MilesAndMore
HOTLINE: 06024 / 6718 0 (MO-FR 9-18 UHR)
Ausland: +49 6024 6718 0
//www.kreuzfahrten.de/data/pictures/user/i2-5969.jpg

Costa Mediterranea in Venedig geblieben. Wieso? - Forum - kreuzfahrten.de


Reederei: keine Angabe  
Autor & Datum Titel & Beitrag
Kamelmaus
am 10.10.2015 13:00
Costa Mediterranea in Venedig geblieben. Wieso?

Hallo,
die Costa Mediterranea ist gestern in Venedig geblieben und ist noch immer dort, statt in Triest. Außerdem wird die Reise ab Triest ab 17.10. und ab 24.10. im Internet plötzlich nicht mehr angeboten.

Weiß jemand genaueres über die Hintergründe?
caterina
am 10.10.2015 23:04
mediterranea

Hallo, da dürfte die Webcam nicht aktualisiert worden sein. Fährt lt. Plan Richtung Split.

Saluti
Caterina
Kamelmaus
am 11.10.2015 7:16
Triest wurde nicht angefahren

Ciao Caterina,
Ja, jetzt fährt sie wieder ihre normale Runde, aber Triest wurde nicht angefahren, dafür lag sie zwei Tage in Venedig.
LG Kamelmaus
Zabriskiepoint
am 11.10.2015 8:06
Mediterranea

Das stand im Internet, dass das Schiff zwei Tage in Venedig blieb und Triest nicht angefahren hatte. Einfach bei der Suche den Name des Schiffes eingeben und auf News drücken. Man kriegt die News dann aber nur in italienischer Sprache. Wenn ich das richtig verstanden habe, war eine Bora ( ein Wirbelsturm?) Grund für diese Vorgehensweise.
Caterina
am 11.10.2015 9:22
Mediterranea

Hallo Zabriskiepoint!

Finde diese News nicht. Würde mich sehr interessieren. Wo finde ich diesen?
Danke für deine Hilfe
Caterina
Zabriskiepoint
am 11.10.2015 9:33
Mediterranea

Geh auf google suche, gebe costa mediterranea ein und klicke dann oben in der leiste, da wo video, bilder etc. steht, auf news.
caterina
am 12.10.2015 10:19
Mediterranea

Hallo Zabriskiepoint!

Danke für Deine Hilfe. Hier der übersetzte Artikel...so gut es ging...-:)

Kaum vor einer Woche hat der Minister Dario Franceschini Triest als neuen Anlaufhafen vorgeschlagen, was Venedig geärgert hat. Aber ironischer Weise, wird heute die Costa Mediterranea nicht im Ankerplatz - wie jeden Samstag - vor der Piazza Unità sein. Die Abfahrt wird wegen der Bora ausfallen, die bei 55 Kilometern pro Stunde blasen sollte. Die Mediterranea bleibt daher zwei Tage in Venedig. Ankunft in Triest abgesagt, obwohl dieses ein ereignisreiches Wochenende für die Stadt ist, wegen der internationalen Segelregatta Barcolana, die jedes Jahr eine Menge von Besuchern und Touristen anlockt. Die Bora - der Wind mit 30 Knoten - kann zu riskant für die Abfahrt des Schiffes sein, wo auch eine Verstärkung zwischen Nachmittag und Abend vorhergesagt wird. Die Costa Mediterranea transportiert 2.400 Passagiere. Es wäre für Triest ein Gewinn gewesen, denn sie (die Touristen) hätten das Schiff verlassen um am Barcolanamarkt zu shoppen. Es ist nicht das erste Mal, dass die Bora Bange macht: am 24. September letzten Jahres, wurde die Queen Victoria zurückgebracht. Es wurde als alternativer Bootssteg der Kai 57 angeboten, aber der Kommandant lehnte ihn ab.

 
zurück