italienische Eleganz in ihrer reinsten Form. Dieses wunderschöne Kreuzfahrtschiff bietet eine große ... ... mehr Infos zum Schiff MSC Musica
MSC Opera
MSC Opera
Die MSC Opera macht ihrem Namen alle Ehre: klassisch, großartig und opulent - genau so, wie eine Oper sein sollte. Eleganz und Großzügigkeit sind die beiden ... ... mehr Infos zum Schiff MSC Opera
MSC Orchestra
MSC Orchestra
MSC Orchestra gehört zu der "Musica-Klasse"-Kreuzfahrtschiffe und begeistert durch eine perfekte Ausgewogenheit von Design, Komfort und Sicherheit. Luftige, offene Räume ... ... mehr Infos zum Schiff MSC Orchestra
MSC Poesia
MSC Poesia
MSC Poesia ist ein ganz besonderes Schiff, das einen vergnüglichen und abwechslungsreichen Urlaub verspricht. Ein spektakulärer Wasserfall mit Brücken in der ... ... mehr Infos zum Schiff MSC Poesia
zurück   nächste 10 Schiffe >>

Terminliste

2439 gefundene Termine, sortiert nach
Schiff
Route
Termin & Dauer
Preise pro Person
INNEN
AUSSEN
BALKON
MSC Armonia
144 Bewertungen: Ø4,1 von 5
Genua - Genua
Frankreich, Spanien, Malta
28.05. - 04.06.16
7 Nächte
ab 679 €  
ab 809 €  
ab 1.009 €  
- 22%
BestPreis
 
MSC Preziosa
181 Bewertungen: Ø4,3 von 5
Genua - Genua
Malta, Spanien, Frankreich
28.05. - 04.06.16
7 Nächte
ab 649 €  
ab 749 €  
ab 849 €  
- 41%
Sonderpreise
 
MSC Musica
131 Bewertungen: Ø4,1 von 5
Kiel - Kiel
Deutschland, Dänemark, Norwegen
28.05. - 04.06.16
7 Nächte
ab 399 €  
ab 499 €  
ab 599 €  
- 64%
MSC SMART DEALS
oder 
BestPreis
 
MSC Magnifica
206 Bewertungen: Ø4,0 von 5
Venedig - Venedig
Italien, Griechenland, Kroatien
28.05. - 04.06.16
7 Nächte
ab 549 €  
ab 699 €  
ab 749 €  
- 44%
Sonderpreise
oder 
BestPreis
 
MSC Armonia
144 Bewertungen: Ø4,1 von 5
Genua - Genua
Frankreich, Spanien, Malta
28.05. - 04.06.16
7 Nächte
ab 1.108 €  
ab 1.238 €  
ab 1.438 €  
- 16%
 
MSC Magnifica
206 Bewertungen: Ø4,0 von 5
Venedig - Venedig
Italien, Griechenland, Kroatien
28.05. - 04.06.16
7 Nächte
ab 1.218 €  
ab 1.418 €  
ab 1.668 €  
 
 
MSC Poesia
178 Bewertungen: Ø4,1 von 5
Marseille - Marseille
Italien, Malta, Spanien
28.05. - 04.06.16
7 Nächte
ab 729 €  
ab 879 €  
ab 1.079 €  
 
BestPreis
 
MSC Divina
141 Bewertungen: Ø4,1 von 5
Miami, Florida, USA Ostküste - Miami, Florida, USA Ostküste
Jamaika, Mexiko, Bahamas
28.05. - 04.06.16
7 Nächte
ab 699 €  
ab 749 €  
ab 899 €  
- 32%
MSC SPECIAL Yacht Club
oder 
BestPreis
 
MSC Opera
78 Bewertungen: Ø3,8 von 5
Kopenhagen - Kopenhagen
Deutschland, Nordkap, Norwegen
28.05. - 11.06.16
14 Nächte
ab 1.829 €  
ab 2.229 €  
ab 2.879 €  
- 10%
BestPreis
 
MSC Divina
141 Bewertungen: Ø4,1 von 5
Miami, Florida, USA Ostküste - Miami, Florida, USA Ostküste
Grand Cayman, Mexiko, Puerto Rico
28.05. - 12.06.16
15 Nächte
ab 2.169 €  
ab 2.419 €  
ab 2.719 €  
 
 
zurück    nächste 10 Kreuzfahrten >>

Die Reederei: modern, herzlich, authentisch

Obwohl die Schiffe der MSC-Flotte auf allen Weltmeeren unterwegs sind, haben sie sich einem besonderen Lebensgefühl verschrieben: An Bord aller 12 Schiffe herrscht ein mediterranes Ambiente, eine locker-leichte Lebensart. Wer MSC wählt, genießt das Dolce Vita, das süße Leben, auf dem Meer.

Für eine unvergessliche Zeit auf See sorgen Kabinenkategorien für jeden Geschmack, überwiegend mit Balkon, ein spannendes Entertainmentprogramm, kulinarische Höhenflüge in den vielen Spezialitätenrestaurants und abwechslungsreiche, professionell geführte Landausflüge zu den attraktivsten Plätzen der jeweiligen Destinationen.

Authentizität, Menschlichkeit und Herzlichkeit sind die Attribute, die sich die Reederei auf die Fahnen geschrieben hat – und deren Umsetzung sie immer wieder aufs Neue unter Beweis stellt. Die Gäste erwartet eine ausgewiesene Gastfreundlichkeit der mehrsprachigen Crew, ein modernes, stilvolles Design und tägliche Gourmeterlebnisse. Der MSC Aurea Spa setzt Maßstäbe im Bereich Wellness und der MSC Yacht Club bietet Gästen mit besonderen Ansprüchen eine luxuriöse Rundum-Betreuung. 1,7 Millionen Gäste genossen 2014 den Service und das Ambiente auf einem MSC-Schiff – das spricht für die Kreuzfahrtexperten von MSC!

Blick zurück: Mit der Liebe zum Meer

MSC blickt auf eine lange Seefahrertradition zurück – die wohl beste Voraussetzung für eine Reederei, um sich professionell und mit einer tief verwurzelten Liebe zum Meer den Anforderungen der Zukunft zu stellen. In Deutschland wird MSC Crociere von MSC Kreuzfahrten mit Sitz in München vertreten. MSC Crociere ist wiederum die Kreuzfahrtgesellschaft der Mediterranean Shipping Company – daher auch die Abkürzung MSC.

Ende der 1960er-Jahre betrieb die Reederei, die damals Lauro Linien hieß, nur zwei Schiffe: die Angelina Lauro und die Achille Lauro. Die Mediterranean Shipping Company übernahm die Linie 1987, nannte sie zunächst StarLauro Cruises, später dann MSC Crociere. Über den ersten Neubau konnte sich die Reederei 2003 freuen: Die MSC Lirica lief vom Stapel. Schon im nächsten Jahr ging es weiter voran: Das Schwesterschiff MSC Opera wurde fertiggestellt und die von einer in Konkurs gegangenen Reederei übernommenen Schiffe European Vision und European Stars liefen fortan unter den Namen Armonia und Sinfonia für MSC. Diese ersten vier Schiffe der Lirica-Klasse sollten nur der Anfang einer bemerkenswerten Expansion und der Entwicklung neuer Schiffsklassen sein.

Die Flotte: Sechs neue MSC-Schiffe am Horizont

Mehr als 6 Milliarden Euro investierte MSC Crociere seit 2003. Das Ergebnis ist eine hochmoderne Flotte von derzeit 12 Schiffen, vier in jeder Klasse. Mit jeweils 60.000 BRZ und einer Kapazität von rund 2.000 Gästen sind die ersten Schiffe der Lirica-Klasse auch die kleinsten, die unter MSC fahren. Bereits 90.000 BRZ haben die vier Schiffe der Musica-Klasse (MSC Magnifica, MSC Poesia, MSC Orchestra, MSC Musica), die in der Zeit von 2006 bis 2010 neu gebaut wurden und jeweils Platz für rund 3.000 Gäste bieten.

Als Flaggschiffe fahren die MSC Preziosa (2013), die MSC Divina (2012), die MSC Splendida (2009) und MSC Fantasia (2008) in der Fantasia-Klasse über die Weltmeere. Zwischen 4.345 und 4.363 Gäste können auf den 333 Meter langen und 38 Meter breiten Oceanlinern mit 140.000 BRZ das für MSC typische mediterrane Lebensgefühl genießen.

Doch MSC hat noch sehr viel mehr vor: 2014 wurde ein Investitionsplan mit einem Volumen von rund fünf Milliarden Euro vorgestellt. Damit sollen unter dem Projektnamen „Vista“ vier weitere Schiffe in den Werften STX France und Fincantieri in Italien gebaut werden. Die Fertigstellung ist 2017 und 2019 geplant.

Neugierig können MSC-Fans schon jetzt sein, denn die Reederei hat einige spektakuläre Attraktionen angekündigt. Es wird einen Vergnügungspark im Inneren des Schiffes mit angeschlossenem Wasserpark unter freiem Himmel geben, eine Lounge mit Meerblick, eine Innenpromenade über zwei Decks, neue Spezialitätenrestaurants und die längste LED-Lichtkuppel auf dem Meer. Die bis zu 5.700 Passagiere finden neue Familienkabinen und Maisonette-Kabinen mit privaten Whirlpool-Bädern vor. Zwei weitere Schiffe mit innovativen Neuigkeiten sollen unter dem Projektnamen „Seaside“ mit Fertigstellung 2017 und 2018 in Auftrag gegeben werden.

Geplant sind für jedes dieser Schiffe unter anderem zwei Theater, eins nur für Kinder, ein 30 Meter hohen Free-Fall-Tower, Panoramaaufzüge mit Meerblick, Luxus-Suiten mit eigenem Jacuzzi auf dem Balkon und sehr großzügige Außenbereiche, so dass die Gäste Wind und Wellen erleben können. Zum MSC-Investitionsplan gehört auch das „Renaissance-Programm“, bei dem bis Ende 2015 alle vier Schiffe der Lirica-Klasse modernisiert und auf den allerneuesten Stand gebracht werden. Die Passagiere erwarten dann auf der MSC Armonia, der MSC Sinfonia, der MSC Opera und der MSC Lirica weitere Restaurants sowie Unterhaltungseinrichtungen, neue Designs etwa mit Blattgoldmosaiken und Swarovski-Treppen.

Gut zu wissen für alle, die an die Umwelt denken: Die vier Schiffe bekommen fortschrittliche Energiespar- und Wasseraufbereitungssysteme.

Die Fahrgebiete: 73 Länder – eines schöner als das andere

Wer denkt, Schiffe der Mediterranean Shipping Company, also MSC, kreuzen nur zwischen Gibraltar und der Türkei, der irrt gewaltig. Die Oceanliner von MSC legen in 190 Orten in 73 Ländern an – das südländische Lebensgefühl immer mit an Bord, auch wenn es nach Nordeuropa geht. Das Mittelmeer wird das ganze Jahr über befahren, saisonal geht es mit vielen Routen nach Nordeuropa, über den Atlantik, in die Karibik, zu den Französischen Antillen, nach Südamerika, Südafrika sowie in Richtung Dubai, Emirate und Oman – hier steht für jeden das passende Fahrgebiet zu Auswahl.

Wo immer die Schiffe Station machen, erwarten die Gäste spannende und interessante Ausflüge – mehr als 2.000 maßgeschneiderte und abwechslungsreiche Pakete werden rund um den Globus geboten – alles professionell und kundig begleitet. Eine Zahl, die beeindruckt: Jedes Jahr organisiert MSC 2,5 Millionen Ausflüge.

Deutsche Gäste können in Hamburg, Kiel oder Warnemünde an Bord eines MSC-Schiffes gehen. Sie fühlen sich gleich wie zu Hause, denn für sie gibt es deutschsprachige Mitarbeiter und viele Services wie Bordprogramme, Menükarten, Kinderbetreuung, Fernsehen und Landausflüge in deutscher Sprache.

Kreuzfahrt-Klassiker: Transatlantik und Weltreise

Die MSC Schiffe reisen rund um den Globus und besuchen die schönsten Orte der Erde. Die Passagiere haben die Qual der Wahl, die ganze Welt steht ihnen offen. Ob auf Expedition nach Nordeuropa, auf Umrundung Westafrikas mit Kurs auf das bezaubernde Kapstadt oder auf eine orientalische Reise nach Dubai und in die Emirate – eine Weltreise mit MSC macht alles möglich. Auf diesen Kreuzfahrten um die Welt gibt es viel zu entdecken und viele bleibende Erinnerungen werden wieder mit an Land genommen.

Für Fans klassischer Kreuzfahrten bietet MSC auch Touren über den Atlantischen Ozean an. Die Transatlantik-Fahrten verbinden die aufregendsten Städte in Europa und Amerika. Welche Route auch gewählt wird, die Passagiere können sich auf einen bunten Mix aus schillernden Städten, vielseitigen Ländern und interessanten Kulturen freuen.



Die Schiffe: Willkommen an Bord

12 Schiffe, vier MSC Erlebniswelten: Gäste können ganz nach Gusto entscheiden, wie sie bei MSC ihre Kreuzfahrt verbringen möchten. In einem Punkt wird es jedoch keinen Unterschied geben: Egal auf welchem Schiff der Passagier reist, er wird eine beeindruckende Gastfreundschaft genießen. Das Credo an Bord: Echte und herzliche Gastfreundschaft sorgt für die perfekte Entspannung der Gäste. Was der Passagier auch wünscht, er wird bei den zahlreichen Servicemitarbeitern auf offene Ohren stoßen und professionelle Hilfe finden – und das ganz ohne Wenn und Aber.

Fantasia-Klasse: Preziosa, Divina, Splendida, Fantasia

Vier Schiffe – viermal Wohlfühlambiente und Komfort für Anspruchsvolle! Schwimmende Urlaubsorte, bei denen schon das Schiff das Reiseziel sein kann – die Landausflüge gibt es noch extra dazu.

Die Schiffe dieser Klasse verwöhnen die Gaumen mit hervorragender Küche, bieten hochklassige Wellness-Angebote und locken mit besonderen Erlebnissen am Formel-1-Simulator, auf der 120 Meter langen „Vertigo“-Wasserrutsche und bei unzähligen Workshops und Kursen für Erwachsene. Weitere Besonderheiten sind die Theater über drei Decks, die Pools mit Magrodome-Schiebedach, 4D-Kino, Minibowling und der MSC Aurea Spa mit Thermalbereich, Wellness-Angeboten und Solarium. Der MSC Yacht Club verwöhnt mit Privatrestaurant, eigenem Sonnendeck und Deluxe-Suiten.

Kabinen: Die Schiffe der Fantasia-Klasse sind vorwiegend mit Balkonkabinen ausgestattet – ein Komfort, den sich Kreuzfahrtgäste gönnen sollten. In mehr als tausend zwischen 17 bis 24 m² großen Kabinen gibt es alle Annehmlichkeiten, die man von einem modernen Kreuzfahrtschiff erwartet: Klimaanlage, Bad mit Dusche oder Badewanne, interaktives TV, Telefon, WLAN (gegen Gebühr), Minibar und Safe. Der Kabinentyp kann mit den Erlebniswelten Bella, Fantastica und Aurea gebucht werden.

Die Kabinen mit Meerblick sind etwas kleiner, aber ähnlich ausgestattet, sie können mit der Erlebniswelt Bella und Fantastica gebucht werden. Ähnlich verhält es sich mit den Innenkabinen. Wer richtig luxuriös reisen möchte, bucht eine Suite, von denen es mehrere Typen gibt, einige mit Balkon, einige mit Panoramafenster.

Die Suiten locken über die klassische Ausstattung hinaus mit hochwertigen Matratzen, exklusiver Bettwäsche aus ägyptischer Baumwolle sowie Bademänteln und Hausschuhen. Das i-Tüpfelchen ist die Marmorausstattung des Badezimmers, das hölzerne Schuhputzset und der süße Schokoladengruß zur Nacht. Dieser Kabinentyp kann nur mit der Erlebniswelt Aurea gebucht werden.

Auf der MSC Preziosa gibt es zusätzlich Super-Familienkabinen, die Platz für bis zu sechs Personen bieten. Diese bestehen aus zwei voll ausgestatteten 3-Personen-Kabinen, die miteinander verbunden sind. Gebucht werden können sie mit der Erlebniswelt Fantastica.

Musica-Klasse: Magnifica, Poesia, Orchestra, Musica

Die zweitgrößten Schiffe der MSC-Flotte locken mit großzügigen öffentlichen Bereichen und großen Liegedecks für Sonnenanbeter.

Hungrig wird auf diesen Schiffen niemand bleiben. Vor allem mediterrane Menüs werden in den zahlreichen Restaurants geboten. Wer nächtlichen Hunger verspürt, kann sich an einem 20 Stunden lang geöffneten Buffet bedienen. Für Unterhaltung sorgen Shows, Discos, Theateraufführungen und ein Kasino.

Wem der Sinn nach Sport und Bewegung steht, kann sich beim Tennis, Basketball und in den Pools oder im Fitnesscenter austoben. Auch diese Schiffe sind mit dem MSC Aurea Spa ausgestattet und warten auf Gäste, die es sich einmal so richtig gut gehen lassen möchten. Die MSC Magnifica lockt mit zusätzlichen Angeboten wie einem großen Pool mit Glasschiebedach und Gourmetrestaurants.

Kabinen: Auch die Schiffe der Musica-Klasse bieten besonders viele Balkonkabinen, die in der Größe zwischen 19 und 39 m² variieren. Sie sind komfortabel ausgestattet und mit der Erlebniswelt Bella, Fantastica und Aurea buchbar. Darüber hinaus besteht die Möglichkeit, eine Kabine mit Meerblick (buchbar mit der Erlebniswelt Bella und Fantastica) oder eine Innenkabine (buchbar mit der Erlebniswelt Bella und Fantastica) zu wählen. Die Suiten mit Balkon sind circa 27 m² groß und können mit der Erlebniswelt Aurea gebucht werden. Die MSC Magnifica ist auf Familie eingestellt und bietet Familiensuiten für bis zu fünf Personen.

Lirica-Klasse: Opera, Lirica, Sinfonia, Armonia

Sie waren die ersten Schiffe von MSC Cruises – und genießen auch als erste eine umfangreiche Modernisierung mit vielen Neuheiten. Sobald Opera, Lirica, Sinfonia und Armonia von der Werft aus der Frischekur entlassen werden, bieten sie in den neu hergerichteten Marco Polo Restaurants internationale Küche à la Carte. Das Buffet-Restaurant ist bis zu 20 Stunden am Tag geöffnet und ein Magnet für ständig Hungrige mit Burger-Paradies sowie Pasta- und Pizza-Station. Aurea-Gäste und Gäste mit Balkonkabinen haben die Möglichkeit, mittags das Pronto Bistro-Menü und das My Choice Dining mit flexiblen Zeiten zum Abendessen zu wählen.

Kabinen: Auf den Schiffen der Lirica-Klasse können die Passagiere zwischen einer Suite (circa 27 m²), einer Balkonkabine (circa 16 m²), einer Kabine mit Meerblick (circa 13 m²) und einer Innenkabine (13-21 m²) wählen. Die Suiten können mit der Erlebniswelt Fantastica und Aurea gebucht werden, alle anderen Kategorien mit Bella und Fantastica.

Erlebniswelten: Leben Sie an Bord Ihren eigenen Traum

Jeder ist anders, jeder hat seine eigene Vorstellung vom Traumurlaub auf dem Meer. Deshalb hat MSC Kreuzfahrten vier verschiedene Erlebniswelten kreiert, die ganz unterschiedliche Urlaubsträume erfüllen. Jede Erlebniswelt kann mit speziellen Kabinenkategorien gebucht werden – und umgekehrt.

Bella Erlebniswelt: Gute Unterhaltung, ein breites Aktivitäten-Angebot und die Möglichkeit, viele Restaurants zu testen: Wem der Sinn nach diesen Vorteilen ist, der ist in der Erlebniswelt Bella richtig aufgehoben.

Fantastica Erlebniswelt: Wer noch mehr Komfort und Flexibilität wünscht, sollte die Erlebniswelt Fantastica ins Auge fassen. Hier haben Sie Priorität bei der Wahl der Tischzeit sowie der Kabinengröße und -lage.

Aurea Erlebniswelt: Jetzt wird es noch ein bisschen nobler: Wer Aurea bucht, wird rundum verwöhnt und genießt besten Komfort. Besondere Vorteile sind der exklusive Zugang zum Thermalbereich und besondere Wellness- und Massage-Angebote.

MSC Yacht Club Erlebniswelt: Der Name ist Programm – in dieser Erlebniswelt fühlen Sie sich privilegiert wie in einem Club und reisen exklusiv wie auf einer Yacht. Sie entscheiden sich für ein „Schiff im Schiff“ und genießen eine exklusive Kreuzfahrt mit allem Luxus. Bevorzugter Check-in, Concierge- und Butler-Service sind Selbstverständlichkeiten und es besteht die Möglichkeit, exklusive Bereiche und Annehmlichkeiten in Anspruch zu nehmen. Wer das Koffer ein- und auspacken gerne einem Butler überlassen möchte, die Annehmlichkeit eines privaten Aufzugs schätzt und bis auf spezielle Spirituosen alle Getränke in der Suite und in den Bereichen des MSC Yacht Club genießen möchte, ohne extra das Portemonnaie zu zücken, ist in dieser Erlebniswelt goldrichtig.



Essen & Trinken: Herzstück einer Kreuzfahrt

Was wäre ein Urlaub, ja, was wäre eine Kreuzfahrt ohne das Angebot, lecker und nach Herzenslust zu schlemmen? Ein ausgiebiges Frühstück, ein stärkendes Mittagessen und ein feines Abendessen gehören einfach zu einer gelungenen Urlaubsreise dazu. Ein starres Korsett liebt dabei niemand, schließlich sind die Essensvorlieben sehr individuell.

Rundum-Verpflegung

Damit alle auf ihre kulinarischen Kosten kommen, bieten die MSC-Schiffe eine große Bandbreite an Möglichkeiten, seinen Hunger zu stillen. Da gibt es die Hauptrestaurants, in denen man in schönem Ambiente mit edler Tischdekoration und elegantem Styling speisen kann. In den unterschiedlichen Spezialitäten- und Gourmetrestaurants kommen Feinschmecker ganz auf ihre Kosten. An den Buffets, an denen sich vom Frühaufsteher bis zum Nachtschwärmer alle Gäste bis zu 20 Stunden am Tag an frisch zubereiteten Köstlichkeiten bedienen können, bleiben ebenfalls keine Wünsche offen. Schwerpunkt hier sind die beliebten Klassiker wie Pasta, Pizza, Gegrilltes, Snacks für Kids und Eiscreme. Wo immer dem Gast das Wasser im Mund zusammenläuft, er kann sicher sein, dass Profiköche am Herd standen und beste Zutaten verwendet haben.

Ob bei einem ausgiebigen Frühstück auf den Außendecks, einem belebenden Mittagessen oder einem delikaten Dinner im Restaurant – hier kommt jeder auf seinen Geschmack. Ausgedehnte Essenszeiten und die Rücksicht auf Nahrungsallergien oder Diäten machen das Essen auf den MSC Schiffen flexibel und angenehm. Allerdings ist zu berücksichtigen, dass die Vollpension nur Speisen einschließt. Die Frühstücksgetränke am Morgen sowie Kaffee, Tee und kühles Wasser stehen den Gästen jedoch 24 Stunden zur Verfügung. Getränke, sei es ein cremiger Cappuccino nach dem Frühstück, eine kühle Cola am Mittag oder ein guter Wein zum Abend, müssen separat bezahlt werden. Damit die Getränke die Urlaubskasse nicht zu sehr belasten, bietet MSC verschiedene Getränkepakete an, die bei kreuzfahrten.de bereits oft bei bestimmten Angeboten inkludiert sind. So können sich die Gäste schon vor Fahrtantritt auf dem Clubschiff das für sie am besten geeignete Paket sichern und auf hoher See dann entspannt ihre ausgewählten Getränke genießen. Die Preise schwanken je nach Getränkepaket (Getränke nur während der Mahlzeiten, Getränke 24 Stunden, Getränke 24 Stunden Premium) zwischen 16,50 Euro und 44 Euro pro Tag.

Umfangreiches Restaurantangebot

Am umfangreichsten ist das Restaurantangebot auf den vier neuesten Schiffen der Fantasia-Klasse. Mit Ausnahmen in Einzelfällen haben die Preziosa, die Divina, die Splendida und die Fantasia die folgenden Restaurants: Das Buffet zur Selbstbedienung, das italienisch geprägte Eataly Restaurant, sogar mit traditionell neapolitanischer Pizza, das Hauptrestaurant, die Pizzeria, das Tex Mex Restaurant mit Wild-West-Küche und das Fusion Restaurant. MSC Yacht Club Gäste können, wenn ihnen der Sinn danach steht, im exklusiven Yacht Club Restaurant speisen.

Auf den Schiffen der Musica-Klasse laden mit Ausnahmen in Einzelfällen das Buffet, das Japanische Restaurant, das Hauptrestaurant, das China-Restaurant und die Pizzeria zum Essen ein. Die Lirica-Klasse bietet das Buffet, das Hauptrestaurant und die Pizzeria.

Nach dem Essen, spät am Abend oder einfach zwischendurch können sich die Passagiere auch in einer der Bars und Lounges einfinden, dort kleine Snacks einnehmen und in der Getränkekarte stöbern. Auch hier sind die Schiffe der Fantasia-Klasse die Vorreiter mit zahlreichen Themenbars für jeden Geschmack und Anlass. Ob kreative Cocktails, Bierspezialitäten, gute Weine, aber auch spezielle Produkte wie Bio-Weine oder Vitamindrinks – es bleibt sicher keiner durstig oder hungrig. Eine Spezialität sind die „Dressed Aperitifs“, die sich thematisch ganz nach den jeweiligen Anlaufhäfen richten. Die Musica-Klasse steht im Angebot an Bars und Lounges kaum nach, auch auf der Liricia-Klasse steht einem geselligen Leben an der Bar oder in der Lounge nichts im Wege.



Wellness, Spa & Fitness: Für Körper und Geist

Den Alltag vergessen, Körper und Geist in Einklang bringen, die innere Mitte finden – das sind die Wünsche an eine Urlaubsreise. Kein Wunder also, dass Wellness und der Besuch des Spa-Bereichs auch auf einem Kreuzfahrtschiff für viele zu einer beliebten Freizeitbeschäftigung werden. Auf allen 12 MSC-Schiffen lädt der MSC Aurea Spa zum Entspannen ein. Wer sich hier einfindet, kommt in den Genuss balinesischer Behandlungen – von einer Hot Stone Massage, über Aromatherapie bis zu Schönheitsbehandlungen mit Maniküre, Anti-Aging-Treatment und Behandlungen für Teenager. Ein Thermalbereich mit Sauna und Dampfbad, ein Schönheitssalon und die Spa Bar mit einer großen Auswahl an Säften runden das Wohlfühlpaket ab.

Wer ganz handfest etwas für seinen Körper tun möchte, findet auf allen Schiffen im Sport- und Fitnessbereich reichlich Gelegenheit dazu. Nicht alle Schiffe bieten genau das gleiche an, doch grundsätzlich können Sie auf vielen MSC-Schiffen Folgendes erwarten: Basketball, Fitnesscenter mit Cardio- und Krafttrainingsgeräten, Power Walking Pfad, Shuffleboard, Squash und Tennis. Die MSC Musica und die MSC Sinfonia haben einen Golfsimulator an Bord. Zertifizierte Trainer begleiten die Gäste bei den Sportaktivitäten und bieten auf einigen Schiffen Yoga an. Es gibt also keinen Grund mehr, sich auf die faule Haut zu legen. Und schließlich macht ein Besuch im Fitnesscenter auch besonderen Spaß, wenn man beim Trainieren durch das Panoramafenster aufs Meer blicken kann oder wenn einem beim Power Walking eine frische Brise um die Nase weht.



Unterhaltung: The show must go on

The show must go on – jeder Tag auf dem Meer bringt neue, teils spektakuläre Shows und Darbietungen. Ob Musik, Tanz oder Akrobatik – Künstler mit Klasse betreten bei MSC die Bühnen und sorgen immer wieder für Begeisterung. An sechs Tagen in der Woche stehen die Entertainer im Theater auf den Brettern, die die Welt bedeuten und ringen um die Gunst des Publikums. Doch immer nur zuschauen, gilt nicht. Es bietet sich jede Menge Gelegenheit, selbst aktiv zu werden. Das Programm kann im Detail variieren, doch erwarten können Sie Pool-Party, Spiele, Tanzkurse, Quizshows, Kunst & Handwerk, Discos, Talentwettbewerbe, Karaoke, Vorträge und vieles mehr. Je nach gewähltem Schiff warten auch Attraktionen wie das 4D-Kino, virtuelle Reality-Spielwelten und der Formel-1-Simulator. Ebenfalls beliebt sind die Bibliotheken und die vielen Shoppingmöglichkeiten in den Geschäften, die renommierte Marken führen.



Familien & Kids: Spiel, Spaß, Spa

Eltern sind glücklich, wenn die Kinder glücklich sind – diese schlichte Weisheit kennt man auch auf den MSC-Schiffen und handelt danach. MSC ist ein Familienunternehmen, und es wird alles daran gesetzt, dass sich Groß und Klein rundum wohlfühlen.

Kids-Clubs für fünf Altersstufen

Täglich werden 14 ganze Stunden an kostenfreien Aktivitäten für die Kleinen geboten. Kids-Clubs gibt es für die Altersstufen bis 3, von 3 bis 6, von 7 bis 11, von 12 bis 14 und von 15 bis 17 Jahren. Der Kreativität der Betreuer sind keine Grenzen gesetzt. Fun-Time-Dinner, Spaß mit dem Maskottchen Doremi und dem Lego-Matrosen, spannende Wettbewerbe und Express-Mahlzeiten für ungeduldige Kids – dies und vieles mehr vertreibt den Kinder die Zeit auf sehr vergnügliche Weise und schafft den Eltern Freiräume und Zeit füreinander.

Teens und junge Leute rocken die MSC-Flotte

Teenager lassen sich nicht mit „Kinderkram“ locken – trotzdem fehlt es häufig an Angeboten für die Älteren. Auf den MSC-Schiffen werden die Teenager sicher nicht maulig werden, denn es gibt speziell auf ihre Interessen ausgerichtete Angebote, die je nach Schiff variieren können. Ab 12 Jahre geht es in den Young Club, später in den Teens Club – hier kann nach Herzenslust gechillt werden, ganz ohne Eltern wohlgemerkt. Neben klassischen Angeboten wie Sport, Spiele und Musik wartet auch eine altersgerechte Ausstattung mit Wii, Xbox oder PS3. Die Mädchen können im Spa eine Schönheitsbehandlung testen und am Abend werden alle Teenager mit Musikvideos, Karaoke, Dance-Wettbewerben und Themenparties im besten Sinne bespaßt.



Service-Infos: MSC verwöhnt mit umfangreichen Leistungen

Bordsprache

Wie es sich für eine richtige Schiffs-Crew gehört, besteht auch die Besatzung auf MSC Schiffen aus bis zu 40 verschiedenen Nationalitäten, und damit da kein Durcheinander entsteht, ist die festgelegte Bordsprache bei MSC Englisch. Neben italienisch-, spanisch- und französischsprachigen Besatzungsmitgliedern begleiten auch viele deutschsprachige Servicekräfte Ihre Reise. Besonders im Nord-Ostsee Raum achtet die Reederei auf Personal, das gut Deutsch kann. Auch auf internationalen Reisen gilt, dass zumindest die Rezeptionen mehrsprachig besetzt sind. Die Veranstaltungen auf den verschiedenen Decks finden meist in der Sprache statt, die von der Mehrheit der Gäste gesprochen wird, werden aber gleichzeitig oft auch auf Deutsch, Englisch, Italienisch, Spanisch und Französisch moderiert. Einen Kulturschock sollte bei MSC also niemanden so schnell ereilen.

Kommunikation und Internet

Auf den Weltmeeren und auch zwischen Gletschern und Fjorden bietet MSC mit Hilfe von Satellitensystemen die Möglichkeit, mit Smartphones, Tablets oder Laptops online zugehen. Die Internetpakete können sowohl für alle öffentlichen Bereiche des Schiffs, als auch für die privaten Kabinen gebucht werden, um auch fernab der Zivilisation erreichbar zu sein. Dafür wird im Vorfeld eine Prepaidkarte aufgeladen und direkt vom Bordkonto abgebucht. So können dann die einzelnen Sitzungen abgerechnet werden. Für die ersten zehn Minuten berechnet MSC 3,50 Euro und für jede weitere Minute 45 Euro-Cent. Des Weiteren sind Paketpreise von 16,90 Euro für eine Stunde bis 169,90 Euro für 24 Stunden zu erwerben. Abgerechnet wird nur die Zeit, die auch wirklich im Internet verbracht wurde.

Die satellitengestützte Breitbandverbindung ist zwar keine Highspeed-Leitung und kann bei sehr schlechten Wetterverhältnissen auch mal abbrechen, bietet aber in der Regel eine solide Verbindung, auch in den abgelegensten Ecken. Wer auf Wlan verzichten kann und nur ab und an seine E-Mails checken will, der kann das bordeigene Internetkaffee nutzen und sich die einzelnen Sitzungen abrechnen lassen. Solange keine komplizierten Videokonferenzen geplant sind, sollten mit MSC sowohl Privatpersonen als auch Geschäftsleute gut vernetzt sein.

Dresscode und Kleiderordnung an Bord

In erster Linie hilft Ihnen vielleicht der Rat, zunächst einmal die gleiche Kleidung mitzunehmen, die Sie auch bei einem Urlaub an Land tragen. Dabei sollten Sie Ihr Reiseziel und die Jahreszeit mit in Ihre Überlegungen einbeziehen. Während sich im Mittelmeerraum eine leichte Strickjacke durchaus als sinnvoll erweisen kann, sollten auf einer Reise in den Norden keinesfalls Strickpullover oder Handschuhe im Gepäck fehlen. Zu bedenken ist auch, dass der gesamte Innenbereich der Schiffe voll klimatisiert ist. Daher ist ein leichter Pullover stets zu empfehlen.

Tagsüber sind im Poolbereich sowie im Fitnessraum Badeanzug oder –Hose üblich. Denken Sie auch an einen Sonnenschutz, Mütze oder Hut und eine Sonnenbrille sind stets empfehlenswert.

Bei Landausflügen ist ein bequemes Schuhwerk unabdingbar. Bei der Absicht Museen sowie kulturelle oder religiöse Sehenswürdigkeiten zu besichtigen, sind ärmellöse Oberteile und kurze Hosen nicht immer angebracht.

Darüber hinaus fasziniert eine Kreuzfahrt auch heute noch durch einen Hauch von Glamour. Deshalb sollten Sie auf eine elegante Garderobe nicht verzichten. Die Kleiderordnung für den Abend ist in dem Tagesprogramm aufgeführt. So erfahren Sie auf einen Blick, ob Sie ein Kostüm oder Cocktailkleid, beziehungsweise ein Jackett oder einen Anzug tragen oder eher leger bekleidet in den Speisesaal kommen sollten.

Rauchen

Bis auf wenige Ausnahmen ist im Schiffsinneren, also auch in den Kabinen, sowie auf den Kabinenbalkonen das Rauchen strikt verboten. Überall dort, wo Essen serviert wird, ist das Rauchen natürlich grundsätzlich nicht erlaubt. Dazu zählt auch der Genuss von elektronischen Zigaretten. Bei Regelbruch droht eine Gebühr von 70 Euro. Ein vollkommenes Rauchverbot existiert aber nicht. Die Reederei hat spezielle Raucherbereiche ausgewiesen. Geraucht werden darf auf einer Seite des Pool-Decks sowie in einigen Bars und Kasinos. Diese Bereiche sind ausgeschildert. Dennoch ist die Zahl der Raucherbereiche eher überschaubar, so dass MSC als besonders nichtraucherfreundlich gilt.

Dialyse

Für Gäste, die eine Dialyse benötigen, bietet MSC die Möglichkeit, diese an Bord durchzuführen. So können Gäste, die entsprechende Medikamente und Geräte mitbringen Peritonealdialysen im Medizinischen Zentrum der Schiffe durchführen. Auf ausgewählten Kreuzfahrten befinden sich Geräte und Maschinen für eine Hämodialyse an Bord. Die Geräte sind von Fresenius Medical Care Personal gewartet und ermöglichen so eine qualitativ hochwertige Dialyse bei MSC. Die Sitzungen finden in Vierergruppen statt und werden während der Zeit auf See abgehalten, damit die Gäste an allen Ausflügen und Aktivitäten an Land teilnehmen können. Ärzte und fachpersonal betreuen die Dialysen und passen sie an die Gewohnheiten der Patienten an. So ermöglicht MSC problemloses Reisen und macht den Aufenthalt für Dialyse-Patienten so angenehm wie möglich.

Clubmitgliedschaft

Wer oft seinen Urlaub auf den Schiffen von MSC Cruises verbringt, wird von der Reederei belohnt. Treue Gäste können so die Tage zählen – nicht bis zur nächsten Reise sondern bis zur nächsten Etappe der Clubmitgliedschaft bei MSC. Bei jedem, der schon eine Reise mit MSC gebucht hat und Mitglied werden möchte, bedankt sich der Anbieter mit einer exklusiven Clubmitgliedschaft, die durch ihre Vorteile zum erneuten Mitreisen einlädt und wie ein guter Wein mit der Zeit immer besser wird.

Die Classic Mitgliedschaft, die erste von vier möglichen Stufen in der Club-Hierarchie, bringt zahlreiche Ermäßigungen an Bord mit sich und erfordert lediglich eine absolvierte Reise mit MSC. Treue Fans können so schon nach der ersten Reise von den Club-Ermäßigungen profitieren, wie unter anderem 20 Prozent Rabatt auf die Minibar und die Reinigung. Ebenfalls bietet dieses Arrangement Mitgliedern die Möglichkeit, die nächsten Kreuzfahrten günstiger zu buchen, um weitere Zeit auf den MSC Schiffen zu verbringen. So können dann nach 22 Nächten an Bord die Silber Card und nach 43 Nächten die Gold Card erreicht werden. Diese zeichnen sich durch noch großzügigere Rabatte aus, beinhalten auch Ermäßigungen bei Abendessen und als netten Zeitvertreib einen Frei-Jeton für das Casino. Wenn Sie im Casino dann noch etwas mehr investieren, erhöht das nicht nur ihre Gewinnchancen, sondern bringt sie auch der nächsten Clubkarte näher: Pro 200 Euro, die Sie auf dem Schiff ausgeben, wird ein weiterer Punkt auf Ihrer Karte gutgeschrieben.

Wenn die Reiselust dann richtig zugeschlagen hat und Sie 100 Nächte mit MSC verbracht haben oder eben 100 Punkte gesammelt haben, wird Ihnen die Black Card ausgehändigt, die Sie nochmal in andere Sphären schweben lässt. Ein kostenloses Abendessen, Dinner mit dem Kapitän, Sekt auf dem Zimmer mit Upgrade und viele weitere Luxusextras erwarten Sie neben noch großzügigeren Ermäßigungen.

Heiraten an Bord

Wer mit MSC in den Hafen der Ehe einlaufen will, kann auf die Erfahrung der Hochzeitsplaner von MSC Kreuzfahrten zurückgreifen. Auf Grundlage des MSC Hochzeitsformulars, das beim MSC Servicecenter erhältlich ist, wird ihre ganz persönliche Zeremonie geplant; die allerdings nur einen symbolischen Charakter hat, da die Zeremonien und Zertifikate an Bord nicht rechtskräftig sind. Es ist somit sogar möglich, die Braut oder den Bräutigam zu überraschen – das Paar wird dann beispielsweise unter einem Vorwand zu einem Empfang beim Kapitän eingeladen, der eine symbolische Trauung vornimmt – sofern die Überraschung gelungen ist, versteht sich.



Kundenbewertungen, die Erwartungen wecken

Wer sich auf ein entspanntes und einzigartiges Abenteuer begeben möchte, ist bei MSC genau richtig. „Die Reise war abwechslungsreich“, berichtet beispielsweise ein begeisterter User auf kreuzfahrten.de. „Wir besuchten in vier Tagen drei Länder. Die Landgänge luden zu individuellen Erkundungen der jeweiligen Städte ein, die sich ausgesprochen reizvoll und abwechslungsreich präsentierten“, ergänzt eine Passagierin der MSC Opera. „Wir waren fasziniert von der Perfektion an Bord“, schwärmt der Mittfünfziger Heinz. „Man braucht zwei Tage, um das ganze Schiff gesehen zu haben und alle Abläufe an Bord zu kennen, dann macht es echt Spaß!“ Auch die Unterkünfte und der Service sind „so, wie es sein sollte: schöne moderne Kabine, Kabinensteward zurückhaltend und doch gewissenhaft“, so ein Gast von der Magnifica. Und die Passagierin der MSC Opera sagt: „Wir sind für den wunderbaren Service des Kabinenpersonals sehr dankbar.“.

Die Reederei punktet bei den Passagieren auch mit dem kulinarischen Angebot: „Das Tex-Mex auf der Fantasia ist zwar ein Zuzahlrestaurant, allerdings ist der Preis für das, was man bekommt, lächerlich niedrig.“. Aber auch in den anderen Restaurants meinen es die Köche mit den Gästen gut, wie dieser Kommentar belegt: „Beim Abendessen gab es keinerlei Beanstandungen. Vielfalt und Qualität waren sehr gut.“.

Kreuzfahrten mit MSC sind also besonders abwechslungsreich und bieten auch was für den Gaumen. Und was macht man, wenn man nicht gerade zu Tisch ist oder auf Landgang? „Die Shows von MSC gehören meiner Meinung nach zu den Besten, die wir auf Schiffen bisher erlebt haben“, zeigt sich ein Gast begeistert und ein anderer stimmt ein: „Beeindruckend, welch abwechslungsreiches Showprogramm angeboten wird. Tolle Künstler!“.



Ob Frühbucher oder Last Minute: Tolle Angebote für alle

Last Minute und andere Kreuzfahrtangebote

Für Kurzentschlossene, die sich bisher in Sachen Sommerurlaub noch nicht entscheiden konnten, gibt es gute Nachrichten. Mit kreuzfahrten.de wird es möglich, richtige Schnäppchen bei MSC zu machen und eine Kreuzfahrt zu grandiosen Konditionen zu erleben. Zahlreiche Schiffe der MSC Flotte erwarten Sie und fahren mit Ihnen direkt in Ihre Wunschgebiete. Darunter die spannendsten Städte Europas und die beliebten Sandstrände des Mittelmeers. Preisnachlässe und Sommer Specials in verschiedenen Höhen sind fast immer bei kreuzfahrten.de verfügbar, so ist es gut möglich, dass Sie gerade einmal den halben Preis für eine Mittelmeerkreuzfahrt zahlen.

Darüber hinaus lohnt es sich stets, frühzeitig zu buchen. Die Sonderpreise für Frühbucher locken mit ihren Rabatten und schonen meist enorm die Urlaubskassen. Aktuell sind bereits Frühbucherangebote für 2016 und 2017 buchbar.

Inklusivleistungen und Nebenkosten

Zu den Inklusivleistungen an Bord von MSC gehört zunächst einmal natürlich die Vollpension. Jeden Gast erwarten täglich ein reichhaltiges Frühstück, Mittagessen, Nachmittagskaffee sowie ein Abendessen und ein Mitternachtssnack. Darüber hinaus ist die Teilnahme an diversen Aktivitäten für Kids, Teens oder auch Erwachsene kostenlos.

Wer sportlich unterwegs ist, dem steht das Fitness Center zur freien Verfügung. Auch die Kasinos, Bibliotheken und Kartenspielzimmer laden zum kostenlosen Entspannen ein. Außerdem bieten sowohl Nachtclubs und Diskotheken als auch die hervorragenden Shows auf Broadway-Niveau eine ebenso grandiose wie kostenfreie Abendunterhaltung.

Allerdings sind nicht alle Leistungen auf den MSC Schiffen inklusive. Übungskurse wie Yoga, Internet Café, Landausflüge oder der Zugang zum Aurea Spa sowie Spa Behandlungen sind beispielsweise kostenpflichtig.

Zur Verpflegung in Form der Vollpension sind Getränke außerhalb des Frühstücks und der Getränkestation mit Kaffee, Tee und Wasser im Buffetrestaurant nicht eingeschlossen und müssen separat bezahlt werden. Hier lohnt es sich meist, eines der Getränkepakete zu buchen, die bei kreuzfahrten.de bei vielen Deals und Angeboten bereits oft inkludiert sind. Auch die Spezialitäten-Restaurants verlangen in der Regel einen Aufschlag.

Trinkgelder

Beim Thema Trinkgelder spricht MSC die Empfehlung aus, Crew-Mitgliedern – beispielsweise des Restaurantpersonals, des Küchenpersonals, des Reinigungspersonals und der vielen weiteren Bereiche – mit denen man besonders zufrieden war, in eigenem Ermessen Trinkgelder zu geben. Für die Regionen Mittelmeer, Nordeuropa, Vereinigte Arabische Emirate und Kanarische Inseln schlägt MSC pro Person und Nacht bis zu 8,50 Euro vor, für die Karibik, Südafrika und Südamerika pro Person und Nacht bis zu 12 US-Dollar. Von Kindern unter 14 Jahren werden keine Trinkgelder erwartet, bei Jugendlichen unter 18 Jahren sind reduzierte Beträge angedacht.

Allgemeines Preisniveau

Mit dem Gedanken an eine Kreuzfahrt kommt auch sehr schnell die Sehnsucht nach dem Meer, der großen Freiheit und einem ganz besonderen Lebensgefühl. Allerdings behalten viele auch immer im Hinterkopf, dass eine Kreuzfahrt nicht gerade ein Schnäppchen ist. Doch die Angst vor hohen Preisen und versteckten Nebenkosten ist fast immer unbegründet – so auch bei MSC. Vor allem, wer sich die günstigen Konditionen für Frühbucher sichert, die bei einer frühzeitigen Buchung auf kreuzfahrten.de schon mal eine Ersparnis von 350 Euro pro Person einbringen können, sticht mit MSC ausgesprochen preiswert in See. Der durchschnittliche Tagespreis auf den Schiffen von MSC liegt bei rund 230 Euro und somit im Mittelfeld im Vergleich mit anderen Reedereien. Auch die Kosten für Zusatzleistungen sind fair, so erhält man eine Massage bereits ab rund 65 Euro. Einige Passagiere unternehmen Landausflüge auf eigene Faust, um Geld zu sparen. Ein geführter Landausflug ist aber oft wesentlich strukturierter und stressfreier. Außerdem sind die Kosten für die Ausflüge, die MSC anbietet, ebenfalls moderat – ab 38 Euro für einen halben Tag und ab 75 Euro für einen ganzen Tag ist man bereits dabei, wobei – je nach Ausflug – nach oben auch sehr viel Spielraum ist.

Die Getränkepreise an Bord bewegen sich im üblichen Rahmen. Die Flasche Wein beginnt bei 19 Euro, ein gezapftes, kleines Bier kostet 2,90 Euro und ein großes 4,90 Euro. Die Preise für Cocktails starten bei 6,50 Euro. Nicht selten lohnt es sich, eines der Getränkepakete zu buchen, die bei den Angeboten von kreuzfahrten.de bereits oft inkludiert sind.



Umwelt & Soziales: Spenden für UNICEF

MSC Crociere zollt Mensch und Natur Respekt – so steht es in den Statuten. Um das auch praktisch umzusetzen, engagiert sich die Reederei seit 2009 als Partner von UNICEF und hilft damit Kindern in Not. MSC-Gäste haben bereits mehr als 3,5 Millionen Euro gesammelt, die unter anderem für Schulprojekte in Brasilien und im Kampf gegen Malaria zum Einsatz kommen. Ein besonderer Schwerpunkt liegt im Kampf gegen Mangelernährung von Kindern in Krisenregionen.

Im Bereich des Umweltschutzes kann sich MSC Crociere bereits mit etlichen Auszeichnungen und Zertifizierungen schmücken, darunter eine ISO-Zertifizierung für Umweltmanagement, den Schutz der Ökosysteme und Qualitätsmanagement. In folgenden Bereichen ist MSC besonders aktiv: Energiesparende Technologien in den Kabinen und öffentlichen Bereichen, LED-Beleuchtung, automatische Regulierung der Klimaanlage, reduzierter Kunststoffverbrauch und ein bordeigenes Recycling System, das 95 Prozent des Abfalls aufbereitet.


 

MSC Kreuzfahrten
Kreuzfahrten.de

Google Plus Icon Instagram

Android AppDie kreuzfahrten.de-App

Android App Entdecken Sie unsere App für iPhone, iPad & Android Smartphones

 

Bewertungen

zu den Bewertungen

 
 
 
Wir über uns Team Buchungsanleitung Reiseversicherungen Impressum Datenschutz AGB Presse Reedereien über kreuzfahrten.de

Besondere Kreuzfahrten Weitere Spezialreisen


MSC Kreuzfahrten © by kreuzfahrten.de