MilesAndMore
HOTLINE: 06024 / 6718 0 (MO-FR 9-18 UHR)
Ausland: +49 6024 6718 0
//www.kreuzfahrten.de/data/pictures/user/i2-5969.jpg

Noordam 21 Tage Karibik ab 25 Nov - Landausflüge - Forum - kreuzfahrten.de


Schiff: Holland America: Noordam  
Reederei: Holland America Line  
Autor & Datum Titel & Beitrag
angel
am 25.10.2013 13:13
Noordam 21 Tage Karibik ab 25 Nov - Landausflüge

allo ....
wir werden ab 25 nov für 21 tagen eine längere karibikkreuzfahrt antreten mit diversen häfen/stationen und beabsichtige die einzelnen landausflüge doch gerne individuell und auf eigene regie durchzuführen.
nur stellt sich dies im moment irgendwie als unüberwindbares unterfangen dar ... bucht man vor ort das jeweilige taxi oder shuttle, das uns an die sehenswerten plätze bringt oder bucht man das bereits vor abfahrt der reise ? .... wie sind die preise? was lohnt sich bzw. wo besteht die gefahr preislich abgezogen zu werden ....
oder bei welchem hafen reicht es zb einfach per zu fuß in die stadt zu laufen und welche häfen haben keine nennenswerten ausflugsmöglichkeiten ... und es durchaus sinnvoll und lohnenswert sein kann, einfach mal einen tag am strand zu verbringen ...
augrund der tatsache, dass die einzelnen häfen / stationen für ausflüge unbekannt sind ist es gleich einer expedition pro hafen die notwendigen gegebenheiten aufzutreiben ....
wäre toll wenn jemand die gleiche route vielleicht gebucht hat und ebenfalls in der situation ist und man sich austauschen könnte.....
oder vielleicht kennt jemand die nachstehenden häfen und hat bereits zu jeweils den einzelnen stationen bereits erfahrungen gemacht und könnte freundlicherweise den ein oder anderen hinweis geben ... es würde die planung enorm unterstützen ...
würde mich sehr über zurufe freuen .... :-)
hier mal all die häfen, die in diesen 21 tagen angesteuert werden ...:
philipsburg - saint maarten
castries - st. lucia
soufriere - st. lucia
bridgetown - barbados
fort de france - martinique
roseau - dominica
st. thomas
half moon cay - bahamas
grand turk - truks and caicos
samana - dom rep
kralendijk - bonaire - antillen
willemstad- curacao - antillen
oranjestadt - aruba
vielen lieben dank schon mal vorab ....
freundliche grüße
angel
Tamsin Spellwell
am 25.10.2013 14:27
Landausflüge

Hallo Angel,

Da habt Ihr Euch eine schöne Tour ausgesucht!
Wir waren im letzten Winter in der Karibik, allerdings sehr viel kürzer und auf einer anderen Route, aber ein paar wenige Hinweise kann ich Dir geben.

Aruba: Oranjestadt (unser Schiff hielt direkt in der Stadt) ist nett, aber nicht super sehenswert. Es gibt ein paar schöne, alte Häuser und einiges Neues im 'Disney-Kolonialstil'. Viele Souvenirgeschäfte, ausgerichtet auf amerikanische Touristen. Nett, wenn man mal 1 - 2 Stunden schlendern möchte.

Wir haben auf Aruba mit einem Taxifahrer eine Inselrundfahrt durch den nördlichen Teil unternommen. Hat 2 Stunden gedauert und 80 (oder 90 - weiß nicht mehr genau) USD gekostet (auf Aruba kann man sozusagen überall mit USD bezahlen). Es gibt einen Aussichtsberg, einen Leuchtturm, eine alte Kapelle, unzählige Kakteen, Divi-Divi-Bäume und kilometerlange, sehr schöne Strände. Wer gerne badet, ist dort sicher gut aufgehoben. Der Küste entlang (nord-westlich)gibt es viele Hotels und sogar eine Buslinie, die die Strände abfährt. Ansonsten einfach ein Taxi nehmen - das klappt eigentlich immer ohne Probleme mit Englisch als Verständigungssprache.

Willemstadt / Curacao: hier haben wir nur die Stadt angesehen und obwohl Willemsadt eher überschaubar ist, kann man sich hier gut beschäftigen. Es gibt schöne alte Bausubstanz, eine schwenkbare Brücke, einen schönen Markt (mit Imbissständen - mal gekochten Leguan probieren?), viele nette kleine Geschäfte und leckeren blauen Likör. Die Stadt war vom Schiffsanleger aus in wenigen Minuten fußläufig erreichbar.(Kleiner Hinweis: Die Geschäfte im Einkaufszentrum zwischen Schiffsanleger und Stadt sind ziemlich teuer - besser mit dem Einkaufen waren, bis man an/jenseits der Pontonbrücke ist).

St. Lucia: In St. Lucia haben wir eine Wanderung auf den Grand Piton unternommen (liegt bei Soufriere). Das war ziemlich toll, dazu braucht man aber gute Kondition. Falls Du daran Interesse hast, erzähle ich gerne mehr. Wir haben diesen Ausflug vom Schiff aus gebucht und in unserem Fall war das auch gut, denn wegen eines Unfalles hätten wir fast die Abfahrt des Schiffes versäumt ...

Unterhalb der Pitons gibt es einen sehr schönen Strand, auch dorthin werden Ausflüge angeboten. Schön ist auch die Marigot-Bay sowie eine Fahrt entlang der Küste - da sieht man viele einsame Strände und ganz viel Regenwald.

Bridgetown / Barbados: hat uns persönlich nicht gefallen. (Wiederrum kennen wir nur die Stadt, nicht die Insel). Es gibt hier wenig alte Bausubstanz, wenige Plätze mit 'Flair' (wobei den sicher jeder anders definiert, dafür viele Geschäfte, in denen amerikanische Touristen einkaufen. Ist aber sicher Geschmackssache. Der Weg in die Stadt betrug für uns ca. 30 Minuten.

Meist kann man sich in der Karibik gut selbst behelfen - Taxis sind nicht teuer und die Inseln gelten eigentlich alle als sehr sicher. Die Menschen habe ich als freundlich, aufgeschlossen und hilfsbereit erlebt.

Ich bin mir sicher, dass Ihr eine schöne Reise haben werdet.

Bei Fragen einfach fragen ;-)

Tamsin Spellwell

 
zurück

Ähnliche Beiträge zum Schiff Noordam
Welche Kleidung?
Lidl Reise Juli 2010
ähnliche Beiträge zur Reederei Holland America Line
Wer faehrt auch? - Nieuw Amsterdam
MS Veendam - Veendam
Antarktis - nur "Cruising" ? - Zaandam
spezielle Schiff-Informationen - Rotterdam (altes Schiff)
Raumtemperaturen - Rotterdam (altes Schiff)
Ausflüge buchen - Volendam
Wer kann was zu dem Schiff sagen? - Volendam
Sankt Petersburg
Ausflüge Ashdod Jerusalem am 25.11.2013 und von Haifa nach Bethlehem am 26.11.2013
Phy My (Saigon)
Laem Chabang (Bangkok)
Wer fährt mit? 30.11.-11.12.13 Mittelmeer: für Singles ausgezeichnet geeignet