Cookie Accept
Unsere Webseite verwendet Cookies

Diese Webseite nutzt eigene Cookies und Cookies von Dritten, um Ihnen die bestmögliche Surferfahrung zu garantieren und individuelle Werbemitteilungen zuzusenden. Datenschutz.

OK
MilesAndMore
KOSTENLOSE HOTLINE: 0800 / 72 44 333 (MO-SO 8-22 UHR)
Ausland: +49 6024 6718 0
//www.kreuzfahrten.de/schiffsreisen/Picture/headerByUser/5969.jpg

Kom Ombo / Ägypten

Kom Ombo ist ein Ort in Oberägypten,ca 40 km nördlich von Assuan am rechten Nilufer gelegen und heute bekannt durch seinen Kamelmarkt sowie die Ruinen eines altägyptischen Tempels.
Der Tempel von Kom Ombo (kom arabisch für kleiner Berg) ist ein so genannter Doppeltempel. Verehrt wurden die Götter Sobek und Haroeris, (Horus der Alte). Die Reliefausschmückung ist sehr gut erhalten. Sehr schöne und gut erhaltene Darstellungen der Göttin Nechbet (Geiergöttin, Beschützerin der Wege) befinden sich auf den Architraven.

Der Tempel von Kom Ombo liegt auf einer Erhebung direkt am Nilufer. Vom Tempel hat man einen schönen Blick auf den Nil und die umliegenden Felder.Interessant ist noch ein tiefer Brunnen auf dem Tempelgelände. Entgegen den Behauptungen der Fremdenführer, daß hier die heiligen Krokodile gehalten wurde, diente er wohl einfach der Wassergewinnung.Kom Ombo ist die neue Heimat der Nubier, die vom ansteigenden Nassersee aus ihren angestammten Siedlungen vertrieben wurden. Die ägyptische Regierung hat ihnen insbesondere hier in der Nähe von Kom Ombo mit viel Aufwand und Erfolg neue Dörfer errichtet. Dabei hat man sich an den Siedlungsstrukturen Oberägyptens orientiert und sogar Namen und Anordnung am Vorbild ausgerichtet.





Routenliste zum Hafen Kom Ombo / Ägypten

63 Routen:
Anfahrtshafen: Kom Ombo

Filtern

  • Anzahl Nächte


  • Zielgebiete
  • Reiseland
  • Abfahrtshafen
  • Zielhafen
  • Anfahrtshafen


  • Reederei
  • Schiffe
  • Bordsprache
  • Bewertungen

  • Themen
  • Schiffsart
* Die Ermäßigung bezieht sich auf den (ehemaligen) Katalogpreis des Veranstalters.