Cookie Accept
Unsere Webseite verwendet Cookies

Diese Webseite nutzt eigene Cookies und Cookies von Dritten, um Ihnen die bestmögliche Surferfahrung zu garantieren und individuelle Werbemitteilungen zuzusenden. Datenschutz.

OK
MilesAndMore
KOSTENLOSE HOTLINE: 0800 / 72 44 333 (MO-SO 8-22 UHR)
Ausland: +49 6024 6718 0
//www.kreuzfahrten.de/schiffsreisen/Picture/header/290-0.jpg

Best of Norwegian Escape

Pulverschnee in der Karibik

kreuzfahrten.de unterwegs: Bereits während der letzten Bauphase waren wir zu Besuch auf der Meyer Werft und nach Indienststellung natürlich live an Bord der Norwegian Escape und haben einiges an Highlights entdeckt!

Bei unserem Besuch 2015 auf der Papenburger Meyer Werft stand alles ganz im Zeichen der Norwegian Cruise Line: Die damals nagelneue Norwegian Escape schob sich als bislang größtes Flottenmitglied der US-amerikanischen Reederei Millimeter für Millimeter an der Dockschleuse der Meyer Werft vorbei und fuhr – stets mit einer Handbreit Wasser unter dem Kiel – über die Ems in Richtung Nordsee. Kurz darauf waren unsere Kreuzfahrtexperten mit an Bord bei der offiziellen Einführungsfahrt für Touristiker.

Die 326 Meter lange und 41 Meter breite Norwegian Escape gehört zur Breakaway PLUS-Klasse und übertrifft mit der Bruttoraumzahl 164.600 beispielsweise die Queen Mary 2 (148.500 BRZ) deutlich. Bei Doppelbelegung der Kabinen können mit ihr bis zu 4.266 Passagiere eine einwöchige Kreuzfahrt machen.

Superlative auf See

Noch auf der Meyer Werft machte kreuzfahrten.de zusammen mit Christian Böll einen ersten Rundgang über die Norwegian Escape und ließ sich von dem Managing Director Europe der Norwegian Cruise Line die Highlights des Schiffes zeigen. „Auf den Thermal Spa Bereich, der übrigens derzeit der größte auf See ist, sind wir besonders stolz“, so Böll. „Da die Escape in der östlichen Karibik unterwegs sein wird, haben wir – als eine Art Kontrastprogramm an Bord – hier erstmals einen Schneeraum. Bei Temperaturen zwischen null und minus sechs Grad Celsius sorgt er für einen konstanten Nachschub an Pulverschnee.“

Die Norwegian Escape war das erste Schiff der Breakaway PLUS-Klasse, gefolgt von ihrem Schwesternschiff der Norwegian Joy, welches im Frühjahr 2017 abgeliefert wurde. Wie es der Klassen-Name bereits vermuten lässt vereint sie all das in sich, was ihre Schwestern Norwegian Breakaway und Norwegian Getaway auszeichnet und eben noch ein wenig mehr. Dazu gehört ein zusätzliches Deck, um Raum für das Plus an Innovationen und viele, neue Freizeitangebote.

Ende Oktober 2015 waren unsere Kreuzfahrtexperten zu Gast auf der Norwegian Escape und konnten sich einen ersten Eindruck live vor Ort über das PLUS an noch mehr Möglichkeiten machen. Einige Besonderheiten auf dem Ozeanriesen haben wir dabei näher unter die Lupe genommen, die wir euch gerne vorstellen möchten:


„The Waterfront

Für absolutes Gänsehautfeeling sorgt der Blick auf den Ozean von Deck 8. „The Waterfront“! Die Meerespromenade mit einer Länge von über 400 m ist bestückt mit einer Vielzahl an hübschen Restaurants und tollen Bars. Hier hat man einen spektakulären Blick aufs Meer und erlebt grandiose Sonnenuntergänge.

Die große Auswahl an Bars, Lounges und Spezialitätenrestaurants laden zu einer kulinarischen Erlebnisreise ein. So genießt man bspw. im neuen Restaurant Food Republic leckere Gerichte aus aller Welt. Über ein Tablet wird hier direkt vom Tisch aus bestellt. Oder aber man lässt sich Köstlichkeiten im noblen Restaurant La Cucina schmecken. Bei phänomenalem Ausblick auf den Ozean kann in toskanischem Ambiente geschmackvoll diniert werden.

Um den Abend perfekt ausklingen zu lassen, geht es anschließend an eine der verschiedenen Bars an der langen Meerespromenade. Einen leckeren Cocktail lässt man sich z.B. an der 5 o‘Clock Somewhere Bar auf der Norwegian Escape, wo zu jeder Stunde Happy Hour ist, schmecken. Livemusik sorgt zusätzlich für gute Unterhaltung.

5 o'Clock Somewhere Bar 5 o'Clock Somewhere Bar  


Hochseilgarten & Minigolfanlage

Actionfreaks und Sportbegeisterte kommen auf Deck 18 voll auf ihre Kosten: Der Hochseilgarten der Norwegian Escape, der sich über drei Ebenen erstreckt, sorgt mit aufregenden Hindernissen für Spannung. Atemberaubende Erlebnisse wiederfahren einem beim Gleiten über den Ozean in einer der neuen Zip-Lines (Seilbahnen). Desweiteren gibt es zwei begehbare Planken hoch über dem Ozean, jeweils einen auf jeder Schiffseite. Diese reichen etwa 2 Meter über die Bordwand hinaus, sodass man direkt über dem Meer steht. Nervenkitzel ist garantiert!

Für Gäste die es lieber beschaulicher mögen, bietet die Norwegian Cruise Line-Flotte erstmalig auf der Norwegian Escape eine Minigolfanlage. Die auf Deck 18 zu findende Anlage ist mit 9 Löchern ausgestattet, Neulinge können sich an den Bahnen ausprobieren aber auch Vollprofis werden jede Menge Spaß haben.

Hochseilgarten auf der Norwegian Escape Minigolfanlage auf der Norwegian Escape


Aqua Park & Kinder Aqua Park

Im Aqua Park auf Deck 16 sorgt die Freefall Wasserrutsche für Herzklopfen und lässt den Adrenalinspiegel steigen – Kreisch-Garantie ist also vorprogrammiert! Wie wäre es mit einem Wettrutschen auf der Tandem-Wasserrutsche Aqua Racer? Mit einem Reifen kann hier mit anderen Gästen um die Wette gerutscht werden. Etwas entspannter geht es auf der Familienrutsche zu. Müde von den vielen Adrenalinkicks relaxt man im Aqua Park eine Runde am Pool und genießt ein schönes Buch bei einem kühlen Drink.

Auch die kleinsten Gäste sind bestens versorgt: Im Kinder Aqua Park wird in einer großzügigen Kinder-Poollandschaft neben Wassereimer kippen und Wasserkanonen spritzen eine Vielzahl an weiteren interaktiven Aktivitäten geboten - Wasserspaß garantiert!

Aqua Park auf der Norwegian Escape Aqua Park auf der Norwegian Escape


Spice H2O & Vibe Beach Club

Ruhiger geht es auf dem am Heck gelegenen Spice H2O, dem kinderfreien Außenbereich auf Deck 17, zu. Ein Rückzugsort exklusiv für Erwachsene, Paare und Entspannungssuchende. Der Spice H20 wurde erstmalig auf der Norwegian Escape präsentiert. Der Ruhebereich lädt zum Relaxen und Verweilen ein. Tagsüber kann man sich in der Wassergrotte und in den beiden Whirlpools erfrischen, sich in einer der zahlreichen Komfortliegen, die um die große Videoleinwand aufgestellt sind, die Sonne auf den Bauch scheinen lassen oder ein schattiges Plätzchen zum abschalten suchen.

Zu späterer Stunde verwandelt sich das Spice H2O zu einer Open-Air-Discothek unter freiem Himmel, wo zu coolen Beats getanzt wird.

Gegen Aufpreis können Gäste ab 18 Jahren den Vibe Beach Club besuchen. Hier kommen Ruhesuchende in den exklusiven Genuss einer perfekten Wohlfühloase an Bord des Kreuzfahrtriesen. Die harmonisch, komfortable Umgebung und die erstklassigen Liegen laden zum Sonnen und absoluter Erholung ein. Vom großzügigen Whirlpool aus genießt man die Aussicht auf den Ozean. Eine stylische Bar an der es gekühlte Handtücher, Obstspieße und coole Drinks gibt, rundet dieses Exklusiv-Erlebnis ab.

Spice H2O Wassergrotte


„The Haven“ – Luxus der Extraklasse

Weiteres Highlight an Bord des Ozeanriesen ist der Bereich „The Haven“. Auf den oberen Decks des Schiffs warten exklusive, großzügige und stillvolle Penthouses, Suiten und Villen mit luxuriösem Service auf ihre Gäste. Zugleich kommen „The Haven“-Gäste in den Genuss von zusätzlichen, unentgeltlichen Leistungen wie z.B. einem 24-Stunden Butlerservice oder Zugang zum „Haven Courtyard“-Bereich mit privatem Sonnendeck, Pool, Whirlpool und Fitnessbereich. Zusätzlich lädt das „The Haven Restaurant“ mit Außenterrasse zu exklusiven Gerichten und Weinen ein. Weiter steht die großzügige „The Haven Lounge“ mit integrierter Bar speziell für Gäste des „The Haven“-Bereichs zur Verfügung.

The Haven Komfortliegen The Haven Spa The Haven Restaurant The Haven Restaurant 2 The Haven Deluxe Spa  

Die Norwegian Escape wurde am 9. November 2015 in Miami getauft. Kreuzfahrtziele sind die Karibik, Bahamas & Florida. Die Route in die östliche Karibik findet ganzjährig statt.

Hier geht‘s zu ausgewählten Reisen mit der Norwegian Escape.

Einen Kommentar hinzufügen

//www.kreuzfahrten.de/schiffsreisen/Picture/site/290-5.jpg
//www.kreuzfahrten.de/schiffsreisen/Picture/site/290-7.jpg
//www.kreuzfahrten.de/schiffsreisen/Picture/site/290-3.jpg
//www.kreuzfahrten.de/schiffsreisen/Picture/site/290-4.jpg