MilesAndMore
HOTLINE: 06024 / 6718 0 (MO-FR 9-18 UHR)
Ausland: +49 6024 6718 0
//www.kreuzfahrten.de/data/pictures/user/i2-5969.jpg

Hurra, wir leben noch: Neue Kreuzfahrt MSC Seaside 29.5.-5.6.21 - Forum - kreuzfahrten.de


Reederei: keine Angabe  
Autor & Datum Titel & Beitrag
Hafenratte
am 13.03.2021 16:50
Hurra, wir leben noch: Neue Kreuzfahrt MSC Seaside 29.5.-5.6.21

Es ist doch noch Leben im Forum, genauer gesagt wieder.
Habe für die o.g. Fahrt mit der MSC Seaside gebucht. Kein Einzelkabinenzuschlag.

Und es ist schon die zweite Kreuzfahrt dieses Jahr, vom letzten Jahr will ich lieber nicht reden. Aber ihr sollt wissen: Ich habe mich von den Kreuzfahrten nicht abhalten lassen, letztes Jahr sogar einen persönlichen Rekord aufgestellt. Zeit genug war ja, ich bin mit meinem Job und Nebenjob auch unter den Lockdown gefallen.

Ich kenne also die neuen Regeln (Test, Masken, nur geführte Ausflüge). Und sie sind immer noch schön, die Kreuzfahrten. Wenn auch sehr viel ruhiger.

Ist noch jemand dabei? Grüße von der Hafenratte

heijo
am 14.03.2021 13:47
Hurra, wir leben noch

Auch wir haben uns trotz Corona auf Kreuzfahrt begeben. Waren 3 x im letzten Jahr auf der MSC Grandiosa und haben keinen Tag davon bereut. Auch die geführten Ausflüge waren super. Alles in kleinen Gruppen und mit einem super Hygienekonzept.

Für Juni die Nordkap-Kreuzfahrt gebucht und für September 3 Wochen Royal Caribbean östliches Mittelmeer. Waren schon 3 Jahre nicht mehr mit RCCL unterwegs, sondern nur ausschließlich mit MSC.

Leider hatten wir in diesem , sowie im vorigen Jahr einige Kreuzfahrtabsagen bekommen. Hoffen das es bald ein Ende damit hat und wir wieder alle unsere gebuchten Kreuzfahrten antreten können.

Hafenratte
am 15.03.2021 11:45
Super! Auf der MSC Grandiosa war ich auch.

Ende Oktober letzten Jahres. Und es war toll. Und die geführten Ausflüge waren gut und äußerst preisgünstig. Also die Gesellschaften tun wirklich alles, machen großzügige Zugeständnisse.

Mit MSC war ich 2015 am Nordkap. Das war toll, da habe ich unglaubliche Fotos gemacht. Ein Licht, das hatte ich noch nie erlebt. Regenbogen am Nordkap und auf der Rückfahrt spätabends sah die Landschaft aus wie golden beleuchtet. Die Sonne geht ja nicht richtig unter. Da könnt ihr Euch auf die Kreuzfahrt freuen.

Wollen wir hoffen, dass es Anfang Juni überall wieder besser aussieht was Corona betrifft.

Freut mich immer, dass Andere auch fahren, trotz Corona. Ist halt wie ein Hobby, da freut man sich wenn Andere das gleiche Hobby haben.
Heijo
am 16.03.2021 11:14
Msc Grandiosa

Ja , auch wir waren bis zum1.11. Im letzten Jahr auf der Grandiosa . Sind uns dort bestimmt einmal über den Weg gelaufen . Wollen hoffen das es bald wieder richtig losgehen kann und wir wieder an Bord können . Wir haben uns auch in der Coronazeit an Bord sicherer gefühlt als an Land durch die hervorragenden Hygienemassnahmen von Msc . Wir freuen uns schon sehr auf das Nordkap. Werden evtl. Im August noch Nordkap und Spitzbergen mit Msc in Angriff nehmen . Ab Italien momentan buchen ist uns zu unsicher ( durch unsere 2 abgesagten Kreuzfahrten die im April stattfinden sollten mit der Seaside) . Warten wir die Situation ab - mehr kann man sowieso nicht machen . Die Hoffnung stirbt zuletzt!
Rosi
am 16.03.2021 17:03
MSC Preziosa Hamburg - Island

Auch wir Össis haben gebucht, und hoffen das tolle MSC Angebot 50% für die 2. Person nutzen zu können. Habe meine Single-Kreuzfahrt letzte Woche 8.-14.3. MSC Grandiosa umgebucht, im Sommer hat auch mein Mann Zeit. Wenn alles passt, starten wir am 27.7. - 06.08. ab Hamburg nach Island. Die Vorfreude ist groß, aber womöglich steht eine neuerliche Umbuchung an. Lt. unserem Gesundheitsminister ist ein Licht am Ende des Tunnels erkennbar :)
Hafenratte
am 17.03.2021 9:51
Das klappt bestimmt

Ende Juli ist ganz Island geimpft, die sind jetzt schon viel weiter als wir in D oder Ö. Und bis dahin sollten hoffentlich die Geimpften wieder auf Kreuzfahrt gehen dürfen ab Deutschland.

Island war ich 2019 mit Costa. Das war meine schönste Reise glaube ich, zumindest mit unter den besten drei.

 
zurück