MilesAndMore
HOTLINE: 06024 / 6718 0 (MO-FR 9-18 UHR)
Ausland: +49 6024 6718 0
//www.kreuzfahrten.de/data/pictures/user/i2-5969.jpg

Kreuzfahrt östliches Mittelmeer ab Rhodos 11.07.2013 - Forum - kreuzfahrten.de


Schiff: Costa: Mediterranea  
Reederei: Costa Kreuzfahrten  
Autor & Datum Titel & Beitrag
Carola
am 30.04.2013 8:43
Kreuzfahrt östliches Mittelmeer ab Rhodos 11.07.2013

Unsere 1. kreuzfahrt - wer kann uns Hinweise zu den einzelnen Landausflügen (griechische Inseln) geben.
Julius Findus
am 05.05.2013 0:16
Einige Highlights

Hallo Carola, Gratulation zu dieser schönen Route! Ich kenne ein paar der Stationen und will ein paar Tips geben. Wenn es die erste Kreuzfahrt ist, ist man gewöhnlich noch etwas ängstlich. Man kann aber viel individuell machen und braucht nicht alles organisiert zu buchen.

Rhodos: Man kann zu Fuß die Stadt erkunden, nicht weit weg vom Hafen. Sehenswert ist die Burg der Kreuzritter mit schöner Aussicht. Schön zum schlendern und einkaufen. An einer Art Mole wird der ehemalige Standort des Koloss von Rhodos vermutet (nicht sicher) man kann aber mal hingehen. Nicht vergessen den vielen wilden Katzen was mitzubringen, die überall zu sehen sind.
Heraklion: Ausflug nach Olympia (schwer individuell aber mit der Bahn die unweit vom Anleger abfährt möglich), Olympia soll gar nicht so sehenswert sein - ich war nicht dort. Ansonsten Strand rechts und links vom Anlegeplatz, viele Geschäfte (stark touristisch ausgerichtet), Museum antiker Erfindungen
Santorin: ein Höhepunkt. Mit der Seilbahn oder dem Esel (wie Adenauer)oder zu Fuß (anstrengend aber würde ich empfehlen) hoch nach Thira. Museum über die Ausgrabungen ist kostenfrei. Mit dem öffentlichen Bus ist ein Ausflug nach Oia möglich (billig, Dauer rund eine Stunde, Busse fahren glaube ich so alle halbe Stunde, Busbahnhof leicht zu finden). Dort sind die Reisekatalog-Motive zu sehen: unten die Schiffe, blaue Kuppeln und weiße Häuser mit roten Blumen. Die Insel ist farbintensiv und beeindruckend. Zurück mit dem Bus oder wandern (4 Stunden, herrlicher Weg an der Felskante). Am Schiffsanleger bekommt man Pläne und Info-Material. Gebuchte Ausflüge (Weinverkostung)meist zu teuer und schlechtes Preis/Leistungsverhältnis.
Mykonos: Schiffs-Zubringerbus zur Stadt nutzen. Verwinkelte Gassen und Postkartenmotive, die bekannten Windmühlen, Pelikane am Hafen, Venetianerviertel. Alles zu Fuß möglich, da klein. Oder zum Strand links vom Anlegeplatz (schöne Bucht eine viertel Stunde zu Fuß entfernt).
Izmir: Ausflug nach Ephesos sehr empfehlenswert. Taxis haben am Hafen ein Monopol gebildet und haben Festpreise - es lohnt sich, sich mit 3-4 Leuten zusammenzutun. Vorher über Ephesos informieren (Literatur in Deutschland) oder sich führen lassen (Stadt gut erhalten, Häuser der Christen, Theater wo Paulus predigte usw. - zahlreiche Sehenswürdigkeiten. Vom Semirapis-Tempel ist fast nichts mehr zu sehen (eine Säule). Unweit Ephesos ist das Haus der Maria - es ist aber ungewiss ob es das Haus wirklich ist. Zahlreiche Katholiken pilgern dorthin. Ich habe es mir auch angeschaut, ist mit Ephesos kombinierbar, mit dem Taxifahrer verhandeln. Sehr wahrscheinlich ist die Mutter Jesu - Maria- aber in Ephesos begraben. An sie denken wenn ihr am Friedhof vorbeilauft oder zumindest an unseren Herrn.

Samos und Kos war ich noch nicht.

Viel Spaß bei dieser schönen Reisezeit!
Julius Findus
am 05.05.2013 10:43
Was verwechselt

Es ist nicht der Semirapis-Tempel sondern der Tempel der Artemis bei Ephesos (von dem aber fast nichts mehr zu sehen ist, eines der sieben Weltwunder).
Taxifahrt Izmir nach Ephesos dauert so 1 bis 1,5 Stunden (weiß nicht mehr genau). Bei 3-4 Leuten preisgünstig. Gute Infos über Ephesos bei Wikipedia.
monaco
am 05.05.2013 11:28
Heraklion

In Heraklion kannst du Knossos (nicht Olympia, das geht von Katakolon aus) besuchen; im Hafen stehen Taxis, die diese Tour machen. Preis weiß ich leider nicht. Oder einfach durch die Stadt mit Markt bummeln.
Julius Findus
am 05.05.2013 12:08
Fehler zu Heraklion

monaco hat recht, Sorry ich habe es verwechselt. Heraklion war ja Kreta.
Knossos ist ein Highlight. Taxi nehmen (3-4 Teilnehmer) und nach Knossos fahren. Dauert so 20 - 30 Minuten. Taxifahrer sind recht teuer, ich glaube er wollte 60 Euro (allerdings mit langer Wartezeit und Rückfahrt). Ich habe damals glaube ich 15 Euro bezahlt (zu viert).
In Knossos kann man Gebäude der ersten Hochkultur Europas sehen. Ziemlich beeindruckend die Konstruktionen mit Innenhöfen, Fresken, viel Licht und Treppen. Sehr verschachtelt, die Geschichte vom Labyrint mit Theseus, Ariadne und dem Minothaurus soll hier ihren Ursrung haben. Eine Führung lohnt sich. Oder vorher gut informieren: Man sieht nur was man weiß (meistens jedenfalls).

 
zurück

Ähnliche Beiträge zum Schiff Mediterranea
Norwegen Währung
Norwegen
Transatlantik - 21.03.2014 bis 06.04..2014
Reise vom 21.2. - 7.3.2014 Karibik
Costa Mediterranea Karibik Erfahrungen?
Karibik 14.2.14
Wer ist mit dabei??7.2.2014 ..2 volle 14 tage
Zum Schnäppchenpreis zu den schönsten Inseln im östlichen Mittelmeer
karibik 3.1.2014
Ausflug Haifa-Jerusalem Bethlehelm am 30.9.2013
östliches Mittelmeer v.26.9.13 ab Rhodos
Geschenke
Internet
Wer fährt mit Transatlantik am 10.03.-28.03.13
Knabberzeug Nutella in die Karibik