Cookie Accept
Unsere Webseite verwendet Cookies

Diese Webseite nutzt eigene Cookies und Cookies von Dritten, um Ihnen die bestmögliche Surferfahrung zu garantieren und individuelle Werbemitteilungen zuzusenden. Datenschutz.

OK
MilesAndMore
KOSTENLOSE HOTLINE: 0800 / 72 44 333 (MO-SO 8-22 UHR)
Ausland: +49 6024 6718 0
//www.kreuzfahrten.de/schiffsreisen/Picture/headerByUser/5969.jpg
AcapulcoAcapulco
Acapulco
AcapulcoAcapulco
Acapulco
AcapulcoAcapulco
Acapulco
AcapulcoAcapulco
Acapulco
AcapulcoAcapulco
Acapulco
AcapulcoAcapulco
Acapulco
AcapulcoAcapulco
Acapulco
AcapulcoAcapulco
Acapulco
AcapulcoAcapulco
Acapulco
javascript

Acapulco / Mexiko

Wenn man von dem "Ort des dicken Schilfrohres" spricht, wissen wahrscheinlich nur die Náhuatl-Indianer, dass damit der weltberühmte Badeort Méxicos, Acapulco gemeint ist. Der Naturhafen, der um 1530 von dem Spanier Hernán Cortés zum wichtigsten Hafen des Pazifiks ausgebaut wurde, diente als Ausgangspunkt für Expeditionen in die Südsee und nach Asien.
Die Umgebung von Acapulco hat Vieles zu bieten. Mexico-City ist durch eine Autobahn mit Acapulco verbunden. Nach letzten Schätzungen hat die Einwohnerzahl von Mexico City die 30 Mio.-Grenze überschritten und ist damit die größte Stadt der Welt.

Acapulco de Juarez wird auch die "Perle des Pazifiks" genannt. Ihre 6 km breite Bucht mit dem Namen "Santa Lucia" bietet eine unvergessene Skyline bei Tag und Nacht. Schätzungsweise hat Acapulco ca. 2 Mio. Einwohner. Die Sierra Madre del Sur endet direkt vor den Toren von Acapulco und umgibt die Bucht mit einer bis zu 400 m hohen Bergkette. Acapulco ist heute der bedeutendste Badeort Mexikos. Touristen aus aller Welt und auch viele Einheimische genießen hier das ganze Jahr ideale Bedingungen, Wassertemperaturen von durchschnittlich 25° und selbst in der Regenzeit (Mai-Oktober) sind die Schauer nur von kurzer Dauer.
Eine Tradition ist das Klippenspringen, es reicht ca. 100 Jahre zurück. Die Fischer von Acapulco die von Ihren Fischzügen zurückkehrten, bewiesen sich ihren Mut, indem sie 35 m hoch auf eine Klippe kletterten, um danach in das nur 5 m tiefe Meer zu springen. Einheimische versammelten sich jeden Tag um dieselbe Zeit an diesem Ort, um dem Spektakel beizuwohnen. In den 30iger Jahren kamen die ersten Touristen hinzu und heute ist es wohl die bekannteste Touristenattraktion von Acapulco. Den besten Blick hat man vom Restaurant "La Perla" aus, dem ehemaligen Tummelplatz der Stars und Sternchen.
Der "Mercado Central" bietet von exotischen Gewürzen für die heimische Küche über handbemalte Keramik bis zum spirituellen Berater.
Beim "Mercado Parazal" werden alle fündig, die sich echtes Kunsthandwerk ansehen oder kaufen möchten. Silberschmuck, Leder, Keramik oder traditionelle mexikanische Kleidung.
Mit dem Katamaran "Aka Tiki" oder mit dem "Bonanza Boot", kann die Bucht Acapulco´s von der Meeresseite aus betrachtet werden. Oder man setzt einfach in einem Glasbodenboot vom Festland auf die Insel "Roquetta" über. Die "Coyuca-Lagune" diente als Schauplatz für "Rambo II" und bietet eine atemberaubende Kulisse für alle Naturfans.
Die größte Indio-Pyramidenanlage der Welt "Teothiuacan" sollte unbedingt besucht werden. Weitere Ausflugsziele sind die Silberstadt Taxco und Oaxaca.


Routenliste zum Hafen Acapulco / Mexiko

73 Routen:
Anfahrtshafen: Acapulco

Filtern

  • Anzahl Nächte


  • Zielgebiete
  • Reiseland
  • Abfahrtshafen
  • Zielhafen
  • Anfahrtshafen


  • Reederei
  • Schiffe
  • Bordsprache
  • Bewertungen

  • Themen
  • Schiffsart
* Die Ermäßigung bezieht sich auf den (ehemaligen) Katalogpreis des Veranstalters.