MilesAndMore
HOTLINE: 06024 / 6718 0 (MO-FR 9-18 UHR)
Ausland: +49 6024 6718 0
//www.kreuzfahrten.de/data/pictures/user/i2-5969.jpg

Reduzierung Anlaufhäfen von AIDA bei 2 Wochen-Cruise - Forum - kreuzfahrten.de


Reederei: keine Angabe  
Autor & Datum Titel & Beitrag
cruiseguru
am 03.09.2019 13:23
Reduzierung Anlaufhäfen von AIDA bei 2 Wochen-Cruise

Wir haben eine ansich recht schöne 2-Wochen Kreuzfahrt im Indischen Ozean bei AIDA gebucht.
Haben beide schon recht viele Kreuzfahrten bei AIDA (aber auch bei anderen Reedereien) gemacht.
Das was wir aber nun erleben schlägt dem Fass den Boden aus.
AIDA teilt mit dass der letzte von 5 Anlaufhäfen ersatzlos entfällt und stattdessen der Start- und Zielhafen Port Louis (Mauritius) einen Tag eher angelaufen wird. Somit nur noch 4 Anlaufhäfen in 2 Wochen!
Begründung: Kundenwünsche!
Falls das überhaupt zutreffend ist (kann ja von uns nicht überprüft werden): Wir sind auch Kunden und wurden nicht gefragt ob uns die Änderung recht ist.
Es wurden einfach vertragswidrige neue Festlegungen getroffen!
Meine Fragen:
1. Ist noch jemand davon betroffen?
2. Wurde jemand (eine wie auch immer geartete) Kompensation hierfür vom VeranstALTER AIDA angeboten?
3. Was sind Eure Erfahrungen in vergleichbaren Fällen mit AIDA?
4. Wie ist Eure sachliche Sicht auf unsere rechtliche Position?
5. Seid Ihr auch der Meinung das dies ein Marketing -Debakel für AIDA ist treue Kunden (die auch stets eine hohe Bordrechnung bei AIDA haben) und bisher stets positiv von AIDA berichtet haben so vor den Kopf zu stoßen?

Für Eure Antworten/Beiträge bedankt sich schon im Vorraus

cruiseguru

Burkhard
am 10.09.2019 15:05
Bitte AGB lesen

In den AGB von Aida steht unter Punkt 4.2:

AIDA Cruises ist berechtigt, andere Vertragsbedingungen als den Reisepreis nach Vertragsschluss zu ändern, sofern die Änderung unerheblich ist. Das gilt insbesondere auch für Änderungen der Fahrt- und Liegezeiten und / oder der Routen (vor allem auch aus Sicherheits- oder Witterungsgründen), über die allein der für das Schiff verantwortliche Kapitän entscheidet. AIDA Cruises hat den Kunden in einem solchen Fall auf einem dauerhaften Datenträger (Papierform oder elektronisch) klar, verständlich und in hervorgehobener Weise und vor Reisebeginn über die Änderung zu unterrichten.
Lasse
am 10.09.2019 19:57
Aenderungen

Ich war schon auf mehreren Kreuzfahrten (alle mit Aida und immer zufrieden).

Auch gab es auf unserer vorletzten Kreuzfahrt (wetterbedingt, die Gründe wurden auch sehr gut erklärt) Änderungen der Route und auch der Wegfall eines Anlaufhafens.

Ärgerlich, aber für jeden Nachvollziehbar und habe auch keinen Mitreisenden getroffen, der sich darüber (auch an der Bar oder so, wo ja gerne mal gemotzt wird) beschwert hat.

@ Burkhard

Also bei einer 14 Tage Tour finde ich den Wegfall eines (von fünf) Anlaufhäfen schon alles andere als "unerheblich".

Auch gilt "Kundenwunsch" sicherlich nicht für folgender Passus:

- vor allem auch aus Sicherheits- oder Witterungsgründen

@cruiseguru

Entweder akzeptieren oder (und ich vermute mal daß es ohne professionelle Hilfe nix wird) -kostenlos- stornieren.


Ivy2011
am 14.09.2019 8:30
Reduzierung Häfen

Wir sind auch betroffen uns sehen das exakt genauso wie @cruiseguru. Wir streiten seit ein paar Wochen mit AIDA aber Kompensation oder kostenloser Storno ... Fehlanzeige! AIDA behandelt seine Kunden als wenn sie Volltrottel wären. Angeblich verändert sich der Charakter der Reise nicht wobei uns bei AIDA keiner erklären konnte wie der Charakter definiert wird. Wir werden nicht fahren. Für eine “Reise ins Blaue” mit unbestimmter Route ist diese Kreuzfahrt zu teuer!

 
zurück