MilesAndMore
HOTLINE: 06024 / 6718 0 (MO-FR 9-18 UHR)
Ausland: +49 6024 6718 0
//www.kreuzfahrten.de/data/pictures/user/i2-5969.jpg

Bericht-mit der musica durchs westl.mittelmeer im mai - Forum - kreuzfahrten.de


Schiff: MSC Musica  
Reederei: MSC Cruises  
Autor & Datum Titel & Beitrag
elke
am 23.05.2014 10:39
Bericht-mit der musica durchs westl.mittelmeer im mai

hallo ,

wir waren vom 10.-17.05 mit der musica unterwegs.

die reise war einfach traumhaft- das wetter passte, es waren nette, zum Großteil sehr gepflegte leute an bord- es war nicht zu laut aber trotzdem was los.

wir fuhren mit dem Auto nach genua- gaben dort unseren pkw vor der einschiffungshalle ab-es funktionierte perfekt und auch beim abholen fehlte nichts -innerhalb von 5 min. war alles erledigt.

check in war problemlos und schnell.

das schiff war zwar etwas älter ,man merkte aber nicht viel davon.alles war sauber und resturiert. die balkonkabine 12003 war tip top. der Balkon könnte vlt etwas öfters gereinigt werden, aber das wars auch schon.klein(wie auf den meisten schiffen ) aber fein.

in civitavecchia unsererem ersten halt mussten wir den msc transferbus buchen (p.P. € 45,90 uff)da es keine Möglichkeit gab nach riom zu gelangen und vor allem wieder pünktlich am hafen zu sein. tja über Rom muss ich ja nichts sage außer , das es immer wieder einen besuch wert ist.

in Palermo konnt man direkt vom hafen die Stadt erobern-machten keine msc tour- wollten ja auch mal hinter die Fassaden der Stadt schauen und besichtigten alle Gebäude nach der hoho route(plan bekamen wir beim bus). wir gingen aber alles zu fuss, da wir uns ja schon vorab über die Sehenswürdigkeiten . die katakoben der capucchini waren aber sehenswert.

nächster stop war in tunis(la goulette)- da war ich schon letztes jahr und so konnte ich meinem freund und 3 mädesl die sich uns noch anschlossen,zeigen was sehenswert war

wir gingen am hafen ins Gebäude und nahmen uns ein taxi für 5 personen- kosten insg. 80 EUR ohne Trinkgeld. wir fuhren mit dem Fahrer in die medina ,besuchten den souk und anschl. ging es nach Karthago zu den Ausgrabungen und dann ins Dorf sidi bou said (weiße häuser mit blauen türen)

nach einer sehr stürmischen fahrt nach palma( windgeschwindigkeit 87km/h das ist Windstärke 7-8) gingen wir am mittag in palma von bord.auch hier marschierten wir an der hafenpromenade ,der marina in Richtung Kathedrale zu fuß(ca. 1 1/4 Stunden) es war aber wunderschön.sparten uns wieder mal den hoho bus. haben alles gefunden was wir sehen wollten und genossen noch am hauptplatz einen Sangria.

in Valencia unserer nächsten Station geht man aus dem hafen raus- dort stand eine junge frau ,die uns einen bus anbot- der grad um die ecke stand- dieser fuhr direkt zum piazza reina um sage und schreibe ,,,e 1,50( vergleich der msc bus kostete €15,90)- also wenn man sich vorher a bissl schlau macht kann man sparen)Buslinie 4 war es und retour blieb er an versch. stellen stehen, wo man zusteigen konnte. wir stiegen eine Station vor dem hafen aus und marschierten noch kurz zum strand. war einfach nur fein.

die letzte Station unserer reise war marseille. auch dor war ich letzes jahr schon mal und wusste, dass der weg vonm hafen zur öffentl. busstation 3km war. das wollte ich diesmal vermeiden, aber auch nicht 16 euro für den transferbus der msc zahlen. also wollten wir 5 ein taxi nehem. aber die schlange die auf ein taxi(wir bruachten ja ein großraumtaxi)= ar ewig lang. also machten wir uns doch auf den weg zum bus.

und plötzlich nach ca. 400-500m stand auf der linken seite ein bus.ich sprach kurz mit dem Fahrer(franz) und dieser erklärte mir ,dass er zum p,d, joliette fahre(ca. 300m v. der cathedrale de la majeur und noch ca.10min fussweg zum alten hafen(einkaufsmeile) )und retour spätestens um 17:30.der bus kostete absolut nichts ,es war ein freier transfer. super toll.dieser bus fährt also auch am freitag!am hafen ist dann auch eine Station der "bimmelbahn"- lohnenswert ist die route nr.1 zur kirche notre Dame de la garde" Kostenpunkt p.P. € 8,00. man fährt am hafen entlang zum strand und dan den Hügel hoch ,die kirche liegt auf 162m und der weg nach oben ist ganz schön steil zu fuss und das bei 25 grad war uns dann doch etwas zu heftig.in dem Bähnchen werden auch auf deutsch ein par sehenswürdikeiten entlang der strecke erklärt.

ja wie man sieht ,kann man auch ohne gr. finaziellen aufwand die städte besichtigen, die hoho busse kosten so durchschnittlich zw. 18 und 20 euro.wir haben uns vor der reiseschon schlau gemacht,was wir sehen wollen und so erledigten wir alles zu fuss. sind ja tiroler und das wandern liegt uns im blut :D :D

ach ja noch was zu den servicgebühren.

ich hab dem Purser erklärt , dass wir nur eine servicepauschale bezahlen möchten,da wir das andere Geld gerne selbst aufteilen wollten- es gab kein roblem und auf der brechnung wurde auch nur eine verrechnet.
Hans-Peter
am 23.05.2014 11:33
Danke

Danke für den Reisebericht.
Auch ich war schon auf der Musica, nach wie vor ein sehr schönes Schiff.
Auch wir nutzen in den Städten meinstens die HoHo Busse, für uns einfach die beste Art die Städte kennen zu lernen.

Frage zu Parken in Genua:

- Was hat eine Woche Parken bei MSC gekostet und wann und wie wurde dies bezahlt?

Zu den Servicegebühren ist zusagen, dass MSC vor einigen Wochen bekannt gegeben hat, dass sie keine Service Gebühren mehr verlangen, sodass man die Trinkgelder direkt seinem Zimmermädchen/Kellner etc... geben kann.
Ganz automatisch scheint dies aber nicht der Fall zu sein, man muss sich anscheinend trotzdem an der Rezeption melden und bescheid sagen, damit die 7 Euro pro Tag nicht automatisch angerechnet werden!?
Michaela
am 23.05.2014 13:59
Servicepauschale MSC

Wir rechnen die Servicepauschale immer zum Reisepreis dazu. Die guten Geister, mit denen man ja nicht direkt Kontakt hat, sollen auch etwas erhalten. Unsere Kellner und das Roompersonal erhalten bei gutem Service zusätzlich ein Trinkgeld.
elke
am 23.05.2014 14:12
parken

hallo
erstens hab ich das mit dem Trinkgeld am ersten tag klären wollen- war mir ja nicht sicher. am letzten abend ging ich dann zum Purser und der sagte, dass das alles schon notiert ist und wir das auf der endrechnung sehen werden. und so war es dann auch- perfekt geklappt- es gab diesbezgl. keine Probleme.
zum parken kann ich dir sagen, dass wir diesen über Internet gebucht haben. du musst das autokennzeichen und die autotype angeben.der Parkplatz kostet für einen pkw(war ein Audi A4) pro Woche € 90,00) abgebucht wird er dann von deinem bordkonto.du bekommst so mitte der Woche einen schreiben aufs "bett" woraus ersichtlich ist,dass du dich kurz an der rezeption melden solltest. dann checkst du am letzten tag aus - gibst dein kartl(du bekommst dies bei der anreise vor ort) ab und deine Autoschlüssel werden dir wieder übergeben. null problemo.

viel spass solltet ihr bald unterwegs sein.
lg
elke

 
zurück

Ähnliche Beiträge zum Schiff Musica
mit der Musica durchs Mittelmeer
Sichtbehinderung
Ausfluege St. Petersburg
Kleiderordnung
erste Kreuzfahrt im November von Venedig nach Santo Domingo
Getränke
frage zum ausflugspaket / sankt petersburg
Getränke ausserhalb des Restaurants/Bar
Nordlandfahrt im Sommer
Bildergalerien mit Innenaufnahmen
Reise 20.05.2012-27.05.2012
03.06 - 10.06 Wer ist dabei?
Fragen zum Getränkepaket
Internet
Frage zu Abfahrt nach Landausflügen