Cookie Accept
Unsere Webseite verwendet Cookies

Diese Webseite nutzt eigene Cookies und Cookies von Dritten, um Ihnen die bestmögliche Surferfahrung zu garantieren und individuelle Werbemitteilungen zuzusenden. Datenschutz.

OK
MilesAndMore
KOSTENLOSE HOTLINE: 0800 / 72 44 333 (MO-SO 8-22 UHR)
Ausland: +49 6024 6718 0
//www.kreuzfahrten.de/schiffsreisen/Picture/header/290-0.jpg

Münzzeremonie

Traditionell findet das Spektakel zusammen mit der Kiellegung eines Kreuzfahrtschiffes statt. Sie ist vergleichbar mit einer Grundsteinlegung beim Bau. Bei der Gelegenheit kann das Schiff das erste Mal offiziell vorgestellt und registriert werden.

Kiellegung AIDA luna  Münzzeremonie  Münzzeremonie

Wie wird eine Münzzeremonie gefeiert?

Für eine waschechte Zeremonie wird auch ein Münzpate oder eine Münzpatin gebraucht. Quasi ein Aufpasser, der kontrolliert, dass die Durchführung auch korrekt abläuft. Die Münzen selbst sind nicht irgendwelche Geldstücke, sie sind etwas Besonderes: wie eine besondere Version eines goldenen Dollars oder exklusiv geprägte Münzen wie bei MSC Kreuzfahrten.

Die Glücksbringer müssen immer unter den Hauptmast gelegt werden,  bevor er aufgebaut wird. Also ein sicherer Ort auf dem Schiff, an dem sie nicht gestohlen werden können.

Eine Tradition - verschiedene Ausführungen

Bei der Zeremonie der brandneuen AIDAnova hatten Auszubildende von der Meyer Werft und von AIDA Cruises die Ehre, jeweils einen Glückscent unter den Rumpf zu legen.

Bei der MSC Meraviglia 2016 war sogar Emmanuel Macron, damals noch Wirtschaftsminister, mit von der Partie. Zusätzlich noch der Bürgermeister von Le Havre, der Heimat der Werft. Die exklusiv geprägten goldenen Glücksmünzen standen symbolisch für das Schiff, die Reederei, Le Havre und für die Werft STX Shipyards.

Auch beim Aufschwimmen der Mein Schiff 5 von TUI Cruises gab es eine emotionale und klassische kleine Zeremonie.

Im Mai 2018 wird die neue Seabourn Ovation in See stechen. Das Luxuskreuzfahrtschiff hat die Zeremonie  im letzten September gefeiert. Unter deren Schiffsmast wurden zwei goldene Gedenkmünzen eingeschweißt. Ebenso wie bei der Seabourn Encore.

Warum gibt es die Zeremonie mit den Münzen?

Aber zurück zum Thema Aberglaube. Natürlich wünscht man Schiff und Besatzung, wie auch bei der Taufe, allzeit gute Fahrt. Die feierliche Aktion hat darüber hinaus noch zwei andere Hintergedanken: Dem Schiff wird viel Glück gewünscht, damit es seinem Besitzer viel Geld und Erfolg bringen kann.

Die zweite Idee gilt dem Schutz der Besatzung. Sollte das Schiff tatsächlich sinken oder auf ein Riff auflaufen, können die Seelen der Leute an Bord von Neptun zurückgekauft werden.

Einen Kommentar hinzufügen

//www.kreuzfahrten.de/schiffsreisen/Picture/site/290-5.jpg
//www.kreuzfahrten.de/schiffsreisen/Picture/site/290-7.jpg
//www.kreuzfahrten.de/schiffsreisen/Picture/site/290-3.jpg
//www.kreuzfahrten.de/schiffsreisen/Picture/site/290-4.jpg