Cookie Accept
Unsere Webseite verwendet Cookies

Diese Webseite nutzt eigene Cookies und Cookies von Dritten, um Ihnen die bestmögliche Surferfahrung zu garantieren und individuelle Werbemitteilungen zuzusenden. Datenschutz.

OK
MilesAndMore
KOSTENLOSE HOTLINE: 0800 / 72 44 333 (MO-SO 8-22 UHR)
Ausland: +49 6024 6718 0
//www.kreuzfahrten.de/schiffsreisen/Picture/headerByUser/5969.jpg

Seenotrettungsübung schwänzen :) - Forum - kreuzfahrten.de


Reederei: MSC Kreuzfahrten  
Autor & Datum Titel & Beitrag
Hans-Peter
am 04.05.2014 10:36
Seenotrettungsübung schwänzen :)

Ist dies möglich unnauffällig im Zimmer zu bleiben, oder werden alle Kabinen kontrolliert?
Bitte keine moralische Verpflichtungsschreiben, habe die Übungen bereits mehrmals pflichbewusst mitgemacht, kenne daher die Details.
poesia-favolosa-fan
am 04.05.2014 10:49
schwänzen?

warum sollte diese Möglichkeit bestehen??

Damit genau diese Leute dann im Notfall rumschreien, es wurde ja eh nicht kontrolliert, ob alle Passagiere an der Seenotrettungsübung teilgenommen haben?? :-(
Melanie
am 04.05.2014 10:51
Nein, geht nicht

Davon mal abgesehen, dass ich diese Übung für absolut notwendig halte, kann man diese auch nicht umgehen, denn die Bordkarte eines jeden Passagiers wird gescannt.
Kreuzer
am 04.05.2014 13:05
Seenotrettungsübung

Hallo Hans-Peter,

probiere es; ich glaube nicht, dass es dir gelingen wird.
Erst einmal kontrollieren die Kabinenstewards die Kabinen. Wenn du nicht unters Bett kriechen oder dich im Bad verstecken willst, chancenlos. Desweiteren werden am Treffpunkt die Bordkarten gescannt. Da fällt sowieso auf, dass du nicht teilgenommen hast. Dann darfst du sicherlich zu einer Privatübung (der Termin wird dir vorgegeben), wenn man nicht ein zweites Mal die Kabine durchsucht. Könnte etwas peinlich werden.
Auch ruft man nochmals die fehlenden Kabinennummern auf. Deine Nachbarkabinen wissen also, um wen es sich handelt.

Bei anderen Gesellschaften wird die Übung definitiv erst für beendet erklärt, wenn tatsächlich alle Passagiere am Treffpunkt sind.
Wir mussten schon einmal eine Stunde auf zwei Passagiere warten, die sich tatsächlich in der Kabine verschanzt hatten. Die Standpauke der Offiziere hatte sich gewaschen, unabhängig davon, dass diese Passagiere von jetzt auf gleich zweitausend Feinde hatten. Gerade Eltern mit Kleinkindern waren sehr aufgebracht.

Ein weiteres Mal wurden Passagiere zum Kapitän zitiert, mit dem Hinweis, dass bei Nichtbefolgung die Passagiere das Schiff im nächsten Hafen verlassen müssten.

Auch wenn man so oft an den Rettungsübungen teilgenommen hat und es langweilig ist, sollte man sich der Pflicht beugen und ein soziales Verhalten an den Tag legen.

Aus meiner Erfahrung geht man seit dem Unglück der Concordia mit der Anwesenheitspflicht (ob diese Seenotrettungsübung überhaupt ihren Namen verdient, mag dahingestellt bleiben)sehr restriktiv um.
Lindenhausen
am 04.05.2014 18:02
wers braucht....

Bei NCL wurden schonmal 2 Passagiere an Land gebracht, da sie die Rettungübung verweigerten :)
s
am 04.05.2014 18:39
Seenotrettungsübung

kann mich nur voll und ganz Kreuzer anschliessen.
Ja, die Kabinen werden kontrolliert, ja es wird an den Musterstationen eine Kontrolle aller Passagiere durchgeführt und ja, hartnäckige Verweigerer bekommen entweder eine "private Übungen" unter Streichung des Landganges oder werden einfach am Hafen "abgesetzt" und ich finde das auch gut so. Ich habe auch etliche Kreuzfahrten hinter mir und es nervt mich persönlich enorm wenn ich dann wie bei der letzten Tour eine Stunde in einem stickigen Gang stehen muss bis sich auch die letzten mal die Ehre geben vorbei zu schauen.
Ich war auch schon drei Wochen auf Kreuzfahrt ( Transatlantik, Transsuez )und dort mussten dann alle jede Woche noch einmal ran, obwohl es keine Zustiege von neuen Passagieren gab.
cruisefan schlumpf ots
am 05.05.2014 17:35
Kann zu Haus( Schiffs- )verbot führen

Ich kenne einen Kunden der bei MSC "Hausverbot" hat, weil er sich geweigert hat an der Übung und auch der Nachschulung am nächsten Tag teilzunehmen. Er wurde zwar nicht von Bord geschmissen, hatte aber bei Ankunft zu Hause einen Brief in der Post, mit Kopie an das Reisebüro, dass MSC zukünftig auf seine Buchungen verzichten will.

Durch solche "Verweigerer" wird die Übung nur unnötig verlängert, da man normal wartet bis alle an Bord befindlichen, neu eingeschifften Passagiere daran teilnehmen. Für verspätete Passagiere oder "Verweigerer"gibt es am nächsten Tag eine Nachschulung.

An S: Welche Reederei macht denn jede Woche eine Passagier-Übung ( Besatzung ja einmal die Woche )?. Ich war jetzt schon mehrmals bei Costa, MSC und NCL, auch mehrere Kreuzfahrten B2B an Bord und musste nur einmal antreten. Selbst bei Kabinenwechsel und getrennter Buchung.

Gruss Hans Jörg
Lindenhausen
am 05.05.2014 17:56
bei 11 Tagen

hatten wir auch schon 2 Rettungsübungen, kommt eventuell auf den Kapitän an?
Hans-Peter
am 06.05.2014 8:56
Schlechte Idee

War nur so eine Idee :)
In dem Fall werde ich natürlich erneut dran teilnehmen.
s
am 06.05.2014 11:26
cruisefan schlumpf ots

wir hatten das bisher zweimal:
einmal bei der Transsuez mit der Aida und einmal bei der Transatlantik mit der Costa.

Bei Costa gibt es ja die roten Emergency Drill Cards, die lagen dann einfach eine Woche später wieder auf dem Bett.
Crew
am 31.03.2018 13:38
Muss

Hallo,


ich bin CREW-Mitglied und kann sagen, dass die Übung absolut verpflichtend ist. Jede Kabine wird kontrolliert, sowie die Bordkarten und wer nicht da ist, darf einen Tag später zur Extra-Übung erscheinen. Sonst wurden auch schon Leute von Bord geschickt. Normalerweise findet die Übung einmal pro Reise statt, egal wie lange sie geht. Wir hatten schon 7-Tage-Reisen oder auch 14 Tage, je nach dem. Wir, die Crew, machen die Übung 2x pro Reise teilweise bis zu 9 Monate lang am Stück und können somit nicht verstehen, warum es den Gästen so schwer fällt uns eine halbe Stunde während des Urlaubs ihre Aufmerksamkeit zu schenken um für einen Notfall vorbereitet zu sein.

 
zurück

ähnliche Beiträge zur Reederei MSC Kreuzfahrten
Kabine 8187 - Preziosa
RollCall 19.05.13 MSC Preziosa WMM - Preziosa
Vom 19.5. auf der Preziosa, wer noch? - Preziosa
Mitfahrgelegenheit 7.04.13 Genua - Preziosa
Onboard Radio berichtet über MSC Preziosa - Preziosa
Strand - Preziosa
Bekleidungsorschrift Kinder Abendessen - Preziosa
Messina - Ätna - Messina - Preziosa
Ausflüge - Preziosa
Mittelmeer vom 3.5.-10.5.2013 ab Barcelona - Preziosa
MSC club Black card upgrade - Divina
Route 21.12.2013-04.01.2014 - Divina
Wer kommt mit: Karibik vom 22.02.2014 - 08.03.2012 - Divina
Wer ist noch dabei ? MSC Divina 6.4 -13.4.13 östliches Mittemeer - Divina
Östl. Mittelmeer MSC Divina - Divina