Cookie Accept
Unsere Webseite verwendet Cookies

Diese Webseite nutzt eigene Cookies und Cookies von Dritten, um Ihnen die bestmögliche Surferfahrung zu garantieren und individuelle Werbemitteilungen zuzusenden. Datenschutz.

OK
MilesAndMore
KOSTENLOSE HOTLINE: 0800 / 72 44 333 (MO-SO 8-22 UHR)
Ausland: +49 6024 6718 0
//www.kreuzfahrten.de/schiffsreisen/Picture/header/290-0.jpg

Best of Qatar

Best of Qatar

Qatar: Highlights und Insidertipps 

Qatar mit der Hauptstadt Doha ist ein Emirat an der Nordostküste der arabischen Halbinsel, am Persischen Golf gelegen. Das Land ist etwa halb so groß wie Hessen, sowohl an Fläche (etwa 11.600 qm) als auch an Einwohnern (rund 2,7 Mio.), und bietet eine Vielzahl an Highlights. Kulturschätze, Naturwunder und natürlich touristische Hotspots prägen ein Land, das nicht erst seit der Vergabe der Weltmeisterschaft 2022 versucht, auf sich aufmerksam zu machen.

 

Kulturschätze

Sheikh Faisal Bin Qassim Al-Thani Museum

Das Sheikh Faisal Bin Qassim Al-Thani Museum ist ein Privatmuseum im Besitz von Scheich Faisal, der 1948 in Doha geboren wurde. Das Museum wurde 1998 in Al Samriya erbaut und bietet eine große Anzahl an Kunstwerken, Artefakten und historischen Geräten. Über 15.000 Ausstellungsstücke geben Einblick in das ursprüngliche Qatar, bevor das Erdöl für einen unermesslichen Reichtum sorgte. Im Jahr 2010 wurde das Museum vom Ministerium für Kunst, Kultur und Kulturerbe ausgewählt als eines der kulturellen Wahrzeichen Qatars.

Unser Tipp: Das Museum befindet sich etwa 35 Kilometer außerhalb von Doha. Für Kunsthistoriker ist kein Weg zu weit.

 

MIA – Museum of Islamic Art

Auf einer künstlichen Landzunge, am südlichen Ende der sieben Kilometer langen mit Palmen gesäumten Uferpromenade Corniche, steht das MIA, das Museum für islamische Kunst. Kunst-Highlights aus 14 Jahrhunderten warten hier auf Besucher aus aller Welt. Stararchitekt I.M. Pei hat sich in dem kubusartigen Bau, der eine Assoziation an eine verschleierte Frau hervorruft, verewigt. Je nach Blickwinkel sieht man im oberen Teil des Gebäudes einen Nikab, einen Gesichtsschleier mit zwei Schlitzen für die Augen.

Unser Tipp: Machen Sie einen Abstecher auf die Außenterrasse, auf der linken Seite des Eingangs. Dort bietet sich ein spektakulärer Blick auf die Skyline von Doha.

 

Touristische Hotspots

Corniche von Doha

Die sieben Kilometer lange Promenade führt Sie am Wasser entlang Dohas Bucht. Von hier aus haben Sie einen spektakulären Ausblick auf die Skyline von Doha und auf das MIA, das Museum für islamische Kunst.

Unser Tipp: Nehmen Sie genug zu Trinken mit, sieben Kilometer sind länger als man denkt.

 

The Pearl-Qatar

Als „arabische Riviera“ wird die künstliche Insel vor der West Bay oft beschrieben. Yachthäfen, Apartmenthäuser, Hotels und Niederlassungen der bekannten Luxuslabels prägen die beliebte Touristenattraktion, die auch kulinarisch für jeden Besucher etwas bietet, angefangen vom einfachen Café bis hin zum 3-Sterne-Restaurant.

Unser Tipp: 2 Sterne tun’s auch J

 

Souq Waqif

Der Souq Waqif befindet sich im historischen Stadtkern, ist teilweise überdacht und bietet ein Sammelsurium an Eindrücken. Der Souq ist nach Waren sortiert; es gibt einen Bereich für Gewürze, einen für Kleidung und einen Bereich für Haustiere. Wer will – und es sich leisten kann – kann sich hier einen Falken kaufen (Einfuhrbestimmungen beachten!).

Unser Tipp: Lassen Sie die Falken wo sie sind, und entspannen Sie sich lieber in einem der zahlreichen Cafés oder Restaurants.

 

Naturwunder

Dünen von Qatar

Für einen Ausflug in die Dünen von Qatar benötigt man auf jeden Fall ein Auto mit Allrad. Überlassen Sie das Fahren einem ortskundigen Fahrer, der die Dünen kennt und diese souverän zu Nehmen weiß. Dune-Bashing nennt man diese Art von Wüstensafari.

Unser Tipp: Ein bisschen Luft aus den Reifen lassen und los geht’s.

 

Al Thakira Mangrovenwälder

Die Mangrovenwälder von Al Thakira liegen nördlich der Stadt Al Khor. Umgeben von Wüstenwäldern bilden sie mit ihrem satten Grün einen deutlichen Kontrast und bieten ein geschlossenes Ökosystem, was viele Wander- und Standvögel anlockt; sogar Reiher und Flamingos sind hier zu beobachten.

Unser Tipp: Mieten Sie sich ein Kajak. Fahrten werden durch verschiedene Veranstalter vor Ort durchgeführt.

Einen Kommentar hinzufügen

//www.kreuzfahrten.de/schiffsreisen/Picture/site/290-5.jpg
//www.kreuzfahrten.de/schiffsreisen/Picture/site/290-7.jpg
//www.kreuzfahrten.de/schiffsreisen/Picture/site/290-3.jpg
//www.kreuzfahrten.de/schiffsreisen/Picture/site/290-4.jpg