MilesAndMore
HOTLINE: 06024 / 6718 0 (MO-FR 9-18 UHR)
Ausland: +49 6024 6718 0
//www.kreuzfahrten.de/data/pictures/user/i2-5969.jpg

Beratung Costa Fortuna oder AIDAsol - Forum - kreuzfahrten.de


Reederei: keine Angabe  
Autor & Datum Titel & Beitrag
Liz87
am 11.05.2015 10:00
Beratung Costa Fortuna oder AIDAsol

Hallo zusammen,

mein Freund (29) und ich (27) wollen im Sommer das erste Mal eine Kreuzfahrt durch die Fjorde Norwegens machen.
Wir haben nun zwei Angebote zur Auswahl, die zu unserem Termin in Frage kommen.
AIDAsol Nordeuropa 3 Innenkabine 10 Nächte für 1399 Euro pro Person ab Hamburg
oder
Costa Fortuna Zauber der Fjorde Innenkabine 9 Nächte für 929 Euro zzgl 81 Euro Servicepauschale und ca. 120 Euro für Tischgetränke (damit es mit Aida vergleichbar bleibt) = ca. 1130 Euro
Routen sind beide ähnlich...bei aida, da 1 Tag mehr, geht die Route bis Trondheim hoch...bei Costa nur bis Andalsnes
Sind hin- und hergerissen für welches Angebot wir uns entscheiden sollen.
Vielleicht kann ja hier jemand weiterhelfen :-)
Bernd
am 11.05.2015 10:48
Liz87

Costa ist etwas mehr klassische Kreuzfahrt mit Galaabend und festem Platz beim Abendessen mit Bedienung,bei Aida ist alles in Buffetform mit alltäglichem Kampf um Sitzplätze.
Ausserdem ist bei Aida das Publikum zum allergrössten Teil deutsch.
Viele Grüsse Bernd
Moni
am 11.05.2015 10:52
Fjorde Norwegens

Glückwunsch zu dieser schönen Route. Wenn ihr es euch vom Geld her leisten könnt, dann würde ich Costa nehmen und anstatt einer Innenkabine (Aida) mindestens eine Aussenkabine nehmen. Die Landschaften sind so schön - wir hatten damals auf der Costa Pacifica eine Balkonkabine und haben dort frühstückend die Fahrt entlang den Fjorden in allen Zügen genossen.Sind schon Aida und Costa gefahren - waren bei beiden Gesellschaften immer sehr zufrieden - wir mögen eher die festen Tischzeiten zu Abend (Costa) als der "run" auf das Buffet mit der verzweifelten Suche nach einem Tischplatz.
Geiranger / Nordkap: unbedingt !!!! die Ausflüge schon von zuhause aus online buchen. Bei uns gab es lange Gesichter weil diese Touren ausverkauft waren und auf dem Schiff auch nicht mehr geordert werden konnten. Mit privaten Touren ist es ein bisschen schwierig, meistens sind 2 - 3 Kreuzfahrtschiffe gleichzeitig vor Ort - da ist dann halt auch irgendwann die Kapazität der Busse und Taxen aufgebraucht.

Windfeste Kleidung / Sonnenbrille und ein Fernglas nicht vergessen - ganz viel Vorfreude. Wenn ihr noch Fragen habt dann raus damit:-)
Grüssle Moni
Hans
am 11.05.2015 12:19
Ich würde noch warten

Vor allem bei Costa kann man davon ausgehen das die Reise noch günstiger angeboten wird.
Denke da nur an die 14 tätige Reise bis Spitzbergen die als Balkon rund 3000 und am Ende schon um 1200 zu haben.
Heidi
am 11.05.2015 12:47
Hans

wahrscheinlich sollen sie so lange warten,bis die Reise ausgebucht ist,dann kostet sie nämlich gar nichts mehr.
Heidi
Hans-Peter
am 11.05.2015 14:04
Costa leicht im Vorteil

Kann mich Moni nur anschließen.

Unabhängig davon ist gerade auf dieser schönen Route eine Balkonkabine pflicht, wie ich finde!
Julius Findus
am 11.05.2015 15:51
Aida ist für junge Leute viel besser geeignet

Ich würde auf alle Fälle Aida nehmen:
- bessere Route, ein Tag länger
- AIDA hat besseres Essen
- viel mehr los, viele junges Volk, Costa ist in der Regel ein Rentnerclub

Ob´s billiger wird? Schwer zu sagen. Also in letzter Zeit sind die Sonderangebote rar geworden. Es gibt sie zwar noch, aber oft wird es auch zum Termin teurer.

Letztendlich geht es eh in die Tasche des selben Konzerns da Costa und AIDA zum gleichen Konzern gehören.

Grüße
alfi
am 11.05.2015 20:53
Unterschiedliche Konzepte

Hallo Liz,

beide haben eben sehr unterschiedliche Konzepte, da ist die Frage, was man mehr mag.

Dass Costa ein Rentnerclub ist, kann ich so nicht bestätigen. Dort findet sich auch viel junges Publikum, aber eben internationaler. Was sich auch in der Bordsprache widerspiegelt. Solltet ihr mind. Englisch können, habt ihr keine Probleme. Die Mitarbeiter tragen auf ihren Uniformen immer Flaggen, was ihre Sprachkenntnisse widerspiegelt.

Das Essen wurde ja schon thematisiert.

Bei uns ist bei AIDA sehr viel schief gegangen bzw. war nicht so schön, weswegen ich Costa bevorzugen würde. Außerdem mag ich das AIDA-Konzept nicht sooo gern. Das ist aber nur meine persönliche Meinung.

LG
alfi
Moni
am 12.05.2015 7:36
noch ein Argument

Hallo Liz, da ja bei dieser Kreuzfahrt die Landschaft mit den wunderbaren Fjorden im Mittelpunkt steht würde ich mich erkundigen wie lange die jeweiligen Liegezeiten und wieviel andere Kreuzfahrtschiffe gleichzeitig vor Ort sind. Je länger und je weniger umso besser ! Wenn ihr ab Hamburg startet habt ihr bei Costa auch 80% deutschsprachige Mitreisende - mit dem Bordpersonal kommt man prima mit Englisch (manchen sprechen auch Deutsch) zurecht. Das Publikum wird auf beiden Schiffen ähnlich alt sein, 1.)diese Route ist nicht die typische Mittelmeer rambazambaTour mit vielen Südländern an Bord, wo die Stimmung doch das eine oder andere Mal ein bisschen überkocht:-) 2.) ist diese Tour doch etwas teurer und wird nicht für 399 Euro in der Innenkabine verkauft. Ja es gibt ab und zu ein Schnäppchen, das kannst du aber nur nutzen wenn du nicht einen sehr begrenzen Urlaubszeitraum (und dann noch in den Sommerferien) hast.
Das andere Drumherum (Kabinen, Essen, Unterhaltung,Spa ect.) ist bei dieser Route Beiwerk und auf beiden Schiffen wirklich in Ordnung. Die Unterschiede hat Aldi ja schon erwähnt - da muss man halt abwägen was man will und vielleicht auch ein bisschen einen Kompromiss eingehen. Norwegen wird euch begeistern - egal auf welchem Schiff.
Gruss Moni
Poesia-Favolosa-Fan
am 12.05.2015 8:38
Costa Fortuna vs AIDAsol

bei uns würde unabhängig von der Route ganz klar die Fortuna gewinnen :-)

wir waren schon mit beiden Schiffen unterwegs, und sind viel mehr von dem "klassischen Kreuzfahren" überzeugt.

hier nochmal kurz unsere Befürwortung für die Fortuna:
- Frühstück, Mittag und Abend Essen im Bedienrestaurant (ohne Zuzahlung)
- ein eigenes "abgeschlossenes" Theater
- Pools in denen man auch ein paar Züge schwimmen kann
- Aktivtiäten müssen nicht alle extra bezahlt werden

Costa = Rentnerclub ist quatsch!
Ich denke allgemein, dass bei Fahrten in den Norden der Altersdurchschnitt etwas höher ist, als bei Fahrten in den Süden.

Im Gegensatz zu meinen Vorrednern würde ich mir das Geld für die Balkonkabine sparen, und das eher in Landausflüge oder Getränkepakete investieren. Man ist ja nur zum Schlafen in der Kabine, ansonsten kann man sich jederzeit in den Außenbereichen aufhalten und die Landschaft genießen.

Die Route ist auf jedenfall super!
Liz87
am 12.05.2015 8:40
Danke

Erstmal vielen Dank für die vielen Antworten...Also noch länger mit dem buchen warten ist mir zu unsicher....Wir haben ja leider nur diesen einen festen Zeitraum in den Sommerferien zur Verfügung.. wenn dann nachher alles weg ist, wäre das sehr sehr ärgerlich.
Also die Argumente mit den Essenszeiten sind bei uns jetzt nicht ausschlaggebend....sowohl feste Tischzeiten als auch freie Wahl wäre für uns okay.
ich werde jetzt gleich mal die liegezeiten vergleichen und evtl doch mal noch nach einer außen oder balkonkabine schauen.
Kann man dann ohne Aufpreis auf der Kabine bzw dem Balkon frühstücken?
Englisch ist jetzt kein Problem...das würde uns also nichts ausmachen.
poesia-favolosa-fan
am 12.05.2015 9:59
Essen / Frühstücken

feste Tischzeiten / freie Wahl ist jetzt nicht so das Thema meiner Meinung nach, sondern eher dass man bei AIDA ausschließlich Buffet hat, und eben für Bedienrestaurants extra zahlen muss.

Frühstück in der Kabine bei AIDA weiß ich gerade nicht, bei Costa war bisher immer bei Premium Kategorie Frühstück incl.
Allerdings jetzt im April auf der Fortuna hatten wir die Karte dafür nicht mehr in der Kabine. Da gab es nur die Karte wo man für 5,- Euro pro Person echt viel bestellen konnte... Aber zu viert in der Kabine, ist das gar nicht machbar. Von daher haben wir auch nicht nach dem kostenfreien Frühstück für Premiumbucher gefragt
Huragan
am 12.05.2015 15:28
Fjorde

Also ich würde eher Costa nehmen.Wenn für euch Englisch kein Problem ist,dann hat Costa den grossen Vorteil,dass dort das Publikum international ist.Man kommt leicht ins Gespräch mit Leuten aus vielen anderen Ländern.Für mich ein Vorteil.
Und wenn es euch hauptsächlich um die Natur und die Fjorde geht,dann hat Costa glaube ich die bessere Tour--soweit ich das schnell überblicken konnte fährt sie zwar nicht nach Trondheim,aber nach Flam.Der Fjord,der nach Trondheim führt ist im Verglecih zum Sognefjord,der nach Flam führt sehr viel weniger spektakulär.Trondheim lohnt sich für Leute,die sich gerne die alten Kirchen dort angucken wollen.
Und ich würde auch keine Aussenkabine nehmen,weil man dabei immer die eine Seite des Fjords verpasst,wenn man auf dem Balkon sitzt.Ihr seid noch sehr jung und könnt wohl paar Stunden auf Deck stehen,wenn ihr wirklich die ganze Schönheit der Fjorde sehen wollt.Es lohnt sich.
Liz87
am 12.05.2015 19:27
oder doch Costa Pacifica

Hmm da die Fähren ja erst abends ablegen würde auch noch eine weitere Tour in frage kommen: Costa: Pacifica Metropolen des Nordens....da wäre dann das Nordkap und die Lofoten dabei....
Das macht die Sache nicht gerade einfacher ;-)
poesia-favolosa-fan
am 12.05.2015 19:39
Costa Pacifica

na zumindest gilt für die Pacifica das Gleiche wie für die Fortuna: kann ich uneingeschränkt empfehlen! :-)

und persönlich würde ich Nordkap nehmen. Falls irgendwo Eidfjord dabei ist (vermutlich bei AIDA?), dann wäre das auch ein Kriterium, denn der ist echt super schön. Käme bei uns aber immer noch nach dem Schiff.....
Moni
am 13.05.2015 5:53
Costa Pacifica

Ganz leichte Entscheidung liebe Liz, 1. das Schiff ist toll 2. Nordkap. Unbedingt diese Reise buchen. Haben wir in 2011 so gemacht. Wir waren begeistert; für mich die schönste Tour ever ! Ganz wichtig: die Ausflüge Nordkap und Geiranger online im voraus buchen. Da gab es ganz lange Gesichter weil vor Ort und auf dem Schiff nix mehr ging.
Nordkap könnte man zur Not auch vor Ort mit dem Taxi machen; wird aber nicht wesentlich billiger da die Taxi´s nur kurz (ca. 1/2 Stunde) Aufenthalt gewährten und dann wieder zurück fuhren da sie nochmals eine Nordkapfuhre machten. Dann wurde den Insassen zusätzlich zum Taxipreis die Maut für die Nordkapstrasse abgeknöpft - das wussten die Insassen vorher nicht. Wir fuhren damals mit dem Bus, hatten 2 Stunden Aufenthalt und wunderbar Zeit diese Stückchen Erde zu geniessen. Besonderes Glück: wir hatten die Mitternachtstour erwischt und Bilder wie Postkartenmotive schiessen können.
Viel Glück bei der Entscheidung. Grüsse Moni
Liz87
am 13.05.2015 12:04
Enttäuscht

Na toll, jetzt hatten wir gestern Abend die Tour mit der costa Pacifica gebucht und heute eine Email bekommen, dass die Kreuzfahrt schon ausgebucht ist :-(
Bin gerade mega enttäuscht
Moni
am 13.05.2015 13:20
Costa Pacifica

Probier mal bei Kreuzfahrtberater.de zu buchen; da ist eine Fahrt im August (weiss natürlich nicht ob das dein gewünschter Termin ist) mit der Costa Pacifica noch im Angebot; oft ist das Kontingent der einzelnen Gesellschaften ausgebucht - dann musst du es bei einem anderen Anbieter versuchen. Drück dir die Daumen. Grüsse Moni
poesia-favolosa-fan
am 13.05.2015 13:23
Hallo Liz87

einfach weiter schauen, es kommen bestimmt wieder Kabinen...

Wann genau könnt ihr denn fahren?
Moni
am 13.05.2015 13:28
Costa Pacifica

Schau mal Atlantik-Seereisedienst; auch hier sind für die Fahrt ab 18.8. noch Kabinen frei.
Habe über diese Gesellschaft selbst noch nicht gebucht; kann hier also keine Aussage über die Qualität des Unternehmens machen. (Kreuzfahrtberater.de war immer top!)

Sollten diese Tipp nicht gewünscht oder erlaubt sein, dann bitte Löschung vom Admin veranlassen
Heli
am 13.05.2015 18:15
Norwegen

Hallo Liz !

Wenn es ab 12.8.möglich ist gibt es bei MSC eine 11 Nächte - Kreuzfahrt ab Hamburg zum Nordkap.
Ich würde eine Innenkabine nehmen und mir, wenn es das Wetter zulässt die Gegend von Deck aus ansehen.
Außenkabine ist Geldverschwendung, Balkonkabine teuer und man sieht immer nur eine Seite.
Grüße aus AT und schöne Kreuzfahrt.
Liz87
am 14.05.2015 11:25
Termin

Also der mögliche Zeitraum ist nur 25.7-16.8....daher fallen die oben genannten leider weg...
Momentan tendieren wir jetzt doch zur Costa Fortuna ab Amsterdam.... Wollen uns in jedem Fall noch vorm Wochenende entscheiden.
Huragan
am 14.05.2015 12:39
Fjorde

Geirangerfjord,Sognefjord bis Flam und Romsdalsfjord bis Andalsnes-da habt ihr wirklich drei wunderschöne Fjorde.Wobei für mich persönlich der letzte sogar schöner als der Geirangerfjord ist.
In Geiranger könnt ihr vielleicht auf den Dalsnibba hochfahren,in Flam mit der Flamsbahn unterwegs sein und in Andalsnes Trollstigen besuchen.Aber auch ohne zusätzliche Ausflüge sind diese Städtchen schon malerisch genug.
Werde im August auch dort sein-allerdings mi Auto und Zelt dieses Jahr:)
Heli
am 14.05.2015 17:13
Norwegen - Nordkap

Hallo Liz !

Ein weiterer Vorschlag.
Mit der MSC Splendida vom 29.7. bis 12.8. 15Tage ab Hamburg - Nordkap und Spitzbergen. Allerdings ab
€ 1599.-, nicht billig aber wunderschön, wenndas Wetter schön ist.
Lb. Grüße ! Heli
Hans
am 14.05.2015 18:31
MSC Splendida

Hat Sonnenklar im Angebot

29.7. 14 Nächte Innen um 1.049 Euro, Balkon um 1.549

Inklusive Cheers Getränkepaket, also inklusive Getränke zum Mittag und Abendessen.

14 Nächte
Hans
am 14.05.2015 18:35
Costa oder MSC

Ich kenne persönlich nur Costa von beiden, ansonsten Royal Carribean und Celebrity, mit denen kann Costa absolut nicht mithalten.

Wir waren auf der Costa Fortunavor 4 Jahren, damals waren wir zufrieden im gegensatz zur Mediterranea im letzten Jahr,

Also vom Design ist die Splendida schöner und moderner was ich so laut Fotos gesehen habe.

Fortuna typisch Costa kitschig-bunt
Liz87
am 30.05.2015 18:33
Endlich gebucht

Hallo zusammen,

wir haben nun die Tour mit der Costa Fortuna ab Amsterdam gebucht und wollen vor Abfahrt noch 3 Tage Amsterdam dranhängen.
Da wir mit dem Zug anreisen wollen bin ich grad nach den Zugtickets am schauen. Wenn die Fortuna um 8.00 Uhr wieder in Amsterdam anlegt, wann ist man in etwa vom Schiff unten? Also wie lange dauert der check-out?#
Lg Lisa
alfi
am 30.05.2015 18:46
Ausschiffen

Hallo Liz,

grundsätzlich kann man nach dem Anlegen recht früh von Board. Voraussetzung dafür ist, dass man das Gepäck nicht nachts vor die Tür stellt, sondern mit dem Gepäck von Bord geht.
Sollte das Schiff ganz pünktlich anlegen, könnt ihr direkt runtergehen. Verzögerungen kann es aber immer geben. Ich würde mir einen Puffer einplanen.

Wenn ihr das Gepäck vor die Tür stellt, bekommt ihr eine Farbe zugeteilt mit dem Ausschiffungszeitraum. Das Gepäck wird auch dann erst bereit stehen.

Ich an eurer Stelle würde früh. mittags wieder etwas zurück buchen. Alles andere wäre mir zu unsicher.

LG
alfi
Liz87
am 26.08.2015 21:33
Wieder zurück

Vielen Dank nochmals für die Beratung hier im Forum. Die Kreuzfahrt war ein voller Erfolg! Es wird sicher nicht unsere letzte Kreuzfahrt gewesen sein ��
Huragan
am 06.09.2015 11:41
@liz87

Ist doch schön,dass es euch in Norge gefallen hat.Wenn das Wetter mitspielt ein tolles Reiseland.

 
zurück