MilesAndMore
HOTLINE: 06024 / 6718 0 (MO-SA 9-18 UHR)
Ausland: +49 6024 6718 0
Impressionen

karibik 3.1.2014 - Forum - kreuzfahrten.de


Schiff: Costa: Mediterranea  
Reederei: Costa Kreuzfahrten  
Autor & Datum Titel & Beitrag
Hans u. B. aus Oösterreich
am 13.05.2013 23:21
karibik 3.1.2014

Wer ist noch mit an Board?
Gibt es Livemusik zum Tanzen?
Hans u. B. aus Oösterreich
am 13.05.2013 23:27
Richtiges Datum 3.1.2014
Maxilinde
am 14.05.2013 10:17
Tanzen

ich bin zwar leider nicht dabei aber zum tanzen kann ich Dir was sagen:
Tanzmusik gibt es jeden Abend in der Grande Bar, im Salon Isolabella und meist noch in einer dritten Bar.

In der Grande Bar wird Standard und Latein gespielt,Im Salon Isolabella gabr es das letzte mal viel Discofox, Cha-cha und Foxtrott, in der Bar hinten vorm Restaurant Blues, Rumba und Cha-cha

Viel Spass :)
Sambamary
am 12.07.2013 18:34
Karibik

Hallo wir sind dabei.

Hatten auch schon mal einen Roll call gestartet. Wir sind aus Deutschland, sind allerdings nicht die großen Tänzer.

Die Hattinger
am 10.09.2013 11:38
Karibik

Hallo zusammen,

ich habe meinen Mann endlich überreden können, eine Schiffsreise zu machen ;-)

Wir kommen aus Hattingen/Bochum und fliegen von Düsseldorf.
Heidi und Uwe
am 16.09.2013 20:13
Karibik 03.01.2014

Hallo zusammen, sind auch dabei und freuen uns auf eine tolle Route. Wir kommen aus Wesel/Niederrhein und fliegen ebenfalls von Düsseldorf.
test
am 17.09.2013 10:47
Test

Test
Heidi und Uwe
am 21.09.2013 15:06
Karibiktour Costa Mediterranea 03.01.2014

Wie sieht es denn bei euch mit den Ausflügen aus? Schon was geplant ?
Die Hattinger
am 24.09.2013 10:15
Ausflüge

Wir haben noch keine konkreten Pläne was die Ausflüge angeht. Wir werden aber nicht alles über Costa buchen, sondern uns auch selbst organisieren.
Mit Sicherheit werden wir aber einige Stunden an den Stränden verbringen ;-)


Habt ihr schon konkreter geplant?

Grüße aus Hattingen
Daniela & Kai
Heidi und Uwe
am 25.09.2013 18:00
Ausflüge Karibik

Wir wollten eigentlich auch so viel wie möglich in Eigenregie organisieren. Grundsätzlich wollen wir uns auch erholen, d.h. Strandurlaub :-), aber das ein oder andere Highlight beabsichtigen wir schon mitzunehmen. So z.B. St. Maarten, Flughafen - Strand (muss man angeblich gesehen haben ?). Soll aber eigentlich alles auf eigene Faust zu erkunden sein.

Gruß vom Niederrhein
chrisi3003
am 02.10.2013 17:17
Ausflüge Karibik

Hallo Karibik-Kreuzfahrer !

In jedem Hafen stehen unzählige Großraumtaxis die relativ günstig sind und verschiedene Routen anbieten.
Ich war vergangenen Jänner (2013) in der Karibik unterwegs und habe durchschnittlich 8,-- $ pro Fahrt bezahlt.

Wenn Ihr schon in St. Maarten seid, unbedingt an den Strand Flieger schauen und an der Sunset-Bar einen Drink nehmen. Die Fahrt dorthin ist schon sehr schön.

Leider bin ich nicht auf Eurem Schiff da ich erst am 5.1.2014 in New York an Bord der NCL Breakaway gehe und die Route über Puerto Rico bis Barbados mache. St. Maarten liegt ebenfalls auf dieser Strecke und ich werde wieder zum Strand fahren.
Übrigens ich bin auch aus OÖ !

Ich wünsche Euch jedenfalls eine schöne Reise...es dauert ja nicht mehr sooo lange.

LG Christine
Micha
am 21.10.2013 22:47
Karibik

Hallo Zusammen,

wir sind am 3.1.2014 auch dabei. Fliegen auch ab Düsseldorf. Waren im Januar 2013 mit der NCL Jewel in der Karibik und freuen uns daher schon, bald wieder Karibische Luft zu schnuppern.

Weis von Euch schon jemand mit welcher Fluglinie es ab Düsseldorf los geht?
Die Hattinger
am 22.10.2013 12:53
Flug ab Düsseldorf

Hallo Micha,

wir wissen auch noch nicht, mit welcher Fluglinie wir von Düsseldorf fliegen und wo wir ggf. umsteigen müssen und so.
Ich habe aber in einem anderen Forum gelesen, dass jemand der die selbe Reise macht, mit Air Berlin ab Düsseldorf fliegen wird.

Heidi und Uwe
am 22.10.2013 19:24
Infos

Gibt es denn in dem anderen Forum Informationen/Wissenswertes bzgl. unserer Tour, die für uns interessant wären ?
Wir haben von Costa auch noch keine Infos zur Fluggesellschaft.
Micha
am 22.10.2013 21:55
Infos

Wir waren im Januar bereits auf Barbados, Antigua und St. Lucia. Es standen am Hafen einige Taxis und es wurden Ausflüge angeboten. Wichtig ist, dass man vorab den Preis aushandelt und erst bezahlt, wenn man wieder am Schiff ist. So wartet der Taxifahrer oder er holt einem zu vereinbarter Zeit wieder ab. Wir haben aber auch Ausflüge vor Ort auf dem Schiff gebucht, die sehr sehr schön waren, aber leider auch nicht ganz billig. Wir werden wahrscheinlich wieder einen Mix machen, damit die Urlaubskasse nicht so leiden muss :-) Es wird unsere 3. Kreuzfahrt, dass 2 Mal mit Costa.

Das mit Air Berlin hat mir mein Reisebüro auch gesagt. Ich fand aber den Flug im Internet mit Air Berlin nicht. Irgendwo las ich,, dass es keine Direktflüge nach Point a Pitre gibt, sondern dass alles über Paris geht. Na ja lassen wir uns mal überraschen :-)
Die Hattinger
am 24.10.2013 12:06
Infos

Hallo zusammen,

meine Eltern haben bereits schon einmal so eine ähnliche Reise mit einem Costa Schiff gemacht und ebenfalls berichtet, dass es ihres Erachtens keine Direktflüge gibt und sie immer, entweder mit Air France oder mit KLM von Düsseldorf nach Paris und von Paris aus zum Zielflughafen weitergeflogen sind. Damit könntest du also recht haben, Micha. Wie gesagt - lassen wir uns überraschen ;-)

Ich habe "das andere Forum" bei holidaycheck.de entdeckt - da gibt es aber sonst keine weiteren Infos bezüglich unserer Reise.

Das was Micha berichtet, habe ich schon von vielen gehört bzgl. der Bezahlung der Taxifahrer.
Habt ihr auf eurer Karibik-Fahrt denn Ausflüge in die Städte unternommen oder eher den Schwerpunkt auf die Begegnung mit Tieren und der Natur gelegt?

LG, Daniela
Die Hattinger
am 24.10.2013 12:18
Flug

Hallo nochmal,

ich habe in meiner Costa-Übersicht jetzt gesehen, dass unsere Flugnummer 7188 lautet und habe das auf der Internetseite des Düsseldorfer Flughafens gegoogelt.

Da findet sich tatsächlich ein nonstop-Flug nach Point a Pitre um 11:05 Uhr. Die Fluggesellschaft ist tatsächlich air berlin.

Daniela :-)
Micha
am 24.10.2013 23:01
Infos

Unsere Touren waren recht unterschiedlich. Auf St. Lucia waren wir bei den Pitons und an einem Wasserfall. Die Fahrt dorthin war schon super, da man viel von der Insel gesehen hat. Auf Barbados sind wir mit einem Speedboot unterwegs gewesen (incl. Schnorcheln und lecker Rumpunsch) Was auch schön ist und auf manchen Inseln angeboten wird, ist Schwimmen mit den Stachelrochen. Da die Touren nicht so lange gehen, hat man danach noch Zeit, durch die "Stadt" am Anlegehafen zu bummeln. Aber das dauert nicht wirklich Stunden, da es meist nur eine "Kreuzfahrermeile" mit ein paar Geschäften gibt. Wirklich viel zu sehen gibt es in den Städten nicht, zumindest nicht für uns.

Wir wollen diesmal auf St. Maarten zur Maho Beach...Flieger anschauen:-) und ich möchte endlich mal mit den Delphinen schwimmen. Ansonsten werden wir uns wahrscheinlich in ein Taxi setzen und uns die Inseln zeigen lassen.

Ich habe nun auch den Flug anhand der Flugnummer gefunden. Naja so wie es aussieht fliegen wir mit Air Berlin. Ich bin zwar nicht so begeistert, aber immer noch besser als mit Air France via Paris. Unsere 1. Kreuzfahrt mit Costa vor 2 Jahren war auch mit Air Berlin. Als wir am Flughafen in Miami waren, wurde uns mitgeteilt, dass wir an diesem Tag nicht mehr nach Hause fliegen, weil die Maschine aus Düsseldorf nicht kam. Wir bekamen dann einen Hotel- und Essensgutschein. Aber ich muss fairerweise sagen, dass das Personal von Air Berlin sehr hilfsbereit war. Da ja nicht alle Menschen Englisch verstehen, haben die sogar Mitarbeiter aufgetrieben, die Deutsch sprachen. Aber gut, dass kann mit jeder Fluggesellschaft passieren. Was mich eher an Air Berlin stört, ist der geringe Sitzabstand und das es in den meisten Fliegern noch keine Bildschirme in den Rückenlehnen gibt:-(

Huch jetzt habe ich aber fast ein ganzes Buch geschrieben:-)
Heidi
am 25.10.2013 8:06
Ausflüge

Wir haben auch die Flugnummer 7188.
Ich bin schon erleichtert, dass es sich um einen nonstop-Flug handelt :-), das hört sich gut an.
Auf St. Maarten wollen wir auch auf jeden Fall zum Maho Beach. (Vielleicht trifft man sich ja und nimmt gemeinsam ein Großraumtaxi - ?? ).

LG Heidi
Die Hattinger
am 25.10.2013 15:34
Flug und Ausflüge

Laut meinen Recherchen dürfte der Flug mit einem A330-200 sein. Das könnte also gut sein, dass wir da Monitore in den Vordersitzen haben, da die Flugzeuge alle noch nicht so alt sind. Ich hoffe zumindest das es so sein wird :-) Aber super wäre schon mal ein Direktflug ohne Umsteigen und auch die Zeitersparnis - man ist eh schon lange unterwegs.

Ich möchte auch gerne den Ausflug mit den Rochen machen - aber der wird schon direkt am ersten Tag angeboten und ich kann noch nicht beurteilen, ob das zu stressig ist, weil man erst mal richtig ankommen muss?! Ich würde aber auch super gerne mit Delfinen schwimmen. Ansonsten sind wir recht flexibel was die anderen "Sehenswürdigkeiten" angeht und für alles offen.

Die Idee mit dem Großraumtaxi finde ich auf jeden Fall gut. Bestimmt ergibt sich die ein oder andere Gelegenheit!

Heidi, so wie es aussieht werden wir eh schon im selben Flugzeug sitzen ;-)

Liebe Grüße und ein schönes Wochenende, Daniela
Micha
am 25.10.2013 22:20
Ausflüge

Hallo Zusammen,

als wir das letzte Mal mit Costa unterwegs waren, gab es auf dem Schiff Informationsveranstaltungen. Es wurde ein wenig über die Inseln erzählt und man bekam Tipps zu Ausflügen. Wenn das auf unserer Tour wieder so ist, trifft man sich bestimmt:-)

Wünsche Euch allen ein schönens Wochenende
Liebe Grüße Micha
Heidi
am 04.11.2013 8:22
Tortola - Virgin Gorda -

Da wir auf Tortola eine sehr kurze Liegezeit haben und wir sehr gerne zur Devil's B. , Virgin Gorda, wollten, überlegen wir, einen Ausflug über Costa zu buchen. Habt ihr Erfahrung damit? Ich weiß nicht, ob es zeitlich klappt, die Tour in Eigenregie zu unternehmen.

Liebe Grüße
Heidi

Daniela
am 21.11.2013 10:50
Tortola - Virgin Gorda

Liebe Heidi,

schau mal hier im Forum unter dem Thema:

Costa Kreuzfahrten - Landausflüge von Costa.

Da hat Julius Findus am 12.11. etwas Interessantes über diesen Ausflug geschrieben.

Wir sind jetzt auch neugierig auf die Devil´s Bay ;-)
Detlef Hahn
am 21.11.2013 13:49
Isla Catalina

Ich schrieb schon an anderer Stelle:
Vor der Insel liegt das Schiff auf Reede. Es wird kostenlos zu dem schönen Strand getendert. COSTA baut auf der Insel ein kostenloses rustikales Mittagsbüfett auf. Die Barcrew versorgt Euch am Strand mit Getränken, natürlich nicht kostenlos. Die Liegen wiederum sind kostenlos. Ihr braucht dort also keinen Ausflug zu buchen. Relaxt einfach am Strand und schwimmt im lauwarmen Wasser. Aber Vorsicht: Kinder, die nicht schwimmen können, sollten Schwimmärmchen tragen. Es geht ziemlich rasch ins Tiefe.
Heidi
am 24.11.2013 14:10
Virgin Gorda

Hallo Daniela,
habe den Ausflug Virgin Gorda, Devil's Bay, nun über Costa gebucht. Die Liegezeit war uns einfach zu knapp, um die Tour dorthin auf eigene Faust zu unternehmen. War zwar mit 79,00 Euro recht teuer, aber die Sicherheit nicht zurückzubleiben, war es uns in diesem Fall wert.

LG Heidi
Die Hattinger
am 28.11.2013 12:50
Ausflüge

Hallo Heidi,

ich denke du hast dich da richtig entschieden. Ich würde es auch nicht darauf ankommen lassen, das Schiff zu verpassen. Klar ist das viel Geld, aber es wird bestimmt auch ein unvergesslicher Tag für euch werden.

Wir planen soweit eher alles auf eigene Faust zu unternehmen, haben aber einen ganz bestimmten Ausflug auch über Costa gebucht - und zwar die Fahrt mit der Zuckerrohrbahn auf St. Kitts. Das war über Costa sogar günstiger, als wenn man die Tickets selber gekauft hätte.

Ich freu mich schon sehr auf die Reise :-)

LG, Daniela
Die Hattinger
am 19.12.2013 9:10
Bald gehts los :-)

Hallo Karibik-Kreuzfahrer,

morgen in zwei Wochen geht es los.
Seid ihr auch schon aufgeregt? :-)
Micha
am 22.12.2013 10:34
Bald gehts los

Hallo Zusammen,

juhu bald ist es soweit...endlich wieder Sonne und TShirt Wetter:-)

Habt Ihr Eure Unterlagen schon?

Wünsche Euch allen ein schönes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins neue Jahr.

Viele liebe Grüße Micha
Julius Findus
am 24.12.2013 1:58
Da habt Ihr eine wunderschöne Tour vor Euch....

Wie schön es war merkt Ihr erst nach einigem Abstand wenn ihr wieder zu Hause seid. Ich hatte in einem anderen Forum versprochen ein paar Tipps zur Route zu geben. Den Rest oder bessere Alternativen erfahrt ihr auf dem Schiff oder in Reiseführern.

Point-a-Pietre / Guadeloupe:
- bekannter Wasserfall (war ich nicht)
- geplant war von uns eine Besteigung des Vulkans Soufriere, der noch leicht aktiv ist, stinkt, faucht und grummelt: Beschreibung der Tour steht im ADAC-Reiseführer Karibik (irgendeiner wird den schon haben auf der Kreuzfahrt, man kann sich ja zusammenraufen)
- Tour hat nicht geklappt, da wir an einem Sonntag in Guadeloupe waren und keine Busse fuhren
- Taxifahrer wollte 180 Euro und mein Begleiter sagte daraufhin ab: wenn ihr Euch organisiert und ein Großraumtaxi nehmt ist das sicherlich ein Erlebnis und trotzdem erschwinglich
- schöner Strand (der nächste Strand ist mit dem Taxi so 15 km weg), schöne Kirche und schöner Markt in Point-a-Pietre (Markthalle, Markt mit bunten Blumen, Berge von Vanille-Schoten an Verkaufsständen, wunderbare Foto-Motive)
- Guadeloupe und Martinique gehören zu Frankreich: den Bewohnern geht es Dank Subventionen vom Mutterland Frankreich relativ gut; die schieben eine ruhige Kugel und dementsprechend werden ab Samstag Mittag die Bürgersteige hochgeklappt und die Leute genießen das Leben (keine Busse, Geschäfte zu, Stadt wie ausgestorben): ich hoffe ihr seid nicht am Wochenende dort

St. Johns / Antigua:
- bin mit dem Bus zum Strand (Dickenson Bay) gleich daneben ist das Hotel Sandals (ist eine Luxuskette), da kann man deren Strandaktivitäten nutzen
- zurück mit Angestelltenbus des Hotels (keine Bushaltestellen, an der Straße entlang laufen und den Arm heben wenn ein Kleinbus vorbeifährt)
- sehr freundliche Menschen

Grenada
- mit die schönste Insel: sehr grün und bergig
- bin mit öffentlichen Kleinbus Nr. 6 zum Wasserfall „seven sisters“ (es gibt noch Andere wie z.B. den Concord Falls der auch sehr schön sein soll)
- beim Ausstieg den sich anbietenden Führer ruhig nehmen (ist nicht so teuer: er nannte keinen Preis und war zufrieden mit dem was wir ihn hinterher gegeben haben; er besorgt einen auch Wanderstöcke die sich später auf dem rutschigen und steinigen Weg als hilfreich erweisen)
- voll der Dschungel: man sieht schöne Blumen, Baumfarne, wilde Ananas, schöne Bäume (die ich nicht kenne) und auch einen Muskatnussbaum
- am Muskatnussbaum haust ein sehr freundlicher alter Bauer in armseligen Verhältnissen mit seinen Hunden und Katzen: bei Interesse Eurerseits besorgt er Muskatnüsse vom Baum, gibt Bananen und will Euch die Schuhe säubern (die vom Weg schlammig geworden sind): schenkt ihn ein paar Dollar auf dem Rückweg
- beim Wasserfall dann herrliche Bademöglichkeit und der Führer vollführt Kunstsprünge (nicht nachmachen, da der Aufstieg zum Absprungplatz sehr gefährlich ist)
- Rückfahrt: der Führer hält in der Pampas den nächsten Kleinbus oder ein sonstiges Fahrzeug an: funktioniert aber und wir sind damit noch zum Strand



Bridgetown / Barbados
- sind zum Strand gelaufen (rund 15-20 Minuten zu Fuß)
- lebhafte und quirlige Innenstadt mit karibischen Leben und netten Menschen, auch schöne Geschäfte
- haben die älteste Rumfabrik der Karibik (Mount Gay) in Bridgetown besucht: nicht weit weg vom Hafen, Eintritt teuer und man sieht einen Film über die Herstellung und hinterher nur die Abfüllanlage; dafür Verkostung von 4 Sorten
- es gibt noch zwei andere Rumfabriken auf der Insel

Castries / St. Lucia
- geplant war ein Ausflug zu den zwei Pitons (700 m hohe Vulkankegel)
- hat nicht geklappt wegen Wolkenbruch zur Treff-Zeit
- bin später zum Strand (Kleinbus anhalten, die Fahrer lassen einen beim nächsten Strand raus, Kosten: fast nix, einen Dollar pro Fahrt oder so ähnlich; Rückfahrt: wenn ein Kleinbus kommt den Arm heben, dann halten sie und nehmen einen mit)
- schöner großer Markt in Castries (an beiden Seiten der Straße) mit schönen karibischen Souvenirs
- große Kirche (die ich aber nicht gesehen habe) hinter dem Markt

Martinique
- zur Altstadt kann man laufen (rund 15-20 Minuten, linke Seite, hinter der Festung die man vom Schiff aus sieht)
- sehenswert ist Bibliothek Schoelcher (feinster Jugendstil in der Karibik), der Park (mit riesigen Palmen) und im Park das Wahrzeichen von Martinique: die kopflose und mit brauner Farbe besudelte Statue von Kaiserin Josephine (der Kopf wurde abgeschlagen und wird auch nie erneuert da sie für die Wiedereinführung der Sklaverei auf der Insel verantwortlich gemacht wurde; sie stammte aus Martinique und ihr Vater war ein Gutsbesitzer/Sklavenhalter)
- kleiner aber schöner Stadtstrand gleich hinter dem Park

Catalina Island: war ich nicht

Dominica: war ich nicht. Dominica soll besonders schön sein. Einige von meiner Kreuzfahrt haben hinterher noch ihren Urlaub auf Dominica verlängert. Andere haben sich auch über das Internet eine günstige Ferienwohnung auf Guadeloupe oder Martinique gesucht zur Verlängerung.

Tortola / British Virgin Islands
- unbedingt Ausflug nach Virgin Gorda machen (man kann es auch selbst organisieren, wird zeitlich allerdings bei Halbtages-Aufenthalt etwas knapp)
- mit Boot rund eine halbe Stunde und 10 Minuten mit einer Art Bus nach Spanish Town, dann 5 Minuten Fußweg (schaut Euch Bilder an im Internet „The Bath“ oder Devils Bath: spektakuläre Natur und Felsformationen, wunderbarer Strand)
- gut zum Schnorcheln, Wasser glasklar, bunte Fische, Korallen und Felsen gehen weit unter Wasser
- beim Ankommen entweder rechts an den Strand-Abschnitt (da könnt ihr auch einen Mangobaum voller Früchte dahinter sehen) oder links durch die Höhlen des Devils Bay zum anderen Teil des Strandes

Philipsburg / St. Maarten
- mit dem Taxi zum Maho Beach (oder Maho Bay) wo die Flugzeuge beim Landen knapp über den Strand fliegen
- beim Starten am Maschendrahtzaun festkrallen: kleiner Nervenkitzel ob man umgeweht wird vom Düsenstrahl (ziemlich staubige Angelegenheit)
- Strand am Maho Beach auch schön zum Baden, rechts und links Bars mit coolen Leuten: scheint ein Hotspot zu sein
- Stadtstrand unweit Schiffsanleger (man kann hin laufen) aber auch sehr schön
- Insel ist zum Teil recht nobel und reich (internationale Läden und Restaurants an der Straße zum Maho Beach)
- Für Rückfahrt genug Zeit einplanen (bei mir war 20 Minuten Stau)


St. Kitts und Nevis
- Stadt (Basseterre) ist klein, schöne Kirche
- ehemalige Zuckerrohr-Eisenbahn umfährt die ganze Insel, aber nur wenn es vorher auf dem Schiff angemeldet wurde (Bahn wurde nach TV-Sendung sehr empfohlen): bei uns fuhr sie an diesem Tag aber nicht
- lohnenswert und landschaftlich sehr schön ist Fahrt zum Strand: Karibische Meerseite besuchen, nicht Atlantik wegen gefährlicher Brandung (Taxifahrer machen dies ohnehin automatisch)
- wir sind mit einem Taxi zum Ship Wreck Beach Bar & Grill (siehe google – Bilder): schöne Bar am Strand (meine Begleiter sind da versackt da die Drinks gut und günstig waren); wildlebende Affen kommen zum Füttern (ein Bar-Betreiber streut Erdnüsse und Zuckerrohr und macht Geräusche, dann kommen sie aus dem Dschungel, nicht versuchen sie zu streicheln da sie auch beißen können); sehr gut zum Schnorcheln, man sieht viel; sehr guter mobiler Massage-Dienst am Strand: halb so teuer wie auf dem Schiff und die Einheimischen freuen sich über ein paar verdiente Dollar
Christiana
am 08.01.2014 21:03
Karibik

Danke Julius Findus für den tollen
Reisebericht über die kleinen Antillen.
Wird uns sehr für unsere Tour am 24.01.2014.

Vielen Dank
Christiana
AnneImUrlaub
am 01.02.2014 16:00
Schwimmen mit Delphinen in Roadtown

Hallo liebe Karibikreisende!

Die ersten dürften ja nun bereits von der Mediterranea zurück sein. Ich hoffe, Ihr hattet alle einen Traumurlaub!

Hat jemand von euch den Ausflug in Roadtown Schwimmen mit Delphinen über Costa gebucht? Falls ja, wie war es und wieviele Leute waren in der Gruppe? Wenn man direkt beim Anbieter bucht, sollen wohl nur 8 Leute in der Gruppe sein. Das kann ich mir bei einem Ausflug über Costa aber irgendwie nicht vorstellen...

Auch sonst bin ich über Tipps und Highlights der Reise dankbar.

Bei uns gehts am 14.3. los!!!

LG Anne
Daniela
am 20.02.2014 10:00
Schwimmen mit den Delfinen -> Rochen

Hallo Anne,

wir sind wieder zurück und endlich komme ich auch dazu dir zu antworten.

Vorweg, wir haben den Ausflug mit den Delfinen nicht gemacht. Ich habe jetzt zu hause auf der Costa-DVD gesehen und vor Ort von Mitreisenden gehört, dass der Ausflug wohl so abläuft, dass man sich in einer Reihe in einem Becken aufstellt, indem das Wasser etwa bis zur Taille geht und der Delfin da einmal an der Menschenschlange vorbei schwimmt und man ihn anfassen kann.

Wenn ich mich richtig erinnere, dann liegt der Ausflug bei etwa 140 Euro/Person - ich denke das ist verdammt viel Geld und man findet vor Ort doch bestimmt einen Anbieter, der so was günstiger möglich macht.

Wenn ihr auf jeden Fall was mit Tieren machen wollt, dann kann ich euch sehr den Ausflug auf Antigua zu den Rochen empfehlen: Man fährt etwa 20 Minuten mit dem Bus zu einem Strand, da mit Booten aufs Meer hinaus und steigt da auf schwimmende Plattformen von denen aus man ins Wasser zu den Rochen steigt. Die Tiere leben da nicht in Gefangenschaft, sondern werden von den Touristen angelockt. Man ist geschätzt bestimmt eine Stunde bei den Tieren im Wasser und kann sie anfassen, Schnorcheln, Fotos machen ... Absolut empfehlenswert!

Der Ausflug über Costa kostet 79 Euro - es ist aber zu empfehlen, den über Costa zu buchen, denn wir hatten auch eine vierer-Gruppe, die selber vom Schiff dahin gefahren ist und die hat man nicht mit aufs Meer zu den Rochen genommen, obwohl die bereit waren, den Preis vor Ort noch mal zu zahlen. Da waren die sehr streng!

Ich wünsche euch eine wunderschöne Reise :-)

 
zurück

Ähnliche Beiträge zum Schiff Mediterranea
Norwegen Währung
Norwegen
Transatlantik - 21.03.2014 bis 06.04..2014
Reise vom 21.2. - 7.3.2014 Karibik
Costa Mediterranea Karibik Erfahrungen?
Karibik 14.2.14
Wer ist mit dabei??7.2.2014 ..2 volle 14 tage
Zum Schnäppchenpreis zu den schönsten Inseln im östlichen Mittelmeer
Ausflug Haifa-Jerusalem Bethlehelm am 30.9.2013
Kreuzfahrt östliches Mittelmeer ab Rhodos 11.07.2013
östliches Mittelmeer v.26.9.13 ab Rhodos
Geschenke
Internet
Wer fährt mit Transatlantik am 10.03.-28.03.13
Knabberzeug Nutella in die Karibik