MilesAndMore
HOTLINE: 06024 / 6718 0 (MO-FR 9-18 UHR)
Ausland: +49 6024 6718 0
//www.kreuzfahrten.de/data/pictures/user/i2-5969.jpg

Vertrauen? - Forum - kreuzfahrten.de


Reederei: keine Angabe  
Autor & Datum Titel & Beitrag
petra
am 18.01.2012 13:31
Vertrauen?

Was soll man noch glauben? Mein Mann war auch Kapitaen auf einem Frachtschiff. Die reederei uebte immer mehr Druck aus. Man hat keine Vorstellung, was da ueblich ist. Die wollten meinen Mann auch zu einem Suendenbock machen, aber zum Glueck habe ich gute Studienfreunde, die spezialisierte rechtsanwaelte sind. Vor einem Urteil zahlte die Reederei eine suendhaft hohe Abfindung, um ein Urteil zu verhindern. Nur eins: warten Sie mal ab, welche schwarze Flecken es da auf der weste der Branche gibt. Der kapitaen kann ja auch einen Burn out oder aehnlcihes erlitten haben? Arbeiten Sie mal unter staendiger Anspanung, wirtschaftlichem Druck und debilen Passagieren, die nur Fun haben wollen. Aber am Ende ist klar: jedes Opfer ist eins zuviel.
hans peter
am 18.01.2012 13:37
Ich bin ehemaliger Pilot. Ich kann Ihnen sagen, dass die psychischen belastungen wirklich hoch sind. Ich kann mir vorstellen, dass durch den wirtschaftlichen Druck durch die Reeder so ein Verantwortlicher irgendwann an seine Grenzen kommt. aber es gibt ja auch eine Dienstaufsicht (psychologischer dienst usw.). Wo waren die? da wird sich die reederei viele Fragen gefallen lassen muessen. kann Ihnen sowas im fall von Flugunfaellen sagen. darum bitte Vorsicht mit der Vorverurteilung des Kapitaens. Da muss man erst einmal genau schauen, was da zu dem Zeitpunkt passiert war.

 
zurück