MilesAndMore
HOTLINE: 06024 / 6718 0 (MO-FR 9-18 UHR)
Ausland: +49 6024 6718 0
//www.kreuzfahrten.de/data/pictures/user/i2-5969.jpg

Erste Kreuzfahrt überhaupt 12. - 26.01.2016 - Karibik - Forum - kreuzfahrten.de


Reederei: keine Angabe  
Autor & Datum Titel & Beitrag
Jörg Nanz
am 27.12.2015 16:11
Erste Kreuzfahrt überhaupt 12. - 26.01.2016 - Karibik

Hallo!

Wir sind absolute Neulinge und auch etwas plan- und orientierungslos. Was sind denn bzgl. der angefahrenen Inseln die abslouten "must have done's" oder Sehenswürdigkeiten?
Ist es günstiger Online-vorab Aktivitäten oder Ausflüge zu buchen, oder ergeben sich Vorort Alternativen (günstiger)? Bzgl. der unterschiedlichen Währungen: $ oder € oder Kreditkarte?????
Viele Fragen, sorry!
Danke für alle Antworten
alfi
am 27.12.2015 17:25
Kreuzfahrt

Hallo Jörg,

grds. ist es immer hilfreich anzugeben, welche Inseln ihr ansteuert. Ich nehme an es ist die AIDA-Kreuzfahrt von Dom Rep aus?

Falls ja, kenne ich nur Tortola, Antigua und St. Maarten. Alle haben wir auf eigene Faust gemacht.
In Tortola kann ich einen Ausflug zu St. Baths empfehlen, einfach mit der Fähre rüber und mit dem Bus weiter. Kostet nur ein Bruchteil der Ausflugskosten und ist absolut nichts anderes.
In Antigua haben wir eine Taxirundfahrt zu english Harbor und Shirley Heights gemacht, mit anschließend Strand, wir waren zu sechst und haben für ca. 6 Std. jeder 20 Dollar bezahlt. Wir hatten Clarissa bzw. eine Fahrerin von ihr, Clarissa ist eine rundliche Schwarze mit - damals jedenfalls - blondierten Haaren, hat einwandfrei funktioniert.
In St. Maarten sind wir mit dem Taxi nach Maho Beach gefahren, hat ca. 5 Dollar p.P. gekostet und sind anschließend durch Philippsburg gelaufen, eine nette kleine Stadt.

Grundsätzlich müssen private Taxifahrten bar bezahlt werden, in Geschäften sind Kreditkartenzahlungen verbreitet. Ich würde auf jeden Fall Dollar mitnehmen, vor Ort einen Geldautomaten zu suchen könnte viel Zeit in Anspruch nehmen.

Ausflüge über die Reederei sind häufig gut organisiert, aber eben sehr teuer. Meist sind es Bustouren mit reichlich Leuten, also nix individuelles. Dafür hat man aber die Sicherheit, dass das Schiff wartet, falls der Bus zu spät kommt. Das ist bei privaten Ausflügen natürlich nicht der Fall, also immer genug Puffer einplanen.

Ich wünsche euch eine schöne Fahrt, ist eine spannende Route.

LG
alfi
Detlef Hahn
am 27.12.2015 21:35
Erste Kreuzfahrt

Ich vermute mal, dass es eine Reise mit der COSTA MAGICA ab Tobago ist.
Wolfgang
am 28.12.2015 16:21
Karibik

Hallo Jörg,
betrifft dies die Reise mit AIDAmar ab/bis Domrep?
Wenn ja, hat Alfi ja schon einige Tips gegeben.
Grundsätzlich: da geht alles auch auf eigene Faust. Vorher einige Marco Polos besorgen, sich kurz einlesen, mit Rucksack von Bord und los geht's. Die Ausflüge ab/bis Schiff sind einfach sehr teuer und lassen kaum Individualität zu.
An jedem Hafen stehen Taxen, die meisten Fahrer sprechen ganz gutes Englisch, die Preise sind verhandelbar und bei zwei Personen sicher günstiger als mit dem Bus.
Beispiel Cartagena. Eine wundervolle Stadt. Taxi nehmen, z.B. bis Hard Rock Cafe, dann zu Fuss durch die Stadt, und wieder per Taxi zurück.
Oder Costa Rica. Hier haben wir per Taxi einen Ausflug in einen Regenwald gebucht, sind dort mit einem privaten Führer losmaschiert, über zwei Hängebrücken, richtig klasse.
Oder Georgetown. Da geht man zu Fuß vom Schiff aus in das Städtchen. Wir hatten uns für 2 Stunden ein Taxi gemietet, kostet etwa € 90,-, sind dann quer über die Insel gefahren. Die Taxifahrerin hat uns alles wichtige gezeigt.
Oder Tortola. Die Stadt selbst ist zum vergessen. Wir waren schon 3 x da, aber die Stadt wird einfach nicht schöner. Aber es gibt tolle Strände, gut per Taxi zu erreichen, eine Zeit vereinbaren, dann wieder abholen lassen.

Schöne Reise!


Jörg Nanz
am 28.12.2015 16:41
COSTA MAGICA ab Tobago

Kreuzfahrt Karibik mit Antillen:
Tobago, Grenada, Barbados, St. Lucia, Martinique, Guadeloupe, Santo Domingo (Dominikanische Republik), Catalina Island, St. Maarten, St. Kitts, Antigua, Guadeloupe, Tobago

Danke für die ersten Antworten!
(Gerne mehr!)
alfi
am 28.12.2015 19:25
Costa Magica

Hallo Jörg,

ok, dann habe ich mich geirrt, aber wenigstens zwei Treffer bei meinen drei Inseln gehabt. :-D

Zu Guadeloupe kann ich Dir einen guten Tipp geben: Such mal bei Google Bleupearl, da haben wir damals unseren Ausflug von Deutschland aus gebucht und der war super. Kerstin ist eine deutsche Auswanderin und führt Ausflüge in deutsch durch. Super organisiert - von der Abholung direkt am Schiff bis zum Rücktransfer-, wir haben viel gesehen und preislich echt fair. Der Kontakt vorher war auch echt nett.

Insgesamt sind die französischen Antillen teurer. In Martinique haben wir auch eine Taxi-Tour gemacht, für 5 Std. 50 EUR p.P. Wenn ihr an die Strände wollt, fahrt in den Süden. Wir hatten damals Regenwald, St. Pierre und Strandaufenthalt im Süden für den Preis.

Über die Dom Rep habe ich gehört, dass die Taxen recht teuer sein sollen, vielleicht kann dazu noch jemand was sagen, der schonmal da war.

Die Magica hat uns gut gefallen, wir hatten letztes Jahr die Transatlatik gemacht.

Aber auch eine tolle Tour, ganz viel Spaß.

LG
alfi
Florian
am 28.12.2015 20:34
Costa Magica

Hallo Jörg,

ich denke da könnten wir uns über den weg laufen. Wir sind ab Santo Domingo auf der Costa Magica. Wir kommen am 19.01.2016 an Bord.

Zu Tobago kann ich dir sagen das wir da einen Ganztagesausflug gebucht haben. Knapp 9 Stunden für 86€ und alles dabei.
St. Maarten den Maho Beach werden wir mit dem Bus anfahren da hier auch ja nur ein kurzer Aufenthalt ist.

Vielleicht könnte man sich ja vor antritt der Reise noch mal kurzschließen. Wir werden jetz noch viel von Deutschland aus buchen da auch viele Costa Kreuzfahrten keine Deutschen Reiseführer garantieren oder erst gar nicht anbieten.

Gruß Florian
Jörg
am 28.12.2015 20:53
Über den Weg laufen.....

Hallo Florian,

dann lass doch mal bitte hören, was Ihr so plant!
Wir sind wirklich noch total unentschlossen, hin und her gerissen vielleicht auch wegen einer gewissen Anspannung wegen des langen Fluges.
Würde mich echt interessieren, was Ihr so plant. Nur, um mal einen vergleich im Vorfeld zu haben.
Und vielleicht......(siehe Überschrift)

Gruß Jörg
Florian
am 28.12.2015 21:12
Aktuelle Planung

So sieht es bei uns aktuell aus.....

19.01. Santo Domingo- Nur check in
20.01. Catalina Island- Direkt in den Strand hauen direkt iss da net mehr
21.01.Philipsburg St.Maarten- per Bahnbus für 3 Dollar zum Maho Beach
22.01.St. Kitts- Da wollten wir die 3 Stunden mit dem Zug fahren und wenn das net geht auf eigene Faust dann über Costa. anschließend wollten wir noch zu den Vulkanen wenn ich noch ne Deutsche Reiseführerin kriege
23.01.St. Johns Antigua- noch keinen genauen Plan eventuell Schnorcheln über Costa es sei denn es tut sich noch ein Türchen auf
24.01.Point de Pitre-noch nichts
25.01. auf see
26.01. Tobago- wie schon erwähnt sind wir hier von morgens 8:30 Uhr bis abends 17 Uhr auf ner Tour. Die Führerin hab ich mir über Foren ergattert und wird hoch gelobt. da iss auch schon ein anderes Deutsches Pärchen dabei hab ich gehört.
27.01 Grenada- hier wollten wir in die Stadt durch die Gewürz ecken und anschließend an den Strand dort haben wir auch schon einen Kontakt geknüpft mit einer sehr guten Tauchschule. vor grenada gibt es unter wasser einen Figurenpark den man auch beschnorcheln kann. heißt Dive Grenada
28.01. Barbados- auch hier werden wir auf eigene Faust von einem Strand zum nächsten hüpfen eventuell mit einem Mietfahrzeug
29.01.St. Lucia- Hier wollten wir auch auf die Vulkane mit diesem Schlammbad ich versuche einen örtlichen Führer zu bekommen der mir das ermöglicht

Rest iss noch in der Schwebe........

ZU VIEL TEXT......:-)
Detlef Hahn
am 29.12.2015 10:39
COSTA MAGICA

Ich bin ab 12. Januar an Bord.

In St. Lucia ist die Hafenstadt Castries noch interessant. Außerdem lohnt ein Ausflug zu den Pitons einschl. den Schwefelquellen, dem Botanischen Garten und der Stadt Soufriere am Fuße der beiden Vulkane. Sie war früher die Inselhauptstadt. Auf dem Wege von Castries zu den Pitons lohnt ein Ausflug zur Marigot Bay, der für mich schönsten Bucht in St. Lucia.
Auf Guadeloupe muss man berücksichtigen, dass dort sonntags keine Busse fahren.
In Grenada lohnt eine Fahrt mit dem Wassertaxi zum Grand Anse Beach und eine Besichtigung der Stadt. Es geht allerdings bergauf und bergab.
Detlef Hahn
am 29.12.2015 10:46
COSTA MAGICA

Ich bin übrigens an meiner AIDA- Mütze und der Tabakpfeife im Mund dort, wo es erlaubt ist, zu erkennen :-)
Florian
am 31.12.2015 14:49
Costa Magica

also wir haben jetz am 29.01.2016 vor Ort gebucht bei Michael.
Hier der Link falls jemand interesse hat...hier kann man auch bei den schwefelquellen ein Schlammbad nehmen wie bei Costa auch im Angebot.

http://www.rent-a-guide.de/tour/5162-tagesausflug-st-lucia-ueber-castries-zu-den-pitons

Da ihr in der ersten Woche dort seit könnte es für euch auch interresant sein.
St.Kitts haben wir jetz die 3 Stunden Zugfahrt über Costa gebucht.
Hat von euch noch jemand eine Idee für St.John´s Antigua als Ausflug??
Detlef Hahn
am 03.01.2016 1:01
Antigua

In Antigua ist English Harbour mit Nelsons Dockyard eigentlich ein Muss. Und wenn man schon mal dort ist, sollte man auch zu dem tollen Aussichtspunkt Shirley Heights hochfahren.
Zum erstgenannten Ziel fährt auch ein Linienbus. Von English Harbour aus muss man ein Taxi nach Shirley Heights nehmen. Oder man sucht sich an Bord noch mehrere Personen zusammen und nimmt für den Tag ein Taxi. Das sind meist so kleine Toyota- Busse für etwa 10 Personen. Den Taxifahrer aber erst nach der Rückfahrt am Hafen bezahlen.
Auch die Stadt St. John‘s lohnt.
Jörg
am 12.02.2016 23:09
Reisefazit

Wir sind im Anschluss an die Fahrt absolut begeistert!!!!!!!!!!!!!!
Tolle Ausflugsziele werden in den Häfen selbst - unabhängig von den Angeboten der Reederei und oft frei verhandelbar- angeboten!!!!
Gute Planung, was man sehen will vorausgesetzt.
Oder man verlässt sich auf die Empfehlungen der Fahrer.
Ratsam ist es, sich einer Gruppe mit Gleichgesinnten anzuschließen.
Wir hatten Mega-Glück und haben eine Truppe kennengelernt, die absolut unsere Interessen teilten und hatten so, mit 6-8 Personen genug "Verhandlungsspielmasse". Wir haben selten mehr als 30$ pro Tagesausflug (!!!!!!) bezahlt. Ausgiebige Strandaufenthalte eingerechnet! Eintritte und Liegen nicht mit eingerechnet.

 
zurück