Cookie Accept
Unsere Webseite verwendet Cookies

Diese Webseite nutzt eigene Cookies und Cookies von Dritten, um Ihnen die bestmögliche Surferfahrung zu garantieren und individuelle Werbemitteilungen zuzusenden. Datenschutz.

OK
MilesAndMore
KOSTENLOSE HOTLINE: 0800 / 72 44 333 (MO-SO 8-22 UHR)
Ausland: +49 6024 6718 0
Termincode: 618635

13 Nächte Indonesien, Japan, China

Hapag-Lloyd Cruises: Privatjet ALBERT BALLIN 

Hamburg - Hamburg

Privatjet ALBERT BALLINPrivatjet ALBERT BALLIN
Privatjet ALBERT BALLIN
SitzplätzeSitzplätze
Sitzplätze
SitzplätzeSitzplätze
Sitzplätze
Gourmetcatering an BordGourmetcatering an Bord
Gourmetcatering an Bord
Gourmetcatering an BordGourmetcatering an Bord
Gourmetcatering an Bord
VideosVideos
Videos
javascript
Für Sie getestet
Jennifer Kaufmann
 
Jennifer Kaufmann

T: +49 (0) 6024-6718 0
F: +49 (0) 6024-6718 27
service@kreuzfahrten.de
Preis pro Person
Außen ab
€ 59.900
Abfahrt: 23.03.2019
Ankunft: 05.04.2019
Hinflug: 23.03.2019
Rückkunft: 05.04.2019
TERMINE & PREISE

Hapag-Lloyd Cruises: Privatjet ALBERT BALLIN Kreuzfahrten

Hapag-Lloyd Cruises: Privatjet ALBERT BALLIN - Architektur und Gartenkunst - Ostasiens Orte des Staune

Auf einer außergewöhnlichen Route nimmt Ihr Privatjet ALBERT BALLIN Kurs auf Japan, China und Indien und eröffnet Ihnen einen ungeahnten Blickwinkel auf die faszinierenden Kontraste Ostasiens. Während die japanische Kirschblüte ein ganzes Land in einen Traum aus Rosa und Weiß hüllt, beeindrucken in Tokio futuristische Wolkenkratzer. Im Gegensatz dazu künden in den Kaiserstädten Nara und Kyoto goldverzierte Tempel von jahrtausendealtem Glauben. Geschwungene Brücken und kleine Seen lassen Chinas Gärten zu kunstvollen Schmuckstücken werden, und Jaipur verzaubert mit dem Erbe Rajasthans.  
 
TagDatumHäfen / LandprogrammAnkunftAbfahrt
123.03.2019Hamburg / Deutschland
Tageszimmer, Transfer zum Flughafen, Flug nach Tokio
224.03.2019Tokio / Japan
Transfer zum Hotel, Übernachtung
325.03.2019Tokio / Japan
Hotelübernachtung
426.03.2019Tokio / Japan
Transfer nach Nikko
Nikko / Japan
Transfer nach Tokio
Tokio / Japan
Transfer zum Hotel, Übernachtung
527.03.2019Tokio / Japan
Transfer nach Hakone
Hakone / Japan
Transfer zum Hotel, Übernachtung
628.03.2019Hakone / Japan
Transfer nach Kyoto
Kyoto / Japan
Transfer zum Hotel, Übernachtung
729.03.2019Kyoto / Japan
Hotelübernachtung
830.03.2019Kyoto / Japan
Transfer nach Nara Bay
Nara Bay, Lombok / Indonesien
Transfer nach Kyoto
Kyoto / Japan
Transfer zum Hotel, Übernachtung
931.03.2019Kyoto / Japan
Transfer nach Osaka
Osaka (Kyoto) / Japan
Transfer zum Flughafen, Flug nach Hangzhou
Hangzhou / China
Transfer zum Hotel, Übernachtung
1001.04.2019Hangzhou / China
Hotelübernachtung
1102.04.2019Hangzhou / China
Hotelübernachtung
1203.04.2019Hangzhou / China
Transfer zum Flughafen, Flug nach Jaipur
Jaipur / Indien
Transfer zum Hotel, Übernachtung
1304.04.2019Jaipur / Indien
Transfer zum Flughafen, Flug nach Hamburg
1405.04.2019Hamburg / Deutschland
Themenkreuzfahrt
 Single Kreuzfahrten
 HKF1901: Architektur und Gartenkunst - Ostasiens Orte des Staunens - Experten
Architektur und Gartenkunst - Ostasiens Orte des Staunens
Hintergrundwissen, Ausflüge und spannende Einblicke zu Kultur und Lebensweise runden Ihre Erlebnisse ab. Dafür sorgen auf Ihrer Reise gleich zwei renommierte Experten.

Ihr Expertenblick auf Ostasien:
Wolfgang Peters

Mehr als 140 Länder hat Wolfgang Peters schon bereist und dabei seine ganz besondere Leidenschaft für seine langjährige Wahlheimat Asien entdeckt. Auf dieser Reise möchte er seine Liebe zu Indien sowie seine Faszination für japanische Ästhetik mit Ihnen teilen. Das Geheimnis der japanischen Fuchsschreine für Sie zu lüften und mit Ihnen in die fesselnde Kultur der Geishas einzutauchen, sind nur zwei der Aussichten, die der mitreißende Kosmopolit für Sie bereithält.

Kai Schepp
Auch Kai Schepp hat viele Jahre in Asien gelebt, unter anderem in China und Indien. Spazieren Sie mit dem sympathischen Experten auf Marco Polos Spuren durch Hangzhou, und lassen Sie sich von ihm in der Heimatstadt des Drachenbrunnentees in die Geschichte der chinesischen Teekultur einführen.
Das Schiff ist für Personen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet.

...

EINGESCHLOSSENE LEISTUNGEN

  • Kreuzflug im Privatjet ab/bis Hamburg
  • Alle nötigen Transfers vor Ort
  • An- und Abreise nach Hamburg per Zubringerflug, Limousinentransfer, Bahnfahrkarte oder PKW-Stellplatz in Hamburg (siehe Zusatzleistungen)
  • Vollpension während der Reise (je nach Tageszeit werden die Mahlzeiten im Privatjet serviert)
  • Barservice im Privatjet (Champagner, Wein, Bier, Spirituosen, Softdrinks)
  • Getränke zu den Mahlzeiten an Land (Wein, Bier, Softdrinks, Kaffee und Tee)
  • Ausführliche Reiseunterlagen
  • Begleitung durch renommierte Experten und mitreisenden Bordarzt
  • Hapag-Lloyd Reiseleitung
  • Gepäckservice zu/von Ihrem Hotel bzw. Flughafen ab/bis Wohnort (Deutschland, Österreich oder Schweiz)
  • Gepäcktransport
  • Tageszimmer in Hamburg im The Fontenay
  • 1 Übernachtung in Hakone im Gora Kadan oder Hyatt Regency Hakone Resort and Spa
  • 1 Übernachtung in Jaipur im Taj Rambagh Palace
  • 3 Übernachtungen in Hangzhou im Banyan Tree Hangzhou
  • 3 Übernachtungen in Kyoto im Four Seasons Hotel Kyoto
  • 3 Übernachtungen in Tokio im Mandarin Oriental Tokyo
  • Ausflüge/Besichtigungen/Eintrittsgelder gemäß Programm
  • Hamburg: Auftaktveranstaltung am Abend
  • Reiserücktrittskostenversicherung
  • Visabeschaffung (für Staatsangehörige aus Deutschland, Österreich, Schweiz) und Visagebühren

NICHT EINGESCHLOSSENE LEISTUNGEN

  • Persönliche Ausgaben, wie z.B. fakultative Landausflüge
  • Trinkgelder an Bord
Folgende Landausflüge sind bereits inklusive
- Tokio: Erkundungsfahrt durch Tokio, Rikschafahrt durch Taito, Besichtigung des Asakusa-Tempels, Tagesausflug nach Nikko mit Besichtigung des Toshogu-Schreins
- Hakone: Besuch des Itchiku-Kubota-Museums, Bootsfahrt auf dem Ashi-See und Besuch des Fuji-Hakone-Izu-Nationalparks, Fahrt mit dem Schnellzug Shinkansen
- Kyoto: Besuch des Goldenen Pavillons und der Tempel Saihojil, Besuch des Heianjingu-Schreins mit dem Garten der Götter, Tagesausflug nach Nara
- Hangzhou: Besuch der spektakulären Open-Air-Show „Impression West Lake“, exklusive Bootstour und weitere Entdeckungen rund um den Westsee, Besuch der Gartenresidenz von Familie Guo, Besichtigungen bei Sonnenauf- und -untergang mit herrlichem Panorama, Tai-Chi-Kurs für Frühaufsteher, Besuch des Wushan-Nachtmarktes, Besichtigung des Dachgartens des Hangzhou International Expo Center, Besuch der China Academy of Art
- Jaipur: Königlich wohnen in der ehemaligen Maharadscharesidenz Rambagh Palace, Höhepunkte von Jaipur, Besuch des Forts Amber, großer exklusiver Abschiedsabend im Stadtpalast von Jaipur
Bitte beachten Sie:
Flugdauer mit Ihrem Privatjet
- Hamburg - Tokio: ca. 12,75 Stunden (inkl. Tankstopp)
- Osaka - Hangzhou: ca. 2,75 Stunden
- Hangzhou - Jaipur: ca. 7,75 Stunden
- Jaipur - Hamburg: ca. 9,50 Stunden

Hotelinformationen finden Sie im nächsten Schritt unter "Zusatzleistungen".

Mindestteilnehmerzahl:
Die Mindestteilnehmerzahl dieser Reise beträgt 36 Personen.

IHRE SONDERANGEBOTE

Bitte geben Sie zur Preisermittlung/Buchung die von Ihnen gewünschte Kabinenbelegung ein:

 
 
 
Load Verfügbarkeiten werden geprüft! Load
Load
 
Preise pro Person bei Belegung mit 2 Personen pro Kabine, sofern nicht anders angegeben. Vor dem Absenden der Anfrage bzw. Buchung wird Ihnen der Kabinenpreis (inkl. eventuell gebuchter Zusatzleistungen) angezeigt. Bei den durchgestrichenen Preisen handelt es sich um die (ehemaligen) Katalogpreise des Veranstalters, auf die sich auch die errechnete Ermäßigung bezieht. Irrtümer und Änderungen vorbehalten. Es gelten die Ausschreibungen und Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) des jeweiligen Veranstalters. Die „Steuerräder“ sind keine offizielle Klassifizierung, sondern Empfehlungen der Reedereien sowie subjektive Einschätzungen von Kunden und Mitarbeitern.
Trinkgelder an Bord von Hapag Lloyd Cruises
An Bord sind Trinkgelder nicht obligatorisch. Die Anerkennung einer besonders guten Leistung ist jedem Gast freigestellt.

Wir weisen darauf hin, dass die Trinkgeldempfehlung bzw. die Trinkgeldregelung nicht automatisch Bestandteil des Vertrages wird, sondern nur nach gesonderter Bestätigung durch den Verbraucher (Kunden). Deshalb wird vor Buchung der Reise das Einverständnis des Verbrauchers (Kunden) abgefragt.