MilesAndMore
HOTLINE: 06024 / 6718 0 (MO-FR 9-18 UHR)
Ausland: +49 6024 6718 0
//www.kreuzfahrten.de/data/pictures/user/i2-5969.jpg

Ausflugtipps - Tanger und Casablanca ...Wer kann uns helfen? - Forum - kreuzfahrten.de


Reederei: keine Angabe  
Autor & Datum Titel & Beitrag
Holger
am 10.06.2015 11:44
Ausflugtipps - Tanger und Casablanca ...Wer kann uns helfen?

Ab 04.10.2015 sind wir mit der Costa Magica im westl. Mittelmeer unterwegs und liegen dann u.a. 2 Tage in Casablanca. Lohnt es sich in dieser Stadt zu bleiben oder sollte man doch einen Ausflug (oder 2) z.B. nach Fes Rabat unternehmen? Wer war schon einmal dort und kann uns einige Tipps geben, evtl auch zu Tanger.

Gruss Holger
Kreuzer
am 10.06.2015 17:36
Tanger und Casablanca

Hallo Holger,
Tanger kannst du zu Fuß erkunden. Richtung Stadt, durch die Abfertigungshalle, danach nach links an einer Stadtmauer vorbei und rechts in die Gassen abbiegen. Ist ganz nett mal durch den Souk zu stöbern. Man sollte auch etwas die Geschäftsgassen verlassen und durch die kleinen Gassen bis zum oberen Punkt aufsteigen. von dort hast du eine schöne Aussicht, auch auf das Schiff. In gut 10 Minuten ist man wieder runtergelaufen.

Casablanca hat nicht so viel Sehenswertes. Mit dem Shuttle rausfahren, nach rechts (Meer im Rücken) zur großen Moschee laufen. Dabei kommt ihr an Ricks Cafe vorbei. Die Anlagen (z.B. Uni) vor der Moschee und die Moschee sind schon sehenswert. Dort ist es sehr gepflegt - leider auch nur dort. Ggf. noch auf den alten Markt, nahe des Shuttlehalts. Die Neustadt bietet so nicht viel.
Ein Ausflug nach Marrakesch ist sicher interessanter als Rabat. Nur musst du hier mit längerer Fahrtzeit rechnen. Sind ca. 250 km. Lohnen tut sich Marrakesch aber allemal. In Rabat war ich nur kurz, eine arabische Stadt, wie sie es mehrfach in Nordafrika gibt. Aber wie gesagt, da war ich nur 2 -3 Std.

Holger
am 12.06.2015 9:23
Ausfluggtipps - Tanger und Casablanca

Danke für die Info. Tanger werden wir uns dann sicherlich ohne "Geführten Ausflug " ansehen. Casablanca....ich dachte an Fes, soll eines der schönsten 4 Königsstadte in Marokko sein und am 2. Liegetag dann Rabat. Der organisierte Tagesausflug über Costa nach Marrakesch beinhaltet auch einen Besuch in einer "Berberapotheke". Reisende haben geschildert, das sie dort anderthalb Stunden verweilten. Soll wie eine Werbe-Verkaufsveranstaltung gewesen sein. Dann noch ein Mittagessen in einer trostlosen Gegend. Da die Fahrt schon alleine knapp 8 Stunden ist, bleibt wohl für Sehenswürdigkeiten in dieser eigentlich höchst interessanten Stadt nicht mehr viel Zeit. Für 122 Euro pro Pers. sollte man doch mehr erwarten??? Das sind natürlich nur Aussagen, die aus dem Internet entnommen habe, daher noch einmal meine Frage : Wer kann mir mehr sagen?

VG Holger
Kreuzfahrtfachmannberater
am 13.06.2015 13:13
@Holger

Ich habe den Ausflug auch über Costa gebucht. Ablauf: Fahrt mit komfortablen Bus nach Marrakesch. Unterwegs Halt für Getränkekauf. Dabei bedenken entsprechendes Kleingeld dabei zu haben. Hatte leider nur einen 50 Euro-Schein. Das Wechselgeld erhielt ich in Landeswährung. Passiert mir nicht mehr. :-) In Marrakesch haben wir die Moschee (außen), eine Koranschule, einen Palast und den Jemaa el Fna mit Spaziergang bzw. -lauf durch die Medina besucht. Das Mittagessen und der Apothekerbesuch haben ca. 2 Std. in Anspruch genommen. Ich mag solche (unsinnigen) Zeitvertreiber eigentlich bei organisierten Ausflügen nicht, war aber nicht so uninteressant, die Zeit hätte man sicher anders auch nützen können. Insgesamt war es ein interessanter (wenn auch sehr anstrengender) Tag, weil man doch für einen Tag in eine andere Welt eintaucht.

 
zurück