Cookie Accept
Unsere Webseite verwendet Cookies

Diese Webseite nutzt eigene Cookies und Cookies von Dritten, um Ihnen die bestmögliche Surferfahrung zu garantieren und individuelle Werbemitteilungen zuzusenden. Datenschutz.

OK
MilesAndMore
KOSTENLOSE HOTLINE: 0800 / 72 44 333 (MO-SO 8-22 UHR)
Ausland: +49 6024 6718 0
//www.kreuzfahrten.de/schiffsreisen/Picture/headerByUser/5969.jpg
DubrovnikDubrovnik
Dubrovnik
DubrovnikDubrovnik
Dubrovnik
DubrovnikDubrovnik
Dubrovnik
DubrovnikDubrovnik
Dubrovnik
DubrovnikDubrovnik
Dubrovnik
DubrovnikDubrovnik
Dubrovnik
DubrovnikDubrovnik
Dubrovnik
DubrovnikDubrovnik
Dubrovnik
DubrovnikDubrovnik
Dubrovnik
DubrovnikDubrovnik
Dubrovnik
DubrovnikDubrovnik
Dubrovnik
DubrovnikDubrovnik
Dubrovnik
DubrovnikDubrovnik
Dubrovnik
DubrovnikDubrovnik
Dubrovnik
DubrovnikDubrovnik
Dubrovnik
DubrovnikDubrovnik
Dubrovnik
javascript

Dubrovnik / Kroatien

Die kroatische Hafenstadt Dubrovnik, die auch als Perle der Adria bezeichnet wird, gilt als bedeutender Kurort. Dubrovnik hat einen Stadthafen, den Hafen Gruz und den Yachthafen Dubrovnik. Der alte Stadthafen wird durch den Wellenbrecher Porporella geschützt; hier können Yachten mit bis zu 3 m Tiefgang anlegen; kleinere Schiffe ankern in der Bucht Gornja Bocina. Gruz ist ein Handelshafen, 2,5 km nordwestlich des alten Dubrovnik gelegen. Der Yachthafen Dubrovnik befindet sich in Komolac an der Bucht Rijeka dubrovacka, etwa 4 km von der Einfahrt in den Hafen Gruz entfernt. Bei 220 Sommertagen im Jahr können die Strände(Felsstrände), Strände mit betonierten Liegeflächen sowie Kies- und Sandstrände mit herrlich klarem Wasser besucht werden.

Die Hauptstraße der Altstadt ist der "Stradun". Von dieser Straße aus sind alle bedeutenden Sehenswürdigkeiten der Stadt zu Fuß zu erreichen.
Sehenswert:
Die alte Stadtmauer aus dem 13. Jhd. ist auch der Durchgang zum Hafen von Dubrovnik, der heute kleinen Booten vorbehalten ist.
Im Dominikaner-Kloster befindet sich eine große Sammlung von Renaissance-Gemälden einheimischer und italienischer Meistern (u.a. ein Werk von Tizian).
Das Franziskanerkloster, das unter anderem die 1317 gegründete Klosterapotheke beherbergt.
Der spätgotische Rektorenpalast (1435 bis 1441) wird heute zum Teil als Museum genutzt.
Der "Sponza-Palast".
Der Korso, wird auch Placa genannt. Seine Steinplatten wurden durch die Füße der Besucher und Einwohner im Laufe vieler Jahre blank poliert und glänzen wie Speckstein in der Sonne.
Die St.-Blasius-Kirche, die dem Schutzheiligen der Stadt Dubrovnik geweiht ist.
Der große Onofrio-Brunnen diente jahrhundertlang der Wasserversorgung der Stadt. Heute ist der Brunnen ein beliebter Treffpunkt für Einheimische und Touristen.
Das Volkskundemuseum Rupe.


Routenliste zum Hafen Dubrovnik / Kroatien

499 Routen:
Anfahrtshafen: Dubrovnik

Filtern

  • Anzahl Nächte


  • Zielgebiete
  • Reiseland
  • Abfahrtshafen
  • Zielhafen
  • Anfahrtshafen


  • Reederei
  • Schiffe
  • Bordsprache
  • Bewertungen

  • Themen
  • Schiffsart
* Die Ermäßigung bezieht sich auf den (ehemaligen) Katalogpreis des Veranstalters.