MilesAndMore
HOTLINE: 06024 / 6718 0 (MO-SA 9-18 UHR)
Ausland: +49 6024 6718 0
Impressionen

Galaabend/Kapitänsdinner - Forum - kreuzfahrten.de


Reederei: keine Angabe  
Autor & Datum Titel & Beitrag
Marla1968
am 11.09.2014 16:58
Galaabend/Kapitänsdinner

Hallo,

wir fahren am 16.9.mit Costa /west.Mittelmeer.Nun meine Frage zum "Dresscode".Muss ich am Galaabend teilnehmen.Ich bin nicht so der der Fan von solch festlichen Veranstaltungen.

Gruß

Marla
Heike
am 11.09.2014 19:25
Galaabend

Hallo Maria,
du musst natürlich nicht teilnehmen und kannst während des Galaabends im Buffetrestaurant essen und somit dem Trubel so aus dem Weg gehen.

Schöne Reise!
Gruß Heike
Achim
am 11.09.2014 20:26
Galaabend

Man muss dieses Kaspertheater nicht mitmachen, ich gehe immer ganz normal gekleidet ins Restaurant. Natuerlich keine zerissene Jeans und Flip-Flops, gepflegte Freizeitkleidung ist OK
Moni
am 11.09.2014 21:12
Galaabend

Hi Maria, du bist bei Costa und nicht auf einem Edelluxusdampfer:-) Da kannst du getrost mit einer schwarzen Jeans und einem netten Oberteil zum Galaabend gehen. Klamottenmässig wird das total überbewertet. Besonders feierlich ist es auch nicht - din schönes Abendessen mit 7 Gängen in netter Gesellschaft. Der Nachtisch wird dann von den Kellnern serviert; es gibt entweder Eisbombe (mit Feuerwerk) oder Tiramisu. Wenn die Stimmung besonders gut wird dann singen und tanzen die Kellner auf "italienisch". Gin das mal unter Youtube ein - da siehst du einige Beispiele. Geh hin und geniess das tolle Essen ! Ist was "feierlich" angeht nicht mit einer Familienfeierlichkeit od. ähnle. zu vergleichenTja und der Kapitän sitzt auch irgendwo im Raum - aber nicht a la "Traumschiff".
Grüssle Moni
Sandra
am 11.09.2014 22:03
Galaabend

Also ich finde schon,das man sich beim Galaabend elegant mit Kleid und Anzug kleiden sollte.Die Italiener halten sich auch überwiegend daran.Freizeitkleidung stört für mich das Ambiente an so einem Abend.Ins Buffetrestaurant kann man nicht ausweichen,da es das bei Costa Abends nicht gibt.War jedenfalls bei unseren Reisen immer so.Aber Pizza bekommt man dort.Wenn einen dieses "Kaspertheater" stört,sollte man mit einem Schiff fahren,wo es leger,ohne Galaabend gehandhabt wird.Ebenso wie ich nie mit so einem Schiff fahren würde,weil es für mich einfach zu einer KF dazu gehört.
hans
am 11.09.2014 22:48
Galaabend

Ich findes auch das es dazugehört an den Galaabenden entsprechend gekleidet zu sein.
@ Moni: Ich war 2 mal mit Costa unterwegs und da gab beide male nicht 7 Gänge, von einem tollen Essen weit und breit keine Spur.
poesia-favolosa-fan
am 12.09.2014 8:26
7-Gänge Essen

Hallo Hans,
die hättest du dir nur bestellen müssen ;-)
Einfach aus allen Punkten der Karte was nehmen, und dann noch das Dessert....

wir fanden das Essen immer prima,und finden auch dass der GalaAbend schon etwas besonderes ist, schon allein durch die Kleidung.
Hans-Peter
am 15.09.2014 17:27
Eine zumutung

Leute die im T-Shirt und Jeans zum Captains-Dinner erscheinen sind für mich eine Zumutung.
Wo ist denn das Problem dabei, sich ein bisschen schicker anzuziehen, ist doch mal was schönes für einen Abend.

Naja, es gibt immer wieder Leute, denen deutlich anzusehen ist, dass sie sich am Gala Abend in normalen Klamotten nicht wohlfühlen, unter denen die sich an die Kleiderordnung halten.
alfi
am 15.09.2014 22:13
Galaabend

Hallo,

wir halten uns immer an die Kleiderordnung, weil ich 1. finde, dass es dazugehört (sonst bleibe ich weg!) und 2. würde ich mich auch unwohl fühlen. Wo ist das Problem, sich ein paar Mal schick zu machen?

Mir schmeckt das Essen bei Costa und bei mind. 6 Gängen (Vorspeise, Salat, Nudeln, Hauptgang, Käse, Dessert) findet man immer etwas.

LG
alfi
derKreuzfahrtFan
am 17.09.2014 22:47
Galadinner

wir waren schon 4mal mit Costa unterwegs und wenn ich mich recht erinnere, hatte das Buffetrestaurant auch während der Tischzeiten des Abendessens geöffnet. Aber auch für mich gehört es immer noch dazu, sich auch mal festlich zu kleiden. Und das Essen ist bei Costa an den Galaabenden immer besonders toll, aber auch sonst sehr lecker. Man hat pro Gang immer die Auswahl aus mehreren Möglichkeiten
s
am 18.09.2014 1:25
Galadinner

@derKreuzfahrtFan:
das war einmal, die Buffetrestaurants sind aktuell abends nicht mehr geöffnet, so zumindest bei unserer letzten Kreuzfahrt im August 2014 mit der Pacifica. Ich gebe dir recht, bei unseren vorangegangenen 9 Costa Kreuzfahrten gab es abends immer ein Buffetrestaurant, nun aber nicht mehr, dadurch werden die Leute gezwungen ins Restaurant zu gehen, da auch die Pizzastation ab 18.30h kostenpflichtig ist.
Nachteil des ganzen: wenn man sich nun schick macht, fällt man ziemlich aus der Rolle ! Anhand der Kleidung konnte man zumindest auf unsere Tour nicht zwangsläufig auf einen Galabend schliessen.
d
am 18.09.2014 17:52
Galadinner

Wieso fällst Du aus der Rolle, wenn Du Dich schick machst???
s
am 19.09.2014 15:41
d

ganz einfach, es macht sich nämlich niemand mehr schick. Bei uns an Bord waren mehrere Reisegruppen, die alle im Vorfeld erzählt bekommen haben, sie müssen nicht zum Galaabend ins Restaurant, sie können auch ins Buffetrestaurant gehen, da es aber kein Buffetrestaurant mehr abends gibt sind entsprechend eine sehr große Gruppe in Jeans und T-Shirt gekommen, zusätzlich die Standart-Verweigerer ( die man immer hat ) und dann noch etliche die sich rein aus Protest ( wg. der Schliessung des Buffets an Galabenden )verweigert hatten, also es waren vielleicht max. 10% der Gäste in Galakleidung, an unserer Servicestation waren wir die einzigen.
derKreuzfahrtFan
am 19.09.2014 17:06
Galadinner

und was ist, wenn man wegen eines Costaausfluges zu spät für das Restaurant kommt, hatten wir nämlich auch schon und da hieß es, dass wir eben im Buffetrestaurant essen sollten, aber das war auch kurz nach unsere Ankunft geschlossen. Nach meiner Beschwerde hieß es dann, das wir auch zur 2. Sitzung hätten gehen können, was man uns vorher, als wir danach gefragt abschlägig geschieden hatte. Aber ansonsten waren wir immer sehr zufrieden
s
am 19.09.2014 19:07
derKreuzfahrtFan

Also auf unserer Tour wurde an einem Tag die Essenszeiten nach hinten verlegt, wegen den Ausflügen, ansonsten war das Auslaufen des Schiffes immer vor der ersten Tischsitzung, wobei am Nachbartisch die Leute immer erst gegen 19.30h zum essen kamen( 1. Tischzeit 18.30 h) und sie wurden auch immer noch mit allen Gängen bedient.
Hans
am 20.09.2014 10:37
Galaabend

Ich nehme immer einen Anzug mit.
Meinem Schatz gefällt es wenn ich ihn ab und zu trage :-)
Ich verstehe die Leute am Schiff nicht die sich nicht mal schick machen.
Was ich nicht verstehe das viele schreiben das die elegante Kleiderordnung nur fürs Hauptrestaurant gilt.
Es steht im Programm auf der Kabine nirgendwo das es nur im Hauptrestaurant gilt.
Aber das mit dem Kleiderstil ist auch in Hotels so eine Sache, die einen ziehen sich Abends was schöneres an und die anderen kommen im Flodderstil :-)
Manche Leute haben einfach kein Niveau.
Ich muß da aber auch Costa kritisieren das sie die Leute ( Nachbartisch am Galaabend mit kurzer Hose!! ) so reinlassen.
Bei Celebrity wäre das nicht gegangen und die Leute ohne Sakko bekamen eines vom Kellner geliehen.
Gut Celebrity hat auch ein besseres Niveau, vom Essen ganz zu schweigen als Costa

derKreuzfahrtFan
am 20.09.2014 11:34
Galadinner

Wir haben uns auch immer gerne schick gemacht, aber wir hatten auch schon Leute dabei, die gar nicht wussten, dass sie sich schick machten sollten, aber in kurzer Hose sind die auch nicht gekommen
Edeltraud
am 18.09.2017 18:44
Galadinner

HALLO Leute, als ALTER Seefahrer muß ich zu diesem Thema auch mal meinen Senf dazugeben! Mein Mann und ich haben bis jetzt 21 Kreuzfahrten mit den verschiedensten Unternehmen gemacht. Am Ende diesen Monats 29.09.17 reisen wir wieder mit der Costa Favolosa zu den Kanaren. Wir freuen uNS schon, weil es immer wieder schön ist, diese Art von Urlaub zu genießen und vielleicht gebt ihr mir Recht, dass man entweder nur 1 Mal fährt oder daß man süchtig wird. Wir finden, der oder die Galaabende haben doch einen ganz besonderen Charme. Wir freuen uns regelrecht darauf, daß wir uns mal was besonderes anziehen können (Abendkleid und Anzug) -(reisen mit einem befreundeten Ehepaar). Wann hat man sonst schon mal die Gelegenheit seine Festgarderobe zu tragen. Es ist einfach etwas Besonderes und verleiht dem Ganzen auch einen besonderen Stellenwert. Es ist eben kein Alltag! Außerdem haBen diese besonderen Abende ihren Ursprung in den Zeiten, da Kreuzfahren noch absoluter Luxus war und man sich vom \"gemeinen Volk\" abgrenzen wollte. Aber Leute seid doch froh, wenn ihr euch mal schön machen könnt, das hebt auch die eigene Wertschätzung, etwas besonderes zu sein! (Kleider machen Leute) Man bekommt gleich ein ganz anderes Lebensgefühl und das tut gut! Es ist schade, daß manche Gäste das nicht verstehen und somit aus dem Rahmen fallen. Das ist auch eine Art Missachtung und Undankbarkeit! Na es darf ja jeder machen was er will. Man sollte aber der Aufforderung ordentliche Kleidung zu tragen, Respekt zollen. Es gibt ja inzwischen Schiffe, die auch die letzten (sorry) Ungepflegten Gäste über die Weltmeere schippern, ohne Galaabende und festlicher Kleidung. Dann müssen die eben da mitfahren, wenn sie zu faul sind, sich ordentliche Sachen anzuziehen. Also das ist meine Meinung und ich finde es schön, dass es immer noch viele Kreuzfahrer gibt, die einen gediegenen Abend mit schöner Kleidung zu schätzen wissen! In diesem Sinne \"Schiff ahoi!\"
Wolfgang
am 20.09.2017 10:07
Galadinner

Edeltraud,

hier stimme ich Dir voll und ganz zu.

Meine Frau und ich sind begeisterte Kreuzfahrer, wiederholt waren wir unterwegs mit Costa, MSC, aber auch mit Edeldampfern wie Europa 2 oder Silversea, Seabourn und Regent.

Auf den Luxusschiffen gibt es keine Galadinner. Hier kleidet man sich eh eher schick. Schick heißt für uns nicht Anzug und Krawatte, sondern z.B. für mich lange Hose, Poloshirt und Sakko drüber. Mindestens zwei Kleider hat meine Frau eh immer dabei, ansonsten Rock, Bluse, Schal oder Jacke drüber. So gehen wir dann ins Hauptrestaurant oder auch in den Buffetbereich. Niemals findet man dort Herren mit kurzer Hose!

Am Galadinner bei Costa/MSC haben wir immer teilgenommen. Einen leichten Seidenanzug habe ich hier immer dabei, Fliege oder Krawatte umgebunden, die Gattin das "kleine Schwarze" oder auch mal was Längeres.

Leider halten sich viele Gäste nicht an so schöne Dinge, leider trauen sich kaum Servicemitarbeiter etwas dagegen zu unternehmen. Hier geht ein Stück Kultur verloren.

Aktuell sitze ich (69, Unternehmer) im Büro, Jeans, Hemd drüber, Daunenweste. Heute Abend gehen meine Frau und ich Essen, einfach mal so, wahrscheinlich zum Italiener. Aber da ist es für uns üblich, dass wir uns umziehen. Nein, keinen Anzug, sicher nicht, aber so, dass Essen und Optik zusammen passen.

Schönen Tag noch!!!
Ricka
am 22.07.2018 16:28
Galadinner

Es ist bei KF wie mit dem Theaterbesuch.
Heute auch zum Jahrmarkt verkommen. Wir waren vor Jahren im MariinskiTheater in St. Petersburg. Natürlich hatten wir entsprechende Garderobe dabei.
Die Russen waren alle sehr schick. Nur die Touristen....katastrophal. Zerrissene Jeans Tshirt usw
So ist es auch bei Hurtigruten, wir gehen halt generell nicht im schlabber äLook zu Tisch. Ich hab mich für unseren Reiseleiter der unsere Gruppe begleitete geschämt.

Immer einen schönen Abend...
Bavaria
am 21.07.2019 11:46
Galadinner & co.

Hallo Zusammen,

mein Mann und ich sind gerne auf Kreuzfahrtschiffen unterwegs.

Leider mussten wir feststellen, dass sowohl bei einem Großteil der deutschen Gästen als auch bei den englischen Gästen, dass Gefühl wie man am Abend ins Restaurant sich zum Essen anzieht verloren gegangen ist.


Bei MSC gibt es jeden Tag in der Bordzeitung eine Kleiderempfehlung. Dies geht von Casual bis Gala. Sich daran zu halten finde ich eine Respektsbezeugung gegenüber meinen Tischnachbarn, meiner Umgebung und gegenüber dem Personal.

Wenn man sich diesem "Zwang" nicht unterwerfen will, kann man ja jederzeit auf das Buffetrestaurant ausweichen.
Michaela
am 21.07.2019 11:59
Galadinner

Solche Ausreisser findet man auf englischen und amerikanischen Schiffen (Cunard, HAL oder RCCL) zum Glück nicht! Auch bei Costa hält es sich in Grenzen. Bei MSC haben wir ganze schlimme Ausreisser sogar im Yacht Club angetroffen (Deutsche in Adiletten, Crocs, Schlabbershirt, Muskelshirt usw.). Von AIDA sprechen wir schon mal gar nicht....
Norbert
am 22.07.2019 11:29
Kleiderordnung

Hallo zusammen,

Kreuzfahrt und Kleiderordnung - hier ist viel in den letzten Jahren an Kultur verloren gegangen.

Meine Frau und ich sind in diesem Jahr - mindestens - 4 x an Bord eines Kreuzfahrtschiffes, im Mai waren wir auf der Costa Favolosa, im Juni auf der Seabourn Odyssey, im August sind wir eine Woche auf Arosa auf der Donau und im November unterwegs mit Oceania (Riviera glaube ich) in der Karibik. In Sachen Garderobe sind wir immer für alle Situationen gerüstet, meine Gattin nimmt 3-4 Kleider immer mit, einen leichten Seidenanzug plus zwei Jackets habe ich immer dabei. Okay, wir fliegen Business, da spielt das Gepäck keine Rolle, zur Donau geht es per Zug, die Koffer werden vorher aufgegeben.

Wir genießen es, am Abend uns sportlich chic anzuziehen, aber das machen wir auch daheim, wenn wir z.B. zu einem guten Italiener gehen. Für uns ist das völlig normal.

Richtig, wir sind manchmal entsetzt, wie sich Leute an Bord anziehen. Unmöglich. Aber bedingt durch die extrem günstigen Preise kommen hier Leute an Bord, die Ballermann-Erfahrung haben.
Weltenbummler
am 04.08.2019 11:10
Das Schiffsoutfit. The never endig Story.

Die Zeiten haben sich ge-und verändert. Was früher als "gepflegt und chic" bezeichnet wurde, ist heute häufig (erz) konservativ. Chic und gepflegt ist längst nicht mehr nur noch der "Schwarze Anzug und/oder Jacket mit Krawatte". Die Mode und das Bewusstsein dafür hat sich geändert. Was nicht bedeutet, dass man in einem Muskel-Shirt mit kurzer Hose in einem (Schiffs) Restaurant erscheinen kann. Aber der dunkle/schwarzen Anzug ist inzwischen vielfach vom schicken Hemd mit der schicken und zeitgemäßen Chino-Hose überholt worden, auf Kreuzfahrt-Schiffen, genau so wie an Land. Man trägt eben "CASUAL" Selbst das Vorbild für gepflegte Kleidung auf den Weltmeeren - Hapag Lloyd mit der MS Europa - hat die konservative Einstellung auf der MS EUROPA II inzwischen reduziert und tendiert dort deutlich in Richtung "CAUSAL".

Im übrigen halte ich es für ziemlich überheblich, sich über die Kleidung anderer zu echauffieren. Es wird immer Gäste auf Schiffen geben - etwa gute 10% - die völlig stillos herumlaufen, egal wo gerade der modische Trend angesiedelt ist. Und ganz ehrlich, wenn ich mir so manchen Herren der Generation 65 Plus in seinem dunklen Bundfalten-Anzug aus den 90er Jahren anschaue, da könnte ich auch den Kopf schütteln.


 
zurück