MilesAndMore
HOTLINE: 06024 / 6718 0 (MO-FR 9-18 UHR)
Ausland: +49 6024 6718 0
//www.kreuzfahrten.de/data/pictures/user/i2-5969.jpg

Erstkreuzfahrer - Forum - kreuzfahrten.de


Reederei: keine Angabe  
Autor & Datum Titel & Beitrag
gela
am 02.02.2015 17:52
Erstkreuzfahrer

im August 2015 beginnt unsere erste Kreuzfahrt Mittelmeer mit Ibiiza. Buche ich die Landausflüge erst auf dem Schiff, Preis-leistungsverhltnis? Oder auf eigene Faust? Erfahrungswerte wünschenswert.
Hans-Peter
am 02.02.2015 18:33
Tipps

Ich empfehle immer auf eigene Faust zu gehen. Allerdings nur, mit viel Recherche und Aufschreibungen aus dem Internet, sonst erfährt man erst hinterher, was die anderen gesehen haben und ärgert sich.
Solltet ihr doch im vorhinein einen Ausflug machen wollen, so empfehle ich euch dringlichst, diesen im vorraus zu buchen.
Gela
am 02.02.2015 20:46
Erstkreuzfahrer

Halo Hans-Peter,
Vielen Dank für die Info .
Fahren auf der mein schiff 2, vielleicht hat noch jemand Tipps für den Rom- Landausflug von Tui cruises. Lohnt sich die 10 Stunden Tour ?
alfi
am 02.02.2015 21:51
Rom

Hallo Gela,

Rom kann man sehr gut auf eigene Faust machen. Einfach zum Bahnhof gehen, von dort aus nach Rom (Petersdom) fahren und von da aus losgehen. Nach dem Petersdom über die Engelsbrücke und von da aus Pantheon, Spanische Treppe, Trevi-Brunnen und Kollosseum. Kollosseum ist etwas weiter weg, guckt einfach, ob ihr das laufen wollt. Vom Kollosseum mit der U-Bahn (direkt davor) zurück zum Petersdom und von da aus zurück zum Hafen. Geht gut an einem Tag. Guckt, dass ihr ca. 2 Std. vorher da wärt, falls der Zug Verspätung hat.

Gruß
alfi
tivitom
am 02.02.2015 23:13
Eine Frage des Geldbeutels

Ich würde schauen, was TUI konkret für Ausflüge anbietet und ob Euch die gebotenen Leistungen das Geld wert sind. Normalerweise reicht es, auf dem Schiff zu buchen, sofern es keine limitierten Kontingente für besonders exklusive Ziele gibt, die man selbst schon sein ganzes Leben sehen wollte. In der Regel sind die organisierten Ausflüge sehr teuer. Die Qualität ist sehr unterschiedlich. Ich hatte Ausflüge, die waren prima, andere waren ihr Geld nicht wert. So werden die Touristen ab und an auch in eine Parfum-, Textilfabrik, Holzmanufaktur oder Ähnliches geschleppt, wo man dann mehr oder weniger eine Verkaufsveranstaltung aufgezwängt bekommt. In Rom wollte Royal Caribbean Cruises z.B. 80 Dollar für die reine Busfahrt von Civitavecchia in die Stadt und zurück. Der Zug kostet lediglich knapp 10 Euro. Bei einer 10-Stunden-Tour musst du auch 2 bis 3 Stunden schon mal abziehen für die Busfahrt von und nach Civitavecchia, das recht weit außerhalb liegt. Das heißt, bleiben noch 7-8 Stunden übrig. Der Vorteil: Man muss sich bei den organisierten Ausflügen um nichts kümmern. So kommt man mit seiner Gruppe zum Beispiel ohne Wartezeit in den Vatikan und sieht vielleicht auch Abteilungen, die für den normalen Publikumsverkehr gesperrt sind. Allerdings lassen sich gerade die klassischen Highlights in Rom sehr gut selbst erkunden; mit dem kostenlosen Shuttle-Bus aus dem Hafen raus, dann mit dem Zug in die Stadt. Am Bahnhof in Rom fahren eine ganze Reihe von Hop-On-Hop-Off-Bussen. Mit denen kann man den ganzen Tag durch die Stadt fahren und aussteigen, wo man will. Ich hab die Erfahrung gemacht, dass man gerade in Europa Vieles auf eigene Faust und deutlich günstiger machen kann. Dafür muss man sich dann auch mal in eine Warteschlange stellen und je nach Attraktion länger warten. Auf jeden Fall die Rückfahrt zum Hafen großzügig einkalkulieren! Das Schiff wartet normalerweise nur auf die Passagiere der gebuchten Ausflüge, und die Zeit vergeht schneller als man denkt! Und auch in Italien verspäten sich die Züge gerne einmal.
tivitom
am 02.02.2015 23:18
und noch was...

...auf den meisten Schiffen gibt es am Tag vor dem Landgang Infoveranstaltungen, da werden oft auch nützliche Tipps für Individualausflügler gegeben. Ansonsten würde ich mir die Ausflugsziele schon mal von zu Hause anschauen, was sich in welcher Zeit erledigen lässt und vor allem prüfen, wo sich die Häfen befinden. NIcht immer ist das Stadtzentrum um die Ecke, wie beispielsweise in Livorno für Pisa/Florenz oder Civitavecchia.
Hans
am 03.02.2015 6:42
Ausflüge

Rom auf jeden Fall auf eigene Faust.
Vom Hafen etwa 20 Minuten zum Bahnhof, dort das Ticket kaufen, 12 Euro für Zugfahrt und U Bahn Ticket zusammen, mehr braucht ihr für Rom nicht.
Einen Tag davor seid ihr in La Spezia, dort nahe und schön die 5 Orte der Cinque Terre, entweder per Boot oder mit dem Zug gut erreichbar.
Die Preise sind ja Tui typisch ordentlich geschmalzen, 10 Tage Balkon ohne Flug 2195 Euro, mit Flug ab 2495 Euro. :-(
Wir machen Ausflüge fast immer nur auf eigene Faust.
Guckt auch auf tripadvisor,viator oder getyourgide.
balancetistisch
am 15.02.2015 21:27
Antwort

Wir haben meisten auf eigne Faust was unternommen. Da kann man selbst bestimmen und aussuchen, was man tun möchte und sehen will.
Dinner
am 16.02.2015 7:17
Tageskarte / Ruhe

Hallo Maria,

auf dem baugleichen Schwesterschiff Splendida gab es das "Top-18-Sonnendeck" (keine Animation, "persönliche" Sonnenliegen, nur für Erwachsene). Haben wir aber nie ausprobiert.
Für Aurea-Gäste ist die Nutzung inklusive, ansonsten kostet die Tageskarte m. W. 15 EUR.
Wir haben da aber auch häufig ein ruhiges Plätzchen am Heckpool gefunden.
Was Moni zur "Kleiderordnung" auf den Costa-Schiffen schreibt, kann man auch auf alle MSC-Schiffe übertragen, die wir kennengelernt haben.

Dir eine schöne Reise

Dinner
Dinner
am 16.02.2015 7:22
Sorry

Entschuldigung, habe meinen Beitrag, nachdem sich die Antwort-Maske aufgehängt hatte, leider an die falsche Stelle kopiert.
Ist halt noch ein bischen früh...

Dinner
Martin
am 04.03.2015 14:03
Rom

Mit dem Shuttlebus vom Schiff zum Hafenausgang fahren.
Dort dann rechts die Straße rauflaufen zum Bahnhof (ca. 5 Min.)
Mit dem Zug nach Rom und dann viel Spaß !!
Hier ist viel zu Fuß machbar.
Die Zugtickets können auch schon in Deutschland an einem Bahnschalter erworben werden - hier aber drauf achten: es Gibt Tickets mit und ohne Zugbindung !! - Ohne Zugbindung ist man flexiebler.
6setzen
am 04.03.2015 14:43
joooo

nur das der Bus jetzt nicht mehr am Hafenausgang hält
Caterina
am 05.03.2015 9:55
Rom

Hallo - Achtung für den Zug von Civitavecchia nach Roma San Pietro braucht man für manche Züge eine Platzkarte.

Sonst problemlos - nur nicht mit dem angebotenen "Sonderzug" für die KFpassagiere fahren. Der kommt um die gleiche Zeit auf einem Nebengleis an und kostet das 10fache.

Saluti
Caterina
Hans
am 05.03.2015 12:33
ROM

Und aufpassen ! Das normale Ticket gilt nicht für schnellzüge, das ist teurer.
Und unbedingt !!!! Das Ticket an den Automaten entwerten, es stehen mehrer im Bahnhof herum

 
zurück