headerTUEVTrusted ShopsheaderNTVMilesAndMore
Kostenlose Hotline
Ausland: +49 6024 6718 0 | MO-SO 8-22 UHR
 
Sprache:
Search
Costa Kreuzfahrten
 
Costa Kreuzfahrten

Costa Kreuzfahrten ist die Nummer 1 in Europa

Costa Kreuzfahrten – Kreuzfahrten auf italienische Art

Costa Kreuzfahrten, 1948 gegründet, ist die größte Reederei in Europa. Die italienische Gesellschaft setzt Meilensteine in Bezug auf Ausstattung und Kreuzfahrtrouten. Die Flotte von Costa Kreuzfahrten, die Costa Serena und Costa Pacifica, verfügen alle über einen Poolbereich mit ausfahrbarem Glasdach, ein Open-Air-Kino, einen Formel 1 Simulator und mit dem 2.100 Quadratmeter großen Samsara Spa über eine Wellness- und Fitness-Oase, die auf den Weltmeeren ihresgleichen sucht. Etwas kleiner sind die beiden Flaggschiffe Costa Luminosa und Costa Deliziosa. Sie sind wahre Schmuckstücke der Meere. Seit Juli 2011 ergänzt zudem die Costa Favolosa die Flotte von Costa Kreuzfahrten. Im Sommer verkehren die meisten Schiffe im Mittelmeer sowie in der Nordsee und Ostsee, aber auch in der Karibik, in Nordamerika, Südamerika, Arabien und Asien ist Costa Kreuzfahrten unterwegs. Ein richtiges Kreuzfahrt-Highlight ist eine Fahrt ab Mauritius im Indischen Ozean.

Aktuelle Kreuzfahrtangebote

Costa FortunaVom Morgenland ins Reich der Mitte inkl. Flug und Stadtrundfahrt Shanghai Costa Kreuzfahrten Costa Kreuzfahrten

Costa Fortuna

Vom Morgenland ins Reich der Mitte inkl. Flug und Stadtrundfahrt Shanghai
01.04. - 23.04.2016 - 22 Nächte Dubai-Shanghai
Innen ab€ 2.292,-
Außen ab€ 2.715,-

Costa MediterraneaAdria und Griechische Inseln - Balkon-Herbstspecial Costa Kreuzfahrten Costa Kreuzfahrten

Costa Mediterranea

Adria und Griechische Inseln - Balkon-Herbstspecial
Oktober - November 2015 - z.B. 6 Nächte Venedig-Savona
Innen ab€ 349,-
Außen ab€ 419,-
Balkon ab€ 519,-



Costa Kreuzfahrten Kreuzfahrtschiffe Übersicht

Alle Kreuzfahrtschiffe der Reederei Costa Kreuzfahrten auf einen Blick
Costa Deliziosa
Costa: Deliziosa
Entdecken Sie Form und Design der Costa Deliziosa. Jedes Detail des aufwendig gestalteten Interieurs spricht eine klare Formensprache, die durch eine intelligente ... ... mehr Infos zum Schiff Costa: Deliziosa
Costa Diadema
Costa: Diadema
Sie ist das neue Flaggschiff der Flotte. Wofür sie steht, sagt bereits ihr Name: Die Costa Diadema ist ein funkelndes Juwel auf dem Meer. Sie werden staunen, wie ... ... mehr Infos zum Schiff Costa: Diadema
Costa Fascinosa
Costa: Fascinosa
Der Traum einer idealen Kreuzfahrt – an Bord der Costa Fascinosa wird er Realität. Sie ist ein charismatisches Schiff, das Faszination ausstrahlt, ganz wie die ... ... mehr Infos zum Schiff Costa: Fascinosa
Costa Favolosa
Costa: Favolosa
Lassen Sie sich verzaubern! Auf Ihrer Reise erleben Sie ein modernes Märchen, das durch innovative Unterhaltungstechnik perfekt wird. Die Costa Favolosa wurde gebaut, um Sie ... ... mehr Infos zum Schiff Costa: Favolosa
Costa Fortuna
Costa: Fortuna
Der Luxusliner Costa Fortuna verbindet das nostalgische Flair längst vergangener Tage mit höchstem Komfort und modernster Ausstattung. Als Hommage an frühere ... ... mehr Infos zum Schiff Costa: Fortuna
Costa Luminosa
Costa: Luminosa
Die moderne Costa Luminosa empfängt Sie mit außergewöhnlichen Lichteffekten und eleganter Atmosphäre, weitläufigen Decks und edlen Kunstwerken. Das ... ... mehr Infos zum Schiff Costa: Luminosa
Costa Magica
Costa: Magica
Die unvergleichliche Magie Italiens steht im Mittelpunkt der Costa Magica. Das Design und die Namen der Säle, Restaurants und Lidos sind von den schönsten Orten Italiens ... ... mehr Infos zum Schiff Costa: Magica
Costa Mediterranea
Costa: Mediterranea
Die Costa Mediterranea besticht durch einen eleganten, italienischen Stil. Die Inneneinrichtung inspiriert mit erlesenen Kunstwerken und orientiert sich an italienischen ... ... mehr Infos zum Schiff Costa: Mediterranea
Costa neoClassica
Costa: neoClassica
Edel präsentiert sich Ihnen die Costa Classica. Mediterranes Flair kennzeichnet das Interieur und zaubert legeres Ambiente, kombiniert mit höchstem Komfort. Das ... ... mehr Infos zum Schiff Costa: neoClassica
Costa neoRiviera
Costa: neoRiviera
Entdecken Sie die Vorteile einer Kreuzfahrt, die sich Ihrem ganz eigenen Tempo anpasst. Die Costa neoRiviera, die neueste Ergänzung der Costa Flotte, bietet ein einzigartiges ... ... mehr Infos zum Schiff Costa: neoRiviera
zurück   nächste 10 Schiffe >>

Terminliste

1210 gefundene Termine, sortiert nach
Schiff
Route
Termin & Dauer
Preise pro Person
INNEN
AUSSEN
BALKON
Costa Mediterranea
107 Bewertungen: Ø4,1 von 5
Venedig - Venedig
Kroatien, Montenegro, Griechenland
04.09. - 11.09.15
7 Nächte
 
 
 
 
Zufrieden oder Geld zurück
 
Costa Diadema
16 Bewertungen: Ø4,3 von 5
Savona - Savona
Frankreich, Spanien, Italien
05.09. - 12.09.15
7 Nächte
 
 
 
 
Sonderpreise für unsere Kunden
oder 
Zufrieden oder Geld zurück
 
Costa Fascinosa
61 Bewertungen: Ø4,2 von 5
Barcelona - Barcelona
Italien, Spanien
05.09. - 12.09.15
7 Nächte
 
 
 
 
Zufrieden oder Geld zurück
 
Costa Mediterranea
107 Bewertungen: Ø4,1 von 5
Triest - Triest
Kroatien, Montenegro, Griechenland
05.09. - 12.09.15
7 Nächte
ab 799 €  
 
 
 
Zufrieden oder Geld zurück
 
Costa Deliziosa
70 Bewertungen: Ø4,3 von 5
Venedig - Venedig
Italien, Griechenland, Kroatien
06.09. - 13.09.15
7 Nächte
 
ab 899 €  
ab 949 €  
 
Zufrieden oder Geld zurück
 
Costa Fascinosa
61 Bewertungen: Ø4,2 von 5
Savona - Savona
Italien, Spanien
06.09. - 13.09.15
7 Nächte
ab 799 €  
 
 
- 20%
Zufrieden oder Geld zurück
 
Costa Diadema
16 Bewertungen: Ø4,3 von 5
Barcelona - Barcelona
Spanien, Italien, Frankreich
07.09. - 14.09.15
7 Nächte
ab 1.049 €  
 
 
 
Zufrieden oder Geld zurück
 
Costa Fascinosa
61 Bewertungen: Ø4,2 von 5
Civitavecchia (Rom) - Civitavecchia (Rom)
Italien, Spanien
07.09. - 14.09.15
7 Nächte
 
 
 
 
Zufrieden oder Geld zurück
 
Costa Pacifica
182 Bewertungen: Ø4,2 von 5
Kiel - Savona
Niederlande, Frankreich, Spanien
07.09. - 18.09.15
11 Nächte
ab 1.099 €  
ab 1.299 €  
ab 1.669 €  
 
Frühbucher: € 150,- Ermäßigung bei Buchung bis 2 Monate vor Abfahrt
oder 
Zufrieden oder Geld zurück
 
Costa Diadema
16 Bewertungen: Ø4,3 von 5
Palma, Mallorca (Balearen) - Palma, Mallorca (Balearen)
Italien, Frankreich, Spanien
08.09. - 15.09.15
7 Nächte
 
 
 
 
Zufrieden oder Geld zurück
 
zurück    nächste 10 Kreuzfahrten >>


 

Die Reederei: Die italienische Art, die Welt zu entdecken

Bereits seit 67 Jahren bringt Costa Kreuzfahrten Urlauber in die schönsten Regionen der Welt. Kein Wunder, dass Costa wie kaum eine andere Reederei Tradition und Moderne vereint. Mit 15 Schiffen verfügt die traditionsreiche Gesellschaft über Europas größte Kreuzfahrtflotte.

Allein 2011 waren insgesamt mehr als 2,3 Millionen Passagiere mit Costa auf den Weltmeeren unterwegs. 2014 verbrachten fünf von zehn Kreuzfahrtreisenden aus Kontinentaleuropa ihren Urlaub an Bord eines der Costa-Kreuzfahrtschiffe. Die Schiffe bieten ihren Gästen einen angenehmen Mix aus italienischer Lebensart, Gastfreundschaft und feiner Küche sowie perfekte Unterhaltung und Erholung. Da kann es kaum verwundern, dass Costa einen hohen Prozentsatz zufriedener Gäste verbuchen kann.

Die Reederei hat ihren Sitz in der für die italienische Seefahrtgeschichte so bedeutenden Stadt Genua. Die Gesellschaft Costa Crociere ist die führende Kreuzfahrtreederei Italiens. Seit 2000 gehört sie zur Carnival Corporation & plc. Die Schiffe von Costa Kreuzfahrten sind traditionell im italienischen Stil gebaut. Schönheit, Eleganz und ein auf Komfort und Unterhaltung ausgerichtetes Ambiente machen den Aufenthalt zum Genuss. Die Reederei mit ihrem aus gelben Schornsteinen und einem großen „C“ geformten Logo ist für ihr hohes Maß an Service und die gebotenen Annehmlichkeiten bekannt. Viele wertvolle Originalkunstwerke – darunter Skulpturen, Gemälde und handgefertigte Dekorationen – sind für die Innenausstattung stilprägend.

Ein schönes Stück Bella Italia bekommt auch Deutschland zu sehen: Im Mai 2015 lief die Costa Favolosa erstmals einen deutschen Hafen an. Warnemünde wurde der Sommerheimathafen des eleganten Kreuzers. Die Costa Favolosa ist eines der jüngsten Schiffe der Costa-Flotte und ein Beleg für die Innovationskraft der Reederei – allein von 2000 bis 2012 investierte sie in neue Schiffe und Modernisierungen rund sechs Milliarden Euro.

Geschichte: Neue Ideen und frische Konzepte

Die Geschichte der innovativen Kreuzfahrtgesellschaft beginnt 1948. Zuvor hatte die Inhaberfamilie Costa Stoffe und vor allem Olivenöl transportiert. In jenem Jahr aber fand die erste Passagierfahrt von Genua nach Rio de Janeiro statt.

Als erstes Kreuzfahrtunternehmen bietet Costa 1960 seinen Gästen Touren in die Karibik an. Im Jahr 1968 verknüpft die Reederei die Anreise der Passagiere zu den Starthäfen unter der wegweisenden Formel „Flug + Kreuzfahrt“. Auch in der Ausstattung ihrer Schiffe sind die Italiener führend: Die Costa Atlantica sticht im Jahr 2000 als erstes Kreuzfahrtschiff Europas in See, das auch Kabinen mit privaten Balkonen vorweisen kann. Costa Kreuzfahrten bot als erste Reederei auch Kreuzfahrten von chinesischen Häfen aus an. Das alte „Reich der Mitte“ ist in der modernen Passagierseefahrt angekommen.

Auf den Schiffen gibt es Kinderprogramme, Sport- und Freizeitangebote, ein abwechslungsreiches Abendprogramm sowie einen deutschsprachigen Bordservice, der die offiziellen Bordsprachen Italienisch und Englisch ergänzt.

Die Schiffe: Eleganz und Komfort

Jedes Schiff der Costa-Flotte hat seine Vorzüge und einen eigenen Charakter. Gemeinsam ist ihnen die italienische Eleganz. Die findet sich auch in den liebevollen Dekorationen und Stil-Themen wieder. Typisch sind die gelben Schornsteine, die auch im Logo auftauchen. Für jeden Anspruch, für jeden Urlaubstyp gibt es den passenden Kreuzer!

Costa Diadema: Das Juwel der Meere

Das von Fincantieri gebaute Flaggschiff ging im Herbst 2014 auf Jungfernfahrt und eröffnete den Gästen der Reederei neue Dimensionen. Mehr Platz, mehr Innovationen und das exklusive Interieur bieten bis zu 4.947 Passagieren ein völlig neues Kreuzfahrterlebnis. Sieben Restaurants und elf Bars schaffen den perfekten Rahmen für kulinarische Entdeckungen. Die Spanne reicht von japanischer Küche bis zur eigenen Gelateria Amarillo. Auf besondere Umstände nehmen die Köche gerne Rücksicht und Kochen für die Gäste vegan oder entsprechend ihrer Allergien.

Mit 6.200 Quadratmetern, verteilt über vier Ebenen, ist der Samsara Spa-Bereich besonders spektakulär. Es besteht die Wahl aus Thermalparcours, Gesichts- und Körperbehandlungen, türkischem Bad, finnischer Sauna und vielem mehr. Auch die 500 Meter lange Promenade besticht durch ihr mediterranes Flair.

Und die Kunst ist präsent: 190 Originale und 7.874 Reproduktionen von bekannten und aufstrebenden Künstlern sind zu bewundern. Die Werke spielen mit Themen der italienischen Renaissance und zeitgenössischer Popkultur.

Costa Fascinosa: Die perfekte Urlaubskulisse

Die Ausstattung ist inspiriert von den Meisterwerken des Kinos und des Theaters. Es ist eine Welt zum Träumen. Persönlichkeiten aus Kino und Oper ist das Interieur gewidmet. 3.800 Passagiere finden auf dem 2012 gebauten Schiff Platz. Mit 4D-Kino, Samsara Spa, Wasserrutschen und vielen weiteren Annehmlichkeiten bleiben keine Wünsche offen.

Costa Favolosa: Märchenschloss auf See

Wer an Bord dieses 2011 gebauten Kreuzers geht, taucht in die zauberhafte Welt der Märchen und Könige ein. Die Gäste dürfen sich hier ganz wie ein Prinz oder Prinzessin fühlen. Die Costa Favolosa überrascht immer wieder – sei es durch das Atrium im gotischen Stil oder einer Lounge, in der Swarovski-Kristalle leuchten. Jedes Deck ist einem anderen Bauwerk gewidmet, das auch die jeweilige Inneneinrichtung beeinflusst.

Costa Deliziosa: Große Gefühle für die Reise

Ein einzigartiger Stil und natürliche Eleganz vereinen sich in diesem 2010 gebauten Schiff. Raffinierte Lichtspiele empfangen den Gast im Atrium delle Delizie. Feine Materialien wie Granit, venezianischer Stuck oder Muranoglas und Stahl sorgen für Exklusivität. Ob 4D-Kino Étoiles, Grand-Prix-Simulator mit echten Einsitzern oder Golf-Simulator – für Spaß und Unterhaltung ist auch in dieser Hinsicht bestens gesorgt.

Costa Luminosa: Wie ein strahlender Diamant

2009 stach dieses in allen Regenbogenfarben erstrahlende Schiff erstmals in See. In ihm haben die Designer den Zauber des Lichts verwirklicht. 3.100 Meter moderne LED-Leuchten und 120 tropfenförmige Leuchter aus Muranoglas bringen die edlen Räumlichkeiten aufs Schönste zur Geltung. Die zahlreichen Balkonkabinen und großen Panoramafenster sorgen dafür, dass die Costa Luminosa für landschaftlich besonders reizvolle Routen wie geschaffen ist.

Costa Pacifica: Das Schiff der Musik

Die harmonische Welt der Musik hat die Designer inspiriert. Musiknoten finden sich auf dem Dekor. Der Komponist Mauro Pagani zeichnete für das Arrangement sämtlicher Musikstücke des 2009 gebauten Schiffs verantwortlich. Eine seiner Kompositionen ist im spektakulären – und mit Panorama-Aufzügen aufwartenden – Atrium zu hören. Moderne und klassische Musik bilden das akustische Konzept jeder Reise.

Costa Serena: Mit den Göttern auf Tour

Wer sich in der Götterwelt des antiken Griechenlands wohl fühlt, ist auf der 2007 gebauten Costa Serena praktisch zu Hause: Zeus, Hera, Dionysos und Aphrodite sind die Vorlagen für das Design dieses Kreuzers. Die Serena ist wie geschaffen für Vergnügen und Wohlbefinden, so dass sich Gäste wie auf dem Olymp fühlen – mit einem Cocktail an der Grand Bar Apollo, vor einer riesigen Kinoleinwand oder im Atrium Pantheon finden sie sich immer im schönsten Ambiente wieder.

Costa Magica: Pures Italien erleben

Das italienische Herz der Costa-Flotte schlägt auf der Costa Magica. Die schönsten und aufregendsten Plätze von Bella Italia haben das Interieur dieses Liners inspiriert. Säle, Restaurants und Lidos entführen die Passagiere auf das sonnige Capri, ins mondäne Portofino oder in das traumhafte Bellagio. Kunstwerke der berühmten Accademia di Brera in Mailand sind zu sehen. Kurz: Die 2004 erstmals in See gestochene Costa Magica erfüllt alle Ansprüche eines vor Leben sprühenden Grandhotels.

Costa Fortuna: Eintauchen in die Geschichte

Dieser Luxusliner aus dem Jahr 2003 knüpft verträumt-nostalgische Fäden in die Geschichte der Seefahrt und erinnert an große Epochen. Und verbindet dieses besondere Flair mit höchstem Komfort und modernster Ausstattung. Christoph Kolumbus und Leonardo da Vinci standen Pate bei der Gestaltung. Das Interieur ist aber auch eine Hommage an die frühe italienische Seefahrt mit Modellen und Bildern aus den Pioniertagen der Passagierschifffahrt. Es gibt zwei Lidos mit Swimmingpool, die Architektur des größten Außendecks erinnert an ein Amphitheater.

Costa Mediterranea: Faszinierend bis ins Detail

Anmut und Raffinesse durchziehen Dekor und Ambiente der Costa Mediterranea (2003). Erlesene Kunstwerke und ein Stil, wie er zu den italienischen Adelspalästen des 17. und 18. Jahrhunderts passt, begeistern Passagiere immer wieder. Das „Ristorante deglie Argentieri“ glänzt im sizilianischen Barock, die Skulptur von Gigi Rigamonti im Atrium Maschera d’Argento ist eine Hommage an die Commedia dell’Arte. Wer an Bord Sport treiben möchte, den erwartet ein zweistöckiges Fitnesscenter mit Blick aufs Meer.

Costa Atlantica: Hommage an Fellinis Welt

Federico Fellini, Altmeister des italienischen Films, wird auf diesem 2000 vom Stapel gelaufenen Kreuzer gern und üppig zitiert. Seine berühmtesten Werke inspirierten bei der Gestaltung der Decks. Überraschend sind auch das riesige Atrium und die herrliche Aussicht aufs Meer von den 678 Privatbalkonen. Süßer Genuss erwartet Gäste in der originalgetreuen Nachbildung des venezianischen „Caffé Florian“.

Costa Victoria: Die strahlende Schönheit

Edle Mosaiks, kostbare Dekors und inspirierende Kunst – keine Frage, die Costa Victoria (1996) präsentiert sich in vollkommener Schönheit. Themen wie Transparenz und Leichtigkeit finden sich in vielen Salons wieder. Viele Werke zeitgenössischer Künstler verliehen dem Schiff ganz besondere Akzente. Auf den großzügigen Panoramapromenaden lässt es sich herrlich flanieren. Der von Glaswänden umgebene Salon „Concorde Plaza“ ist abends der strahlende Mittelpunkt bei Livemusik und Tanz.

Costa neoRomantica: Perfekt für die Luxuskreuzfahrt

1993 stach das Schiff erstmals in See, bekam aber 2012 einen umfassenden Umbau verordnet. Das Ergebnis ist ein besonders elegantes und exklusives Schiff in der Costa-Flotte. Nicht die Größe, sondern die Annehmlichkeiten an Bord und beim Service für den neugierigen und anspruchsvollen Reisenden machen den Charme der Costa neoRomantica aus. Sie bietet zudem bis ins Detail geplante und für kleinere Gruppen bestens geeignete Landausflüge. Raffiniert ist auch die Küche an Bord. Mit diesem Liner erleben Sie eine neue Art der Luxuskreuzfahrt.

Costa neoClassica: Leger und mediterran

Auf individuelle Wünsche – wie bei der Costa neoRomantica – geht auch die Crew der Costa neoClassica gern ein. Die liebevoll geplanten Landausflüge in kleinen Gruppen können ganz bequem beim Concierge gebucht werden. Legeres Ambiente und mediterranes Flair prägen das Interieur des 1991 gebauten Schiffes. Stilvoll geht es im Buffet-Restaurant „La Trattoria“ mit einem großen Außenbereich zu; in den Kabinen sorgen warme Farben und hochwertige Stoffe für Behaglichkeit. Das Highlight der Costa Classica ist die Panorama Lounge, die einen spektakulären 360-Grad-Rundumblick bietet.

Costa neoRiviera: Kreuzfahrt für Genießer

2013 stieß die Costa neoRiviera zur Costa-Flotte und bietet eine schöne Ergänzung: Die Vorteile einer Kreuzfahrt, die ein ganz eigenes Tempo ermöglicht. Abseits üblicher Routen genießen die Gäste längere Aufenthalte und intensivere Landerkundungen in kleinen Gruppen. Die Atmosphäre an Bord ist sehr persönlich; Restaurants und Speisen sind vom Flair der italienischen und französischen Riviera beeinflusst.

Kabinen und Suiten: Ausstattung lässt keine Wünsche offen

Den schönsten Zielen in Europa und darüber hinaus reisen Sie mit höchstem Komfort auf den exklusiven Linern der Costa-Flotte entgegen. Das luxuriöse Ambiente vereint sich mit eleganter Wohlfühlatmosphäre – und das ist auch in den Kabinen zu spüren. Alle Kabinen sind mit einem eigenen Duschbad, individuell einstellbarer Klimaanlage, Satelliten-TV, interaktivem Fernsehen mit Pay-TV-Filmen (auf fast allen Schiffen), Satellitentelefon und einer Direktleitung zu den Innenbereichen des Schiffes sowie Minibar, Safe und Föhn ausgestattet.

In den Suiten steht den Gästen nicht nur mehr Platz, sondern auch ein exklusiver Service zur Verfügung. Wer es bequemer, größer und persönlicher mag, ist bei den drei Schiffen der Costa neoCollection besonders gut aufgehoben. Von der Innenkabine bis zur Grand Suite sind die Kabinen eine Oase der Entspannung und des Komforts. Außenkabinen und Balkonkabinen bieten einen spektakulären Blick aufs Meer.

Auf einigen Schiffen der Costa-Flotte warten Samsara-Kabinen und Samsara-Suiten auf die Gäste; inklusive Wellnesserlebnis für Körper und Seele (Costa Diadema, Luminosa, Fascinosa, Pacifica, Favolosa, Serena, Deliziosa und neoRomantica). Auf der Costa-Flotte wird auch Barrierefreiheit groß geschrieben. Neben den Kabinen sind nahezu alle öffentlichen Bereiche barrierefrei zu erreichen, darunter Bars, Restaurants und Außendecks. Zur Orientierung von Menschen mit Sehbehinderungen dienen Beschilderungen in Profil- und Brailleschrift.


Essen inklusive – genießen Sie die günstige Vollpension!

Rund 500 Costa-Küchenchefs zaubern für Sie

Natürlich ist die traditionelle italienische Küche gewissermaßen die Spezialität des Hauses Costa. Aber die rund 500 Costa-Küchenchefs zaubern auch internationale Gerichte und typische Menüs aus den bereisten Regionen auf den Tisch. Frische Zutaten, höchste Qualität und Vielfalt machen die Kreuzfahrt mit Costa auch zur Gaumenfreude. Gala-Diners und gastronomische Events gibt es während jeder Kreuzfahrt mit Costa. Beim Mitternachtsbuffet etwa geht es auf kulinarische Weltreise. Auf der Costa Diadema treffen Okzident und Orient im Teppanyaki-Restaurant aufs Schönste zusammen. Der Liner bietet in der Gelateria Amarillo direkt an Bord zubereitetes italienisches Eis an. Und was wäre authentischer als eine original italienische Pizza? Diesen Genuss erleben die Gäste in den Pizzerien an Bord der Costa-Flotte.

Die Restaurants: Entspannt auf den Meeren genießen

Buffet-Restaurants: Sie befinden sich auf den oberen Decks und bieten einen schönen Panoramablick auf das Meer und vorbeiziehende Landschaften. Jedes Costa-Schiff bietet ein solches Restaurant mit einem individuellen Motto. À la carte-Restaurants: Ein bis zwei dieser Hauptrestaurants finden Sie auf jedem Costa-Schiff. Mit frischen Zutaten, authentischen Rezepten und feinen Aromen wird der Aufenthalt zum Erlebnis. Club-Restaurants: Dort dürfen Sie eine intime Atmosphäre, einen spektakulären Meerblick und eine großartige Küche erwarten. Auf den meisten Costa-Schiffen sind Club-Restaurants zu finden – und sie stehen gegen einen kleinen Aufpreis (mit Reservierung) für einen besonderen Abend zur Verfügung. Auch Fisch von besonders hoher Qualität, ausgewählte Speisen und exklusive Weine werden serviert. Genießen Sie Kreationen von herausragenden Chefköchen. Samsara-Restaurants: Auserlesene italienische Köstlichkeiten und internationale Gerichte werden dort gereicht. Die Vorzüge der Samsara-Restaurants sind ein privates, ruhiges Ambiente, freie Platzwahl und hochwertige Zutaten. Lassen Sie sich gegen einen geringen Aufpreis leichte und schonend zubereitete Gerichte schmecken. Samsara-Restaurants gibt es an Bord der Costa Fascinosa, Favolosa, Deliziosa, Pacifica, Serena und neoRomantica.

Allergiker, Vegetarier und Veganer

Auch wer aus persönlichen oder gesundheitlichen Gründen auf bestimmte Dinge verzichtet: An Bord der Costa-Flotte verwöhnt die Crew ihre Gäste auch mit speziellen Ernährungsweisen aufs Angenehmste. Besondere Diäten erfragt man am besten schon bei der Buchung – zum Beispiel für Diabetiker oder Allergiker –, dann stellen die erfahrenen Köche an Bord gern spezielle Menüs zusammen.

Gourmet-Reisen mit der Costa neoCollection

Wer flexible Essenszeiten schätzt, der wird auf den Schiffen der neoCollection glücklich, mit denen Costa ein innovatives SlowCruise-Konzept umsetzt. Damit kommt Costa allen Kreuzfahrern entgegen, die gerne im langsameren Rhythmus reisen und über ihre Zeit frei verfügen wollen. Die Luxusliner neoRomantica, neoClassica und neoRiviera verwöhnen ihre Gäste mit einer Kreuzfahrt nach Maß. Und wer dort mit allen Sinnen auf Reisen geht, erwartet die gleiche Sorgfalt und Hingabe auch beim Essen. Kreuzfahrten mit der neoCollection sind deshalb auch Gourmet-Reisen, wo meisterlich zubereitetes SlowFood genossen wird. Einheimische Gerichte der Reiseländer, kombiniert mit edlen Weinen, Romantik bei Tisch und guter Musik vereinen sich zu einem authentischen Erlebnis.

Getränkepakete: Genuss nach Lust und Laune

So individuell das Essen an Bord, so persönlich geht es auch bei der Auswahl der Getränke zu: Genießen ganz nach Belieben. Saison 2015: Mit dem A la Costa Getränkepaket sind die Gäste zu den Mahlzeiten mit offenen Getränken bestens versorgt. Das Extra Getränkepaket gilt den ganzen Tag und umfasst auch eine Auswahl an Getränken an den Bars. Wer dieses Paket wählt und auf einem Schiff der Costa neoCollection unterwegs ist, genießt sein Essen inklusive auf die Menüs abgestimmter Weine. Saison 2016/17: Das Getränkepaket Brindiamo umfasst alkoholische und alkoholfreie offene Getränke im Haupt- und Buffet-Restaurant sowie zu jeder Tageszeit an den Bars. Das Paket Più Gusto fügt dem Ganzen noch eine Auswahl an 34 alkoholischen und alkoholfreien Cocktails, Mixdrinks und Frozen Drinks hinzu. Mit dem Gourmetpaket Intenditore sind alle offenen Getränke in den Restaurants, Bars und der Minibar inklusive. Zur Wahl stehen auch erstklassige Marken, Premium-Liköre und Champagner. Eltern können neben einem Getränkepaket für Erwachsene auch das alkoholfreie Paket Giovani für Kinder bis 17 Jahre buchen. Auf den besonderen Charakter der Schiffe abgestimmt, gibt es auch an Bord der Costa neoCollection spezielle Getränkepakete. Erwachsene genießen zu den Menüs perfekt passende Weine. Inklusiv sind auch offene Getränke beim Mittag- und Abendessen im Haupt- und Buffet-Restaurant und eine Auswahl an Getränken an den Bars.

Bars: Für Musikfans und Naschkatzen

Auf keinem Costa-Schiff fehlt die Grand Bar. Sie ist der perfekte Ort für den Start in den Abend, mit einem guten Drink und viel Musik. Es darf getanzt werden. Handgemachte Musik umschmeichelt das Ohr in der Piano Bar. Naschkatzen sind an Bord der Costa Diadema, Fascinosa, Favolosa, Deliziosa, Luminosa, Pacifica, Serena und neoRomantica besonders gut aufgehoben: Dort begeistert die Schokoladen Bar mit köstlichen Pralinen und dem Schokoladenbrunnen. Atrium Bars – auch Welcome Bars genannt – gewähren imposante Blicke in das Innere des Schiffes. Weil sich dort in der Nähe auch das Landausflugsbüro und die Rezeption befinden, sind die Atrium Bars perfekte Ausgangspunkte für Erkundungen durch das Schiff. Es gibt sie an Bord der meisten Costa-Schiffe. Die Costa Diadema wartet mit einer Überraschung für Freunde gepflegten Biergenusses auf: Die bordeigene Brauerei „Dresden Green“ serviert frisches, kühles Bier. Auch Sorten renommierter italienischer und internationaler Biermarken dürfen dort probiert werden. Eine Vinothek mit einer großen Auswahl an hochwertigen Weinen gibt es an Bord der Costa Diadema und der Costa neoRomantica.

Wellness und Sport: Reise ins eigene Wohlbefinden

Mit Costa Kreuzfahrten werden Entspannen und körperliche Bewegung ganz leicht. Das Sport- und Wellnessprogramm auf der Flotte umfasst mehr als 55 sportliche Aktivitäten und Wellnessanwendungen. Sie können Körper und Seele verwöhnen und die Kreuzfahrt rundum genießen. Die Einrichtungen und die erfahrenen Trainer, Therapeuten und Kosmetikerinnen lassen keine Wünsche offen. Moderne und edel ausgestattete Wellnessbereiche erwarten auf den Costa-Schiffen anspruchsvolle Gäste. In den großzügigen Räumen geht es um Verjüngung der Haut, Stärkung der Muskulatur, Haarpflege und eine breite Auswahl an Schönheitsbehandlungen. Auch Therapien und Massagen sorgen für Harmonie zwischen Körper und Geist. Die Welt des Samsara-Spa steht für entspannten Genuss. Tag für Tag stellen Berater ein auf Sie abgestimmtes Verwöhnprogramm mit Sole-, Thalasso- und Massagetherapien sowie Reinigungsritualen zusammen. Besuchen Sie auch den Samsara-Thermenbereich mit Ruhetempel, Laconium, Türkischem Dampfbad oder Aroma-Dampfbad. Oder entspannen Sie sich bei einer Tasse Tee im Teehaus. Überdachte Pools, eine Joggingstrecke auf dem Oberdeck oder freies Training im Fitnesscenter – an Bord der Costa-Schiffe gibt es viele Möglichkeiten, sich auf See fit zu halten. Es gibt kostenfreie Kurse und gegen Aufpreis auch die Möglichkeit, ein Personal Training zu buchen. Zudem gibt es auf den meisten Schiffen Aerobic-Studios.


Empfehlungen
 

Costa Kreuzfahrten
Kreuzfahrten.de

Google Plus Icon Instagram

Android AppDie kreuzfahrten.de-App

Android App Entdecken Sie unsere App für iPhone, iPad & Android Smartphones

 

Bewertungen

zu den Bewertungen

Forenbeiträge

zum Forum

 
 
 
Wir über uns Team Buchungsanleitung Reiseversicherungen Impressum Datenschutz AGB Presse Reedereien über kreuzfahrten.de

Besondere Kreuzfahrten Weitere Spezialreisen


Costa Kreuzfahrten Angebote online buchen bei kreuzfahrten.de © by kreuzfahrten.de