MilesAndMore
HOTLINE: 06024 / 6718 0 (MO-SA 9-18 UHR)
Ausland: +49 6024 6718 0
Impressionen

Kreuzfahrt mit Kind, welches (vermutlich) nicht in die Betreuung geht - Forum - kreuzfahrten.de


Reederei: keine Angabe  
Autor & Datum Titel & Beitrag
Imken
am 18.02.2020 12:47
Kreuzfahrt mit Kind, welches (vermutlich) nicht in die Betreuung geht

Hallo in die Runde,
vielleicht hat hier jemand Erfahrung damit. Wir würden gerne eine Kreuzfahrt machen. Unsere Tochter wird zu dem Zeitpunkt 3 oder 4 sein. Grundsätzlich wäre also auf den (meisten?) Schiffen eine Betreuung möglich. Allerdings haben wir die Erfahrung gemacht, dass wir unsere Tochter eher schlecht "irgendwo" abgeben können, bzw. es schon sehr viele Tage dauert, bis sie sich darauf mal einlassen mag...

Wie sieht es auf den Schiffen aus (AIDA oder TUI): Kann man auch mit dem Kind GEMEINSAM an Board etwas erleben? Spielplatz? Toberaum? Ausleihen von Spielen?

Hoffe auf Infos von euch!

Biene
am 19.02.2020 10:47
Ja!

Wir waren schon mit beiden von dir genannten Reedereien unterwegs. Beide bieten viel für Kinder an, auch gemeinsam mit den Eltern. Wir haben unsere erste Kreuzfahrt gemacht als unsere Kinder 6 bzw 9 Jahre alt waren. Euer Kind ist nochmal etwas jünger da müsste man abwägen was besser zu euch passt.
Auf der Aida sind sicherlich (nach unserer Erfahrung) tendenziell mehr Kinder. Auf den neuen Aida Schiffen wird sehr viel für Kinder angeboten. Spielplatz in dem Sinne eher nicht, aber kleinere Spielbereiche. (Nova kenne ich nicht). Dann habt ihr da halt die „großen“ Poollandschaften wo die Kinder auch bei schlechtem Wetter bespaßt sind. Es gibt auch Angebote wie Kurse, aber dafür dürfte euer Kind vielleicht noch zu jung sein. In den Kinderclubs gibt es oft Zeiten wo die Eltern den Raum zusammen mit den Kindern nutzen können. Spiele ausleihen konnte man überall meine ich. Man muss nur wissen wo ;-)
Für uns war/ist Aida zu laut und zu unruhig. Mag in der Nebensaison anders sein.
Bei TUI haben wir die Erfahrung gemacht, das unsere Kinder die Betreuung viel besser fanden. Hier haben sie auch verschiedene „Workshops“ belegt. Klar fehlt hier zB die Wasserrutsche aber das brauchen wir persönlich nicht.
Unsere Tochter hatte hier zB den Workshop „Zirkus“ belegt (ich meine das hieß so) auf der ersten Kreuzfahrt mit 6 Jahren. Da waren Kinder von 3-6 Jahren. Sie war vorher nie freiwillig in der Betreuung im Urlaub! Das fand sie super und es gab dann auch eine kleine Aufführung. War aber in der Ferienzeit.
Dann möchte ich dir noch die Eistheke bei TUI ans Herz legen :-)
Im All incl. enthalten und mit Kindern doppelt lohnenswert. Bei Aida gibt es dagegen „nur“ die Softeismaschine (auf der perla eine Einzige!), die ständig total überlaufen ist.
Du merkst wahrscheinlich: wir sind TUI Fans. Aber das ist wirklich Geschmackssache.
Ich denke beide Reedereien bieten auf ihre Art viel. Zudem kann das außerhalb der Ferien alles etwas anders sein. Ihr werdet sehen: die Zeit vergeht wie im Flug und am Ende habt ihr gar nicht alles geschafft was ihr euch vorgenommen habt...
Imken
am 19.02.2020 11:37
Danke!

Hallo Biene,

Danke für deine ausführliche Antwort!! Ich tendiere tatsächlich auch zu TUI, weil ich auch aus dem Freundeskreis gehört habe, dass bei AIDA alles ein weniger lauter/voller/aufgedrehter ist. Unsere Tochter mag es lieber etwas ruhiger, weswegen sie immer ihre Zeit braucht, bis sie irgendwo in Kindergruppen oder generell einfach angekommen ist.

Also, nochmal: Danke Dir!!

 
zurück