MilesAndMore
HOTLINE: 06024 / 6718 0 (MO-FR 9-18 UHR)
Ausland: +49 6024 6718 0
//www.kreuzfahrten.de/data/pictures/user/i2-5969.jpg

80. Breitengrad Nord - Forum - kreuzfahrten.de


Reederei: keine Angabe  
Autor & Datum Titel & Beitrag
Helga
am 27.06.2016 16:10
80. Breitengrad Nord

Der Kapitän der MSC Splendida hat uns am 17.6.2016 ohne vorherige Ankündigung von Longyearbyen auf Spitzbergen über den 80. Breitengrad gefahren. Vorgesehen war die Route nach Süden zum Nordkap. Leider haben wir den nicht geplanten Abstecher nach Norden mitten in der Nacht live am Fernseher miterlebt (Kanal 66) und Todesängste ausgestanden (Entführung, verfahren...). Am nächsten Morgen gab es ungläubiges Staunen, als die Passagiere erfuhren, wo sie gewesen waren. So gut wie jeder hat geschlafen (abdrehen nach Norden ca. 1:00 Uhr, dann 6 Stunden volle Fahrt voraus in die Nebelbänke). Hat sonst noch jemand diese schreckliche Fahrt live erlebt?
Jefferson
am 28.06.2016 10:11
Schrecklich?

Schrecklich Fahrt? Waren auch an Bord, aber schrecklich war da nix. Eher ärgerlich, dass nur kommuniziert wurde, dass man nun die Küste entlamg fährt, aber die Info, dass es gen Norden geht, fehlte leider. Sehr ärgerlich. Über die Entfphrungsgeschichte musste ich gerade herzhaft lachen. Ein Anruf bei der Rezeption hätte gereicht um das aufzuklären.
Wickie
am 28.06.2016 13:05
Entführung

Die Gegend ist berüchtigt, nicht allein wegen der Eskimo-Piraten sondern auch wegen der Wikinger mit ihren Drachenbooten. Allen voran der schreckliche Sven, bekannt aus der TV BBC-Doku "Wickie und die starken Männer"
Otto
am 29.06.2016 15:58
Entführung

wer bitteschön schaut auf einer Kreuzfahrt nachts um 1:00 Uhr Fernsehen auf Kanal 66 ?
Routenänderungen sind doch ganz normal ( schlechtes Wetter etc )
Ich glaube Ihr seid die einzigen gewesen, die dass bemerkt haben.

Da wie schon von Wickie beschrieben nur Eskimo-Piraten und Wikinger in diesen Gewässern vorkommen und der schreckliche Sven gegen Wickie immer den kürzeren zieht, hätte ich vielmehr Angst dass der verfressene Faxe sich über die Vorräte hermacht

Frank
am 07.07.2016 8:02
Ärgerlich

Wir waren auch an Bord bei der Fahrt und haben uns am nächsten Morgen gewundert, als wir die Route der letzten Nacht auf dem Kabinen-TV sahen. Leider haben auch wir den 80. Breitengrad verschlafen, da am Abend zuvor bei der Durchsage nur gesagt wurde, wir würden entlang der Küste Spitzbergens fahren ohne zu erwähnen, dass wir in Richtung Norden fahren. Aber ja, die Kommunikation Brücke -> Passagiere war auf der Splendida halt leider dürftig bis nicht vorhanden. Schade....
Jürgen
am 10.07.2016 14:43
Sehr ärgerlich

Wie schon die anderen Passagiere beschrieben haben, war es leider sehr ärgerlich das die Kommunikation zwischen MSC Splendida und Passagieren nicht so gut geklappt hat. Die Urkunde ist nur ein schwacher Trost .
Tim
am 26.08.2016 21:55
MSC Splendida

Wir waren auch auf der MSC Splendida und waren auch am 80 Breitengrad. Bei uns hat der Kapitän nur gesagt das wir noch einen Abstecher nach Pyramiden machen, aber auch nicht das wir Richtung Norden fahren. Wie wir dort waren hat er sich bestimmt 2 oder 3 mal vor dem Gletscher gedreht. Aber ich finde das jetzt nicht ganz so schlimm.

 
zurück