Cookie Accept
Unsere Webseite verwendet Cookies

Diese Webseite nutzt eigene Cookies und Cookies von Dritten, um Ihnen die bestmögliche Surferfahrung zu garantieren und individuelle Werbemitteilungen zuzusenden. Datenschutz.

OK
MilesAndMore
KOSTENLOSE HOTLINE: 0800 / 72 44 333 (MO-SO 8-22 UHR)
Ausland: +49 6024 6718 0
//www.kreuzfahrten.de/schiffsreisen/Picture/header/290-0.jpg

Superlative Dubai

30. July 2018  Emma-Sophie Daus 

Für einen Besuch in Dubai gibt es viele Gründe: Die einen suchen Sonne und Strände, die anderen zieht es in die glitzernden Shoppingmals und exklusiven Hotels. Abenteuerlustige buchen einen Trip in die Wüste, gleiten mit dem Jeep über die Dünen oder schwingen sich auf einen Kamelrücken. Auch Kreuzfahrer lieben die spektakuläre Metropole am Persischen Golf. Viele Schiffstouren starten und enden dort, so dass sich ein paar Verlängerungstage anbieten. Die City ist vom Kreuzfahrtterminal Mina Rashid in einer halben Stunde per Taxi erreichbar. Beliebt ist auch die Fahrt mit dem Hop-on-hop-off-Bus, der direkt am Kreuzfahrtterminal hält.

Atlantis Hotel in Dubai Burj Khalifa mit einer Höhe von 828 Meter Alte Jumeirah Moschee in Dubai

Eine der Hauptattraktionen ist die Dubai Mall mit mehr als tausend Geschäften, einem riesigen Aquarium und einer Eislaufbahn. Wer vor die Tür tritt, kann die Dubai Fountain mit bis zu 150 Meter hohen Wasserfontänen erleben oder den Kopf in den Nacken legen und den 828 Meter hohen Burj Khalifa bestaunen. Ein weiteres Wahrzeichen der Stadt ist der Burj al Arab. Von weitem sieht der „Turm der Araber“ aus wie ein im Wind geblähtes Segel. Das 321 Meter hohe Hotel gehört zu den höchsten und außergewöhnlichsten der Welt. Auf seinem Hubschrauberlandeplatz hat schon Tiger Woods den Golfball geschlagen und Roger Federer und Andre Agassi haben ein Tennismatch ausgetragen. Auch das Hotel Atlantis auf der Palmeninsel ist eine Attraktion. Die Hotel-Designer haben den Mythos des versunkenen Kontinents Atlantis hinter Glas als „The Lost Chambers“ mit Wracks und Schatztruhen zum Leben erweckt.

The Dubai Mall ist mit ihren mehr als tausend Geschäften eine Hauptattraktion Eislaufbahn der Dubai Mall Blick auf das Burj al Arab

Doch neben den supermodernen Attraktionen erlaubt Dubai auch einen Blick in die Vergangenheit. Das Dubai Museum im restaurierten Al Fahidi Fort zeigt das Leben in der Wüste, bevor die Ölfunde das Emirat in die Zukunft katapultieren. Traditionell geht es auch im Gold Souk zu. In mehr als 300 Geschäften werden hier Schmuckstücke aus dem edlen Metall angeboten, wobei sich der Preis am Gewicht und dem aktuellen Goldpreis orientiert.

Eine ganz andere Welt wartet bei einem Ausflug in die Wüste. Wer Glück hat, entdeckt auf einer Safari-Tour mit dem Jeep sogar Gazellen, Wildkatzen oder Wüstenwarane. Man kann auf dem Rücken eines Kamels durch den Wüstensand reiten, mit einem Sandboard die Dünen hinabgleiten oder auf dem Sandbuggy oder Quad das Steuer selbst in die Hand nehmen. Zum Abschluss der Wüstenaktivitäten geht es meist in ein Beduinencamp, wo ein orientalisches Barbecue, Musik und Bauchtanz warten. Selbstverständlich kann das Wüstenemirat auch mit fabelhaften Stränden punkten, etwa mit dem Marina Beach mit netten Cafés und Restaurants oder dem Beach Park Al-Mamzar, der besonders für Familien geeignet ist.

Safari-Tour - Jeep-Ausflug in die Wüste Kamel reiten durch die Wüste Blick auf Dubai vom Yachthafen

Wer ein Souvenir sucht, wird sicher im Stadtteil Karama fündig. Dort wartet ein Gewirr aus Ständen, kleinen Geschäften, Imbissen und Restaurants. Auch Satwa mit seinen Ladenreihen und Straßencafés ist ein attraktiver Platz zum Bummeln, Shoppen und Schlemmen. In der Al Diyafah Street reiht sich ein Stoffladen an den nächsten und gute Schneider fertigen hochwertige Anzüge zu niedrigen Preisen. Authentische Geschenke findet man auch in den Souks, zum Beispiel getrocknete Datteln, arabische Kaffeekannen, Krummdolche, antiken Silberschmuck und Duftöle.

Blick auf das Jumeirah Hotel vom Strand Altes Dubai - Tour Dubai Skyline


Hier geht es zu schönen Orient-Kreuzfahrten mit Abfahrtshafen Dubai.

Einen Kommentar hinzufügen

//www.kreuzfahrten.de/schiffsreisen/Picture/site/290-5.jpg
//www.kreuzfahrten.de/schiffsreisen/Picture/site/290-7.jpg
//www.kreuzfahrten.de/schiffsreisen/Picture/site/290-3.jpg
//www.kreuzfahrten.de/schiffsreisen/Picture/site/290-4.jpg