MilesAndMore
HOTLINE: 06024 / 6718 0 (MO-SA 9-18 UHR)
Ausland: +49 6024 6718 0
Impressionen

AIDAsol im Februar '19 1ste Mittelmeerkreuzfahrt - ANREISE Individuell - Forum - kreuzfahrten.de


Reederei: keine Angabe  
Autor & Datum Titel & Beitrag
Karin
am 27.01.2019 14:29
AIDAsol im Februar '19 1ste Mittelmeerkreuzfahrt - ANREISE Individuell

Hallo, ich eröffne diesen Threat, da ich nach Durchsicht der einzelnen Themenbereiche, keinen vergleichbaren gefunden habe,
Mein Mann und ich machen unsere 1allererste Mittelmeerkreuzfahrt, bzw. unsere 1ste Schifffahrt. Dazu haben wir die AIDAsol ausgewählt. Mittlerweile haben wir hier und im allg. in anderen Foren leider sehr viele negativ Erfahrungen anderer AIDA Kreuzfahrer gelesen. Da es jetzt eh zu spät ist, um noch iwas ändern zu können, denke ich mal, wir lassen einfach alles auf uns zukommen und machen das Beste draus. Da wir hier noch sehr unerfahren an diese ganze Kreuzfahrtgeschichte rangehen, wäre ich für jeden Tip dankbar oder auch mit Erfahrungswerten speziell über AIDAsol. Ist ja wohl eins der kleineren (ca. 2600 Passagiere) und älteren Schiffe (2011), aber was "alt" ist muss ja nicht zwingend schlechter sein als ein vergleichbares Neues.
Was sehr wichtig wäre folgendes zu wissen (leider kann ich dazu NIRGENDS, sei es AIDA oder allg. im Internet, finden):
Wir landen ca. 8.30h mit dem Flugzeug in Palma (selbst gebucht, da AIDA keinen Direktflug hin/zurück mehr anbieten konnte, d.h. kein An/Abreisepaket über Aida) und Check-in auf der Asol ist bis 17:00h.
WAS macht man mit dem Gepäck in der Zwischenzeit??? Die Gelegenheit sich Palma anzusehen ist ja zeitlich ausreichend, allerdings schlecht, wenn man mit Koffer und Taschen unterwegs ist. Kann mir iwer aus der Erfahrung her aus "sagen", wie wir das am besten händeln können, wie z.B.:
- ist es möglich das Gepäck schon vorzeitig aufs Schiff zu bringen, also vor dem regulären Check-in
- oder kann man das iwo "zwischenparken"
- oder......keine Ahnung :(

Ich kann mir einfach nicht vorstellen, dass man mit seinem Gepäck fast 8 Stunden am Hafen vor dem Schiff bis zum allg. Check-in warten muss.
Kann mir hier jemand weiterhelfen < 3^^.
S
am 27.01.2019 15:06
Check in

Wieso solltet ihr fast 8 h am Hafen vor dem Schiff warten müssen ? Wie schon richtig geschrieben ist der Check in BIS 17h, also bis dahin kann man noch einchecken, der Check in beginnt in der Regel immer so gegen 11/12h ( die genaue Zeit entnimmt man den Reiseunerlagen ) offiziell, aber oft auch schon früher. Wenn ihr also wirklich ohne Verspätung planmäßig landet, dann noch Koffer holt und euch dann Richtung Hafen auf macht, kann es schon 10h werden bis ihr am Hafen seit...

Es ist eure erste Kreuzfahrt, ich persönlich würde in der Zukunft bei eigener Anreise immer einen Tag früher anreisen, zum einen sieht man noch was vom Startland, zum andern ist man einfach auf der sichereren Seite falls es zu Flugverspätung oder Ausfällen kommt und man hat eigentlich immer weniger Stress mit den Koffern, denn wirklich alle Hotel die wir bei der Gelegenheit buchten boten ein kostenlose Gepäckaufbewahrung an folgenden Tag an, bevor man auf zum Schiff geht.
Kekili
am 27.01.2019 20:00
Reisetipps zur Anreise

Wie S. bereits beschrieben habt, beginnt der check in gg 11/12 Uhr, er ist um 17 Uhr beendet, d.h. bis dahin müsst ihr zwingend an Bord sein, sonst fährt das Schiff ohne euch.
Aus eigener reichlicher Erfahrung würde ich NIE den Flug selbst buchen, immer incl. Transport vom Flughafen zum Schiff, oft hat amn dann mit dem Gepäck kaum noch etwas zu tun. Aber der andere Punkt ist wichtiger: Falls Streiks/Insolvenzen oder sonstige Probleme eure pünktliche Ankunft beeinträchtigen, seid ihr selbst für eine Ankunft auf dem Schiff verantwortlich, also einen Tag früher anzureisen, verschafft einem dann zumindest etwas Luft.
Da ihr den Flug jetzt nicht mehr ändern könnt, drücke ich die Daumen, dass alles klapt.
Fahrt vom Flughafen zum Anleger, wartet auf das einchecken und geht auf das Schiff, um es schon mal frühzeitig kennenzulernen - ihr habt in Ruhe Zeit, euch orientieren zu lernen, könnt schon mal Fotos machen, meist in den Restaurants auch etwas essen und trinken (so ab 14/15 Uhr) und oft auch um diese Zeit die Kabine betreten (die Koffer sind dann davor abgestellt)und die Koffer auspacken. VOR ABFAHRT, also ca 17:30-18 Uhr findet dann die verpfichtende Seenotrettungsübung statt.
Da es eure 1. Kreuzfahrt ist: Je nach persönlicher Vorliebe kann man im Mittelmeerraum sehr gut Ausflüge auf eigene Faust planen (getyourguide z.B./mit hop-on hop-off Bussen o.ä., wenn man sich die fast immer ziemlich teuren vom Schiff angebotenen sparen will. Aber berücksichtigt immer: ihr müsst SPÄTESTENS täglich zur angebenen Zeit wieder an Bord sein (die Zeit ist immer am Ausgang angegeben, meist 30 Min. vor regulärer Abfahrt) - da sind ALLE Reedereien ziemlich unerbittlich und fahren ab. Also notfalls mit einem Taxi zum Hafen - das wird auf jeden Fall billiger als der Flug zum nächsten Hafen :-).
Wünsche viel Spass und tolle Erlebnisse . geniesst es!
S
am 28.01.2019 0:15
Eigene Anreise

@Kekili: zum Thema NIE Flüge selber buchen und wg. Streik und co....das sind leider nach wie vor weit verbreitete Irrtümer und es gibt mittlerweile etliche Urteile von Gerichten die klar die Kunden schützen, ob Urteile wg.nicht erreichen des Schiffes aufgrund Flugverspätung oder auch Flugverbot wg. Aschewolke , in allen Fällen haben die Gerichte zu der Passagieren mit Eigenanreise entschieden. Einfach mal Googlen. ....
Ich persönlich finde grundsätzlich die eigene Anreise immer besser, allerdings wie schon gesagt einen Tag vorher. Die Vorteile liegen für mich nicht nur in den Ersparnissen gegenüber der Flugpreise der Reederei, sondern auch in einem Tag mehr um das Startziel kennenzulernen, kein warten auf nachfolgende Fluggäste der Reederei in einem heißen Bus ohne Klima ( bei Royal mussten wir immerhin mal 2h warten bis alle Fluggäste ankamen , wir waren bei den ersten und durften so in voller Hitze im Bus ausharren), keine beschädigten Koffer wie oft bei den Reederei Sammeltransporten schon erlebt, einfach ein viel entspannteren Start in den Urlaub bei dem man noch ordentlich Geld spart. Wir haben anfangs auch die Flüge über die Reederei gebucht, allerdings machen wir das nicht mehr, nur noch bei expliziten Angeboten inklusive Flug fliegen wir noch mit den Flügen der Reederei.
Wir haben aktuell etwa 35 - 40 Kreuzfahrten gemacht, mit mind.10 verschiedene Reedereien und einige bieten keinerlei Flüge für deutsche Gäste an oder aber zu stark überteuerten Preisen. In der Regel sparen wir durch eine eigene Anreise trotz Hotel und eigenen Transfer immer mind.200€ (Mittelmeerraum) bis hin zu 1000€ ( Karibik) PRO Person und wir fliegen ausschließlich mit namenhaften Airlines, bzw.nicht mit Billigflieger. Die größte Ersparnis von 1000€ war ein Flug nach Puerto Rico zu einer Kreuzfahrt mit NCL, die Reederei wollte 1600€, selbst gebucht bei US Airways ( die einzigen die von uns aus zu dem Zeitpunkt flogen ) 500€ und als wir zum Check in am FlugHafen kamen wurden wir gefragt ob wir auch 6h später fliegen würden/könnten, die Maschine war überbucht, unsere Landung geplant 30h vor ablegen des Schiffes, wir haben zugestimmt und dafür nochmal pro Person 1000€ bekommen, also dann einen kostelosen Urlaub gehabt. ...
Angelika
am 28.01.2019 10:02
Eigene Anreise

Bei eigener Anreise würde ich bei Kreuzfahrten ab USA/Übersee zwei Vorübernachtunngen einplanen. Die Fluggesellschaften haften nicht für indirekte Schäden wie eine verpasste Kreuzfahrt oder einen verpassten Geschäftstermin etc. Das geht auch nicht. Würden die Fluggesellschaften für solche indirekten Schäden haften, würde das zur Insolvenz mancher Airlines führen und die Flugpreise würden erhöht werden. Es liegt im Verantwortungsbereich der Kunden, einen ausreichenden Zeitpuffer einzuplanen. Ich würde deshalb auch - wenn irgend möglich - eine Pauschalreise inklusive Kreuzfahrt UND Flüge buchen. Wenn ich viel Zeit hätte, wäre allerdings eine eigene Anreise mit einigen Vorübernachtungen an einem interessanten Ort überlegenswert. Ansonsten ist eine Pauschalreise inklusive Flug immer die bessere Wahl
Norbert
am 28.01.2019 11:02
Eigene Anreise

Hallo Karin,

was wäre wenn ...

All die Ratschläge wie Flug nur über AIDA buchen oder einen Tag vorher anreisen - lass Dich hier bloß nicht verrückt machen.Palma de Mallorca ist eine Rennstrecke, auch kurzfristig kommt man da irgendwie immer hin, und wenn es sein muss halt mal über Umstieg in München oder Zürich. Wenn ihr pünktlich um 08:30 Uhr landet, kommt ihr wenn alles gut läuft um 09:00 Uhr aus dem Flughafen, Taxitransfer zum Schiff dauert etwa 20 Minunten, also seid ihr etwa 10 Uhr am Schiff. Einchecken könnt ihr frühestens ab 11:00 Uhr. Plant also mal Wartezeit ein. Bis das Gepäck allerdings auf der Kabine bzw. vor der Kabinentür steht, kann es schon mal 16:00 Uhr werden. Dann
a) bleibt ihr auf dem Schiff, hier gibt es genügend zu sehen, Verpflegung wird sicher kostenfrei angeboten oder
b) das habe ich mal gemacht: zu Fuß vom Hafen zur Ramblas, Gehzeit etwa 30 Minuten, dann über die Ramblas zum Paza Catalunya, durchs Gotische Viertel, und per Taxi - oder zu Fuß - zurück.

Ganz klar zum Thema Haftung. Die Airline über die ihr gebucht habt haftet nur für den Transport von A nach B, nicht aber für Folgeschäden, wenn etwa ein Schiff verpasst wird. Wobei ich die Ratschläge bezüglich USA oder Puerto Rico nicht ganz nachvollziehen kann. Ihr fliegt ja nach Palma.

Zum Schiff selbst. AIDA ist in Deutschland Marktführer mit einer jetzt doch erheblichen Flotte. Vergesst die Schilderungen über AIDA hier im Forum. Das ist alles dummes Geschreibe von Leuten, die Massenprodukte buchen und Luxus erwarten. AIDA ist ein gutes Produkt bei dem Preis und Leistung stimmen. Nicht top, nicht Spitze, aber gute Mittelklasse.

Karin
am 28.01.2019 17:35
AIDAsol im Febr 19 - immer noch 1ste Mittelmeerkreuzfahrt xD

Hallo alle Zusammen, viele lieben Dank für all Eure Erfahrungen, Empfehlungen, Tips und Ratschläge. Über Eure Antworten freue ich mich sehr und werde mir davon so einiges zu Herzen nehmen. Gerne hätten wir über AIDA auch dieses Anreise/Ankunftspaket genommen, gerade wegen dem incl. AIDA-Shuttel/Gepäcktransfer. Wir wären beruhigter gewesen alles komplett bei nur einem Anbieter buchen zu können,aber
1tens - gab es über AIDA keinen Direktflug hin und zurück mehr
2tens - war dieser Nicht-Direktflug sehr viel teurer als bei anderen Fluggesellschaften dann die Direktflüge
Wie schon geschrieben, werden wir in Palma mit Ryanair/Condor (eine andere Fluggesellschaft hin/zurück mit den passenden Zeiten haben wir nicht gefunden) gegen 08.20h landen und müssen dann von da aus zum Hafen. In den Unterlagen steht Check in ab 14.00h bis max. 17.00h. Hier werde ich den Rat von Norbert Kekili befolgen. Einfach schon zum Hafen fahren, zum Schiff laufen und versuchen einzuchecken. Falls wir dann doch noch etwas warten müssen bis es so weit ist, dann ist es halt so. Vieles was ihr geschrieben habt, werde ich beherzigen, denn dabei gehts mit einfach besser ;)...und so sehe ich unserer 1sten Mittelmeer-Kreuzfahrt nun doch etwas gelassener entgegen.
In meiner ersten Nachricht habe ich vor "Übereifer" :) die Check-in Zeiten falsch interpretiert. Aber wie heisst es so schön, "wer lesen kann ist klar im Vorteil"^^.
Vielleicht werden wir vom Fhf den Bus nehmen, der ja direkt zum Hafen fahren soll, d.h. natürlich, wenn noch genügend Zeit dafür ist. So kann man in diesem Fall wenigstens noch ein bissl von Palma mitnehmen.
Und sollten wir nach dieser Schiffstour zu Wiederholungstätern werden xD, dann werden wir auf jeden Fall immer einen Tag vorher anreisen. So liegen auch nicht die Nerven blank, im Falle es kommt iwo mal zu einer kleinen Zeitverschiebung etc..
Wie wir hier und in einigen anderen Foren gelesen haben, sollen Ausflüge über AIDA gebucht sehr sehr teuer sein. Das haben wir nun auch festgestellt, da wir heute unsere Reiseunterlagen zugeschickt bekommen haben. Ich habe hier über Hop on/Hop off Busse gelesen, die wohl überall an den entsprechenden Häfen stehen und man mit diesen sein eigenen Programm gestalten kann. Hat iwer das selbst schonmal in Anspruch genommen und kann das empfehlen? Schafft man das zeitlich von Civitavecchia (Ankunft 08.00h/Abfahrt 20.00h), wenn man sich in Rom den Petersdom anschauen möchte?, bzw. hat wer selbst schonmal diesen Ausflug auf eigene Faust gemacht?
caterina
am 28.01.2019 18:33
AidaSol

Hallo!

Civitavecchia/Rom: mit den Shuttlebus bis zum Hafenausgang und dann Shuttle zum Bahnhof. Dann mit Zug bis San Pietro. Da hast Du nur einen kleiner Fußmarsch zum Petersdom. Eintrittskarten ohne Anstellen schon zu Hause buchen.Am Ende der Piazza San Pietro fahren die HoHo Busse weg. Ich würde jedoch nicht mit HoHo fahren, sondern zu Fuß zur Engelsburg, über die Ponte San'Angelo zur Piazza Navona, 4 Ströme Brunnen, Panteon, Trevibrunnen. Wenn ihr dann noch immer gut zu Fuß seid, zum Kapitol, Colloseum und dann mit Metro zur Stazione Roma Termini zurück zum Schiff. Ihr werdet bestimmt wieder nach Rom kommen und da könnt ihr wieder eine andere Runde machen. Da Eure Abfahrt um 20:00 - alle an Bord 19:30 - ist das machbar. Das sind 4,5 km- Wenn Du Fragen hast, einfach melden.
Kekili
am 31.01.2019 20:47
Einige Infos wg. eigener Anreise

Wir haben bisher 6 KF, 3 davon mit Flug gemacht. Hier jeweils die Erfahrung bei selbst gebuchten Flügen - GottseiDank (nur) von anderen Mitreisenden, nicht von uns:
KF von HH, Mitreisende mit Anflug aus Brüssel können wg. Ausfall des Towers dort nicht starten, die Passagiere mt includiertem Flug werden nach Amsterdam gebracht, kommen gg 22 Uhr in HH an und trotz geplanter Abfahrt um 18 Uhr wartet das Schiff. Andere ohne includierten Flug werden auch nach Amsterdam gebracht (wenn gewünscht), müssen sich aber selbst um Weiterflug kümmern, kommen gg 20 Uhr in HH und fahren in ein zusätzlich gebuchtes Hotel, am nächsten Morgen weiteren Flug zum nächsten Hafen gebucht. Dass das Schiff gar nicht rechtzeitig abgefahren war, hatten sie nirgendwo erfahren.
Zweite Erfahrung: Flug in die Karibik wurde mit ca 300€ Ersparnis selbst (wieder Mitreisende, nicht wir :-)) mit der gleichen Fluggesellschaft wie bei der Reederei gebucht - leider war das Air Berlin. Als die pleite ging, musste die Reederei alle umbuchen , das war selbstverständlich kostenlos für alle über die Reederei gebuchten Flüge, für die selbst gebuchten natürlich nicht und aus der Insolvenzmasse gab's auch nichts zurück. Ausserdem wurden die neuen Flüge je ca 300 € teuer als die mit der Reederei gewesen wären, immer pro Person!!! Teurer Karibikurlaub!
Dritte Erfahrung: Am Tag vor Abfahrt des Schiffes ab Venedig gab's Info auf's handy, Abfahrt wg Wetterproblemen ab Triest, nicht ab Venedig. Da wir Flug incl. Transfer zum Schiff gebucht hatten, für uns gar kein Problem, wenn man von dem 2- stündigen Transfer, der professionell und sehr zügig durch die Reederei durchgeführt wurde, absieht. Für andere schon, Transfer nach Triest zum Hafen mit dem Taxi, um gerade so eben noch pünktlich zu sein,, wurde teuer!!
Also, klar kann man Glück haben - wir hatten es bisher und haben nichts zu bedauern, aber ob ich mir die KF leiste und dann wg 200/300€ mir diesen Stress antue, muss eben jeder selbst entscheiden.
Was anderes ist es sicher, wenn man etwas kurzfristig die KF bucht ( machen wir allerdings fast immer - Frühbucherpreise sind meist deutlich teuer) und überhaupt kein vernünftiger Flug von der Reederei angeboten wird - dann muss man abwägen, glfs. anderen Flughafen wählen oder Tag früher anreisen oder zumindest sehr frühen Flug wählen - meist ist ja das Ablegen gg Abend.
Allen KF- fahrern weiterhin viel Spass und nie Probleme mit der Anreise!

caterina
am 31.01.2019 22:17
eigen Anreise

Nach über 30 KF sind wir nach ca 20 KF zum Schluß gekommen, dass es weitaus stressfreier ist, wenn man einen Tag vorher anreist.
judith
am 01.02.2019 10:03
frühere Anreise

Ich kann meinen Vorschreibern nur beipflichten auch wir haben die Erfahrung gemacht, dass eine frühe Anreise also einen Tag vorher stressfreier ist. Wenn ich am selben Tag der Einschiffung anreisen würde hätte ich bei jeden Stau Angst es zeitlich nicht zu schaffen. Es ist ja auch so schön früh auf dem Schiff zu sein. Einfach herrlich! Aber wie immer muss dies jeder selbst entscheiden.

 
zurück