MilesAndMore
HOTLINE: 06024 / 6718 0 (MO-FR 9-18 UHR)
Ausland: +49 6024 6718 0
//www.kreuzfahrten.de/data/pictures/user/i2-5969.jpg

Ostseekreuzfahrt - Forum - kreuzfahrten.de


Reederei: keine Angabe  
Autor & Datum Titel & Beitrag
d
am 20.09.2014 18:59
Ostseekreuzfahrt

Im Sommer 2015 fahren wir durch die Ostsee. Wer hat Tipps, was man in Danzig, auf Bornholm (Rönne), Stockholm, Klaipeda, Riga, Tallin, Petersburg und Helsinki machen kann. Wir sind uns noch nicht sicher, was wir wo machen sollen und ob wir auf eigene Faust losziehen, oder was organisiertes machen sollen. Wäre für jeden Tipp dankbar.


Wer hat in Stockholm schon das ABBA Museum besucht und kann dazu Tipps geben!
Kieler1964
am 21.09.2014 9:44
Msc und Stpeterburg , eine Katastrophe

Hallo , wir haben gerade eine ostseekreuzfahrt mit MSC hinter uns.
Der Tag in St. Petersburg wareine Katastrophe . Ich habe einen 10seitigen Erlebnisbericht zu der Reise an MSC gesendet. Sogar der Vorstand hat ihn bekommen.
Nach WOCHEN und Nachfragen dann eine Nullachtfünfzehn Reaktion.
Wenn Interesse besteht, poste ich hier meinen Reisebericht zur 8 Tage Ostseekreufahrt.
VG
nager69
am 21.09.2014 9:59
Tips

Hallo,

Rönne Bornholm:
Hier werdet ihr Tendern. Geht zuerst zur Touristinformation.(ca500m) Dort bekommt man Stadtpläne/Landkarten. Daneben liegt ein Fahrradverleih, wo man ein Tandem für 20€ pro Tag leihen kann (Einzelrad 10€)und sich die Insel selbst erkunden kann. Die Radwege sind sehr gut ausgebaut!
Stockholm: Hopp on hoop Off Bus nutzen und am Abbamuseum aussteigen. Mit dem Kombiticket bekommt man auch noch eine Bootsfahrt dazu!
Klaipeda: In die Innenstadt laufen und dort ein Fahrrad ausleihen Radverleih mach um 9.00 Uhr auf und mit der Fähre auf die kurische Nährung radeln. Ein sehr gut ausgebauter Radweg durch das Naturschutzgebiet entlang eines wundervolen Strandes. Man kann 50km bis zur russischen Grenze radeln!!!!
Riga: Am Hfenausgang warten Fahrradrikschas für Stadtführungen - wirklich super. Aber in der Innenstadt (300m vom Schiff) gibt es auch Fahrradverleihe, die geführte Touren anbieten (ca 20€ pro Person inkl. Rad)
Tallinn: Auch hier bietet sich das Ausleihen eines Rades an. Erst zu Fuß in die Altstadt und diese selbst erkunden. Dann dort ein Rad mieten und zur Sängerhalle und dem Schloss von Peter dem Großen - Ein Traum und so gut wie keine Touristen, da ca 3km von der Altstadt entfernt.
Petersburg: Führung bei Petersburg Hautnah buchen. Sergei und sein Team machen super individuell geplante Touren und sind günstiger als die Schiffstouren! (U-Bahn fahrt, typisches russisches Essen etc...)
Helsinki: mit der Straßenbahn (500m vom Schiff Endstation)Tagesticket kaufen (ca 10€), In die Stadt fahren und am kleinen Hafen/Marktplatz aussteigen und in das Boot der öffentlichen Verkehrsmittel zur Festung fahren (ist im Fahrpreis der Tageskarte mit drin) Auf dem Rückweg sich noch die Stadt anschauen.

Viel Spaß in der Ostsee
derKreuzfahrtFan
am 21.09.2014 11:01
nager69

Hallo nager69, vielen Dank für die Tipps. Ihr habt also also auf eingene Faust und mit dem Rad gemacht? Tolle Leitung!

Wie habt Ihr denn den Ausflug in Sankt Petersburg gebucht und ist es richtig, dass Ihr dann kein eigenes Visum brauchtet?

Hattet Ihr an den anderen Orten Stadtpläne oder woher wusstet Ihr wo es was zu sehen gab, bzw. wo was liegt?
osolemio
am 21.09.2014 13:17
Ostseekreuzfahrt

Hallo derKreuzfahrtFan, wir waren 2013 nur 1 Tg. in St.Petersburg und buchten bei petersburg-hautnah com unseren Tagesausflug. Auf Anfrage bekamen wir folgende Antwort: "Eine Tagesfuehrung mit komfortablen fahrzeug mit Fahrer und einer Reisleiterin dauert 7 Stunden und kostet bei 6 Teilnehmer 299 euro, bzw ca 50 euro pro Person, im Preis ist die gesammte Fahrleistung incl und Fuehrungen, Eintritte in Museen werden separat bezahlt, je nach dem, was auch innen besichtigt wurde.
neben dem Bernsteinzimmer koennte man z b eine grosse rundfahrt mit stops an allen highlight von Petersburg, evtl noch eine Bootsfahrt Visum brauchen sie nicht, man kann die Ausfluege auch mit tourtickets machen, die sind preiswerter und einfacher zu bekommen als Visum und erlauben uns Sie direkt vom Schiff mit unserem fahrzeug abzuholen. Sie schicken einfach Ihre Passdaten an mich und 1-2 tage spaeter bekommen Sie Tourtickets per email zugeschickt...Tourticket fuer 6 Personen kostet
120,- euro pro Tag, bzw ca 20 euro pro Person, Tagesfuehrung kostet damit (50 20)= 70 euro plus eintritte, Eintritts preise koennen Sie auf unserer HP sehen/ rubels fuer Eintritte brauchen Sie nicht, wir legen alles aus."
Wir wurden direkt zum Schiff zurück gebracht und dort haben wir die verauslagten (Rubel)-Eintrittsgelder dann in Euro bezahlt/übergeben. Ob die Preise vom letzten Jahr noch gelten??Vermutlich sind sie etwas höher. Und noch etwas. Wartezeiten/Schlangestehen z.B. Katharinenpalast gab es für unsere 6er-Gruppe nicht. Dieser Ausflug war super, null Stress und 100%ig weiter zu empfehlen. Wenn man den Erlebnisbericht zur Ostseekreuzfahrt St. PB von Kieler1964 liest..... ohje
Martin
am 21.09.2014 13:57
Fernsehtipp

Hallo. Vor kurzem kam im Fernsehen ein Bericht über diese Route.
Falls Ihr Euch 1,5 Stunden Bericht reinziehen wollt, dann schau mal bei WDR Wunderschön - da kann man den Beitrag noch ansehen.
nager69
am 21.09.2014 15:01
Tipps

Hallo,

osolemio hat schon alles geschrieben, man braucht kein Visum, wenn man ein Tourticket hat.

Die Stadtpläne gibt es in der Regel direkt am Ausgang, wenn man aus dem Schiff geht, dort stehen IMMER Junge Damen oder Herren vom Fremdenverkehrsamt mit Stadtplänen. die kann man auch zum Fahrradverleih Fragen.
In Tallinn kann man sich die Räder auch zum Schiff bringen lassen und auch eine Führerin kommt dann direkt zum Schiff mit den Rädern. Die Führung ist dann auch auf Deutsch. Wir waren zu viert und haben für drei Stunde Stattführung mit Fahrrädern 80€ gezahlt (20€ pro Person)! Ähnliche Preise auch in Riga!

Stockholm ist erheblich teurer!!!!

Gruß Alex

 
zurück